Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Kochfeld mit integriertem Dunstabzug kombiniert die Funktionen eines Kochfeldes und einer Dunstabzugshaube in einem Gerät. Das erspart Ihnen Installationsaufwand und schafft Gestaltungsspielraum in der Küche.
  • Auf einem induktionsbeheizten Kochfeld mit Abzug kocht es sich besonders energiesparend. 20 % Strom lassen sich im Vergleich zum Elektro-Kochfeld einsparen.
  • Kochfeldabzüge mit Abluftbetrieb wirken effektiver gegen Feuchtigkeit und Gerüche als reine Umluft-Dunstabzüge: Erstere leiten die gefilterte Abluft nach draußen, während diese bei Umluft-Abzügen wieder zurück in die Küche geführt wird.

Kochfeld mit integriertem Dunstabzug Test

Jeder deutsche Haushalt besitzt nach einer Forsa-Studie aus dem Jahr 2011 einen Herd mit Backofen oder ein Kochfeld ohne Backofen – aber nur 88 % der Befragten gaben an, auch eine Dunstabzugshaube zu haben. Damit sich die beim Kochen entstehenden Essensgerüche, Fettpartikel und Feuchtigkeit nicht in der gesamten Wohnung ausbreiten und sich in Textilien festsetzen, ist die Verwendung einer Dunstabzugshaube empfehlenswert.

Besonders dann, wenn Sie ohnehin eine ganz neue Küche planen, kann sich die Anschaffung einer Kombination aus Kochfeld und integriertem Dunstabzug anstelle zweier separater Geräte lohnen. Welche Vorteile Sie von einem Induktionskochfeld mit Abzug gegenüber einem Elektro-Kochfeld mit Abzug erwarten können und was das Besondere an Modellen mit sogenannter Flexzone ist, erfahren Sie in unserem Vergleich der Kochfelder mit integriertem Dunstabzug 2020.

1. Setzen Kochfelder mit integriertem Dunstabzug neue Design-Akzente in offenen Küchen?

Ein Kochfeld mit Abzug beseitigt Gerüche mindestens genauso effektiv wie eine herkömmliche Dunstabzugshaube. Das ist der starken Querströmung zu verdanken, die vom Lüftungssystem erzeugt wird: Der Kochdunst wird sichtbar direkt vom Kochgeschirr in den Lüftungsschlitz abgesaugt, bevor sich Essensgerüche im Raum verteilen können.

Häufig hat die Entscheidung für den nahezu unsichtbar ins Kochfeld integrierten Lüfter aber auch rein ästhetische Gründe. Eine sperrige Abzugshaube kann den Gesamteindruck einer modernen Küche mit klaren Linien stören.

Vor allem offene Küchenbereiche mit einer Kochinsel profitieren von einem Kochfeld mit Muldenlüftung: Ohne Inselhaube werden die Grenzen zwischen Koch- und Wohnbereich noch fließender.

oranier-kochinsel

Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug von Oranier:

Nachteil des Kochfeldabzugs: Filter, Motoren und Abluftkanäle erfordern Raum unter der Arbeitsplatte, der dann nicht mehr zum Verstauen von Töpfen, Pfannen und anderen Küchenutensilien zur Verfügung steht. Bei den meisten Modellen müssen Sie mit einer Einbau-Tiefe von mindestens 20 cm rechnen.

Da der Dunstabzug näher am Kochfeld ist als eine herkömmliche Dunstabzugshaube und daher auch leichter ein paar Spritzer abbekommt, muss er vergleichsweise häufig gereinigt werden. Aus diesem Grund produzieren die meisten Hersteller Dunstabzüge nach unten mit spülmaschinenfesten Einzelteilen. Vor allem die Fettfilter und Abdeckgitter können Sie in der Regel bequem im Geschirrspüler reinigen.

bosch-dunstabzug

Kochfeld mit integriertem Dunstabzug von Bosch: Die leicht erhöhte Abdeckung des Dunstabzugs schützt vor dem Eindringen von Flüssigkeiten. Wenn mal etwas daneben geht, können das Lufteinlassgitter sowie der Überlauftank im Inneren abgenommen und in der Spülmaschine gereinigt werden.

2. Kochfeld-Typen: Sind Induktionskochfelder besonders stromsparend?

Kochfeld Induktion mit integriertem Dunstabzug Kochfeld elektrisch mit integriertem Dunstabzug

siemens-ed801fs11e

Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug von Siemens.

siemens-et845fm11e

Elektro-Kochfeld mit integriertem Dunstabzug von Siemens.

Auf einem Induktionskochfeld mit Abzug kocht es sich besonders schnell und stromsparend. Sie benötigen allerdings induktionsgeeignete Töpfe und Pfannen mit ferromagnetischem Boden als Zubehör. Da das Kochfeld selbst nicht heiß wird, ist die Verletzungsgefahr niedrig.

schnelles Aufheizen des Kochgeschirrs

niedriger Stromverbrauch

Kochfeld bleibt kühl – geringes Verletzungsrisiko

x hoher Anschaffungspreis

x ungeeignet für Träger eines Herzschrittmachers

Auf elektrischen Kochfeldern wird in deutschen Haushalten nach wie vor am häufigsten gekocht. Ob Sie allerdings ein normales Glaskeramik-Kochfeld mit Abzug oder ein induktionsbeheiztes Kochfeld mit integriertem Dunstabzug kaufen, macht preislich oft kaum einen Unterschied.

geeignet für Träger eines Herzschrittmachers

x hoher Stromverbrauch

x Kochgeschirr wird nur langsam aufgeheizt

x Kochfeld wird sehr heiß – höheres Verletzungsrisiko

3. Kaufberatung: Starke Dunstabzüge bringen es auf eine Lüfterleistung von 700 m³/h

3.1. Steuerung: Touch-Control-Bedienfelder sind besonders verbreitet

aeg-steuerung-skala

Induktions-Kochfeld mit integriertem Dunstabzug von AEG mit Touch Control-Steuerung: Dank der Heizstufen-Skala lässt es sich besonders schnell von einer hohen in eine niedrige Heizstufe wechseln und umgekehrt.

Öl in der Pfanne nicht unbeaufsichtigt lassen

Öl muss zwar zunächst heiß werden, bevor Sie Ihre Steaks darin braten können. Auf einem Induktionskochfeld geht das allerdings so schnell, dass Sie die Pfanne mit dem Öl nicht unbeaufsichtigt lassen sollten. Innerhalb von nur 5 Minuten kann sich das Öl selbst entzünden. Auch eine regelmäßige Reinigung des Dunstabzug-Fettfilters hilft, Bränden in der Küche vorzubeugen, so die R+V-Versicherung.

Moderne Elektro- oder Induktionskochfelder mit integriertem Dunstabzug sind oft mit einem Touch Control-Bedienfeld ausgestattet. Die einzelnen Kochzonen lassen sich einfach und intuitiv durch die Berührung mit dem Finger ein- und ausschalten. Zu unterscheiden sind Bedienfelder mit Heizstufen-Skala, die einen besonders schnellen Wechsel zwischen den Heizstufen ermöglichen und solche, bei denen die Heizstufe durch mehrmaliges Tippen auf ein Plus- bzw. Minus-Symbol angepasst wird.

Die Marke Neff bietet neben Kochfeldern mit Dunstabzug und Touch Control-Steuerung auch Modelle mit einem sogenannten TwistPad an. Dieses abnehmbare Steuerungselement soll verhindern, dass die Herdeinstellungen beispielsweise von Kindern verändert werden, während das Kochfeld unbeaufsichtigt ist.

3.2. Timer & Verriegelungsfunktion: Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale

Die meisten Kochfelder mit Dunstabzug verfügen über einen Timer, der Ihnen das Einhalten exakter Garzeiten erleichtert. Um beispielsweise Steaks auf jeder Seite genau vier Minuten zu braten, können Sie den Timer auf vier Minuten einstellen und sich in der Zwischenzeit den Beilagen zuwenden. Vor allem wenn in Ihrer Küche viel Multitasking gefragt ist, lohnt es sich beim Kauf des Kochfeldes auf einen Timer zu achten.

Auch die Verriegelungsfunktion gehört zu den Ausstattungsmerkmalen, denen Sie beim Kauf Beachtung schenken sollten: Damit lässt sich das Touch Control-Bedienfeld deaktivieren, damit Sie das Kochfeld reinigen können, ohne es versehentlich einzuschalten.

3.3. Flexzonen erleichtern das Kochen mit Brätern und eckigen Grillpfannen

flexzone-grillpfanne

Um Form und Durchmesser Ihres Kochgeschirrs müssen Sie sich keine Gedanken machen, wenn Sie auf flexiblen Kochzonen kochen.

Damit Ihre Gerichte gleichmäßig gegart werden, ist es bei herkömmlichen Kochfeldern wichtig, das Kochgeschirr passend zur Größe und Form der Herdplatte zu wählen. Kochfelder mit Flexzone verschaffen Ihnen mehr Freiheit bei der Verwendung von Brätern, ovalen Auflaufformen und eckigen Grillpfannen: Sie können frei auf der gesamten Flexzone platziert werden. Die automatische Topferkennung des Kochfeldes sorgt dafür, dass der Inhalt des Kochgeschirrs gleichmäßig erwärmt wird.

Tipp: Auch das Verschieben Ihrer Töpfe und Pfannen während des Kochvorgangs ist auf einer Flexzone kein Problem.

3.4. Betriebsart des Dunstabzugs: Kochfelder mit Umluft-Dunstabzug eignen sich für Passivhäuser

Wie bei herkömmlichen Dunstabzugshauben auch, haben Sie bei Kochfeldabzügen die Wahl zwischen zwei Betriebsarten:

  • Der Abluftbetrieb filtert die eingesaugten Dampfschwaden und leitet sie durch einen Abluftkanal nach draußen. Fettpartikel, Gerüche und Feuchtigkeit werden so nahezu rückstandslos aus der Raumluft entfernt. Um einen Kochfeld-Dunstabzug mit Abluftbetrieb installieren zu können, braucht es ausreichend Platz für einen Abluftschacht nach draußen.
  • oranier-dunstabzug

    Sehr gute Geräte bringen es auf 700 m³/h Abzugsleistung. Vergleichsweise günstige Kochfelder mit integriertem Dunstabzug schaffen immerhin noch 400 m³/h.

    Der Umluftbetrieb sorgt ebenso für eine Filterung des Kochdunsts, führt ihn aber anschließend wieder der Raumluft zu. Im Dampf enthaltene Fettpartikel und Gerüche lassen sich so beseitigen, die Feuchtigkeit bleibt jedoch in der Küche zurück und muss durch gründliches Lüften nach draußen befördert werden. Empfehlenswert sind reine Umluftdunstabzüge vor allem für Passivhäuser.

Die meisten Modelle in unserem Vergleich der Kochfelder mit integriertem Dunstabzug lassen sich wahlweise per Umluft- oder Abluftbetrieb nutzen.

Doch nicht nur die Betriebsart, sondern auch die maximale Lüfterleistung ist bei der Auswahl des besten Kochfeldes mit integriertem Dunstabzug wichtig: Geräte mit einem starken Motor bringen es auf der höchsten Stufe auf nahezu 700 m³/h.

Hinweis: Für kleine Haushalte und weniger ambitionierte Hobbyköche reicht aber auch ein Modell mit einer maximalen Lüfterleistung von 400 m³/h.

4. Gibt es Kochfelder mit integriertem Dunstabzug im Test bei der Stiftung Warentest?

Zwar hat die Stiftung Warentest bisher keinen Testsieger der Kochfelder mit integriertem Dunstabzug gekürt, dafür hat sie sich in der Ausgabe 02/2015 mit Einbau-Kochfeldern unterschiedlicher Kategorien beschäftigt.

Auf Induktionskochfeldern kocht es sich dem Prüfinstitut zufolge besonders schnell. Allerdings seien die Anschaffungskosten häufig so hoch, dass sie sich selbst nach zehn Jahren durch die Stromersparnis gegenüber dem Kochen auf einem elektrischen Kochfeld nicht ausgleichen lassen, so die Stiftung Warentest.

Stromsparender und günstiger kochen Sie auf einem Gaskochfeld. Der dafür nötige Gasanschluss ist allerdings häufig nur in größeren Städten verfügbar.

5. Eignet sich der Dunstabzug nach unten für das Kochen mit hohen Töpfen?

pasta kochen auf dem kochfeld mit dunstabzug

Eigentlich scheitern Kochfelder mit integriertem Dunstabzug in Tests nur selten an hohen Töpfen. Notfalls hilft aber ein schräg aufgesetzter Deckel beim Abziehen der Dämpfe.

Das Absaugen von aufsteigenden Kochdämpfen aus regulären Töpfen und Pfannen funktioniert mit einem ins Kochfeld integrierten Dunstabzug sehr gut. Wasserdampf, der aus einem besonders hohen Spaghetti-Topf entweicht, wird jedoch wegen des großen Abstands zum Dunstabzug in der Regel nicht ganz so effektiv abgezogen.

In Tests verschiedener Kochfelder mit integriertem Dusntabzug hat sich jedoch ein einfacher Trick bewährt, mit dem sich die Absaugleistung auch bei der Verwendung hoher Töpfe unterstützen lässt: Ein leicht schräg auf den Topf gesetzter Deckel lenkt die Dämpfe in die richtige Richtung.