Leitz iLam touch A4 turbo Leitz iLam touch A4 turbo
Fellowes Saturn 3i Fellowes Saturn 3i
Olympia A 230 Olympia A 230
Olympia A 330 Olympia A 330
Olympia A 2048 Olympia A 2048
Zoomyo OL389 Zoomyo OL389
AmazonBasics PL9-EU AmazonBasics PL9-EU
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Leitz iLam touch A4 turbo Fellowes Saturn 3i Olympia A 230 Olympia A 330 Olympia A 2048 Zoomyo OL389 AmazonBasics PL9-EU
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
07/2017
Kundenwertung
bei Amazon
40 Bewertungen
19 Bewertungen
517 Bewertungen
180 Bewertungen
14 Bewertungen
58 Bewertungen
86 Bewertungen
max. Laminierformat A4 A4 A4 A3 A4 A3 A4
Folienstärke Die Folienstärke wird oft in Mikron (kurz mic), einer veralteten Bezeichnung für Mikrometer, angegeben. Für normale Ansprüche im Hausgebrauch reichen Folienstärken bis 90 mic. Bei starker Beanspruchung (z. B. auf Baustellen) können über 100 mic längere Haltbarkeiten vorweisen. 250 mic 125 mic 125 mic 125 mic 250 mic 125 mic 80 - 125 mic
Aufwärmzeit Beim Heißlaminieren muss das Gerät erst aufgewärmt werden. 5 min 1 min 3 - 5 min 3 - 5 min 3 - 5 min 3 min 4 min
Laminiergeschwindigkeit 700 mm/min
ca. 2 DIN-A4-Seiten
300 mm/min
ca. 1 DIN-A4-Seite
250 mm/min
fast 1 DIN-A4-Seite
250 mm/min
fast 1 DIN-A4-Seite
680 mm/min
ca. 2 DIN-A4-Seiten
320 mm/min
ca. 1 DIN-A4-Seite
300 mm/min
ca. 1 DIN-A4-Seite
Rücklauffunktion Stoppt den Vorgang, wenn eine Folie schief eingelegt wurde oder das Dokument ingesamt eine zu hohe Dicke aufweist. Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein
automatisches Abschalten Schaltet das Gerät nach längerer Inaktivität oder Überhitzung aus, um Strom zu sparen. Ja Ja Nein Ja Nein Nein Nein
inkl. Folien Ja Ja Ja Ja Nein Nein Ja
Vorteile
  • sehr gute Lami­nie­r­er­geb­nisse
  • hohe Lami­nier­ge­schwin­dig­keit
  • sch­neller und ein­fa­cher Wechsel der Lami­ni­er­größen
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • solide Ver­ar­bei­tung
  • Aus­lö­se­hebel zur Staub­be­sei­ti­gung
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • akzeptable Lami­nier­ge­schwin­dig­keit
  • gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hältnis
  • nütz­li­ches Zubehör
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • sehr leise im Betrieb
  • auch für A3-Folien geeignet
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • solide Ver­ar­bei­tung
  • sehr leise im Betrieb
  • solide Ver­ar­bei­tung
  • akzeptable Lami­nier­ge­schwin­dig­keit
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • solide Ver­ar­bei­tung
  • akzeptable Lami­nier­ge­schwin­dig­keit
  • Stau­be­sei­tungs­hebel
Zum Angebot
Zum Angebot »
780 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Laminiergerät bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,9 /5 aus 41 Bewertungen

Laminiergeräte-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Vor dem Kauf eines Laminiergerätes oder Laminators sollten Sie überlegen, wie viel Sie insgesamt laminieren wollen. Es gibt einfache Laminiergeräte, die in der Handhabung eher umständlich sind und hochwertige Laminiergeräte, die automatisch laminieren.
  • Sie sollten ein Laminiergerät nur günstig kaufen, wenn Sie wenig laminieren. Falls Sie ein richtiges Home-Office haben, sollten Sie zu einem hochwertigen Produkt von Leitz oder Fellowes greifen. Vor allem im Dauerbetrieb haben sie ihre Stärken.
  • Die meisten Geräte auf dem Markt können Laminierfolien im A4-Format bis zu einer Laminierbreite von 230 mm verwenden. Wenn Sie auch A3-Dokumente laminieren wollen, können Sie beim Hersteller Olympus fündig werden.

laminiergeraet-test-laminieren

Wenn Sie Dokumente, Bilder oder Fotos für die Ewigkeit sichern wollen, stellt sich schnell die Frage, wie dies am besten gewährleistet werden kann. Für einfache Dokumente bieten sich verschiedene Büromaterialien an. Neben dem Schnellhefter können Aktenordner die meisten Schreiben und Grafiken aus dem Büro oder Office aufnehmen. Wenn Sie jedoch Papier auch vor Spritzwasser schützen wollen, reicht die Prospekthülle nicht; es braucht eine vollflächige Plastikhülle. Es muss also ein Laminiergerät mit Laminierfolien her.

Doch die Auswahl an Laminatoren ist groß. Damit Sie sich nicht von Markennamen wie Leitz, Ibico oder Olympia verwirren lassen und dennoch das beste Laminiergerät für Ausweise oder sonstige Zwecke finden, möchten wir Ihnen im Laminiergerät Test 2017 alle wesentlichen Informationen über den besten Laminator geben. Zur Erleichterung der Auswahl haben wir einen Laminiergerät Vergleichssieger und einen Preis-Leistungs-Sieger bestimmt. Sie haben demnach eine große Auswahl, egal ob Sie ein Laminiergerät günstig kaufen wollen, oder doch das beste Laminiergerät für Ihr Home-Office suchen.

1. Was ist ein Laminiergerät?

Laminiergerät Test

Guter A3-Laminator von Olympia.

Es ist sicherlich kein Geheimnis: Auch am Papier und wertvollen Dokumenten nagt der Zahn der Zeit. In der Vergangenheit mussten die Kostbarkeiten in Truhen oder Vitrinen langfristig gelagert werden. Heutzutage gehören zum einfachen Büromaterial und Bürozubehör Aktenordner und Schnellhefter, die die wichtigen Dokumente vor Staub und Knickfalten schützen. Umwelteinflüsse wie Temperaturschwankungen, Licht und hohe Luftfeuchtigkeit setzen den meisten Papieren zu.

Ein Laminiergerät kann hier Abhilfe schaffen. Ein Laminator hilft Ihnen, die lebenswichtigen Urkunden, Fotos, Erbstücke, Schulzeugnisse und alte Briefe zu verpacken. Bedenken Sie, dass es sich um nicht mehr reproduzierbare Stücke handelt, die vor der Zerstörung durch Sonnenlicht oder anderen Einflüssen bewahrt werden sollten. Auch ein Aktenvernichter hat große Probleme mit dem Schreddern von laminierten Schriften. Einen hochwertigeren Schutz können nur Bindegeräte bieten.

weißes AmazonBasics-Laminator

Einfaches Laminiergerät von AmazonBasics.

Ein Laminiergerät oder eine Laminiermaschine stellt ein spezielles Gerät dar, das die Erinnerungen oder das Büromaterial verschließen soll. Die Geräte aus unserem Laminiergeräte Test 2017 unterscheiden sich dafür nicht grundlegend. Letztlich gibt es spezielle Folientaschen, die durch das Laminiergerät über 2 - 4 Walzen gezogen werden können. Durch einen Klebstoff oder Hitze können sich die Ecken und Kanten der Laminierfolien verbinden und das Dokument wird im Inneren versiegelt.

Das Verschweißen kann somit auf zwei verschiedene Wege erfolgen. Neben dem Kaltlaminieren, bei dem spezielle chemische Kleber zum Einsatz kommen, gibt es das Heißlaminieren, bei dem eine Heizspirale im Laminiergerät für die erforderliche Temperatur sorgt und das Zusammenschmelzen der Laminierfolie ermöglicht. Die Modelle aus dem Laminator Test 2017 sind für beide Arten der Lamination geeignet.

Die Heißlamination gilt als umweltfreundlichste Art der Lamination, da keine chemischen Substanzen zum Kleben verwendet werden müssen - zumal die Laminierfolien, matt oder glänzend, ebenfalls sehr teuer sind. Um Ihnen die Vor- und Nachteile des Heißlaminierens aufzuzählen, haben wir die folgende Übersicht erstellt:

  • keine Umweltbelastung durch chemische Kleber
  • geringere Geruchsbelästigung
  • schnelle und saubere Lamination
  • verbraucht mehr Strom
  • Gefahrenquelle für Verbrennungen

2. Kaufberatung für Laminiergeräte: Darauf müssen Sie achten

Die meisten Menschen brauchen einen Laminator nur äußerst selten im Hausgebrauch. Der große Teil der Schriftstücke wie Rechnungen oder Briefe wird in einem Aktenordner oder einem Schnellhefter, der mit einem Beschriftungsgerät gekenntzeichnet wurde, aufbewahrt. Nur in den seltensten Fällen müssen Fotos oder Bilder wirklich in Laminierfolien oder Laminiertaschen eingeschlossen werden. Daher reicht für die meisten Haushalte ein Laminiergerät für ungefähr 30 Euro auch vollkommen aus.

Falls Sie jedoch ein Home-Office oder ein kleines Heimbüro haben, sollten Sie auf ein Markenprodukt setzen. Die Handhabung ist in der Regel einfacher und das Verschweißen erfolgt relativ schnell. Damit Sie wirklich das beste Laminiergerät für Ihre Zwecke finden, wollen wir Ihnen kurz erläutern, worauf es ankommt, wenn Sie ein Laminiergerät kaufen möchten.

2.1. Laminierformate und Laminierbreite

Die Papiergröße wird in Deutschland durch die DIN-Normen standardisiert. In der Regel wird bei den Laminiermaschinen zwischen DIN A3, A4 und A5 unterschieden. Natürlich kann ein Gerät, das DIN A3- und A4-Formate verwenden kann, auch kleinere DIN A5-Dokumente oder noch kleinere Visitenkarten verschweißen. Letztlich ist nur wichtig, dass die Folientasche nicht größer als die Laminierbreite ist.

Bei DIN A4-Formaten beträgt die Größe 230 mm und bei DIN A3 330 mm. Eine Laminiermaschine für A4-Formate zu finden ist relativ einfach, da Elektronikmärkte wie Saturn oder Media Markt oder selbst Discounter wie Aldi oder Lidl manchmal ein Laminiergerät im Angebot haben. Ein Laminiergerät für  A3-Dokumente ist seltener zu finden, jedoch gibt es auch in diesem Bereich gute Geräte.

Tipp: Möchten Sie Ihr laminiertes Dokument nachträglich in ein anderes Format bringen, eignet sich hierfür eine Papierschneidemaschine. Denn diese schneidet nicht nur Papier, sondern auch Laminierfolie oder laminiertes Papier ohne Probleme.

2.2. Folienstärke

fellowes laminiergerät

Hochwertiges Laminiergerät von Fellowes.

Für die richtige Laminierung sind die richtigen Laminierfolien von großer Bedeutung. Neben der Auswahl, ob es eine matte oder glänzende Folie sein soll, spielt auch die Stärke der Folie eine erhebliche Rolle. Es gibt verschiedene Stärken bei den Laminierfolien. Wenn Sie Laminierfolien günstig kaufen möchten, sollten Sie zu den dünneren greifen.

Die Stärke wird in der Regel in Mikrometern (im Internet meist Mic) angegeben. Die Zahl bezieht sich jedoch nur auf eine Hälfte der Folie. Bei einer Folienstärke von 80 Mic, ist das Endprodukt durch 160 Mic starke Folien umgeben. Die Dicke des Papiers muss danach noch separat einberechnet werden.

Sie sollten selbst entscheiden, welche Laminierfolien für Sie die richtigen sind. Wenn Sie dünnere Laminierfolien günstig kaufen, erhalten Sie nicht den gleichen Schutz wie mit dickeren Folien. Wir empfehlen daher den Kauf von hochwertigen Laminiertaschen, damit Ihren Schriftstücken und Erinnerungen wirklich nichts passiert.

Tipp: Wenn Ihre Dokumente unter häufiger Beanspruchung stehen (z.B. Omas Kochrezepte oder Handouts in Schulklassen), sollten Sie zu einer stärkeren Laminierfolie greifen, als wenn Sie etwas nur zum Konservieren laminieren.

2.3. Aufwärmzeit

Bei der Kategorie Aufwärmzeit gab es im Laminiergerät Vergleich nur wenige Unterschiede. Fast alle Modelle brauchten 3-5 Minuten, damit sie warmlaufen konnten. Am Ende waren jedoch nicht alle Laminiermaschinen für den Dauerbetrieb geeignet. Die preiswerten Laminiergeräte von Olympia oder Zoomyo müssen in der Regel nach einer halben Stunde ausgeschaltet werden, damit Sie nicht überhitzen. Bei hochwertigen Produkten von Leitz, Geha, GBC oder Fellowes kann fröhlich im Dauerbetrieb laminiert werden, ohne dass eine Pause vonnöten ist.

2.4. Laminiergeschwindigkeit

Bei der Laminiergeschwindigkeit gab es im Laminiergeräte Vergleich ebenfalls keine großen Überraschungen. Die einfacheren Modelle für den Heimgebrauch schaffen in einer Minute 300 mm zu verschließen, während ein Profi-Laminiergerät an die 1.000 mm in der Minute und mehr schafft. Die mm-Angabe bezieht sich dabei auf die Länge des Dokuments, welches über die volle Breite laminiert wird. Je höher die Laminiergeschwindigkeit, desto schneller geht die Laminierung vonstatten.

2.5. Weitere Features

Viele Laminiergeräte verfügen neben den grundständigen Funktionen über weitere nützliche Features, die den Alltag erleichtern. So kommen einige Modelle mit einem Laminiergerät-Set. Dabei sind meist ein Papierschneider mit lineal-artiger Messkante und ein Ecken-Abrunder enthalten. Somit können die Ecken entschärft werden.

Besonders in der höheren Preislage gibt es Modelle, bei denen das Laminiergerät Folien erkennt, die falsch eingelegt wurden. Dann wird ein Rücklauf ausgelöst. Somit kann ein Stau im Gerät verhindert werden, zugleich wird der Anteil an unbrauchbar gewordenen Folien minimiert, was der Umwelt zugute kommt.

Tipp: Einige Geräte, die nicht über einen Rücklauf verfügen, bieten dennoch die Möglichkeit, gestaute Folien zu entfernen. Sie werden dann durch einen Hebel oder Knopf geöffnet.

2.6. Wichtige Hersteller und Marken

  • Cathedrall
  • Fellowes
  • Hama
  • Olympia
  • Q-Connect
  • Dahle
  • GBC
  • Ibico
  • Otto
  • Office
  • Renz
  • Ednet
  • Geha
  • Leitz
  • Peach
  • Swordfish
  • Falambi
  • Genie
  • LMG
  • PegasusDesign
  • Xyron
  • Quigg

3. Welche unterschiedlichen Laminationsarten gibt es?

Laminier-Typ Kurzbeschreibung des Verfahrens
Heißlaminieren Beim Heiß-Laminieren werden in der Laminiermaschine Temperaturen von 60 - 80 °C erreicht. Letztlich wird ein Stück Papier in eine Laminiertasche eingelegt. Die warmen Rollen oder Walzen des Laminiergerätes führen das Laminiergut dann durch zwei Heizplatten. Durch die Heizplatten verschmilzt der bei Zimmertemperatur feste Klebstoff der Folientaschen mit dem Papier.
Kaltlaminieren Beim Kaltlaminieren kommen Folientaschen mit herkömmlichem Klebstoff zum Einsatz. Auch wenn diese Art der Lamination durch die meisten Laminiermaschinen geleistet werden kann, so kann man geringe Mengen auch von Hand laminieren. Das Laminieren ohne Laminiergerät erfordert jedoch etwas Geschick und selbstklebende Laminierfolie. Am Ende ist es viel schwieriger, das Blatt wirklich blasenfrei und ohne Knicke zu verschweißen. Für den professionellen Bereich gibt es Rollenlaminatoren oder Kaltlaminatoren.
Laminierung durch Pressen Die Laminierung durch Pressen erfolgt ausschließlich in der Industrie. Ein Stapel von zwei Folien wird hier durch mehrere Pressen befördert. Neben einer Heizpresse wird auch eine Kühlpresse zum Glätten der Dokumente verwendet. Diese Laminierpressen kommen bei Identifikations-Dokumenten und Smart Cards mit integriertem RFID-Chip zum Einsatz.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Laminiergerät

4.1. Wie funktioniert ein Laminiergerät?

Gibt es einen Laminiergerät Vergleich der Stiftung Warentest?

Auch wenn die Stiftung Warentest Bürobedarf des Öfteren untersucht, gibt es noch keine Tests zu Laminiermaschinen oder Laminiergeräten. Daher können wir Ihnen keinen Laminiergerät Vergleichssieger der Stiftung Warentest präsentieren.

Ein Laminiergerät besteht aus zwei Heizplatten und wenigstens zwei Walzen. Für das Laminieren ist eine matte oder glänzende Laminierfolie notwendig, die mit einem Klebstoff ausgestattet ist. Beim Laminieren wird ein Dokument zwischen die Folientasche gelegt und durch die Hitze werden beide Seiten der Tasche miteinander verschmolzen. Das Blatt befindet sich danach wohlbehütet im Inneren.

4.2. Was kann man mit einem Laminiergerät machen?

Die Anwendungsgebiete eines Laminiergerätes sind recht vielschichtig. Einige Beispiele aus dem täglichen Leben von laminierten Dokumenten:

  • laminierte ID-Dokumente - zur Steigerung der Fälschungssicherheit (z. B. der Personalausweis der BRD)
  • Karten mit integriertem RFID-Chip (z. B. Betriebsausweise, Skikarten, Girokarten)
  • laminierte Fotos zum Schutz vor Staub und Abrieb
  • laminierte Unterlagen zur häufigen Benutzung (z. B. Speisekarten)
  • laminierte Dokumente, die Wasser ausgesetzt sind (z. B. Aushänge, Wanderkarten)

4.3. Wie laminiert man mit einem Laminiergerät?

Damit Sie auch eine Anleitung zum Laminieren bekommen, möchten wir Ihnen an dieser Stelle ein Video zeigen, das das Laminieren und das wichtigste Zubehör zum Laminieren kurz erklären.

4.4. Welche Folie sollte man für ein Laminiergerät wählen?

Leitz Laminiergerät

Sehr hochwertiges Laminiergerät von Leitz für den Dauerbetrieb.

Das Laminiergut wird in Laminierfolie gelegt, die mindestens 2 - 3 mm größer als das Papier-Format ist. Die Folienstärke ist für den Vorgang des Laminierens von entscheidender Bedeutung. Wenn es um die Veredlung von Dokumenten geht, sollten Sie dünne Folien bevorzugen. In der Regel reichen 75 - 125 Mic hier aus. Auch wenn Fotos vor Abdrücken oder Abrieb geschützt werden sollen, reicht diese Stärke aus. Bei stärkeren mechanischen Einwirkungen, wie sie auf Baustellen oder in Kitas zu beobachten sind, empfehlen wir 125 - 300 Mic.

4.5. Wie laminiert man ohne Laminiergerät?

Für das Laminieren ohne Laminiergerät werden selbstklebende Laminierfolien benötigt. Auf Ihnen muss das Blatt möglichst gerade positioniert werden. Dann muss die zweite Seite der Laminierfolie richtig angedrückt werden. Wichtig ist hier, dass der Druck möglichst gleichmäßig aufgewendet wird. Diese Art des Laminierens erfordert viel Geschick.

Vergleichssieger
Leitz iLam touch A4 turbo
gut (1,5) Leitz iLam touch A4 turbo
40 Bewertungen
131,77 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Olympia A 230
gut (1,8) Olympia A 230
517 Bewertungen
19,33 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Karin :

    Habe ein Leitz PL 9 Gerät, in 3 Jahren und ca. 80 Blätter foliert. Heute ist der Transportmotor eingegangen (Walze dreht sich nicht mehr).
    Gerät in der EU hergestellt, Motor allerdings aus China

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Liebe Karin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Laminiergerät Vergleich.

      Bei Ihrem Leitz-Laminiergerät handelt es sich um ein Auslaufmodell.

      Wir würden Ihnen daher gern dieses hochwertige und für recht vielfältige Ansprüche gefertigte Gerät von Leitz empfehlen, wahlweise auch ein wesentlich günstigeres, aber dennoch sehr gutes Laminiergerät von Olympia.

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Bürotechnik

Jetzt vergleichen
Aktenvernichter Test

Bürotechnik Aktenvernichter

Im Aktenvernichter-Test [year] haben wir die Modelle verschiedener Hersteller auf ihre Leistung und Datensicherheit sowie auf den Bedienkomfort und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Barcode-Scanner Test

Bürotechnik Barcode-Scanner

Ein Barcode-Scanner kann einen Strichcode lesen, die Daten aufnehmen und in Informationen umwandeln, die an ein System oder Software-Programm gesendet…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Beschriftungsgerät Test

Bürotechnik Beschriftungsgerät

Ein Etikettiergerät bedruckt oder prägt ein eingelegtes Schriftband mit selbst festgelegtem Text. Dabei entstehen Etiketten, die zur Beschriftung von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bindegerät Test

Bürotechnik Bindegerät

Das Ergebnis der Clickbindung erinnert an die Ringbindung eines Collegeblockes, bei dem die Blätter mit einer Lochreihe versehen und durch einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Briefwaage Test

Bürotechnik Briefwaage

Schnell noch einen Brief abschicken - das kann zur leidvollen Aufgabe werden, wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren Brief frankieren müssen. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dokumentenkamera Test

Bürotechnik Dokumentenkamera

Eine Dokumentenkamera ist eine Art Live-Scanner, der Dokumente und Objekte in DIN A5 bis DIN A3 augenblicklich erfasst. Um den Scan anschließend auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Etikettendrucker Test

Bürotechnik Etikettendrucker

Etikettendrucker dienen zum Drucken von Beschriftungszügen für Pakete, Briefe, CDs, DVDs, Namensschildern und Gegenstände…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Faxgeräte Test

Bürotechnik Faxgeräte

Faxgeräte haben auch in Zeiten des World Wide Webs ihre Daseinsberechtigung, da es kein anderes Medium schafft in Sekundenschnelle Papierdokumente von…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Feinwaage Test

Bürotechnik Feinwaage

Feinwaagen kommen immer dann zum Einsatz, wenn geringe Gewichte besonders genau abgemessen werden sollen: teure Gewürze, Edelmetalle, Medikamente und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Geldzählmaschine Test

Bürotechnik Geldzählmaschine

Wenn Sie ein Unternehmen führen oder verantwortlich für die Finanzen in einem Unternehmen sind, so müssen Sie tagtäglich Bargeld zählen, was mitunter …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Grafischer Taschenrechner Test

Bürotechnik Grafischer Taschenrechner

Ein Grafik Rechner kann auf seinem Display Funktionsgraphen und Diagramme darstellen. Er wird in vielen Schulen ab der Oberstufe im …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Papierschneidemaschine Test

Bürotechnik Papierschneidemaschine

Die Schneidemaschine schneidet nicht nur Papier, sondern auch Laminierfolie, laminiertes Papier und/oder Geschenkpapier. Das Gerät ist ebenfalls eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Taschenrechner Test

Bürotechnik Taschenrechner

Rechenmaschinen sind eine große Bereicherung für den Alltag. Egal ob in der Schule, im Studium oder im Büro, überall können die batterie- oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Uhrenbeweger Test

Bürotechnik Uhrenbeweger

Automatikuhren funktionieren ohne Batterien. Sie werden durch die Bewegung des Handgelenks und die dadurch entstehende Energie, die sich auf das …

zum Vergleich
vg