Das Wichtigste in Kürze
  • Je nach Boden in Ihrer Wohnung benötigen Sie für Ihren Staubsauger auch unterschiedliche Düsen beziehungsweise Bürsten. Gerade Hartböden wie Laminat oder Parkett können mit dem falschen Aufsatz schnell verkratzen oder werden nicht richtig sauber, deshalb empfiehlt es sich hier immer auf einen speziellen Staubsauger mit Parkettdüse zurückzugreifen.

Parkettdüse-Test

1. Wozu benötigen Sie eine Parkettdüse?

Oftmals wird die Parkettdüse auch als Parkettbürste oder auch Laminatdüse bezeichnet. Betrachten Sie diverse Parkettdüsen-Online-Tests, können Sie feststellen, dass sich diese Aufsätze vor allem für härtere Böden eignen.

Ein Staubsauger für Parkett ist somit auch für Laminatboden, Fliesen oder einen Korkboden geeignet. So können Sie mit Ihrem Staubsauger bedenkenlos verschiedene Hartböden schonend saugen.

2. Welche Unterschiede werden in Online-Tests von Parkettdüsen thematisiert?

Im Vergleich der Parkettdüsen lassen sich einige Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen finden. So unterscheiden sich die Produkte unter anderem in der Arbeitsbreite, der Kompatibilität und dem Material der verwendeten Borsten.

Düsenart Hinweise
Universaldüse Die sogenannte Universaldüse ist Standard. Mit allen Bodenstaubsaugern wird sie im Prinzip mitgeliefert und Sie können diese auf Teppichböden und Hartböden umstellen.

Oftmals durch einen Schalter können Sie an der Universaldüse von Ihrem Staubsauger die Bürste herausschieben. Der Boden wird dann durch die Bürste der Staubsaugerdüse vor Kratzern geschützt. Meist ist dieser sogenannte Bürstenkranz 0,5 bis 1 Zentimeter hoch und besteht aus Filzmaterial oder Naturhaar.

Über die Hartböden fährt die Staubsaugerdüse durch diesen Bürstenkranz einfach und leicht drüber. Staub und Schmutz kann man dadurch perfekt einsaugen und mit dem Untergrund kommt Plastik oder Metall nicht in Kontakt. Wenn Sie anschließend den Teppichboden reinigen möchten, können Sie dann mit dem Kippschalter den Bürstenkranz an der Düse wieder einfahren und den Teppichboden auch saugen.

Parkettdüse Für Hartböden, wie beispielsweise Parkett, Fliesen, Laminat oder Kork, ist die sogenannte Parkettdüse dennoch besser. Schließlich verfügt dieser über einen hochwertigeren Bürstenkranz, welcher verglichen mit den meisten Universaldüsen über den Boden leichter gleitet und immer ausgefahren ist.

Dieser Bürstenkranz vermeidet Kratzspuren komplett und sein Material ist hochwertiger. Der Bürstenkranz ist bei manchen Universaldüsen relativ niedrig und dessen Material weniger hochwertig. Bei längerem Gebrauch kommt es dadurch teilweise dazu, dass bei der Universaldüse die Bürsten nicht mehr hoch genug stehen und mit dem Untergrund teilweise in Kontakt kommen.

Der Bürstenkranz bei Parkettdüsen ist hochwertiger, langlebiger und deutlich höher. Auf Hartböden vermeiden Sie dadurch auf jeden Fall Kratzspuren und Kratzer. Außerdem sind Parkettdüsen recht günstig, weshalb Sie einen Kauf in Erwägung ziehen sollten, besonders dann, wenn Sie empfindliche Hartböden in Ihrem Zuhause besitzen. Schließlich kostet es sicherlich viel mehr Geld, einen Parkett schleifen zu lassen, als stattdessen vorbeugend eine günstige Parkettdüse zu verwenden.

Verschiedene Parkettdüsen-Tests im Internet zeigen, dass die besten Parkettdüsen beispielsweise universell einsetzbar sind und über Borsten aus Naturhaar oder Rosshaar verfügen.

Parkettbürsten gibt es entweder als universell verwendbaren Aufsatz oder als Zubehör beziehungsweise Ersatzteil vom jeweiligen Hersteller wie zum Beispiel eine Miele-Parkettdüse oder Dyson-Parkettdüse. Verfügt die Bürste über einen universalen Anschluss, können Sie diesen für zahlreiche unterschiedliche Modelle und Hersteller verwenden.

3. Worauf gilt es bei der Auswahl zu achten?

Möchten Sie eine Parkettdüse kaufen, sollten Sie einige Punkte vorab beachten. Am wichtigsten ist die entsprechende Kompatibilität des Modells. Staubsauger mit Parkettbürste verfügen unabhängig vom Hersteller oftmals über unterschiedliche Saugrohrdurchmesser. Daher gilt es vor allem, auf diese Angabe zu achten.

Bei manchen Modellen können Sie den Durchmesser des Anschlusses auf das Saugrohr anpassen. So können Sie sowohl Rohre mit einem etwas kleineren als auch größeren Durchmesser verwenden.

Hinzu kommt, dass die meisten Modelle über sogenannte Laufrollen verfügen. Diese sorgen für ein kratzfreies Saugen auf den verschiedenen Hartböden.

Wichtig für den Bedienkomfort sind zudem die Höhe der Parkettbürsten als auch ein Drehgelenk am Anschluss. Dieses ermöglicht Ihnen, mit Ihrem Staubsauger auch unter niedrigen Möbeln wie beispielsweise der Couch oder dem Bett zu saugen.

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Parkettdüsen-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Parkettdüsen-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Parkettdüsen von bekannten Marken wie Miele, Kniwelshop, Svoyon, Maxorado, DeClean, Siemens, Hossi's Wholsale, MohMus. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Parkettdüsen werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Parkettdüsen bis zu 44,99 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 10,99 Euro. Mehr Informationen »

Welche Parkettdüse aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Parkettdüse-Modellen vereint die Miele SBB 300-3 PQ Twister die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 10453 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welcher Parkettdüse aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders die Miele SBB 300-3 PQ Twister. Sie zeichneten die Parkettdüse mit 4.8 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich eine Parkettdüse aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 4 Parkettdüsen aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 9 vorgestellten Modellen haben sich diese 4 besonders positiv hervorgetan: Miele SBB 300-3 PQ Twister, Kniwelshop Parkettdüse, Svoyon Hartbodendüse und Svoyon Parkettdüse. Mehr Informationen »

Welche Parkettdüse-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Parkettdüsen-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Parkettdüsen“. Wir präsentieren Ihnen 9 Parkettdüse-Modelle von 8 verschiedenen Herstellern, darunter: Miele SBB 300-3 PQ Twister, Kniwelshop Parkettdüse, Svoyon Hartbodendüse, Svoyon Parkettdüse, Maxorado Parkettdüse, Declean Parkettdüse, Siemens VZ123HD, Hossi's Wholsale W7-66503-EC und Mohmus Parkettdüse. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Flaches Design Vorteil der Parkettdüsen Produkt anschauen
Miele SBB 300-3 PQ Twister 44,99 ++ Mit praktischem Dreh- und Kippgelenk » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kniwelshop Parkettdüse 35,90 +++ Besonders flach » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Svoyon Hartbodendüse 19,99 ++ Flexibel nutzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Svoyon Parkettdüse 24,99 ++ Hochwertige Borsten aus Naturhaar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Maxorado Parkettdüse 19,90 ++ Besonders hohe Arbeitsbreite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Declean Parkettdüse 12,88 Mit Verriegelungsmechanik und Parkvorrichtung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Siemens VZ123HD 12,66 +++ Original Zubehör vom Hersteller » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hossi's Wholsale W7-66503-EC 11,49 ++ Hochwertige Borsten aus Rosshaar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mohmus Parkettdüse 10,99 ++ Flexibel nutzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Parkettdüse Tests: