Das Wichtigste in Kürze
  • Wer einen Garten besitzt, kommt nicht drumherum, sich auch um die Pflege und damit das Mähen des Rasens zu kümmern. Ob AL-KO-Rasenroboter, AL-KO-Spindelmäher oder AL-KO-Rasentraktor, mit den Produkten von AL-KO gelingt Ihnen der Schnitt Ihres Rasens immer problemlos.

AL-KO-Rasenmäher-Test

1. Wofür benötigen Sie einen Rasenmäher von AL-KO mit Mulchfunktion?

Gerade im Sommer ist es oftmals besonders trocken und dem Boden fehlt es an Nährstoffen und Feuchtigkeit. Beim Mulchen wird das gemähte Gras nicht wie üblich in den Fangkorb geleitet, sondern zerkleinert und wieder auf die Rasenoberfläche zurückgeführt.

Das so zerkleinerte Schnittgut bleibt auf dem Rasen liegen und dient als natürlicher Dünger für den Boden. Neben der Nährstoffversorgung verhindert das Mulchen auch die Austrocknung des Bodens und schützt somit Ihren Rasen vor der Hitze der Sonne.

Bei einem Rasenmäher mit Mulchfunktion geschieht dieser Vorgang automatisch, sobald die Funktion aktiviert bzw. ein sogenannter Mulchkeil am Rasenmäher angebracht ist. Dieser sorgt dafür, dass das Schnittgut nach dem Mähen entsprechend umgeleitet wird und nicht im Fangkorb landet.

2. Welche Unterschiede finden sich in gängigen AL-KO-Rasenmäher-Tests im Internet?

Betrachten Sie diverse Tests von AL-KO-Rasenmähern im Internet, können Sie schnell feststellen, dass auf dem Markt sowohl AL-KO-Benzinrasenmäher, AL-KO-Elektro-Rasenmäher als auch AL-KO-Akku-Rasenmäher angeboten werden.

Die einzelnen Antriebsarten haben dabei jeweils Ihre Vor- und Nachteile. Akku- und Elektro-Rasenmäher sind beispielsweise emissionsarm und damit besonders umweltfreundlich. Benzin-Rasenmäher hingegen sind oftmals besonders kraftvoll.

Funktionen wie beispielsweise bei einem AL-KO-Rasenmäher mit Antrieb oder ein Elektro-Start erhöhen zudem den Bedienkomfort. Die besten AL-KO-Rasenmäher verfügen zudem über einen höhenverstellbaren und einklappbaren Führungsholm. So können Sie nicht nur ergonomisch arbeiten, sondern Ihren Rasenmäher nach dem Gebrauch auch besonders kompakt wieder verstauen.

3. Worauf gilt es bei der Auswahl eines AL-KO-Rasenmähers zu achten?

Bevor Sie einen AL-KO-Rasenmäher kaufen, sollten Sie die einzelnen Modelle hinsichtlich Leistung, Bedienkomfort und Ausstattung miteinander Vergleichen. Diverse Tests von AL-KO-Rasenmähern im Internet zeigen dabei beispielsweise, dass einige Rasenmäher über eine besonders umfangreiche Ausstattung verfügen und Ihnen mit Funktionen wie einem elektrischen Start die Nutzung des Rasenmähers so angenehm wie möglich zu gestalten.

Hinweis: Achten Sie auch auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen für Ihren AL-KO-Rasenmäher wie beispielsweise von AL-KO-Ersatzmesser.

Auch die Größe der zu mähenden Rasenfläche spielt bei der Wahl des richtigen Rasenmähers eine wichtige Rolle. Im Vergleich der AL-KO-Rasenmäher sind diese so für Rasenflächen zwischen 200 und 1.800 m² ausgelegt. Einige Modelle haben zudem einen Seitenauswurf, so können Sie z. B. auch größere Rasenflächen mähen, ohne ständig den Fangkorb leeren zu müssen.

AL-KO Comfort 46.4 E Silver
AL-KO Comfort 46.4 E Silver Derzeit ab 249,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Leistung oder Akku-Spannung ++
Schnittbreite ++
Welche 3-in-1-Funktionen bietet der Elektrorasenmäher AL-KO 46.4 E Comfort? Mit dem Ra­sen­mä­her AL-KO Silver 46.4 E Comfort kann der Rasen normal gemäht und der Schnitt im Auf­fang­korb auf­ge­fan­gen werden. Er kann aber auch als Mulchmä­her ver­wen­det werden. Das bedeutet, dass der fein zer­klei­ner­te Gras­schnitt als Na­tur­dün­ger zurück auf die Gras­nar­be geblasen wird. Zu­sätz­li­che Vorteile dieser Methode sind die Be­quem­lich­keit, weil der Schnitt nicht entsorgt werden muss. Außerdem ver­hin­dert das Mulchmä­hen schnel­les Aus­trock­nen des Rasens.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im AL-KO-Rasenmäher-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im AL-KO-Rasenmäher-Vergleich 12 Produkte von 1 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. AL-KO. Mehr Informationen »

Welche AL-KO-Rasenmäher aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger AL-KO Comfort 46.0 SPI-A wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 447,00 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen AL-KO-Rasenmäher ca. 336,33 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das AL-KO-Rasenmäher-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete AL-KO-Rasenmäher-Modell aus unserem Vergleich mit 777 Kundenstimmen ist der AL-KO 40 E Comfort. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen AL-KO-Rasenmäher aus dem AL-KO-Rasenmäher-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein AL-KO-Rasenmäher aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 4 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der AL-KO Comfort 46.0 SPI-A. Mehr Informationen »

Gab es unter den 12 im AL-KO-Rasenmäher-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Zwar konnte das VGL-Team einen Vergleichssieger mit guten Produkteigenschaften küren (den AL-KO Premium 520 SP-B), jedoch hat keines der 12 AL-KO-Rasenmäher-Modelle im Vergleich die Redaktion vollständig überzeugt. Die Note "SEHR GUT" wurde daher dieses Mal nicht vergeben. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche AL-KO-Rasenmäher-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 12 AL-KO-Rasenmäher Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 1 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „AL-KO-Rasenmäher“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: AL-KO Premium 520 SP-B, AL-KO Premium 470 SP-A, AL-KO Premium 470 SP-B, AL-KO Comfort 46.0 SPI-A, AL-KO Comfort 46.4 E Silver, AL-KO Classic 4.66 SP-A, AL-KO Comfort 42.1 SP-A, AL-KO Easy 4.20 P-S, AL-KO 40 E Comfort, AL-KO Moweo 38.5 Li, AL-KO Easy Flex 34.8 Li und AL-KO 3.82 SE Classic. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Leistung oder Akku-Spannung Vorteil der AL-KO-Ra­sen­mä­her Produkt an­schau­en
AL-KO Premium 520 SP-B 559,00 ++ Mähen, Fangen, Mulchen, Sei­ten­aus­wer­fen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Premium 470 SP-A 562,66 +++ Einfache zentrale Schnitt­hö­hen­ver­stel­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Premium 470 SP-B 566,90 ++ Ma­xAir­flow-Tech­no­lo­gie » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Comfort 46.0 SPI-A 447,00 +++ Einfache zentrale Schnitt­hö­hen­ver­stel­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Comfort 46.4 E Silver 249,00 ++ Einfache zentrale Schnitt­hö­hen­ver­stel­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Classic 4.66 SP-A 349,00 ++ Be­son­ders hohes Fang­korb­vo­lu­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Comfort 42.1 SP-A 279,54 ++ Einfache zentrale Schnitt­hö­hen­ver­stel­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Easy 4.20 P-S 259,99 ++ Einfache zentrale Schnitt­hö­hen­ver­stel­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO 40 E Comfort 139,00 + Einfache zentrale Schnitt­hö­hen­ver­stel­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Moweo 38.5 Li 316,35 +++ Nge­neh­men Moos­gum­mi­griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO Easy Flex 34.8 Li 207,66 ++ Einfache zentrale Schnitt­hö­hen­ver­stel­lung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AL-KO 3.82 SE Classic 99,90 + Ein­fa­ches Starten per Schalter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende AL-KO-Rasenmäher Tests: