Das Wichtigste in Kürze
  • Damit der neue Betonboden auch wirklich glatt und eben ist, wird ein Betonglätter verwendet. Diesen gibt es in verschiedenen Modellausführungen und mit benzin- oder elektrischbetriebenem Motor. Somit ist er neben dem Betonmischer ein wichtiges Arbeitswerkzeug.

Flügelglätter Test

1. Schneiden in Flügelglätter-Tests im Internet elektrische oder benzinbetriebene Modelle besser ab?

Grundsätzlich können elektrische Betonflügelglätter mit den benzinbetriebenen Modellen nicht mithalten. Diese sind zwar praktisch, weil sie kein Benzin benötigen, doch bedenken Sie, dass Sie hier ein kabelgebundenes Gerät verwenden. Dies mag sich bei der Arbeit als störend erweisen. Zudem sind Steckdosen auf Baustellen nicht immer in großer Menge verfügbar. Beim benzinbetriebenen Betonflügelglätter dagegen können Sie ganz flexibel arbeiten und das auch auf großer Fläche. Lediglich die Abgase und die Lautstärke können sich als Mangel erweisen.

Sie müssen wissen, dass Sie den Flügelglätter mit Benzinmotor nur draußen verwenden dürfen. Aus Sicht des Arbeitsschutzes dürfen wegen der Abgase im Innenraum nur elektrische Betonglätter zum Einsatz kommen. In Flügelglätter-Tests im Internet konnten daher je nach Anwendungsgebiet verschiedene Modelle überzeugen.

Tipp: Schutzkleidung sowie ein Gehörschutz sind bei beiden Estrichglättern zu empfehlen, da sie relativ laut arbeiten und somit Ihr Gehör schädigen. Denken Sie auch immer an Sicherheitsschuhe, falls Ihr Fuß doch einmal unter den Flügelglätter kommt.

2. Für welche Arbeiten sind Aufsitzflügelglätter geeignet?

Möchten Sie einen Flügelglätter kaufen, so könnte der Aufsitzflügelglätter in Betracht kommen, wenn Sie große Flächen zu bearbeiten haben. In einem Flügelglätter-Vergleich im Internet kann man nachlesen, dass diese für Flächen ab 400 Quadratmeter ideal sind. Sie lassen sich leicht steuern und arbeiten in einer hohen Geschwindigkeit, wodurch sich die Fläche schneller glätten lässt, als wenn Sie mit einem Handflügelglätter arbeiten.

3. Was ist für den Kauf entscheidend?

Suchen Sie nach dem besten Flügelglätter, so finden Sie in unserem Vergleich neuwertige Modelle aus verschiedenen Flügelglätter-Tests aus dem Internet. Sie können den Flügelglätter auch gebraucht kaufen, sollten sich hier aber auch auf die genannten Kaufkriterien achten. Hierzu zählen beim Flügelglätter, dass er über einen höhenverstellbaren Handgriff verfügt, der Arbeitsdurchmesser mindestens 60 cm für größere Flächen betragen sollte und die Flügeldrehzahl sowie die Flügelwinkel einstellbar sind. Dies alles erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Flügelglätter. Setzen Sie nicht zwangsläufig auf eine hohe Drehzahl von über 4.000 Umdrehungen pro Minute, denn manchmal brauchen Sie eine geringe Drehzahl für das Vorglätten und die hohe Drehzahl für das Polieren am Ende. In den Flügelglätter-Tests im Internet werden diese Punkte in der Regel auch als wichtige Kaufkriterien angegeben. Gehen Sie generell so vor, als wenn Sie sich einen passenden Betonrüttler kaufen wollen. Die Robustheit und Qualität dieser Arbeitsgeräte stehen im Vordergrund, denn sie müssen viel aushalten.

Elmag FGB-62L
Elmag FGB-62L Derzeit ab 2.802,45 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Maße 106 x 60 x 92 cm
Energiequelle Benzin
Wie schwer ist der Elmag FGB-62L Flügelglätter? Der Flü­gel­glät­ter FGB-62L aus dem Hause Elmag wiegt 54 kg. Somit ist dieser Flü­gel­glät­ter, aus unserem Ver­gleich, über­durch­schnitt­lich leicht.

Gibt der Flügelglätter-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Flügelglätter?

Unser Flügelglätter-Vergleich stellt 5 Flügelglätter von 4 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Zipper, Elmag, DEMA, MSW. Mehr Informationen »

Welche Flügelglätter aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigste Flügelglätter in unserem Vergleich kostet nur 849,00 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger DEMA BG60 gut beraten. Mehr Informationen »

Welcher Flügelglätter aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der MSW MSW-PTROW90, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 4.6 von 5 Sternen für den Flügelglätter wider. Mehr Informationen »

Welchen Flügelglätter aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Das VGL-Team konnte sich vor allem für einen Flügelglätter aus dem Vergleich begeistern und hat daher den Zipper ZI-BG100Y mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Welche Flügelglätter hat die VGL-Redaktion für den Flügelglätter-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 5 Flügelglätter für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Zipper ZI-BG100Y, Elmag FGB-62L, DEMA BG60, MSW MSW-PTROW90 und Elmag FGE-62E. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Maße Vorteil der Flü­gel­glät­ter Produkt an­schau­en
Zipper ZI-BG100Y 1.289,95 105 x 105 x 76 cm Ideal zum Glätten von sehr großen Flächen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Elmag FGB-62L 3.082,70 106 x 60 x 92 cm Erhöhte Zu­ver­läs­sig­keit und Leistung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DEMA BG60 849,00 133 x 65 x 90 cm Variable Flü­gel­dreh­zahl » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MSW MSW-PTROW90 1.229,00 ‎198 x 97 x 130 cm Be­son­ders einfache und bequem in der Be­nut­zung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Elmag FGE-62E 2.986,90 106 x 60 x 92 cm mit Zen­tri­fu­gal­kupp­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Flügelglätter Tests: