Dyson Staubsauger Test 2017

Die 7 besten Dyson Sauger im Vergleich.

Dyson v8 Absolute Dyson v8 Absolute
Dyson Big Ball Multifloor+ Dyson Big Ball Multifloor+
Dyson Cinetic Big Ball Absolute Dyson Cinetic Big Ball Absolute
Dyson DC33c Origin Dyson DC33c Origin
Dyson Small Ball Dyson Small Ball
Dyson v6 Trigger+ Dyson v6 Trigger+
Dyson Cinetic Big Ball Musclehead Dyson Cinetic Big Ball Musclehead
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Dyson v8 Absolute Dyson Big Ball Multifloor+ Dyson Cinetic Big Ball Absolute Dyson DC33c Origin Dyson Small Ball Dyson v6 Trigger+ Dyson Cinetic Big Ball Musclehead
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2017
Kundenwertung
bei Amazon
343 Bewertungen
64 Bewertungen
8 Bewertungen
449 Bewertungen
33 Bewertungen
87 Bewertungen
125 Bewertungen
Technologie 2 Tier Radial™ Cyc­lone-Tech­no­logieIn 2 Reihen kreis­förmig ange­ord­nete Zyk­lone erzeugen einen beson­ders starken Luft­strom, der die Auf­nahme von Fein­staub ermög­licht 2 Tier Radial™ Cyc­lone-Tech­no­logieIn 2 Reihen kreis­förmig ange­ord­nete Zyk­lone erzeugen einen beson­ders starken Luft­strom, der die Auf­nahme von Fein­staub ermög­licht Dyson Cinetic™-Tech­no­logie36 Zyk­lone mit vibrie­renden Spitzen sorgen für eine beson­ders starke Saug­kraft bei gleich­zeitig geringer Ver­stop­fungs­ge­fahr Radial Root Cyc­lone™ Tech­no­logieKreis­förmig ange­ord­nete Zyk­lone sorgen für eine starke Saug­kraft 2 Tier Radial™ Cyc­lone-Tech­no­logieIn 2 Reihen kreis­förmig ange­ord­nete Zyk­lone erzeugen einen beson­ders starken Luft­strom, der die Auf­nahme von Fein­staub ermög­licht 2 Tier Radial™ Cyc­lone-Tech­no­logieIn 2 Reihen kreis­förmig ange­ord­nete Zyk­lone erzeugen einen beson­ders starken Luft­strom, der die Auf­nahme von Fein­staub ermög­licht Dyson Cinetic™-Tech­no­logie36 Zyk­lone mit vibrie­renden Spitzen sorgen für eine beson­ders starke Saug­kraft bei gleich­zeitig geringer Ver­stop­fungs­ge­fahr
verbrauchsarm
Leistung
Die Leistung gibt in erster Linie nicht die Sauggkraft des Staubsauger, sondern dessen Stromverbrauch an.
+++
425 Watt
+
800 Watt
-
1.300 Watt
++
750 Watt
+
850 Watt
+++
350 Watt
-
1.300 Watt
geräuscharm
Betriebslautstärke
Die Lautstärke wird in Dezibel (dB) angegeben. Beispielsweise liegt eine normale Gesprächslautstärke bei 60dB, während ein Haartrockner bis zu 90 dB hat.
+
82 dB
+
85 dB
+
81 dB
++
77 dB
+
86 dB
+
87 dB
+
81 dB
Aktionsradius Der Aktionsradius bemisst sich aus der Länge des Stromkabels und des Saugschlauchs sowie -rohrs +++
unbe­g­renzt
+
9,7 m
++
10,75 m
++
10 m
++
10 m
+++
unbe­g­renzt
+
9,7 m
Behältervolumen Ein größerer Staubbeutel bedeutet zwar, dass Sie länger saugen können, ohne den Beutel zu wechseln. Doch je voller der Beutel ist, desto mehr sinkt auch die Saugkraft. +
0,54 l
++
1,8 l
++
1,6 l
+++
2 l
+
0,8 l
-
0,4 l
++
1,6 l
Behälterentleerung per Knopfdruck Nein Ja Ja Ja Nein Ja Ja
Vormoterfilter Ja Nein Ja Nein Ja Nein Ja
beutellos Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
kabellos Ja Nein Nein Nein Nein Ja Nein
Teleskoprohr Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja
Gewicht 2,63 kg 7 kg 8 kg 7,5 kg 5,5 kg 1,57 kg 8 kg
enthaltene Düsen
  • Kombi-Zube­hör­düse
  • Fugendüse
  • Kombi-Zube­hör­düse
  • Bodendüse mit Saug­kraft­re­gu­lie­rung
  • Pols­ter­düse
  • Mus­c­lehead Uni­versal-Bodendüse
  • Par­kett­düse
  • Tangle-Free Mini Tur­bi­nendüse
  • Fugendüse
  • Kombi-Zube­hör­düse
  • Bodendüse mit Saug­kraft­re­gu­lie­rung
  • Pols­ter­düse
  • Kombi-Zube­hör­düse
  • Pols­ter­düse
  • Kombi-Zube­hör­düse
  • Fugendüse
  • Mus­c­lehead Uni­versal-Bodendüse
  • Tangle-Free Mini-Tur­bi­nendüse
  • Pols­ter­düse
enthaltene Bürsten
  • Elek­tro­bürste mit Direkt­an­trieb
  • Elek­tro­bürste mit Soft-Walze
  • Mini-Elek­tro­bürste
  • Extra-Soft-Bürste
  • Extra-Soft-Bürste
  • Extra-Soft-Bürste
  • Elek­tro­bürste mit Car­bon­fa­sern
  • Mini-Elek­tro­bürste
  • Kom­bi­bürste
Abmessungen
B x H x T
25 x 124,4 x 22,4 cm 30,8 x 34,7 x 39,9 cm 30,8 x 34,7 x 39,9 cm 26,1 x 34,7 x 49 cm 35,8 x 80,8 x 28 cm 14,4 x 20,8 x 39,5 cm 30,8 x 34,7 x 39,9 cm
Vorteile
  • 40 Minuten Akku­lauf­zeit im Stan­dard­modus
  • effi­zi­ente Fil­te­rung
  • mit prak­ti­scher Wand­hal­te­rung
  • viel­sei­tige Anwen­dung vom Boden bis zur Decke
  • sch­nell ver­wan­delbar in einen Hand­sauger
  • Elek­tro­bürste mit Direkt­an­trieb für die Tep­pich­r­ei­ni­gung
  • Elek­tro­bürste mit Soft­walze für feinen Staub und groben Sch­mutz
  • Mini-Elek­tro­bürste zur Ent­fer­nung von Tier­haaren und Sch­mutz auf Pols­tern
  • richtet sich von selbst wieder auf
  • Fle­xi­bi­lität durch 360°-Gelenk
  • mehr Fas­sungs­ver­mögen dank grö­ßeren Behäl­ters
  • anpass­bare Bodendüse für jeden Unter­grund
  • langes Sau­g­rohr für schwer zugäng­liche Orte
  • starke Saug­kraft
  • ohne Waschen oder Aus­tau­schen von Fil­tern
  • richtet sich von selbst wieder auf
  • fle­xi­bler Griff und langes Sau­g­rohr für schwer zugäng­liche Stellen
  • mehr Fas­sungs­ver­mögen durch grö­ßeren Behälter
  • ver­schie­dene Düsen­auf­sätze für jeden Unter­grund
  • ein­fache Len­kung durch Ball-Tech­no­logie
  • anpass­bare Bodendüse gewähr­leistet hohe Sau­g­leis­tung auf jedem Unter­grund
  • weiche Bürste für eine scho­nende Staubent­fer­nung
  • ein­fache Len­kung durch Ball-Tech­no­logie
  • gleich­zei­tiges Arbeiten von zwei Zyk­lon­reihen erhöht den Luft­druck
  • erzeugt 30% weniger Lärm als sein Vor­gän­ger­mo­dell
  • leicht und kom­pakt
  • leicht abnehm­bares Rohr
  • Car­bon­fa­sern am Bürs­ten­kopf nehmen feinste Staub­par­tikel auf
  • starker Luft­strom zur Auf­nahme von feinem Staub und All­er­genen
  • gleich­mä­ß­iger Ver­brauch der Akku­leis­tung
  • leicht und ergo­no­misch
  • geeignet für Auto­r­ei­ni­gung
  • Minie­lek­tro­bürste zur Ent­fer­nung von Tier­haaren und tief­sit­zendem Sch­mutz
  • ohne Waschen und Aus­tau­schen von Fil­tern
  • richtet sich von selbst wieder auf
  • fle­xi­bler Griff und langes Sau­g­rohr für schwer zugäng­liche Stellen
  • mehr Fas­sungs­ver­mögen durch grö­ßeren Behälter
  • Bodendüse passt sich auto­ma­tisch an den Unter­grund an
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Dyson Staubsauger bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Dyson Staubsauger-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Im Zuge seiner patentierten Zyklon-Technologie hat sich Dyson insbesondere auf beutellose Staubsauger spezialisiert. Mithilfe dieser Technik ist die ausgestoßene Luft bei Dyson-Staubsaugern sogar sauberer als die Atemluft und deshalb ideal für Allergiker.
  • Neben den klassischen Bodenstaubsaugern werden bei Dyson auch kabellose Staubsauger angeboten. Diese empfehlen wir Ihnen insbesondere dann, wenn Sie viel Wert auf einen großen Spielraum beim Saugen legen.
  • Sollten Sie Haustiere besitzen, ist es zudem wichtig, auf die Leistung des Staubsaugers zu achten. Dyson bietet dazu spezielle Staubsauger mit extra Zubehör für Haushalte mit Tieren an.

dyson staubsauger kabellos

Da sich der Brite James Dyson über seinen Staubsauger ärgerte, entschloss er sich im Jahre 1978 dazu, ein eigenes Modell zu entwickeln. Den ersten beutellosen Staubsauger verkaufte die Firma Dyson nach Japan, wo er schnell zu einem Statussymbol wurde. Mit den daraus entstandenen Einnahmen finanzierte sich James Dyson eine eigene Fabrik inklusive Forschungszentrum. Inzwischen arbeiten über 1.000 Ingenieure weltweit an neuen Technologien, um die Qualität, für die Dyson auch in Deutschland nach wie vor steht, beizubehalten.

Mit über 50 Millionen verkauften Staubsaugern zählt das Unternehmen längst zu den Marktführern in Europa, Japan sowie in den USA und investiert jährlich umgerechnet ca. 13,8 Millionen Euro in die Entwicklung eigener Motoren. Dabei bemüht es sich vor allem um Leistungsstärke, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Neben beutellosen Staubsaugern bietet Dyson weiterhin kabellose Staubsauger sowie Akkusauger und Saugrobotor an. Bevor Sie sich für den Kauf eines Staubsaugers entscheiden, sollten Sie deshalb vorab bereits wissen, wofür sie das Gerät am meisten brauchen werden. So bieten sich beispielweise für große Haushalte Bodenstaubsauger an, während in kleineren Wohnung auch Akkusauger ausreichen würden. In unserem Dyson-Staubsauger-Vergleich 2017 zeigen wir Ihnen die besten Dyson Staubsauger im Vergleich und unterstützen Sie dabei, das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden.

1. Was zeichnet Dyson-Staubsauger aus?

Fun-Fact

Inspiriert für die Verwendung von Zyklonen als Filtrationsstufe wurde James Dyson beim Betrachten des auf dem Kopf stehenden Kegels eines lokalen Sägewerks.

Das britische Technologie-Unternehmen Dyson hat es sich zur Aufgabe gemacht, Produkte für den alltäglichen Bedarf innovativ zu gestalten. Während herkömmlich Staubsauger verstopfen und ihre Saugkraft verlieren, sorgt die Zyklonen-Technologie zum einen dafür, dass keine Staubbeutel mehr benötigt werden, und zum anderen, dass die Saugleistung konstant bleibt.

dyson staubsauger beutellos

Futuristisches Design verbunden mit effizienter Technologie: Dyson-Staubsauger kommen alle ohne Beutel aus.

Ein Kernanliegen Dysons ist die Umweltverträglichkeit seiner Produkte: Indem der Austausch eines Beutels entfällt, wird z.B. die Müllproduktion reduziert. Außerdem verfügen die Staubsauger-Motoren über eine geringere Wattzahl, was den Stromverbrauch senkt. Nichtsdestrotrotz können sie eine maximale Leistung erreichen und übertreffen zusätzlich die Produkte anderer Hersteller mit besseren Reinigungsergebnissen.

In einer Kundenbefragung zu Staubsauger-Marken wurde das Unternehmen 2014 sogar zur beliebtesten Staubsaugermarke Deutschlands gewählt. Das Deutsche Institut für Service Qualität (DISQ) bewertete Dyson mit der Note „sehr gut“, nachdem die Käufer vor allem mit der Produktqualität, wie der Reinigungsleistung, Handhabung oder dem Design, äußerst zufrieden waren, sodass sie ihren Staubsauger weiterempfehlen würden.

2. Staubsauger-Typen bei Dyson: Vom gewöhnlichen Bodensauger bis zum Saugrobotor

Was bei Dyson als gewöhnlich bezeichnet werden kann, ist für die meisten Staubsaugermarken alles andere als Standard, denn Dyson-Staubsauger kommen grundsätzlich ohne Beutel aus. Dabei unterscheiden sie sich jedoch hinsichtlich ihrer Form - mit oder ohne Kabel, handlich oder per App betrieben - ausschlaggebend. Die Produkte lassen sich grob in vier Kategorien unterteilen:

2.1. Bodenstaubsauger

Der Klassiker unter den Staubsauger-Typen ist zweifelsfrei der Bodenstaubsauger. Da sein Behälter ein größeres Volumen fasst, kann er eine Reinigung ohne mühselige Unterbrechungen garantieren und eignet sich deshalb ausdrücklich für große Wohnräume. Mithilfe ihrer höheren Saugleistung sind Bodenstaubsauger dazu imstande, jegliche Bodenbeläge - egal ob Teppich oder Hartboden - gleichermaßen zufriedenstellend zu reinigen. Ein Nachteil aller Bodenstaubsauger ist jedoch ihre Größe: Mit ihrem umfangreichen Gehäuse lassen sie sich nicht nur schwer verstauen, sondern gestalten obendrein das Manövrieren während der Reinigung kompliziert.

Für Bodenstaubsauger gibt es insgesamt drei unterschiedliche Technologien zum Auffangen der Schmutzpartikel:

Zwar verspricht ein Staubsauger mit Beutel eine einfache und zugleich hygienische Entsorgung des Staubs, allerdings müssen regelmäßig sowohl neue Beutel als auch neue Filter gekauft werden, denn nur dadurch kann eine gleichbleibende Saugkraft gewährleistet werden. Wasserstaubsauger eignen sich in erster Linie für Hausstaub-Allergiker, da bei diesen der Luftstrom durch einen Behälter gesogen wird, der mit Wasser gefüllt ist, was Allergie-verursachende Partikel löst. Nachteilig an diesen Geräten ist ihre intensive Reinigung, die nach jedem Benutzen notwendig ist, weil ansonsten Schimmel entstehen kann.

bester dyson staubsauger

Dyson Big Ball Bodenstaubsauger richten sich von selbst wieder auf, wenn sie umkippen.

Dyson verwendet ausschließlich die dritte Variante, nämlich die so genannten Zyklonsauger, bei der das lästige Austauschen des Staubbeutels komplett entfällt. Hierbei werden die Staub- und Schmutzpartikel an die Außenwand des Behälters gewirbelt, bis sie schließlich nach unten fallen und im Staubbehälter aufgesammelt werden. Um einen hygienischen Standard sowie eine einwandfreie Saugleistung beizubehalten, bleibt aber auch hier die regelmäßige Reinigung des Behälters nicht aus. Sollte dies gewährleistet sein, verliert die Saugkraft ebensolcher Geräte im Laufe ihres Lebens kaum an Leistung.

Besonders die Cinetic Big Ball-Modelle (Animalpro, Absolute, Musclehead) zeichnen sich durch ihre starke Saugkraft aus, wodurch sie für jeden Untergrund geeignet sind. Ohne Wartungsaufwand, den Verlust der Saugkraft sowie Filterwechsel erleichtern Sie Ihnen vor allem dann die Arbeit, wenn Sie regelmäßig saugen, aber nicht unnötig Zeit verschwenden wollen.

Fazit: Bodenstaubsauger kommen grundsätzlich für jeden Haushalt in Betracht. Im Zuge ihrer technischen Innovationen können Staubsauger von Dyson mit ihrem umweltbewussten und praktischen Design überzeugen.

2.2. kabellose Staubsauger bzw. Akkusauger

Kabellose Staubsauger verschaffen Ihnen einen unbegrenzten Aktionsradius, wodurch Sie in sehr kleinen oder vollgestellten Wohnräumen ohne Hindernisse ihrem Hausputz nachgehen können, ohne gegen das wohl bekannte Kabelgewirr ankämpfen zu müssen. Aufgrund ihrer Handgriff-Steuerung müssen Sie sich nicht zum Gerät herunterbücken, was in erster Linie für ältere Menschen förderlich ist. Davon abgesehen ist nicht einmal ein Stromanschluss notwendig, da sie mit einem Akku ausgestattet sind - eine Eigenschaft, die z.B. dann besonders praktisch ist, wenn man Freiflächen außerhalb der eigenen Wohnung saugen möchte.

Tipp: In der Regel sollte ein Akku mindestens 18 Volt aufweisen, was jedoch bei allen Dyson-Akkusaugern gegeben ist.

Durch ihre platzsparende Bauweise lassen sie sich häufig besser verstauen als herkömmliche Bodenstaubsauger. Doch nicht jeder Dyson Akku-Staubsauger eignet sich für jede Wohnung: Je nachdem, ob Sie sich eher einen Sauger für Zwischendurch, einen besonders flexiblen Sauger oder einen Ersatz für den Bodensauger wünschen, gibt es verschiedene Modelle, die für Sie geeignet sind.

dyson staubsauger v6

Mit dem Dyson v6 Trigger+ können Sie auch die Polster in Ihrem Auto problemlos reinigen.

Zur Beseitigung einzelner Schmutzstellen beispielsweise taugen Handsauger, oder auch Mini-Sauger genannt, da sie leicht und kompakt sind. Im Vergleich zu anderen Herstellern sind Dyson Handstaubsauger (etwa der v6 Trigger+) zwar etwas größer, haben dafür jedoch eine bessere Saugleistung und ein größeres Fassungsvermögen. Auch an Flexibilität mangelt es den Dyson Akkusaugern nicht, da sie sich ganz einfach mit nur einem Griff in einen Dyson Handsauger umwandeln lassen, womit Ihnen unter anderem die Reinigung Ihres Autos ermöglicht wird.

Haben Sie es eher auf einen Ersatz für den klassischen Bodenstaubsauger abgesehen, sollten Sie vor allem auf einen Akku mit langer Laufzeit achten, da Sie sonst nur eine begrenzte Zeitspanne zum Saugen haben und abwarten müssen, bis sich der Akku wieder aufgeladen hat. Inzwischen gibt es von Dyson im Zuge der Entwicklung eines Nickel-Kobalt-Aluminium-Akkus leistungsstarke Modelle, die sich problemlos mit den Fähigkeiten der Bodenstaubsauger vergleichen lassen. Ein oft vergessener Vorteil ist ferner das geringe Betriebsgeräusch während des Saugvorgangs.

Hinweis: Die Laufzeit des Dyson v8 Absolute beispielsweise ist mit 40 Minuten angegeben, was aber nur auf die Benutzung der kleineren Aufsätze zutrifft. Im Normalmodus der Bodendüse hält der Akku in verschiedenen Dyson-Staubsauger-Tests etwa 25 Minuten, auf maximaler Stufe ca. 7 Minuten.

Bei kabellosen Staubsaugern gilt es außerdem zu beachten, dass ihre Bodendüse über ein flexibles Gelenk verfügt, damit Ihnen ein komfortables Saugen unter Ihren Möbeln sowie um diverse Hindernisse herum ermöglicht wird. Das erweist sich bei Dyson jedoch nicht als Problem, denn die so genannte V-Ball Technologie macht die Bodendüse dank des flexiblen Gelenkkopfes äußerst wendig. Einziger Nachteil aller Dyson Akkusauger im Vergleich zu ihren größeren Modellen ist das geringe Fassungsvermögen der Staubbehälter, wodurch sie entsprechend oft ausgeleert werden müssen.

Fazit: Obwohl sich die Technik von Akku-Handstaubsaugern gegenwärtig optimiert hat, sind sie wegen ihres eingeschränkten Einsatzbereichs nur als Ergänzung zu einem Bodenstaubsauger sinnvoll. Akku-Stielstaubsauger hingegen dienen mittlerweile nicht nur kleineren Haushalten als Ersatz für die eher klobigen Bodenstaubsauger.

2.3. Bürststaubsauger

Im Unterschied zu gewöhnlichen Staubsaugern ist bei sogenannten Bürststaubsaugern eine Bürstwalze integriert, die dafür sorgt, dass sich der Schmutz zunächst lockert, bis sie ihn anschließend auskämmen kann. Auf diese Weise lassen sich auch festgetretene Schmutzpartikel oder Haare selbst auf verfilzten Teppichfasern einfacher absaugen. Dementsprechend wichtig ist eine hochwertige Bürste, in diesem Fall eine Elektrobürste, die über einen separaten Motor bewegt wird, wohingegen bei Turbinendüsen die Bürste mithilfe der Saugluft in Rotation versetzt wird, was zur Folge hat, dass sie zum Stillstand kommen kann, sobald sie auf einen zu großen Widerstand stößt.

Während niedrigflorige Teppiche für die Handhabung eines Bürststaubers keine Schwierigkeit darstellen, kann es bei der Anwendung auf Bodenbelägen mit Hochflor zur Verfilzung oder dem Herausreißen der Fasern kommen. Deshalb sind für private Haushalte ebenjene Modelle vorteilhaft, bei denen Sie die Elektrobürste gegen eine normale Bodendüse austauschen können, wie es bei den meisten Dyson-Modellen der Fall ist.

dyson staubsauger preisvergleich

Handlich und leicht verstaubar: der Dyson Small Ball.

Dysons Bürstsauger Small Ball spart beispielsweise durch das ausziehbare Saugrohr mehr Platz bei der Aufbewahrung als Dyson Bodenstaubsauger und liefert dennoch in gängigen Dyson-Staubsauger-Tests die gleiche leistungsstarke Saugkraft wie große Staubsauger. Seine Elektrobürste ist mit Direktantrieb sowie Softwalze ausgestattet und die festen Carbonfasern gewährleisten eine verbesserte Staubaufnahme auf Teppichen. Doch auch auf Hartböden kann sich der Small Ball bewähren, da die Soft-Walze mit weichem Nylon und Carbonfasern jeglichen Schmutz mühelos entfernt. Der automatische Bürstkopf sorgt für eine Anpassung an jeden Untergrund und die Ball-Technologie garantiert Wendigkeit für ein einfaches Manövrieren um Hindernisse.

Fazit: Für Haushalte mit viel Teppichboden oder Haustieren sind Bürststaubsauger ideal, wohingegen sich für  Mischböden Staubsauger eignen, deren Bodendüse sich durch eine Elektrobürste auswechseln lassen.

2.4. Saugrobotor

staubsauger ohne beutel günstig

Der Dyson 360 Eye besitzt zweimal mehr Saugkraft als andere Saugroboter.

Die kleinen Haushaltsroboter sind - je nach Hersteller bzw. Modell - mit Bürsten, Sauger und Sensoren versehen. Ihre Bürsten kehren die Schmutzpartikel in eine Öffnung am Sauger, wo der Schmutz schließlich in einem beutellosen Behältnis aufgefangen wird. Die Sensoren dienen ihrer Orientierung, um Kollisionen oder Abstürze zu vermeiden. Sollte sich die Akkulaufzeit dem Ende zuneigen, fährt der Dyson Staubsauger-Roboter automatisch zu seiner Ladestation zurück und lädt sich selbstständig wieder auf. Abhängig von ihrer spezifischen Technik können die Robotor dann bis zu 80 m² innerhalb eines Arbeitsgangs abfahren, bevor sie aufgeladen werden müssen.

Bei den meisten Saugrobotern haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Reinigungsprogrammen, die sie dann je nach Raumgröße oder Verschmutzung einstellen können. Beim Dyson 360 Eye erfolgt die Steuerung beispielsweise per App, wo sie zwischen zwei Saugstufen wählen können: Der MAX-Modus ist mit einer erhöhten Saugkraft für starke Verschmutzungen gedacht und hat eine Laufzeit von 40 Minuten. Für leichten Staub reicht der Effizient/Leise-Modus aus, der sogar bis zu 75 Minuten läuft. In der App können Sie zudem Ihre Reinigungszeiten planen und selbst von unterwegs die gesaugte Fläche einsehen.

Fazit: Während vor ein paar Jahren derartige Modelle noch als spielerische Gadgets angesehen wurden, sind Saugrobotor heute mit einer intelligenten Technik ausgestattet, die eine gründliche Reinigung des Wohnraums problemlos meistert.

3. Kaufberatung für Dyson-Staubsauger: Auf diese Kriterien müssen Sie achten

Je nach Größe des Wohnraums, Beschaffenheit des Bodens oder eigenem Befinden gibt es verschiedene Staubsauger, die sich am besten für Sie eignen. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir für Sie nachfolgend eine Liste mit den wichtigsten Kaufkriterien erstellt:

3.1. Leistung

dyson staubsauger dc33c

Die Ball-Technologie macht die Staubsauger besonders beweglich.

Bei der Leistung eines Staubsaugers kommt es laut Stiftung Warentest nicht zwingend auf eine hohe Wattzahl des Geräts an, da diese keine Aussage über die Saugkraft des Staubsaugers liefert, sondern lediglich angibt, wie viel Strom er verbraucht. Das bedeutet, dass effiziente Bodenstaubsauger mit 700 Watt genauso gute Ergebnisse liefern können wie ein Gerät, bei dem 2.000 Watt angegeben sind; der einzige Unterschied liegt in ihrem Stromverbrauch.

Im Normalfall schwankt die Saugleistung eines herkömmlichen Staubsaugers zwischen 350 und 400 Watt, doch auch mit 250 Watt kann eine effektive Leistung bereits garantiert sein. Bei einem Großteil der Staubsauger ist es zudem möglich, die Saugleistung manuell zu regulieren, damit empfindliche Bodenbeläge oder andere Materialien geschont werden.

3.2. Aktionsradius

Der Aktionsradius eines Staubsaugers gibt den Bewegungsfreiraum an, den man während der Reinigung zur Verfügung hat. Dabei ist neben der Länge des Saugrohrs auch die Kabellänge von Bedeutung. Hochwertige Staubsauger wie die Dyson Bodenstaubsauger punkten mit einem großen Aktionsradius von mindestens 10 Metern. Je größer der Haushalt ist, desto umfangreicher sollte auch der Aktionsradius sein, da man ansonsten ständig das Kabel umstecken muss. Als Entlastung dienen deshalb insbesondere Dyson Staubsauger ohne Kabel, da ihr Aktionsradius unbegrenzt ist und das lästige Kabel-Ziehen entfällt.

3.3. Lautstärke

Wenn Sie besonderen Wert auf einen leisen Staubsauger legen, sollten Sie auf einen geringen Dezibel-Wert achten. Da die reine Zahl nicht sonderlich aussagekräftig ist, haben wir eine kleine Liste gängiger Dezibel-Angaben im Vergleich zum Dyson v8 Absolute zusammengestellt:

Lautstärke  Beispiel
 10 dB Atmen
 30 dB Flüstern
 50 dB Regen
 82 dB Dyson v8 Absolute
 90 dB Lastwagen
 120 dB Kettensäge

Verhältnismäßig leise Staubsauger bewegen sich mit ihrem Betriebsgeräuschpegel unter 70 dB, herkömmliche Geräte befinden sich im Bereich zwischen 75 und 78 dB.

dyson vergleich

Zum Zubehör von Dyson Akku-Stielsaugern gehören auch praktische Wandhalterungen, damit sich die Staubsauger besser verstauen lassen.

3.4. Zubehör

Besonders in Haushalten mit verschiedenen Bodenbelägen bieten sich Staubsauger an, die unterschiedliche Düsen und Bürsten zur Auswahl bereitstellen. Dyson bietet beispielsweise für Hartboden spezielle Parkettdüsen und Fugendüsen sowie für Teppiche und Möbel entsprechende Bürstenaufsätze an. Ein Teleskoprohr kann Ihnen die Arbeit erleichtern, denn dank seiner Höhenverstellbarkeit ist für ein aufrechtes Arbeiten gesorgt, während das ständiges Bücken zum Staubsauger ausbleibt. Und auch für Allergiker gibt es bestimmte Filter, welche deutlich weniger Allergene in die Luft zurückpusten.

Tipp: Handelt es sich um eine Kombidüse, kann sie mithilfe eines Kippschalters sowohl auf Hartboden als auch auf Teppich eingesetzt werden.

dyson staubsauger test

4. So reinigen Sie Ihren Dyson-Staubsauger-Filter richtig

Aufgrund der Zyklontechnologie entfällt bei Dyson Saugern der regelmäßige Filterwechsel, weil die Luft mithilfe der Zentrifugalkraft gereinigt wird. Im Gegensatz zu anderen Herstellermodellen müssen die Filter also nicht aus hygienischen Gründen jährlich gewechselt, sondern lediglich regelmäßig jeden bis alle sechs Monate gewaschen werden. Folgendermaßen sollten Sie dabei vorgehen:

    1. Ziehen Sie den Netzstecker, um gefahrlos hantieren zu können.
    2. Öffnen Sie den Verschluss am Behälter und entnehmen Sie den Filter.
    3. Drehen Sie den Wasserhahn mit kaltem Wasser auf und reinigen Sie den Filter darunter ausgiebig, während Sie ihn immer wieder auswringen, bis das Wasser klar wird.
    4. Legen Sie die Filter an einen Ort, wo er 12 bis 24 Stunden trocknen kann.

Tipp: Der Nachmotorfilter eines Dyson-Staubsaugers muss als lebenslanger Filter niemals ausgetauscht werden.

5. Darauf sollte Sie bei der Nutzung von Dyson Staubsaugern achten

Mittlerweile sind beutellose Staubsauger in deutschen Haushalten angekommen. Da sie in ihrer Anschaffung jedoch oft teurer als Staubsauger mit Beuteln sind, sollten Sie sich vorher Gedanken darüber machen, ob es sich für Sie lohnt. Dementsprechend haben wir für Sie noch einmal alle Vor- und Nachteile zusammengefasst:

  • Austausch bzw. Nachkaufen des Beutels entfällt
  • keine Geruchsbildung in den Staubsaugerbeuteln durch Bakterien oder Schimmel
  • keine Verringerung der Saugkraft bei einer halb gefüllten Staubbox
  • höherer Geräuschpegel als bei herkömmlichen Staubsaugern
  • aufwändige Reinigung der Staubbox
  • höhere Kosten bei der Anschaffung des Staubsaugers

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Dyson Staubsauger

▶ Bevor Sie sich für Ihren persönlichen Dyson-Staubsauger-Vergleichssieger entscheiden, achten Sie zusammengefasst auf folgende wichtige Fragen:

6.1. Was ist besser, ein Staubsauger mit oder ohne Beutel?

dyson staubsauger amazon

Akku-Staubsauger sind dank ihrer handgerechten Passform vielseitig einsetzbar.

Als bewährte Alleskönner werden Staubsauger mit Beuteln auch heute noch immer regelmäßig gekauft, was nicht nur daran liegt, dass sie die preisgünstigere Variante darstellen, sondern auch daran, dass ihnen allgemein eine höhere Saugkraft zugesprochen wird. Beutellose Staubsauger überzeugen hingegen durch ihre unkomplizierte Handhabung bei der Staubentleerung sowie dem Einsparen von Folgekosten.

6.2. Was ist besser, ein Staubsauger mit oder ohne Kabel?

Staubsauger mit Kabel sind noch immer die geläufigste Variante, da sie in der Regel günstig zu erwerben sind. Im Gegensatz zu kabellosen Staubsaugern sind Sie zwar auf eine Steckdose angewiesen, müssen sich jedoch nicht um das Aufladen des Dyson Sauger-Akkus kümmern. Für Krümel auf dem Sofa oder Schmutz im Auto eignen sich vor allem Dyson Akku-Handstaubsauger bzw. Matratzensauger durch ihre kompakte und leichte Bauform. Als Ersatz für einen Bodenstaubsauger können diese aber nicht angesehen werden, ganz im Gegenteil zu Akku-Stielstaubsaugern, welche sich mittlerweile dank ihres fortschrittlichen technischen Niveau profilieren.

6.3. Wie reinigt man beutellose Staubsauger?

dyson staubsauger allergie

Schnelle Behälterentleerung mit nur einem Knopfdruck.

Bei einem beutellosen Staubsauger müssen zwar keine Beutel ausgetauscht werden, der Staubbehälter muss nichtsdestotrotz entleert werden. Einige Dyson-Staubsaugern sind bereits mit einer hygienischen Behälterentleerung per Knopfdruck ausgestattet, was es für sie nicht nur einfacher macht, sondern Ihnen auch den Kontakt mit dem Staub erspart. Zusätzlich sollten natürlich auch die Staubbox ab und an sowie die Filter regelmäßig gereinigt werden, damit eine gleichbleibende Saugkraft und hygienische Bedingungen garantiert werden können.

6.4. Wie gut sind Dyson Staubsauger im Test?

Dyson-Staubsauger sind nicht nur für ihre Qualität bekannt, sondern auch für ihren Preis. Doch wie gut sind Dyson Staubsauger im Test wirklich? Zwar ist Dyson nicht mehr der einzige Hersteller beutelloser Staubsauger, aufgrund ihrer jahrelangen Vorreiterrolle konnten sie sich jedoch auf ihrem Spezialgebiet profilieren, sodass die Mehrheit der Käufer von ihrem erworbenen Staubsauger überzeugt ist.

Vergleichssieger
Dyson v8 Absolute
sehr gut (1,2) Dyson v8 Absolute
343 Bewertungen
515,99 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Dyson Big Ball Multifloor+
sehr gut (1,3) Dyson Big Ball Multifloor+
64 Bewertungen
279,00 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Antonia Beyersdorfer :

    Hallo,

    wie lange habe ich denn auf die Staubsauger Garantie?

    Liebe Grüße,
    Antonia

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Liebe Antonia,

      die Garantie für Dyson Bodenstaubsauger beträgt 5 Jahre, für kabellose Staubsauger sowie Akkusauger 2 Jahre, wobei die Garantie mit dem Kaufdatum des Geräts in Kraft tritt. Am besten Sie registrieren Ihren Staubsauger auf der Hersteller-Webseite mit der Seriennummer und dem Kaufdatum.

      Viel Freude mit Ihrem neuen Staubsauger,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Wohnungsreinigung

Jetzt vergleichen
Akku-Staubsauger Test

Wohnungsreinigung Akku-Staubsauger

Ob als Tischsauger oder Handstaubsauger, die kleinen akku-betriebenen Geräte sind gut geeignet, um kleinere Verschmutzungen sofort zu beseitigen, wenn…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Allergiker-Staubsauger Test

Wohnungsreinigung Allergiker-Staubsauger

Als Staubsauger für Allergiker eignen sich Staubsauger mit Wasserfilter sowie Staubsauger mit HEPA-Filter. Allergiker-Staubsauger können bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Aschesauger Test

Wohnungsreinigung Aschesauger

Ein Aschesauger wird benötigt, wenn Sie einen Kamin, einen Ofen oder eine Pelletheizung haben. Mit dem Aschesauger können Sie Ihren Staubsauger …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handstaubsauger Test

Wohnungsreinigung Handstaubsauger

Mit einem Handstaubsauger können Sie schnell lästige Krümel in der Küche oder Tierhaare auf dem Teppich aufsaugen, ohne den sperrigen Bodenstaubsauger…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Miele-Staubsauger Test

Wohnungsreinigung Miele-Staubsauger

Miele-Staubsauger gibt es als Modelle mit oder ohne Beutel. Bei den Geräten ohne Beutel sparen Sie Kosten, da kein Beutelnachkauf erforderlich ist; …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nass-Trockensauger Test

Wohnungsreinigung Nass-Trockensauger

Staubsauger, die auch feuchten Schmutz und Flüssigkeiten aufnehmen können, werden Nass-Trockensauger genannt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Siemens-Staubsauger Test

Wohnungsreinigung Siemens-Staubsauger

Bodenstaubsauger der Marke Siemens gibt es in zwei Ausführungen: Der hygienische und allergikerfreundliche Staubsauger mit Beutel einerseits sowie der…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stabstaubsauger Test

Wohnungsreinigung Stabstaubsauger

Stabstaubsauger zeichnen sich durch einen handlichen, flexiblen und wendigen Aufbau aus. Auch schmale Ecken sowie Decken oder Treppen können so …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Staubsauger mit Beutel Test

Wohnungsreinigung Staubsauger mit Beutel

Noch weit nach seiner Erfindung zwischen 1860 und 1876 in den USA zählt der Staubsauger zu den wichtigsten Geräten im modernen Haushalt. Wer einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Staubsauger ohne Beutel Test

Wohnungsreinigung Staubsauger ohne Beutel

Staubsauger ohne Beutel arbeiten mit der sogenannten Zyklon-Technologie. Diese sorgt im Inneren des Saugers dafür, dass Staub- und Schmutzpartikel via…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Staubsauger-Roboter Test

Wohnungsreinigung Staubsauger-Roboter

Saugroboter sind praktische kleine Helfer, vor allem, wenn wenig Zeit zum Saugen ist. Sie arbeiten meist vollautomatisch und reinigen Böden vom …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Staubsauger Test

Wohnungsreinigung Staubsauger

Staubsauger gibt es in zwei Ausführungen: mit Beutel oder ohne Beutel. Bei Modellen ohne Beutel entfällt vor allem der lästige Nachkauf von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tierhaarstaubsauger Test

Wohnungsreinigung Tierhaarstaubsauger

Tierhaarstaubsauger wurden entwickelt, um das Entfernen der Tierhaare so einfach wie möglich zu machen. Bei den meisten Modellen handelt es sich um …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Waschsauger Test

Wohnungsreinigung Waschsauger

Verwechseln Sie beim Waschsauger Kaufen keinen Waschsauger mit einem Nasssauger bzw. einem Trocken- und Nasssauger. Ein Waschsauger hat einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wasserstaubsauger Test

Wohnungsreinigung Wasserstaubsauger

Wasserstaubsauger gehören in die Kategorie der Staubsauger ohne Beutel. Anders als diese beutellosen Staubsauger wird der Staubbehälter eines …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zentralstaubsauger Test

Wohnungsreinigung Zentralstaubsauger

Bei einem Zentralstaubsauger handelt es sich um einen festinstallierten Staubsauger, der bspw. im Keller oder der Garage steht. Das Sauggut wird …

zum Vergleich
Wöchentlich kostenlose Haushaltstipps

Nutzen Sie die Erfahrung unserer vergleich.org-Redaktion und erhalten Sie die besten Tipps für Ihren Haushalt.

Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:

Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

vg