Garagentoröffner Test 2016

Die 7 besten Garagentoröffner im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellBluegate Pro S-GTChamberlain Universalhandsender TX4RUNINormstahl RCU 433 4KNovoferm Tormatic Handsender MAX 43-2Marantec Handsender 302Hörmann Funk-Codetaster FCT3 868-BS SW-EuropaHörmann HSZ1 868-BS SW-Europa
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
08/2016
Kundenwertung
10 Bewertungen
24 Bewertungen
14 Bewertungen
93 Bewertungen
62 Bewertungen
44 Bewertungen
75 Bewertungen
TypSmartphone-App
kein Extra-Handsender nötig
Fernbedienung
einfache Bedienung
Fernbedienung
einfache Bedienung
Fernbedienung
einfache Bedienung
Fernbedienung
einfache Bedienung
Code-Taster
fest montiert, für Innen und Außen
Fernbedienung
einfache Bedienung
ReichweiteJe größer die Reichweite des Garagentoröffners, umso weiter entfernt können Sie bei der Bedienung vom Garagentor entfernt stehen. Sehr hochwertige Geräte bringen es auf bis zu 300 m Reichweite, während einfache Öffner immerhin noch aus 10 m Distanz funktionieren.
FrequenzVor dem Kauf eines Garagentoröffners muss die Sendefrequenz des Garagenantriebs ermittelt werden. Damit sich das Tor per Fernbedienung öffnen lässt, muss die Frequenz der Fernbedienung zur Frequenz des Antriebs passen.keine433,92 MHz433,92 MHz433,92 MHz433,92 MHz868,3 MHz868,3 MHz
Anzahl HandsenderMeist sind Garagentoröffner einzeln erhältlich. Bei mehreren Garagennutzern eines Haushalts lohnt sich die Anschaffung eines Geräts pro Person.mehrere Smartphones einsetzbar11111
Anzahl KanäleDie Anzahl der Kanäle bestimmt, wie viele Tore sich per Funkcode mit der Fernbedienung öffnen lassen. Verbreitet sind vor allem Geräte mit zwei bis vier Kanälen.1442231
Halterung
Handy-Halterung verwenden

Öse fürs Schlüsselbund

Öse + Armaturenbrett-Halterung

Öse fürs Schlüsselbund

Öse, Klammer + Armaturenbrett-Halterung

zur Wandbefestigung

Zigarettenanzünder als Halterung
BetriebsartNetzteil1 x Lithium-Mangandioxid-Batterie1 x Knopfzellen-Batterie CR20161 x Knopfzellen-Batterie CR20161 x Knopfzellen-Batterie CR20321 x Lithium-Ion-Batterie1 x Lithium-Ion-Batterie
Gewicht des Handsendersohne Sender22 g59 g18 g59 g340 g41 g
Vorteile
  • App wird aus dem Android Play Store heruntergeladen
  • PIN für höhere Einbruch-Sicherheit
  • gute Verarbeitung
  • sehr hohe Reichweite von bis zu 300 m
  • gute Verarbeitung
  • klein und handlich – passt in jede Hosentasche
  • einfach zu programmieren
  • hohe Reichweite von bis zu 100 m
  • besonders einfache Kodierung per Kodierstecker
  • langlebig – seltener Batteriewechsel
  • schnelle Wandmontage
  • mit beleuchteten Tasten für das Bedienen im Dunkeln
  • einfach zu programmieren
  • Zigarettenanzünder im Auto dient als Halterung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 10 Bewertungen

Garagentoröffner-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Moderne Garagentore lassen sich heutzutage per Knopfdruck öffnen. Nahezu alle gängigen Garagentore lassen sich mit einem Garagentorantrieb und einer dazu passenden Funksteuerung ausstatten, die Ihnen das manuelle Öffnen des Tors erspart.
  • Sie haben die Wahl zwischen einem herkömmlichen Handsender, einem fest montierten Codetaster oder einer praktischen Smartphone App.
  • Achten Sie auf die richtige Frequenz, falls Sie bereits einen Garagentorantrieb besitzen. Es muss nicht immer ein Handsender des Original-Herstellers sein, aber nur eine übereinstimmende Frequenz zwischen Sender und Empfänger garantiert die Funktionsfähigkeit Ihres Garagentoröffners.

Garagentoröffner Test

Autofahrer brauchen jede Menge Zubehör, das bei jeder Fahrt mit an Bord ist, darunter Getränke, Sonnenbrillen, wichtige Dokumente wie Führerschein und Fahrzeugpapiere sowie Schlüssel und Verbandskasten. Auch der Garagentoröffner ist eines der Geräte, die sich in deutschen Kraftfahrzeug immer häufiger finden.

In den USA rangiert der Garagenöffner laut einer Studie bereits unter den Top 10 der am häufigsten mitgeführten Gegenstände im Auto, die sicher und griffbereit transportiert werden sollen. Auch in Deutschland ist der Garagentoröffner ein Utensil, das sich wachsender Beliebtheit erfreut. Denn Garagentore, die sich ausschließlich von Hand öffnen lassen, werden in modernen Wohnhäusern kaum noch verbaut.

In unserem Garagentoröffner Test 2016 haben wir alles Wissenswerte über die verschiedenen Typen des Garagentoröffners vom klassischen Handsender bis zur Smartphone App für Sie zusammengetragen.

1. Öffnen und Schließen mit einem Garagentoröffner

Garagentoröffner_Fernbedienung

Mithilfe eines Garagentoröffners lässt sich Ihr Garagentor ganz ohne Muskelkraft öffnen und schließen.

Ein Garagentoröffner dient in erster Linie der Bequemlichkeit des Autofahrers: Wer im Besitz eines Garagentoröffner ist, braucht das Garagentor nicht mehr per Hand öffnen und hinter sich schließen.

Darüber hinaus dient ein elektronisch verschließbares Garagentor der Diebstahlsicherung Ihres Autos. Denn solche Tore lassen sich auch mit einem Brecheisen nur schwer aufhebeln. Die Technologie des Öffnens per Handsender, Code-Taster oder App ist sehr sicher und lässt sich von Unbefugten kaum manipulieren.

Wie funktioniert ein Garagentoröffner?

Ein Garagentoröffner allein reicht natürlich nicht aus, um ein Garagentor per Knopfdruck zu öffnen. Entscheidend ist ein elektrischer Garagentorantrieb, im Wesentlichen bestehend aus einem Elektromotor und einer Antriebswelle. Die Steuerung des Tors erfolgt in der Regel per Funk: Ein kodiertes Signal, das vom Garagentoröffner-Handsender ausgeht, wird vom Garagentorantrieb empfangen: Das Öffnen bzw. Schließen wird automatisch ausgeführt.

Viele Hersteller eines Garagentorantriebs liefern auch einen passenden Garagentoröffner-Handsender mit. Allerdings ist das Nachrüsten des Original-Handsenders bei Verlust oder Defekt meist sehr teuer. Auch andere Garagentoröffner können benutzt werden, sofern sie auf der passenden Frequenz funken. Damit ein neu gekaufter Garagentoröffner Ihr Tor öffnet, muss er jedoch zunächst programmiert bzw. „angelernt“ werden, wie es in der Fachsprache häufig genannt wird.

Wie programmiere ich einen Garagentoröffner?

Jedes Gerät verhält sich bei der Programmierung ein wenig anders, aber das Grundprinzip ist bei allen Geräten gleich:

  1. Programmiertaste am Garagenantrieb oder am Erst-Handsender drücken
  2. LED-Lämpchen am Handsender signalisiert die Programmierbereitschaft
  3. Funk-Code per Knopfdruck am neuen Handsender bestätigen
  4. Code-Abgleich wird automatisch ausgeführt

Im folgenden Video sehen Sie Schritt für Schritt, wie das „Anlernen“ eines Zweitgeräts mithilfe des bereits auf Ihren Garagentorantrieb programmierten Erstgeräts funktioniert:

2. Garagentoröffner-Typen: Handsender, Codetaster oder doch lieber eine App?

Garagentoröffner_Handsender

Mit einem Handsender öffnen Sie das Garagentor bequem vom Fahrersitz aus.

Die wichtigste Entscheidung bei der Anschaffung eines Garagentoröffners ist die Auswahl eines der drei erhältlichen Typen: Handsender, Codetaster oder Garagentoröffner-App. In unserem Garagentoröffner Vergleich erfahren Sie, welcher Typ der beste Garagentoröffner für Ihren Bedarf ist.

2.1. Handsender

Der am meisten verwendete Garagentoröffner-Typ ist der Handsender, eine Art Garagentor-Fernbedienung, mit der das Tor auf Distanz geöffnet werden kann. Mithilfe dieser handlichen Garagentor-Fernbedienung kann das Garagentor bequem per Knopfdruck geöffnet werden, wenn Sie als Fahrer bereits im Auto sitzen. Das Öffnen des Tors von Hand vor dem Einsteigen ins Auto sowie nach dem Ausparken aus der Garage entfällt.

Besonders auf dem Heimweg erweist sich diese stets im Auto mitgeführte Garagentor-Fernbedienung als praktisch: Statt auf der Straße zu halten und den ganzen nachfolgenden Verkehr zu blockieren, können Sie das Tor rechtzeitig öffnen und, ohne Ihren Wagen vorher noch verlassen zu müssen, in die Garage einfahren.

Pro: Tor bequem vom Auto aus bedienbar
Contra: bei mehreren regelmäßigen Garagennutzern je eine Garagentoröffner-Fernbedienung pro Person nötig

2.2. Codetaster

Codetaster_Wandmontiert

Ein an die Außenwand montierter Codetaster ermöglicht die Torbedienung per Zahlencode.

Im Gegensatz zur Garagentoröffner-Fernbedienung wird der Codetaster nicht im Auto mitgeführt, sondern fest an einer Wand montiert und mit einer Stromquelle verbunden, beispielsweise in der Garage oder an der Außenwand.

Da er besonders dann, wenn er an der Außenwand montiert wird, für jedermann zugänglich ist, wird das Tor beim Codetaster nicht mit einem einfachen Knopfdruck geöffnet, sondern per Zahlencode-Eingabe: Nach der Montage programmieren Sie einen in der Regel vierstelligen Code zum automatischen Öffnen und Schließen des Tors.

Der Vorteil gegenüber einem herkömmlichen Handsender besteht darin, dass der Codetaster nicht so leicht verloren oder beim versehentlichen Fallen-Lassen kaputt gehen kann.

Darüber hinaus eignet sich ein Codetaster besonders für Haushalte, in denen viele Personen das Garagentor regelmäßig nutzen möchten: Es muss in diesem Fall nicht für jeden Nutzer eine eigene Garagentor-Fernbedienung angeschafft werden, wie es bei der Verwendung eines Handsenders der Fall ist. Ein an der Außenwand montierter Codetaster kann stattdessen von beliebig vielen Personen genutzt werden.

Der Nachteil des Codetasters: Sie müssen aus dem Auto aussteigen, um das Garagentor zu bedienen.

Pro: Gerät geht unterwegs nicht verloren; beliebig viele Nutzer an nur einem Gerät möglich
Contra: keine bequeme Bedienung vom Autositz aus; Zahlencode muss auswendig gelernt werden

2.3. Garagentoröffner App fürs Smartphone

Garagentoröffner App

Mit einer Smartphone App sparen Sie sich das Mitführen eines Handsenders.

Ähnlich wie der Handsender funktioniert auch die Smartphone App. Sobald Sie das dazugehörige Empfangsmodul, z.B. das Bluegate Pro S-GT, an den Garagenantrieb angeschlossen und die passende Garagentoröffner App auf Ihrem Smartphone installiert haben, können Sie das Tor auf Distanz öffnen.

Die Bedienung erfolgt in diesem Fall ganz ohne Handsender, sondern nur mithilfe Ihres Smartphones, welches Sie sowieso immer in Griffweite haben. Dieser Garagentoröffner ist auch dann für Sie geeignet, wenn Ihre Garage von vielen Personen mit eigenem Fahrzeug genutzt wird: Die App lässt sich auf beliebig vielen Smartphones gleichzeitig installieren.

Der Nachteil: Das Tor lässt sich nur bei geladenem Smartphone-Akku öffnen. Wenn Sie Ihr Smartphone intensiv nutzen, sollten Sie daher vor der Heimfahrt immer auf einen ausreichenden Akkustand Ihres Mobiltelefons achten, damit Sie am Ende nicht vor verschlossener Garagentür stehen.

Pro: kein Handsender nötig (Bedienung per Smartphone); beliebig viele App-Nutzer möglich
Contra: Tor bleibt bei leerem Smartphone-Akku verschlossen

Im folgenden Video wird am Beispiel des Produkts Bluegate Pro S-GT erklärt, wie die Montage des Empfangsmoduls sowie die Installation der dazugehörigen Garagentoröffner App funktioniert:

3. Kaufberatung für Garagentoröffner: Darauf müssen Sie achten

Das wichtigste Kriterium, wenn Sie einen neuen Garagentoröffner kaufen, ist die Frequenz-Übereinstimmung mit Ihrem vorhandenen Garagentorantrieb. Denn wenn Ihr Garagentoröffner auf einer anderen Frequenz funkt als der Antrieb, bleibt der gewünschte Effekt aus: Das Tor bewegt sich keinen Millimeter.

Für die komfortable Nutzung sind darüber hinaus aber auch die Reichweite, die Anzahl der programmierbaren Kanäle und die Anzahl der möglichen Nutzer der ferngesteuerten Garagentoröffnung wichtig. In unserer Kaufberatung für Garagentoröffner erfahren Sie, welche Eigenschaften Ihr persönlicher Garagentoröffner Testsieger mitbringen muss.

3.1. Die richtige Sende-Frequenz

Sicherheit per Funktechnik

Einbrecher haben bei Garagentoröffnern in der Regel keine Chance, den zwischen Antrieb und Handsender gefunkten Code zu entschlüsseln. Denn nach jedem Knopfdruck ändert der Sender seine Sicherheitscodierung. Wenn Sie Ihr Garagentor elektrisch mit Handsender bedienen, tragen Sie damit zur Kfz-Diebstahlsicherung bei.

Der Garagenantrieb bestimmt die Sende-Frequenz. Wenn Sie bereits einen Garagenantrieb installiert haben und lediglich einen defekten Handsender ersetzen oder ein zusätzliches Gerät anschaffen möchten, sollten Sie ein Gerät mit der zum Antrieb passenden Frequenz wählen. In der Regel wird die vom Antrieb verwendete Frequenz vom Hersteller – auf dem Produktinformationsblatt oder in der Bedienungsanleitung – angegeben.

In unserem Garagentoröffner Test 2016 ist die Frequenz der Garagentoröffner für jedes Modell angegeben, damit Sie auf den ersten Blick erkennen können, ob das Produkt zu Ihrem Antrieb passt.

3.2. Reichweite

Je größer die Reichweite, umso weiter entfernt können Sie vom Tor stehen, während Sie es per Knopfdruck öffnen. Ein durchschnittlicher Toröffner schafft zwischen 10 und 30 Metern, während Geräte mit sehr hoher Reichweite unter optimalen Bedingungen sogar mehr als 100 Meter Distanz per Funksignal überwinden können.

Nötig und sinnvoll ist eine hohe Reichweite vor allem dann, wenn Sie eine Wartezeit bei der Toröffnung vermeiden möchten: Betätigen Sie den Garagentoröffner einfach, sobald das Tor in Sichtweite ist, während Sie mit dem Auto noch die lange Auffahrt Ihres Grundstücks überwinden. Wir haben Geräte mit hoher Reichweite in unserem Vergleich für Sie gekennzeichnet.

3.3. Anzahl der Schalter

elektrisches Garagentor

Je mehr Personen die Garage regelmäßig nutzen, umso mehr Handsender werden benötigt

Sie haben Ihre Garage ganz für sich allein? Dann benötigen Sie in jedem Fall nur einen Schalter. Besteht Ihr Haushalt dagegen aus mehreren Personen mit eigenen Fahrzeugen, lohnt sich die Anschaffung mehrerer Handsender. Sie können beliebig viele Geräte desselben Herstellers kaufen, die sich alle auf dasselbe Tor programmieren lassen.

Allerdings ist der Kauf vieler Handsender meist teurer als die Installation eines Codetasters oder des Empfangsmoduls für eine Garagentoröffner App, welche von allen Haushaltsmitgliedern genutzt werden kann. Wenn Sie einen günstigen Garagentoröffner kaufen möchten, sollten Sie daher unbedingt vorab überlegen, von wie vielen Personen die Toröffnung regelmäßig genutzt werden wird.

3.4. Anzahl der Kanäle

Die meisten Garagentoröffner sind mit zwei bis vier verschiedenen Kanälen ausgestattet. Bei einer Doppelgarage mit zwei Toren, die sich separat öffnen lassen, sollten es mindestens zwei Kanäle sein, damit sich beide Tore per Knopfdruck unabhängig voneinander öffnen lassen.

Haben Sie vielleicht sogar ein größeres Grundstück mit elektronisch betriebenem Schiebetor vor der Einfahrt? Auch auf einen Schiebetorantrieb lässt sich der Garagentoröffner programmieren. Wenn Sie mehrere Garagen- und Hoftore zu bedienen haben, ist auch ein Garagentoröffner mit 4 Kanälen eine sinnvolle Option. In unserem Garagentoröffner Test weisen wir die Anzahl der verfügbaren Kanäle für jedes getestete Modell aus.

Hinweis: Je mehr Kanäle Ihr Toröffner hat, umso mehr Tore können Sie bequem per Knopfdruck öffnen. Doch bei 4 Kanälen mit unterschiedlicher Programmierung sollten Sie sich auch merken können, welcher Knopf zu welchem Torantrieb gehört.

3.5. Halterung

Damit der Handsender nicht auf der Mittelkonsole, im Handschuhfach oder in der Handtasche abgelegt wird, wo Sie im entscheidenden Moment erst umständlich danach kramen müssen, sind in den meisten Fällen Halterungen im Lieferumfang enthalten. Wir haben hier eine Übersicht über die gängigsten Mechanismen für Sie zusammengestellt.

Halterung Anwendung
Öse
Ösenhalterung
Geeignet, um den Toröffner am Schlüsselbund zu befestigen. Wenn er direkt mit dem Schlüsselbund kombiniert wird, an dem auch der Autoschlüssel befestigt wird, ist der Toröffner während der Fahrt immer griffbereit. Nicht alle Geräte sind dafür geeignet, aber sofern die USB-Stick-Größe nicht überschritten wird, wird auch der Toröffner am Schlüsselbund meist nicht als störend empfunden.

immer griffbereit

große Geräte können am Schlüsselbund als störend empfunden werden

Armaturenbrett-Halterung
Halterung-Armaturenbrett
Eine Armaturenbrett-Halterung wird, wie der Name bereits vermuten lässt, am Armaturenbrett befestigt. Der Garagentoröffner findet dort seinen festen Platz im Auto und kann bei Bedarf mit einem Griff betätigt werden.

bei Bedarf auf dem Armaturenbrett leicht erreichbar

umständliche Montage der Halterung

Klammer
Klammer-Halterung
Eine Klammer kann verwendet werden, um den Toröffner an der Sonnenblende zu befestigen. Bei Bedarf genügt dann ein Handgriff nach oben und das Tor lässt sich bequem öffnen und schließen. Ungünstig ist dieses Modell dann, wenn Sie den Toröffner auch außerhalb des Autos verwenden möchten, z.B. um motorisierten Gästen den Zutritt zur Garage zu gewähren. In diesem Fall muss der Garagentoröffner regelmäßig aus der Halterung genommen und mitgeführt werden.

 bei Bedarf an der Sonnenblende leicht erreichbar

kann bei heruntergeklappter Sonnenblende irritieren

Zigaretten-Anzünder
Hörmann Handsender HSZ1 868-BS SW-Europa
Einige wenige Garagentoröffner sind so konstruiert, dass sie in den Zigarettenanzünder Ihres Wagens eingesteckt werden können. Zwar versorgt sich das Gerät nicht über den Anzünder, sondern wie andere Geräte auch über eine eigene Batterie mit Energie, jedoch ist der Anzünder ein sicherer Platz zur Aufbewahrung, an dem das kleine Gerät nicht so schnell verloren geht und immer in Reichweite ist.

besonders großer Druckknopf

 nur 1 Kanal – nicht für die Bedienung mehrerer Tore geeignet

Tipp: Wenn Sie sich für eine Garagentoröffner App entscheiden, ist eine Handy-Halterung fürs Auto anstelle einer Halterung für den Handsender praktisch.

4. Einen Garagentorantrieb und den passenden Garagentoröffner zusammen kaufen?

Wenn Sie noch keinen elektrischen Garagentorantrieb besitzen, bietet es sich an, einen Antrieb mit dazu passendem Handsender desselben Herstellers anzuschaffen. Doch bei der Wahl des zum Garagentortyp passenden Antriebs gibt es einiges zu beachten.

Denn während die bei privaten Nutzern sehr verbreiteten Kipp-/Schwingtore und Sektionaltore sowie Garagenrolltore mit einem normalen Garagentorantrieb ausgestattet werden können, benötigen Flügeltore einen speziellen Drehtorantrieb (auch Flügeltorantrieb genannt).

Wenn Sie beispielsweise einen speziellen Drehtorantrieb besitzen, ist es sinnvoll, einen passenden Handsender desselben Herstellers zu kaufen. Bei normalen Antrieben genügt in den meisten Fällen jedoch auch eine Garagentoröffner-Universal-Fernbedienung.

Die Vor- und Nachteile eines Universal-Garagentoröffners gegenüber einem Original-Handsender des Antriebsherstellers haben wir an dieser Stelle für Sie aufgelistet:

  • günstiger als Original-Fernbedienungen des Antriebs-Herstellers
  • unabhängige Geräteauswahl je nach persönlichem Bedarf
  • keine Garantie

5. Garagentoröffner bei der Stiftung Warentest

Leider gibt es noch keine Produktempfehlung der Stiftung Warentest in der Kategorie Garagentoröffner. Jedoch gibt es von der Stiftung in der Ausgabe 12/2013 einen rechtlichen Hinweis zur Haftung bei Schäden am Auto, die von einem gemeinschaftlich genutzten Garagentor in Mietshäusern verursacht werden.

Wenn die vom Vermieter betriebene Garagentoranlage ein Mieter-Fahrzeug beschädigt, braucht der Vermieter nicht für den entstandenen Schaden aufzukommen. Bei kleinen privaten Anlagen kann vom Eigentümer nicht verlangt werden, das bestehende durch ein modernes elektrisches Garagentor zu ersetzen, welches per Lichtschranke erkennt, ob ein Fahrzeug das Tor bereits vollständig passiert hat oder nicht.

Vielmehr trägt der Mieter als Fahrzeughalter die Verantwortung dafür, sich mit der Funktionsweise des Tors vertraut zu machen, um Schäden an seinem Auto zu vermeiden.

verschlossenes Garagentor

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Garagentoröffner

6.1. Einen Garagentoröffner kaufen – aber wo?

Codetaster_Wandmontage

Nicht nur Universal-Handsender sondern auch Codetaster sind im Online-Handel günstig erhältlich.

Einen zum Garagentorantrieb passenden Original-Garagentoröffner erhalten Sie in der Regel beim Hersteller des Garagentorantriebs. Wenn Sie eher einen günstigen Garagentoröffner, also einen Universal-Handsender kaufen möchten, werden Sie im Online-Handel fündig. Bei Amazon sind Handsender für einen durchschnittlichen Preis von etwa 30 € pro Stück erhältlich. Im Rahmen von Aktionen sind Garagentoröffner bei Aldi auch manchmal im Sortiment zu finden.

6.2. Welche wichtigen Marken und Hersteller gibt es?

Besonders populär und in vielen verschiedenen Varianten erhältlich sind Garagentoröffner von Hörmann. Falls Sie nicht nur Ersatz für Ihren bereits vorhandenen Garagentoröffner suchen, sondern sich ein komplettes Set aus Garagentor, Antrieb und Handsender zulegen möchten, ist Hörmann ebenfalls eine geeignete Adresse: Hörmann stellt Garagentore mit Elektro-Antrieb und passendem Handsender her.

Weitere bekannte Modelle sind Normstahl Garagentore und Tore mit Schellenberg Garagentorantrieb sowie der Garagentoröffner von Chamberlain. Garagentoröffner werden auch von folgenden Herstellern angeboten:

  • Superior
  • Rademacher
  • HD-Line
  • Hörmann
  • Schellenberg
  • Novoferm
  • Micro Trader
  • Force
  • Dickert
  • Marantec
  • Bluegate Pro
  • Somfy
  • Aperto
  • Chamberlain
  • Normstahl
  • Teckentrup

6.3. Welche Frequenz hat mein Garagentoröffner?

Die Frequenz Ihres Handsenders können Sie bei manchen Geräten erkennen, wenn Sie die Batterie aus dem Gehäuse herausnehmen. Ins leere Batteriefach ist die verwendete Frequenz sichtbar aufgedruckt. Sollte dies nicht der Fall sein, lohnt ein Blick in die Bedienungsanleitung des Herstellers. Auch hier finden Sie meist einen Hinweis auf die Frequenz.

Besonders einfach machen es Garagentoröffner von Hörmann ihren Nutzern: Der Hersteller verwendet ein Farbcode-System zur einfachen Identifikation der verwendeten Funkfrequenzen bei seinen Geräten.

  • Gerät mit grünen Tasten: 27 MHz
  • Gerät mit grauen Tasten: 40 MHz
  • Gerät mit orangen Tasten: 433 MHz
  • Gerät mit blauen Tasten: 868 MHz
  • Gerät mit schwarzen Tasten und blauer LED-Schrift im Display: 868 MHz

6.4. Der Garagentoröffner ist defekt – wie öffne ich jetzt das Garagentor?

In diese Situation kann jeder geraten: Das Auto wird dringend benötigt, um zur Arbeit zu kommen, doch der Garagentor-Antrieb streikt. Jetzt ist eine schnelle Problemlösung gefragt.

Wenn ein Batteriewechsel am Handsender nicht weiterhilft, können Sie das Tor im Ernstfall mittels manueller Notentriegelung öffnen. Besonders wenn die Garage nur über das Haupttor zugänglich ist und nicht über eine innenliegende Garagentür betreten werden kann, ist ein herstellerseitig verbautes Notentriegelungssystem sinnvoll. Genaue Informationen zur manuellen Notentriegelung finden Sie in der Bedienungsanleitung des Garagentorantriebs.

Kommentare (2)
  1. Otto M. sagt:

    Ich habe bisher immer einen Funk Garagentoröffner gehabt und war eigentlich auch ganz zufrieden. Allerdings habe ich mir überlegt, da es ja technisch inzwischen möglich ist, die ganzen Fernbedienungen (Fernbedienung Garage, Fernbedienung fürs Home Entertainment, Fernbedienung für die Lampen im Haus, etc.) zu reduzieren und mein Smartphone für alles zu nutzen. Nur bin ich mir nicht sicher mit der Kompatibilität. Mein elektrischer Torantrieb von Schellenberg ist schon recht alt und beim Kauf hat man mir nur diese Funkfernbedienung fürs Garagentor angeboten. Gibt es so etwas wie eine Universal-Smartphone-Fernbedienung fürs Garagentor? Denn das Gerät von Bluegate funktioniert ja nur mit Android… ich habe ein iPhone.
    Vielen Dank schon mal

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Garagentoröffner Vergleich.

      Tatsächlich gibt es einen Universal Smartphone Garagentoröffner von Schellenberg, der auch mit dem iPhone (ab iPhone 5, Betriebssystem iOS ab 7.1) kompatibel ist. Die Montage des Empfangsmoduls gestaltet sich bei diesem Gerät relativ einfach und ist ohne spezielles Werkzeug möglich. Mit der kostenlos herunterladbaren App können Sie bis zu 5 Smartphones ausstatten.

      Viel Freude an Ihrem neuen Smartphone-Garagentoröffner wünscht

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Autozubehör

Jetzt vergleichen

Autozubehör Abschleppseil Test

Ein Abschleppseil wird dafür verwendet, Autos oder andere Fahrzeuge, die nicht mehr weiterfahren können, von A nach B (oder in die Werkstatt) zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Abschleppstange Test

Abschleppstangen sind metallene Helfer für den Fall, dass Ihr Fahrzeug einen Schaden erlitten hat und nicht mehr aus eigener Kraft vom Fleck kommt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Alkoholtester Test

Achten Sie beim Kauf eines Alkoholtesters darauf, dass er entweder einen elektrochemischen Sensor oder einen Halbleitersensor eingebaut hat. Mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Auffahrrampe Test

Eine Auffahrrampe erlaubt es Ihnen, Ihr Auto in Eigenregie wahlweise mit den Vorder- oder Hinterrädern aufzubocken. Dazu benötigen Sie zwei Rampen, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Autobatterie-Ladegerät Test

Autobatterie Ladegeräte können Blei-Säure-, AGM- oder Gel-Akkumulatoren, die im Auto, Boot, Motorrad oder Roller zum Einsatz kommen, in wenigen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Autobatterietester Test

Mit dem Autobatterietester behalten Sie den Ladezustand der Starterbatterie jederzeit im Auge. So sind Sie gewarnt und in der Lage, die Batterie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Babyschale Test

Babyschalen sind die ersten Autositze für Säuglinge. Sie gehören somit zur Erstaustattung. Sie fallen damit unter die Normgröße 0 oder 0…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Bluetooth-Freisprecheinrichtung Test

Mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind Sie im Auto verkehrssicher unterwegs, denn Sie brauchen Ihr Handy oder Smartphone nicht mehr ans Ohr …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Dashcam Test

Eine Unfallkamera zeichnet im Gegensatz zu anderen Kameras durchgehend Bilder auf einer Speicherkarte auf, sobald der Motor gestartet wird. Ist die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Drehmomentschlüssel Test

Ein Drehmomentschlüssel dient zum präzisen Anziehen von Schraubverbindungen am Fahrrad, Auto oder Motorrad…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Einparkhilfe Test

Wer eine Einparkhilfe nachrüsten will, hat es dieser Tage nicht schwer. Es gibt mittlerweile eine sehr große Auswahl an Einparkhilfen, die jedoch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Felgenbaum Test

Ein Felgenbaum gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Reifen selbst zu lagern und kann die Einlagerung bei einem Reifenhändler überflüssig machen, was …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör FM-Transmitter Test

Ein FM-Transmitter ist notwendig, wenn Ihr Autoradio über keinen Line-In-Eingang oder Bluetooth verfügt. Der Transmitter kann das Audio-Signal durch…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Garagentorantrieb Test

Ein Garagentorantrieb ist die komfortable Lösung für Garagennutzer, die das ständige Öffnen und Schließen des Tores als zeitliche und kö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Auto-Handyhalterung Test

Eine Kfz-Handy-Halterung fürs Auto lässt sich leicht anbringen und verhindert, dass Sie das Handy während der Fahrt in der Hand halten müssen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Kindersitz Test

In vielen Ländern ist die Verwendung von Kindersitzen bis zum 12. Lebensjahr bzw. einer bestimmten Körpergröße Pflicht. Wer ohne unterwegs ist, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Lenkradkralle Test

Es gibt verschiedene Arten, das Auto oder Fahrzeug vor einem Diebstahl zu schützen. Lenkradkrallen sind dabei die einfachste Variante der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Marderschreck Test

Eine Marderplage ist nicht nur lästig, sondern auch teuer. Pro Jahr entstehen in Deutschland Kosten in Millionenhöhe alleine durch Marderschäden. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Navigationsgeräte Test

Die besten Navigationsgeräte überzeugen mit deutlich besseren Verkehrsmeldungen durch DAB+ statt TMCpro, einem 6 Zoll Display, einem lebenslangen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Radarwarner Test

Radarwarner sollen zuverlässig vor festen Radarstationen, mobilen Radarfallen und Laserstationen schützen. Laserpistolen werden von keinem Gerät …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Reboarder Test

Kindersitze, die entgegen der Fahrtrichtung angebracht werden, bieten mehr Sicherheit für das Kind - zumindest bei einem Frontalzusammenprall. Sie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Rückfahrkamera Test

Rückfahrkameras sind, ähnlich wie Parksensoren, elektronische Hilfsmittel, die das Rückwärtsfahren und Einparken erleichtern sollen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Schneeketten Test

Bei sehr starkem Schneefall, vereisten Fahrbahnen und immer dann, wenn das Schneeketten Verkehrszeichen zur Schneekettenpflicht in solch einem Fall …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Sitzerhöhung Test

Sitzerhöhungen werden bevorzugt im Auto als Ersatz für den Kindersitz eingesetzt. Kinder können auf diesem speziellen Sitz sitzen, sobald sie die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Starthilfekabel Test

Ein Starthilfekabel ist eine gute Investition. So haben Sie es bereit, wenn Sie oder ein anderer Verkehrsteilnehmer einmal Probleme mit der Auto-…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Unterstellbock Test

Ein Unterstellbock ist eine Fahrzeugstütze zum Aufbocken, die im Vergleich zu einem Wagenheber einen wesentlich stabileren Stand ermöglicht. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Verbandskasten Test

Seit 2014 gibt es in Deutschland eine neue Norm (DIN 13164) für Verbandkästen in Autos. Alte Kästen können noch bis zu ihrem Verfallsdatum genutzt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Autozubehör Wagenheber Test

Neben den hydraulischen Rangierwagenhebern gibt es die leichten und mechanischen Scherenwagenheber…

zum Test