Das Wichtigste in Kürze
  • Luftzugstopper werden vorwiegend an bodennahen Türspalten eingesetzt und werden daher auch als Türluftstopper oder Türbodendichtung bezeichnet. Dabei gibt es festmontierte Modelle ebenso wie längliche, kissenartige Varianten in der beliebten „Wurst“-Form. Wählen Sie jetzt einen Zugluftstopper, der auch für Fenster geeignet ist, um das Produkt auch gegen Zugluft durch Fensterschlitze einzusetzen!

Laut diversen Zugluftstopper-Tests im Internet: Welche Türbodendichtungen sind am effektivsten bei Tür- und Fensterspalten?”

Wie unterschiedliche Zugluftstopper-Tests aus dem Internet zeigen, gibt es vielfältige Bauweisen von Luftzugstoppern, die Türen unterschiedlich effektiv abdichten.

Zu den effektivsten Türbodendichtungen zählen jene Varianten aus Kunststoff, die an der Unterseite bzw. Unterkante des Türblattes fest installiert werden. Gummilamellen oder Schaumstoff liegen eng am Boden an und verschließen die unliebsamen Spalten.

Auch Türbodendichtungen mit Bürsten zählen zu den effektiven Ausführungen. Beide Modellvarianten passen aufgrund ihrer dünnen Materialoberfläche auch in schmale Spalten und sind daher vielfältig einsetzbar. So kann diese Art Zugluftstopper für die Terrassentür oder für Fenster genutzt werden. Sogar für die Wohnungstür sind Zugluftstopper mit Bürsten oder Lamellen geeignet.

Ähnlich gut verschließen Schaumstoffrollen Spalten und Schlitze. Wählen Sie ein Modell mit beidseitiger Schaumstoffrolle aus der Vergleichstabelle, um den Türspalt doppelseitig zu verschließen.

Weniger effektiv, dafür jedoch umso beliebter sind Stoffrollen, die aufgrund ihrer Form umgangssprachlich auch als „Wurst“ bezeichnet werden. Sie schützen zwar nicht 100 % vor einströmender Kaltluft, jedoch bestehen sie dafür häufig aus natürlichen Materialien wie Baum- oder Schurwolle.

Wintersocken adé: Egal für welches Modell aus dem Zugluftstopper-Vergleich Sie sich entscheiden, grundsätzlich gilt: Je penibler der Tür- oder Fensterspalt verschlossen ist, desto weniger Kaltluft kann hineingelangen und breitet sich vom Fußboden her aus.

2. Wie werden Luftzugstopper installiert?

Die Montage der Türbodendichtungen verlangt etwas Geschick, denn sie werden fest an der Tür installiert. Wählen Sie dazu ein selbstklebendes Modell, damit Sie sich die Anbringung etwas erleichtern.

Alternativ können Sie auch einen Zugluftstopper kaufen, bei welchem zunächst ein Klettverschluss an die Tür geklebt wird. An diesen Klettverschluss wird der Zugluftstopper angebracht. Der Vorteil ist, dass der Stopper anschließend kinderleicht an- und abmontiert werden kann.

Ebenfalls leicht anbringen und entfernen lassen sich Zugluftstopper, die meist aus zwei Schaumstoffrollen bestehen, welche durch ein flaches Textilstück miteinander verbunden. Diese Stopper werden unter das Türblatt geschoben, so dass die Schaumstoffrollen links und rechts des Türblattes den Spalt verschließen.

Am einfachsten zu nutzen sind derweil Stoffrollen. Sie werden für den Gebrauch vor den Türspalt gelegt. Will man die Tür öffnen, muss man sie jedoch wieder beiseitelegen. Da diese Zugluftstopper in Tier-Form sowie mit aufgedruckten Motiven oder Schriftzügen erhältlich sind, erfreuen sie sich als Wohnraumaccessoire besonderer Beliebtheit.

3. Welche Länge sollte ein Zugluftstopper haben?

Die besten Zugluftstopper nützen wenig, wenn sie zu kurz oder zu lang für Ihr Türmaß sind. Zugluftstopper sollten möglichst passgenau den Türspalt verschließen. Wählen Sie daher zuschneidbare Modelle aus der Vergleichstabelle, um die Maße individuell per Schere anzupassen.

Während Türbodendichtungen meist als Rolle von mehr als fünf Metern angeboten werden, sind andere Zugluftstopper üblicherweise in Längen zwischen 80 und 100 cm verfügbar. Dies entspricht der Breite der meisten gängigen Haushaltstüren.

Erwähnenswert ist zudem, dass Stoff- und Schaumstoffrollen sich stark im Durchmesser unterscheiden, wie verschiedene Online-Tests von Zugluftstoppern belegen. Wählen Sie unbedingt einen Durchmesser, der größer als das Spaltmaß Ihres zu verschließenden Türschlitzes ist, um eine gute Luftabdichtung zu gewährleisten.

tuerbodendichtung-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Zugluftstopper Tests: