Das Wichtigste in Kürze
  • Mit der Hilfe eines Drehtorantrieb-Sets für zwei Torflügel können Sie Ihr Grundstücksauffahrtstor vollautomatisch öffnen und schließen, ohne dafür beispielsweise Ihr Auto verlassen zu müssen. Die Steuerung erfolgt im Normalfall über einen entsprechenden Toröffner-Handsender. Die Antriebe sind je nach Variante und Anforderung mit verschiedensten zweckdienlichen und sicherheitsrelevanten Funktionen ausgestattet.

1. Ist jeder elektrische Torantrieb für 2 Flügel mit jedem Tor kompatibel?

Grundsätzlich lässt sich diese Frage nicht mit einem pauschalen „Ja“ beantworten, denn selbst der beste 2-flügelige Drehtorantrieb ist nutzlos, wenn er nicht genügend Leistung aufbringt, um den angeschlossenen Torflügel zu betätigen.

Wie verschiedene Internet-Tests von 2-flügeligen Drehtorantrieben deutlich machen, sollten Sie aus diesem Grund stets die individuell vorhandene Konstellation aus Torflügelgewicht und -größe betrachten, wenn Sie einen 2-flügeligen Drehtorantrieb kaufen möchten. Diese Punkte entscheiden maßgeblich über die auszuwählende Zug- und Tragkraft, die der Mechanismus mindestens aufbringen muss. Darüber hinaus spielt die maximale Drehtorbreite (pro Flügel) eine wichtige Rolle.

Wie es einige 2-flügelige Drehtorantriebe von Hörmann oder anderer namhafter Hersteller beweisen, reicht eine Zugkraft von um die 2.000 Newton für Torelemente mit einem Gewicht von etwa 200 Kilogramm und einer Breite von circa 2,5 Metern aus. Andere Modelle aus verschiedenen Tests von 2-flügeligen Drehtorantrieben im Internet funktionieren hingegen sogar einwandfrei bei über 300 Kilogramm schweren und 3 Meter breiten Torflügeln.

2. Welchen Sicherheitsmerkmalen räumen Internet-Tests von 2-flügeligen Drehtorantrieben eine besondere Bedeutung ein?

Drehtorantriebe für zweiflügelige Tore funktionieren in der Regel vollautomatisch. Umso wichtiger ist es, dass Nutzerinnen und Nutzer stets die volle Kontrolle über den Mechanismus behalten. Ist das nicht gewährleistet, kann es mindestens zu Sach- oder schlimmstenfalls zu Personenschäden kommen.

Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen der Antriebe zählt die Hinderniserkennung. Dank ihr erkennt das System, wenn sich ein Gegenstand oder eine Person im Bereich der Torflügel aufhält, und stoppt automatisch. Separat erhältliche oder zum Lieferumfang gehörende Signalleuchten weisen darüber hinaus optisch darauf hin, dass ein Öffnungs- oder Schließungsvorgang in Gange ist. Ein 2-flügeliger Drehtorantrieb mit anlernbarem Endanschlag gewährleistet zudem, dass die Torflügel auf Dauer unbeschädigt bleiben.

Besonders praktisch ist ein Drehtorantrieb mit Fußgängerfunktion. Bei Aktivierung ebendieser öffnet sich lediglich ein Torelement und das auch nur bis zu einem Öffnungswinkel von etwa 45 Grad. Das spart sowohl Zeit als auch Energie.

3. Ist die Montage eines 2-flügeligen Drehtorantriebs kompliziert?

Hinsichtlich der Montage unterscheidet man im Vergleich von 2-flügeligen Drehtorantrieben zwischen drei verschiedenen Systemen: den Drehtorantrieben mit Gelenkarm, den Unterflur-Drehtorantrieben und den Treibrad-Drehtorantrieben.

In unserer Vergleichstabelle beschäftigen wir uns ausschließlich mit Gelenkarm-Drehtorantrieben, denn im Gegensatz zu den 2-flügeligen Unterflur-Torantrieben gestaltet sich deren Montage deutlich einfacher. Während die letztgenannten Einheiten mit der Hilfe einer Montagewanne in den Boden eingesetzt werden müssen, bringt man die Varianten mit Gelenkarm bequem an das Tor und dessen Pfosten an. Die Treibrad-Antriebe werden hingegen alleinig am Torflügel montiert, machen jedoch häufig einen unästhetischeren Eindruck.

Drehtorantrieb-2-flügelig-Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Drehtorantrieb 2-flügelig Tests: