Das Wichtigste in Kürze
  • Die Form von Eier-Pochierern ist schalenartig und bietet im Normalfall Platz für ein Ei. Das rohe Ei sollte so sanft wie möglich in die Form gleiten, damit das Eigelb in seiner ursprünglichen Form bleibt. Die Zubereitung von pochierten Eiern erfolgt je nach Modell im Wasserbad oder in der Mikrowelle. Diverse Eier-Pochierer-Tests im Internet zeigen, dass Modelle mit Antihaft-Beschichtung besonders einfach zu reinigen sind.

1. Wie werden pochierte Eier zubereitet?

Die meisten Eier-Pochierer aus unserem Vergleich sind für die Zubereitung im Wasserbad geeignet. Bevor Sie den Pochierer ins Wasser geben, lassen Sie das Ei sanft in die Form gleiten. Der Pochierer wird durch einen Haken am Topfrand befestigt, schwimmt auf der Wasseroberfläche oder steht ganz einfach am Topfboden. Nach nur 3 bis 5 Minuten können Sie den Pochierer aus dem Wasser fischen und erhalten ein perfekt pochiertes Ei. Das Garen klappt mit einem Eier-Pochierer auch ohne Essig.

Sind Sie sehr ungeduldig und haben in der Früh wenig Zeit, dann empfehlen wir Ihnen einen Eier-Pochierer für die Mikrowelle. Die Zubereitung in der Mikrowelle geht besonders schnell. Sie füllen den Eier-Pochierer einfach mit ein wenig Wasser an und schlagen dann das Ei in die Form. Nun müssen Sie nur noch den Deckel des Eier-Pochierers verschließen und schon kann das Ei in der Mikrowelle gekocht werden. Diverse Eier-Pochierer-Tests im Internet haben gezeigt, dass die Eier bei der Zubereitung in der Mikrowelle kaum anbrennen. Möchten Sie gleich mehrere Eier auf einmal pochieren, dann empfehlen wir Ihnen, einen Eier-Pochierer im 2er-Set zu kaufen.

2. Aus welchem Material bestehen Eier-Pochierer?

Für gewöhnlich bestehen Eier-Pochierer aus Silikon, ein Material, das sehr temperaturbeständig ist. Zudem gibt es auch Eier-Pochierer aus Edelstahl oder Kunststoff. Haben Sie sich dazu entschieden, einen Edelstahl-Eier-Pochierer zu kaufen, dann achten Sie darauf, dass dieser auch eine Antihaft-Beschichtung hat. Eine Beschichtung verhindert das Anbrennen vom Ei. Unser Tipp: Ist Ihr Eier-Pochierer nicht beschichtet, dann pinseln Sie die Form vor Nutzung einfach mit etwas Öl ein, um ein Anbrennen zu vermeiden.

3. Wie werden Pochierer gereinigt?

Verschiedene Eier-Pochierer-Tests im Internet berichten, dass die Reinigung sehr aufwendig ist. Speziell bei Modellen mit kleinen Löchern bleiben leicht Eierreste hängen, die nur sehr schwer entfernt werden können. Die besten Eier-Pochierer sind spülmaschinengeeignet und daher pflegeleichter als Modelle, die nur per Hand gewaschen werden können.

ei auf teller