Trockenbauschrauber Test 2016

Die 7 besten Trockenbauschrauber im Vergleich.

AbbildungTestsiegerMakita FS6300Makita 6842Preis-Leistungs-SiegerEinhell TH-DY 500 EKress 180 ATBS 4.2Bosch Professional GSR 6-25 TEMakita FS4300Skil 6940 MA
ModellMakita FS6300Makita 6842Einhell TH-DY 500 EKress 180 ATBS 4.2Bosch Professional GSR 6-25 TEMakita FS4300Skil 6940 MA
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
07/2016
Kundenwertung
6 Bewertungen
6 Bewertungen
13 Bewertungen
noch keine
3 Bewertungen
11 Bewertungen
7 Bewertungen
max. Leerlaufdrehzahl
max. Drehmoment
Leerlaufdrehzahl: Je mehr Umdrehungen der Schrauber pro Minute schafft, desto schneller kann er schrauben.

Drehmoment: Je höher das Drehmoment, desto fester wird die Schraube angezogen. Für Metall ist ein hohes Drehmoment ab ca. 15 Nm wichtig, für Holz reichen weniger Drehmoment.
6.300 U/min
11 Nm
4.700 U/min
k.A.
2.200 U/min
12 Nm
4.200 U/mind
8,5 Nm
2.500 U/min
20 Nm
4.000 U/min
16 Nm
4.500 U/min
10 Nm
max. LeistungDie Leistung in Watt gibt an, wie viel Energie ein Gerät aufnehmen kann bzw. verbraucht.570 Watt470 Watt500 Watt18 Volt (75,6 Watt)701 Watt570 Watt520 Watt
WerkzeugaufnahmeDie Werkzeugaufnahme schreibt vor, welchen Durchmesser das sogenannte Kopplungsstück zwischen Ratsche und Stecknuss haben darf.1/4 Zoll
Innensechskant
1/4 Zoll
Innensechskant
1/4 Zoll
Innensechskant
1/4 Zoll
Innensechskant
1/4 Zoll
Innensechskant
1/4 Zoll
Innensechskant
1/4 Zoll
Innensechskant
Gewicht1,3 kg2,0 kg1,9 kg1,6 kg1,5 kg1,4 kg1,3 kg
BetriebNetzbetrieb
1,4-Meter-Kabel
Netzbetrieb
k.A.
Netzbetrieb
4-Meter-Kabel
Akku
ohne Kabel
Netzbetrieb
k.A.
Netzbetrieb
4-Meter-Kabel
Netzbetrieb
4-Meter-Kabel
TiefenanschlagMit einem verstellbaren Tiefenanschlag lässt sich vorab festlegen, wie weit die Schraube ins Material vordringen soll.JaJaJaJaJaJaJa
Rechts-LinkslaufRechtslauf: Schraube anziehen

Linkslauf: Schraube ausdrehen
JaJaJaJaJaJaJa
GürtelhakenMit einem Gürtelhaken lässt sich das Elektrogerät am eigenen Gürtel festklemmen. So haben Sie beide Hände für andere Arbeiten frei.JaNeinJaJaNeinJaNein
inkl. TragekofferJaJaNeinJaJaNeinJa
Vorteile
  • leichte Handhabung
  • sehr robust
  • magnetische Bit-Aufnahme
  • LED-Arbeitsleuchte – Arbeit im Dunkeln möglich
  • leichte Handhabung
  • sehr robust
  • arbeitet mit Magazinen – immer eine freie Hand
  • besonders für Gipskartonplatten geeignet
  • leichte Handhabung
  • präzise Einstellung des Tiefenanschlags
  • magnetische Bit-Aufnahme
  • autom. Start bei aufgesetzter Schraube
  • sehr robust
  • magnetische Bit-Aufnahme
  • mit Bohrfutter erweiterbar – zum Löcherbohren
  • präzise Einstellung des Tiefenanschlags
  • besonders für Gipskartonplatten geeignet
  • sehr robust
  • LED-Arbeitsleuchte – Arbeit im Dunkeln möglich
  • langlebig
  • inkl. Handgelenkband
  • sehr robust
  • arbeitet mit Magazinen – immer eine Hand frei
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 284 Bewertungen

Trockenbauschrauber-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Der Einsatzbereich für einen Trockenbauschrauber liegt vornehmlich im Innenausbau, wo er zur Verbindung zweier unterschiedlicher Materialien, wie Holz, Metall oder Gipskarton verwendet wird.
  • Trockenbauschrauber verfügen über eine hohe Drehzahl, die es ermöglicht, Schrauben in Höchstgeschwindigkeit ein- und auszudrehen. Das Drehmoment ist speziell auf die Verarbeitung von Holz, Metall und Gipskarton, beispielsweise zur Errichtung einer Trockenbauwand, ausgerichtet.
  • Die Werkzeugaufnahme von Trockenbauschraubern ist für 1/4 Zoll Innensechskant Schrauben konstruiert, die per Hand und einzeln auf das Schrauberbit aufgesetzt werden müssen. Erleichterung bringt wahlweise ein Magazinschrauber oder ein Modell mit magnetischer Bit-Aufnahme.

Trockenbauschrauber Test

Laut der Baumarkt-Strukturuntersuchung von 2016 der Gesellschaft für Markt- und Betriebsanalyse mbH (Gemaba) waren am 1. Januar 2016 mehr als 2100 Baumärkte in Deutschland verzeichnet. Gleichzeitig gibt das Online-Statistik-Portal EHI bekannt, dass sich im Jahr 2014 der Umsatz deutscher DIY-Märkte im weitesten Sinne auf 43,25 Milliarden Euro belief.

Was aus diesen Zahlen natürlich nicht hervorgeht, ist die Information, welches Elektrowerkzeug dem Heimwerker bei welcher Baumaßnahme die besten Dienste leistet. In unserem Trockenbauschrauber-Test 2016 erklären wir Ihnen, wofür ein Trockenschrauber gebraucht wird und welche Kaufkriterien Sie im Blick haben sollten.

1. Grob gesagt: Was ist ein Trockenbauschrauber?

Namensvielfalt

Trockenbauschrauber werden wegen ihrer hohen Drehzahl häufig auch als Schnellbauschrauber bezeichnet. Ebenso hat sich die Bezeichnung Tiefenanschlagschrauber durchgesetzt, da die Schrauber grundsätzlich über einen verstellbaren Tiefenanschlag verfügen.

Ebenso wie Akkuschrauber und Bohrmaschinen leistet der Trockenbauschrauber seine Arbeit als Elektrowerkzeug auf Baustellen ab. Er gilt als Spezialist für das schnelle Ein- und Ausdrehen von Schrauben in unterschiedlichen Materialverbindungen, weshalb er insbesondere für die Errichtung von Trockenbauwänden aus Gipskarton auf Holz- oder Metallgerüsten genutzt wird. Neben dieser Spezialisierung auf den Innenausbau eignen sich Trockenbauschrauber auch zur Befestigung von Holzplatten auf Terrassenstegen oder zum Bau eines Baumhauses.

Trockenbauschrauber besitzen kein eigenes Bohrfutter, weshalb sich mit ihnen keine Löcher, wie mit einer Bohrmaschine, bohren lassen. Auch zum Verschrauben größerer Schraubverbindungen wird zusätzlich ein Akkuschrauber benötigt, der über ein höheres Drehmoment oder Schlagkraft verfügt. Das Talent der Trockenbauschrauber liegt in einer hohen Drehzahl, mit der sich eine große Anzahl Schrauben effizient und in kürzester Zeit verbauen lässt. Zudem sind die Schrauber handlich, leicht und ausgesprochen simpel in der Bedienung.

Vor- und Nachteile von Trockenbauschraubern auf einen Blick:

  • Spezialist für den Trockenbau
  • hohe Drehzahl für schnelles Schrauben
  • feste Verbindung von Holz-, Metall und Gipskartonplatten
  • geringes Eigengewicht – sehr handlich
  • leichte Bedienung
  • kein Bohrfutter – Bohren von Löchern nicht möglich
  • geringes Drehmoment – versagt bei großen Schraubverbindungen

2. Bautypen: Trockenbauschrauber mit und ohne Magazin

Dem genügsamen Hobby-Heimwerker reicht meist ein einfacher Trockenbauschrauber aus, bei dem jede Schraube einzeln per Hand auf das Schrauberbit gesetzt werden muss. Mit etwas Übung gelingt dies auch in kurzen Abständen, sodass dem schnellen Verschrauben nichts im Wege steht.

Dem Profi, der Unmengen an Trockenbauschrauben tagtäglich in eine Trockenbauwand schraubt, empfiehlt sich jedoch ein Trockenbauschrauber mit Magazinvorsatz. Der Magazinschrauber bietet den Vorteil, dass er gegurtete Schnellbauschrauben aufnimmt, sodass einzelne Schrauben der Reihe nach automatisch nachgezogen werden. Erst, wenn das Magazin aufgebraucht ist, muss ein neuer Schraubensatz angelegt werden.

Trockenbauschrauber ohne Magazin Trockenbauschrauber mit Magazin
Bosch Werkzeug Trockenbauschrauber Magazin
  • sehr leicht
  • liegt gut in der Hand
  • Schrauben müssen einzeln aufgesetzt werden
  • Schrauben werden automatisch aufgesetzt – schnelles Arbeiten
  • immer eine Hand frei
  • liegt schwer in der Hand
Magnet-Bit: Wer einen Magazinschrauber kaufen möchte, muss meist tiefer in die Geldbörse greifen. Wer deshalb lieber einen einfachen Trockenbauschrauber kaufen mag, aber keine Übung im Auflegen von Schrauben hat, kann nach einem Modell mit magnetischer Bit-Aufnahme Ausschau halten. Einmal aufgesetzt, fällt die Schraube vom magnetischen Trockenbauschrauber-Aufsatz nicht mehr so leicht ab.

3. Kaufberatung für Trockenbauschrauber

3.1. Leistungsaufnahme in Watt

Die Hersteller von Elektrogeräten geben stets an, zu wie viel Leistungsaufnahme die Produkte fähig sind, d.h. wie viel Strom sie dauerhaft beziehen können, ohne dass dabei die Lebensdauer des Gerätes an sich beeinträchtigt würde. Je nachdem, ob das Gerät den Strom direkt übers Netz oder über einen Akku bezieht, wird diese Nennleistung in Watt (Netzbetrieb) oder Volt und Ampere (Akku) angegeben.

Bei Trockenbauschraubern liegt die maximale Leistungsaufnahme bei Werten um die 500 Watt. Demnach liegt der dauerhafte Stromverbrauch zwischen ca. 450 und 550 Watt.

Fazit: Die angegebene Nennleistung gibt keinen Aufschluss über die tatsächliche „Kraft“ eines Elektrogeräts, sondern zeigt auf, wie viel Energie das Gerät bei vorgesehener Anwendung aufnimmt und umsetzt.

3.2. Drehzahl und Drehmoment

Trockenbauprofile

Bosch Elektrowerkzeuge: Der Bosch Trockenbauschrauber eignet sich besonders für Gipskarton.

3.2.1. Drehzahl

Wer wissen möchte, wie schnell ein Trockenbauschrauber die Schrauben ins Material einführt, muss einen Blick auf die maximale Leerlaufdrehzahl werfen. Dabei gilt, je mehr Umdrehungen pro Minute für das entsprechende Produkt vermerkt sind, desto schneller arbeitet es.

Ein Trockenbauschrauber Testsieger sollte am besten mit mehr als 6.000 Umdrehungen pro Minute aufwarten, um besonders schnell zu arbeiten. Die meisten Modelle liegen jedoch zwischen 4.000 und 5.000 Umdrehungen, auch 2.000 bis 2.500 Umdrehungen sind möglich.

3.2.2. Drehmoment

Das Drehmoment eines jeden Schraubers gibt Auskunft darüber, wie fest die Schrauben mit einem Material verbunden werden können. Dieser Wert wird in Newtonmetern (Nm) angegeben und liegt bei Trockenbauschraubern in der Regel zwischen 10 und 20 Nm. Im Gegensatz zu einem Akku-Schlagschrauber, der mindestens 100 Nm aufweisen sollte, fällt die Kraft beim Trockenbauschrauber vergleichsweise niedrig aus. Zudem verfügt er, im Gegensatz zu einem Schlagschrauber, über keine eigene Schlagkraft, mit der sich in Beton oder Stein schrauben lässt.

Mit einem Trockenbauschrauber lassen sich Materialien aus Holz, Metall und Gips unkompliziert miteinander verbinden – ein Drehmoment von 10 bis 20 Nm ist hierfür ausreichend. Allerdings gilt, dass bei härteren Materialien auch ein höheres Drehmoment vonnöten ist. Planen Sie, mit dem Trockenbauschrauber in erster Linie Metallarbeiten vorzunehmen, empfiehlt sich ein Drehmoment ab 15 Nm, für Holzarbeiten genügen bereits 10 Nm.

Tipp: Ist das Drehmoment nicht ausreichend für Metallverbindungen, kann der Schrauber Schaden nehmen.

3.3. Werkzeugaufnahme in Zoll

Nicht jedes Werkzeug (hier: Schraube) passt auf die Werkzeugaufnahme eines Trockenbauschraubers. Tatsächlich nehmen die Modelle aus dem Trockenbauschrauber Test ausschließlich 1/4 Zoll große Schrauben mit einem Innensechskant-Profil (auch: Inbus) auf. Der Durchmesser der Schrauben darf somit 6,35 Millimeter nicht übersteigen und muss über sechs Kanten verfügen.

Tipp: Innensechskantschrauben sind kompakt und kostengünstig. Sie sind (aber eher) für den Innenausbau vorzuziehen, da im sechskantigen Hohlraum am Schraubenkopf Wasser- und Schmutzablagerungen zu Rost führen können.

3.4. Weitere Funktionen

Gürtelhaken & Transportkoffer

Wenn Sie sichergehen möchten, dass ihr Schrauber sicher aufgehoben ist, lohnt sich ein passender Transportkoffer, der oftmals im Angebot enthalten ist. Einen besonderen Luxus gönnt sich der Heimwerker zusätzlich mit einem Gürtelhaken, an dem sich der Schrauber bequem befestigen lässt, um beide Hände für Zwischenarbeiten frei zu haben.

3.4.1. Tiefenanschlag

Ein einstellbarer Tiefenanschlag ist das Aushängeschild jeden Trockenbauschraubers. Mit dieser Technik lässt sich vorab einstellen, wie weit die Schraube in das Material eindringen soll. Nur so ist gewährleistet, dass die Schrauben gleichmäßig und bis knapp unter die Oberfläche des Materials geschraubt werden. Dieser besonderen Funktion verdankt der Trockenbauschrauber die Alternativbezeichnung „Tiefeneinschlagschrauber“.

3.4.2. Rechts-Linkslauf

Wie jeder Schrauber hält auch das Modell Trockenbauschrauber meist einen Schalter für einen Rechts-Linkslauf parat. Somit können Schrauben nicht nur eingedreht, sondern bei Bedarf auch wieder rausgedreht werden.

  • Rechts-Drehung: Schraube eindrehen
  • Links-Drehung: Schraube ausdrehen

4. Markendominanz im Trockenbauschrauber Vergleich

In der Regel gilt, dass alle renommierten Unternehmen, für Montagematerial im weiteren und Elektrowerkzeuge im engeren Sinne, auch einen Trockenbauschrauber im Sortiment haben. Während der Trockenbauschrauber von Würth oder der Trockenbauschrauber von Fein jeweils ein Einzelstück ihrer Hersteller darstellen, gibt es gleich mehrere Protool Trockenbauschrauber zur Auswahl. Zwei Marken, die viele Modelle im Angebot haben, möchten wir Ihnen genauer vorstellen.

  • Trockenbauschrauber Makita

    Das japanische Unternehmen Makita hat bereits eine ganze Produktreihe verschiedener Trockenbauschrauber veröffentlicht, darunter auch einen Magazinschrauber. Die Geräte bieten untereinander eine ähnlich hohe Leerlaufdrehzahl und zeichnen sich durch eine robuste und stabile Verarbeitung sowie ein geringes Eigengewicht aus.
  • Trockenbauschrauber Bosch

    Ebenso wie Makita hat die in Deutschland ansässige Robert Bosch GmbH bereits mehrere Trockenbauschrauber produziert, darunter sowohl Magazinschrauber als auch Akku-Trockenbauschrauber. Die Modelle verfügen über unterschiedliche Drehzahlen sowie Drehmomente und werden somit unterschiedlichen Ansprüchen gerecht.
  • Metab
  • Einhell
  • Protool
  • Würth
  • Fein
  • Festool
  • Güde
  • Atlas Copco
  • Kress
  • Mafell
  • Wolfcraft
  • GSR
  • Hilti
  • DeWalt
  • Hitachi
  • Weller
  • Spit
  • Skil
  • Eibenstock

5. Schrauber bei der Stiftung Warentest: Teuer oft besser

In den meisten Fällen stellt die Stiftung Warentest im Heimwerkerbereich zuverlässig Testberichte für die unterschiedlichsten Werkzeuge zur Verfügung. Die Tests in der Kategorie „Bohrer“ umfassen aktuell jedoch nur Akku-Bohrschrauber (Ausgabe 02/2007) und einen nahen Verwandten, den Schlagbohrschrauber (Ausgabe 05/2010).

Die Stiftung Warentest untersuchte in beiden Testverfahren sowohl teure als auch viele günstige Angebote und bilanziert, dass sich insbesondere die kostenintensiven Produkte rentieren, wohingegen kostengünstige Schrauber und Bohrer viele Mängel in der Bedienung und Funktion aufweisen.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Trockenbauschrauber

Hilti Akkuschrauber

Hilti Akkuschrauber: Trockenbauschrauber sehen aus wie Akkuschrauber, arbeiten jedoch deutlich schneller.

6.1. Wie viel wiegt ein Trockenbauschrauber?

Insbesondere kabelgebundene Trockenbauschrauber profitieren von einem geringen Eigengewicht, das dem Handwerker die Handhabung erleichtert. In der Regel sollte ein solcher Schrauber nicht mehr als 1,5 Kilogramm wiegen.

Allerdings bestätigt auch bei diesem Elektrowerkzeug die Ausnahme die Regel. Akku-Trockenbauschrauber, und solche mit Magazin, bringen bis zu zwei Kilogramm auf die Waage.

6.2. Wo liegen die Unterschiede zu einer Bohrmaschine und einem Akkuschrauber?

Im Gegensatz zu einer Bohrmaschine fehlt selbst dem besten Trockenbauschrauber ein eigenes Bohrfutter, das es ihm erlaubt, Löcher in eine Wand zu bohren. Damit der Trockenbauschrauber feinste Arbeit leistet, ist er allein auf die Verbindung zweiter Materialien durch das Eindrehen von Schrauben spezialisiert, wobei sich die Wahl verfügbarer Schrauben auf 1/4 Zoll große Innensechskant beschränkt.

Sein Vorteil liegt in einer hohen Drehzahl, wodurch die Schrauben in sehr hoher Geschwindigkeit in Holz, Metall oder Gipskarton gedreht werden können. Wer jedoch größere Schraubarbeiten erledigen möchte, muss auf einen Akkuschrauber zurückgreifen, da der Trockenbauschrauber nur mit wenig Drehmoment ausgestattet ist.

6.3. Wie zieht man eine Trockenbauwand?

Eine Trockenbauwand dient als einfache Raumaufteilung. Sie kann freistehend im Raum gezogen oder an eine bereits bestehende Wand angeschlossen werden. Ihre Bezeichnung zieht sie aus dem verwendetem Trockenbau-Material, das statt aus „feuchten“ Baustoffen, wie Putz oder Beton, aus trockenem Gipskarton besteht. Da das Baumaterial nicht erst noch angerührt werden muss, um anschließend in Ruhe zu trocknen, ist der Zeitaufwand für die Errichtung einer Trockenbauwand maßgeblich geringer.

Eine audio-visuelle Anleitung zum Bau einer Trockenbauwand inkl. Trockenbauprofile finden Sie in dem folgenden Video-Beitrag. Eine passende bildliche Bauanleitung stellt Ihnen folgender Link bereit.

6.4. Gibt es auch Akku-Trockenschrauber?

Hinweis: In diesem Trockenbauschrauber Test wurden fast ausschließlich Schrauber mit Netzbetrieb in die Produktliste aufgenommen.

Netzbetrieb

Akku-Trockenbauschrauber

Trockenbauschrauber Vergleich: Der Akku-Trockenbauschrauber von Makita eignet sich für die gelegentliche Nutzung.

Bezieht der Schnellbauschrauber seine Power über ein Kabel aus dem örtlichen Stromnetz, verfügt er in der Regel über eine höhere Leistung als ein Akku-Trockenbauschrauber. Zudem ist seine Einsatzdauer unbeschränkt, sofern der Stromfluss nicht unvorhergesehen unterbrochen wird. Der Einsatzort ist hingegen von einer verfügbaren Stromquelle abhängig. Hier lohnt sich ein langes Kabel, um auch auf einer Leiter balancierend, von ausreichend Spielraum bei der Arbeit zu profitieren.

für eine zeitintensive Nutzung

Akkubetrieb

Handelt es sich um einen Trockenbauschrauber mit Akku, ist der Baumeister in seinen Verrenkungen flexibel. Die Leistung liegt etwas unter dem Maximalwert eines netzbetriebenen Schnellschraubers, ist jedoch weiterhin ausreichend für gelegentliche Schraubarbeiten. Die Einsatzdauer ist auf seine Akkulaufzeit beschränkt, lässt sich jedoch über einen zweiten Trockenbauschrauber-Akku verlängern.

für die gelegentliche Nutzung

Unser Testsieger
Kommentare (2)
  1. stecknuss sagt: 01. Juli 2016, 11:34 Uhr

    Hallo, bin ein großer Fan von solchen Bohrpistolen. Suche derzeit als Erweiterung meiner Werkstatt auch einen guten Trockenbauschleifer. Gibts nen Tipp?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 01. Juli 2016, 11:51 Uhr

      Lieber Leser,

      vielen Danke für Ihren Kommentar zu unserem Trockenbauschrauber Vergleich.

      In unserem themenverwandten Trockenbauschleifer Test finden Sie umfassende Informationen zu Produkten, Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten für Trockenbauschleifer.

      Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Modell,
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Werkzeug

Werkzeug Akku-Schlagschrauber

Akku-Schlagschrauber werden zum Ein- und Ausdrehen von Muttern eingesetzt. Mittels einer pulsartigen oder geschlagenen Drehbewegung kann ein deutlich …

zum Vergleich

Werkzeug Akkuschrauber

Der herkömmliche Akkuschrauber beschränkt sich für gewöhnlich auf das Schrauben in Holz - sofern keine weiteren Zusätze im Namen oder der …

zum Vergleich

Werkzeug Bolzenschneider

Bolzenschneider sind Zangen, die nicht zum Ziehen, sondern zum Zerteilen von Nägeln, Bolzen oder anderen zylinderförmigen Metallkörpern konzipiert …

zum Vergleich

Werkzeug Druckluft-Schlagschr…

Druckluft-Schlagschrauber dienen zur Aufnahme von Steckschlüsseln oder Nüssen, mit denen Maschinenbauschrauben und Muttern gelöst werden können. …

zum Vergleich

Werkzeug Druckluftnagler

Druckluftnagler dienen zum schnellen Befestigen von Sockelleisten, Gipskartonplatten oder Vollholzbrettern. Sie können für die gleichen Aufgaben wie…

zum Vergleich

Werkzeug Elektrotacker

Bei den Elektrotackern gibt es netz- und akkubetriebene Werkzeuge. Der Vorteil von einem Akku-Tacker liegt in der einfachen Handhabung, da er auch …

zum Vergleich

Werkzeug Fettpresse

Bei einer Fettpresse handelt es sich um ein Werkzeug, mit dem Schmierfett oder Öl über einen sogenannten Schmiernippel punktgenau an eine …

zum Vergleich

Werkzeug Fliesenschneider

Beim Kauf eines Fliesenschneiders müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Fliesenschneidmaschine Sie benutzen möchten. Fliesenleger …

zum Vergleich

Werkzeug Heißluftpistole

Eine Heißluftpistole ist zum Abbeizen von Holz und zur Entzündung der Grillkohle ein unverzichtbares Werkzeug…

zum Vergleich

Werkzeug Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger gibt es in unterschiedlichen Klassen. Geräte der untersten Klasse verfügen in der Regel über 80-100 bar. Ein Gerät, das etwas …

zum Vergleich

Werkzeug Industriestaubsauger

Industriestaubsauger werden hauptsächlich in der Werkstatt und in Fabriken zum Beseitigen kleiner Abfallprodukte, wie Metall- oder Holzspäne und …

zum Vergleich

Werkzeug Lötkolben

Klassische Lötkolben kommen zum Einsatz, wenn große Lötflächen, wie zum Beispiel Rohre, aber auch fragile Elektronik gelötet werden. Hierbei ist …

zum Vergleich

Werkzeug Lötstation

Jede Lötstation besteht aus einem Heizelement, einem Lötkolben, einem Lötkolbenhalter (auch dritte Hand genannt) und einem Schwamm. Im Lieferumfang…

zum Vergleich

Werkzeug Mauernutfräse

Um Schlitze oder Nuten für Kabel in Beton- oder Mauerwerkwände zu bekommen, benötigt man eine leistungsstarke Mauernutfräse…

zum Vergleich

Werkzeug Mini-Handkreissäge

Eine Mini-Handkreissäge ist eine kleine Kreissäge, die sich mit einer Hand bedienen lässt. Sie funktioniert meist über einen Akku, hat nur ein …

zum Vergleich

Werkzeug Oberfräse

Oberfräsen sind Hochpräzisionswerkzeuge, die zum Einfräsen von Nuten (Vertiefungen), zum Fasen (Abschrägen einer Kante) und Profilieren (Versehen …

zum Vergleich

Werkzeug Poliermaschine

Eine Politur per Hand ist sehr anstrengend. Aus diesem Grund gibt es Poliermaschinen. Das sind Werkzeuge, die zum Glätten von Oberflächen, zum …

zum Vergleich

Werkzeug Rührwerk

Rührwerke dienen zum Mischen verschiedener Materialien, die beim Bau oder der Renovierung Verwendung finden. Neben Mörtel, Ausgleichmasse, Gips und …

zum Vergleich

Werkzeug Sandstrahlgerät

Sandstrahlgeräte dienen vorrangig zum Entrosten von Metall. Sie können die Arbeit mit dem Winkelschleifer ersetzen und das Entrosten deutlich …

zum Vergleich

Werkzeug Schlagschrauber

Schlagschrauber helfen, Muttern schnell ein- oder auszudrehen. Gerade bei festgerosteten Schrauben kann ein Schlagschlüssel hilfreich sein, weil er …

zum Vergleich

Werkzeug Seitenschneider

Seitenschneider sind besonders dafür geeignet, Drähte, Kabel oder Saiten (von Musikinstrumenten) aus verschiedenen Materialien, wie z.B. Kunststoff …

zum Vergleich

Werkzeug Stemmhammer

Unter einem Stemmhammer versteht man ein Werkzeug, das für Abbrucharbeiten eingesetzt wird. Es versetzt einen Meißel an seiner Spitze in Schwingung…

zum Vergleich

Werkzeug Tacker

Tacker werden dazu benutzt, um Werkstoffe wie Holz, Drahtgeflecht oder dünnes Blech schnell und einfach mit einer Metallklammer zu fixieren oder mit …

zum Vergleich