Stirnthermometer Test 2017

Die 7 besten Stirnthermometer im Vergleich.

iProvèn Stirn- und Ohrthermometer iProvèn Stirn- und Ohrthermometer
Etekcity Duales Infrarot Fieberthermometer Etekcity Duales Infrarot Fieberthermometer
Amir Duales Infrarot Fieberthermometer Amir Duales Infrarot Fieberthermometer
Beurer FT90 Beurer FT90
Hylogy Infrarot Stirnthermometer Hylogy Infrarot Stirnthermometer
Medisana FTN Medisana FTN
Braun NTF3000 Braun NTF3000
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell iProvèn Stirn- und Ohrthermometer Etekcity Duales Infrarot Fieberthermometer Amir Duales Infrarot Fieberthermometer Beurer FT90 Hylogy Infrarot Stirnthermometer Medisana FTN Braun NTF3000
Kundenwertung
bei Amazon
367 Bewertungen
110 Bewertungen
136 Bewertungen
228 Bewertungen
56 Bewertungen
277 Bewertungen
167 Bewertungen
Vergleichsergebnis Hinweise zum Test- und Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
07/2017
Typ
Anwendung
Der Sensor eines Infrarot-Thermometers misst die Temperatur ohne die Person direkt berühren zu müssen.

Digitale Fieberthermometer benötigen hingegen direkten Körperkontakt, um exakte Messwerte zu erhalten.

Axillare, orale und rektale Messungen erfolgen über direkten Körperkontakt. Alle Verfahren gelten als sehr genau, wobei rektal die exaktesten Ergebnisse erzielt werden.

Messungen über Stirn und Ohr funktionieren ohne großen Körperkontakt und sind schnell. Hier empfiehlt sich oftmals eine Gegenprobe, da die Messung leicht abweichen kann.
Infrarot-Fie­berther­mo­meter
an der Stirn, im Ohr
Infrarot-Fie­berther­mo­meter
an der Stirn, im Ohr
Infrarot-Fie­berther­mo­meter
an der Stirn, im Ohr
Infrarot-Fie­berther­mo­meter
an der Stirn, im Ohr
Infrarot-Fie­berther­mo­meter
an der Stirn, an Objekten & in Räumen
Infrarot-Fie­berther­mo­meter
an der Stirn, im Ohr
Infrarot-Fie­berther­mo­meter
an der Stirn, im Ohr
Einfache Anwendung Wie leicht die Anwendung eines Fieberthermometers ist, ergibt sich aus der maximalen Messzeit sowie am Aufwand unterschiedlicher Anwendungsschritte.
max. Messdauer 3 s 1 s 1 s 30 s 0,5 s 3 s 2 s
Anzeige digital digital digital digital digital digital digital
Signalton | Fieberalarm Signalton: Signalisiert das Ende einer Messung.

Fieberalarm: Weist auf optische oder akustische Weise auf Fieber-Temperaturen hin.
| | | | | | |
beleuchtetes Display Ein beleuchtetes Display erleichtert die Fiebermessung in dunklen Räumen, z.B. abends im Schlafzimmer. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Abschaltautomatik Werden keine weiteren Messungen durchgeführt, schaltet sich das Gerät nach einer kurzen Zeit selbstständig ab. So werden die Batterien geschont. Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein
wasserdicht Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
inkl. Aufbewahrungsbox Ja Ja Ja Nein Ja Ja Nein
Messwert-Speicherung Anhand der Messwertspeicherung können Sie die Fieberkurve dokumentieren.
20 Mess­werte

20 Mess­werte

20 Mess­werte

60 Mess­werte

10 Mess­werte

30 Mess­werte
k.A.
Energieversorgung 2 x AAA-Bat­te­rien
inkl.
2 x AAA-Bat­te­rien
inkl.
2 x AAA-Bat­te­rien
inkl.
2 x AAA-Bat­te­rien
inkl.
2 x AA-Bat­te­rien
inkl.
2 x AAA-Bat­te­rien
inkl.
2 x AA-Bat­te­rien
inkl.
Vorteile
  • beson­ders ein­fache, intui­tive Bedi­en­bar­keit
  • bei Unzu­frie­den­heit Rücker­stat­tung 100 Tage ab Kauf­datum
  • Mess­wert-Angabe in Cel­sius und Fah­ren­heit
  • Mess­wert-Angabe in Cel­sius und Fah­ren­heit
  • liegt gut in der Hand
  • beson­ders robuste Ver­ar­bei­tung
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • Mess­wert-Angabe in Cel­sius und Fah­ren­heit
  • liegt gut in der Hand
  • robuste Ver­ar­bei­tung
  • Mess­wert-Angabe in Cel­sius und Fah­ren­heit
  • auch für das Messen der Umge­bungs­tem­pe­ratur sowie der Tem­pe­ratur von Ober­flächen und Flüs­sig­keiten
  • Mess­wert-Angabe in Cel­sius und Fah­ren­heit
  • auch für das Messen der Umge­bungs­tem­pe­ratur sowie der Tem­pe­ratur von Ober­flächen und Flüs­sig­keiten
  • auch für das Messen der Umge­bungs­tem­pe­ratur sowie der Tem­pe­ratur von Ober­flächen und Flüs­sig­keiten
  • mit Stumm-Modus für schla­fende Babys
  • mit Nähe­rungs­sensor als Posi­tio­nie­rungs­hilfe für präzisen Mess-Abstand
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Stirnthermometer Test bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Stirnthermometer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Zur Temperaturmessung und rechtzeitigen Diagnose von Fieber benötigt ein gut ausgestatteter Haushalt für die kleine Hausapotheke ein Fieberthermometer. Es gibt zwei Arten von Fiebermessern: Kontakt- und Infrarot-Thermometer.
  • Beim Stirnthermometer handelt es sich meist um ein Infrarot-Thermometer. Mit diesem messen Sie die Körpertemperatur berührungslos an der Stirn oder an der Schläfe.
  • Das beste Stirnthermometer verfügt über zahlreiche Funktionen; so z.B. über eine digitale Anzeige mit beleuchtetem Display, einen Signalton und Fieberalarm sowie eine Abschaltautomatik.

stirnthermometer test fieberthermometer baby

Ihr Kind quengelt und wirkt müde und geschwächt, ist appetitlos und fröstelt. Ein Abfühlen der heißen Stirn scheint Ihren ersten Verdacht zu bestätigen: Möglicherweise hat Ihr Sprössling Fieber. Bis zu zwölf Infekte jährlich haben Kleinkinder im Schnitt laut Statistik. Schulkinder leiden durchschnittlich unter drei, Erwachsene unter zwei fiebrigen Infektionen im Jahr. Damit Sie frühzeitig erkennen, ob es sich um Fieber handelt und ob Sie mit Ihrem Kind zum Arzt müssen, darf ein gutes Fieberthermometer in Ihrer Hausapotheke nicht fehlen.

Welche Ursachen hat Fieber? Was ist die beste Methode zum Fiebermessen? Welches Thermometer misst besonders präzise? Die Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem umfangreichen Stirnthermometer-Vergleich 2017.

1. Stirnthermometer: Höherer Messkomfort, höhere Fehlergefahr

Stirnthermometer Vergleich fieberthermometer baby

Vor allem für Babys und Kleinkinder ist die berührungslose Messung mit dem Stirnthermometer angenehmer.

Was ist Fieber? Unter Fieber versteht man einen Zustand erhöhter Körpertemperatur als Abwehrreaktion des Körpers gegen Viren und Bakterien.

Fieber ist also keine Krankheit, sondern ein Signal dafür, dass im Körper ein Abwehrprozess gegen eine Erkrankung abläuft. Die erhöhte Temperatur tötet die feindlichen Erreger ab.

Ab wann ist es Fieber? Die Normalwerte der Temperatur des menschlichen Körpers liegen zwischen 36,5 °C und 37 °C. Von Fieber spricht man ab einem Wert von 38 °C.

Welche Ursachen hat Fieber? Fieber kann u.a. bei Erkältungen sowie bei Atemwegs- und Darminfektionen hervorgerufen werden.

Welche Symptome begleiten das Fieber? Auftretende Symptome sind neben der gestiegenen Körpertemperatur u.a. Frieren, Schüttelfrost und Schweißausbrüche.

Das sind die Norm-Temperaturen
  • Achsel: 34,7 °C - 37,7°C
  • After: 36,6 °C - 38,0°C
  • Mund: 35,5 °C - 37,5°C
  • Ohr: 35,6 °C - 37,8°C
  • Stirn/Schläfe: 35,4 °C - 37,4°C

Gemessen werden kann Fieber an unterschiedlichen Körperstellen, und zwar axillar (unter der Achsel), frontal (an der Stirn), oral bzw. sublingual (unter der Zunge), otal (im Ohr) und rektal (im After). Je nach der Körperstelle, an der sie gemessen werden, unterscheiden sich die Temperaturen leicht, was Sie bei Ihrer Messung berücksichtigen müssen.

So funktioniert das Stirnthermometer: Sie schalten es ein und halten es an die Stirn oder an die Schläfe. Bei der Messung an der Stirn wird die Oberflächentemperatur der Haut im Stirnbereich ermittelt. Diese Temperatur setzt sich aus der Temperatur im Körper-Inneren (auch Abstrahlwärme genannt) sowie der Umgebungstemperatur zusammen.

Binnen weniger Sekunden misst das Thermometer – meist mittels Infrarot-Technologie berührungslos – die aktuelle Körpertemperatur. Die meisten Stirnthermometer verfügen über einen Signalton, der erfolgt, sobald die Messung beendet ist. Anhand eines optischen oder akustischen Fieberalarms erkennen Sie, ob Fieber vorliegt.

Welche Vor- und Nachteile das Stirnthermometer mit sich bringt, sehen Sie hier:

  • sekundenschnelles Messergebnis
  • hygienische Messung: kaum bis kein Körperkontakt
  • angenehme Messung: besonders für Babys und Kinder (auch im Schlaf möglich) sowie für ältere Personen
  • bei unsachgemäßer Bedienung können die Messergebnisse variieren (Messung im Rektum ist exakter)

Wie Sie die etwas höhere Messfehlerquote des Stirnthermometers umgehen, erfahren Sie in Kapitel 3.3. unseres Stirnthermometer-Vergleichs 2017.

2. Welche Fieberthermometer-Typen gibt es?

Wenn Sie Fieber messen möchten, haben Sie die Wahl zwischen Kontakt- und Infrarot-Thermometern. Worin unterscheiden sich Kontakt- und Infrarot-Thermometer? Und welches Fieberthermometer misst am genauesten?

Im Rahmen unserer Kaufberatung im Stirnthermometer-Vergleich 2017 haben wir die zwei unterschiedlichen Fieberthermometer-Kategorien für Sie gegenübergestellt.

Kontaktthermometer Infrarotthermometer
 kontaktthermometer stirn  medisana-ftn-fieberthermometer stirn
Das Kontaktthermometer…

  • …kommt mit dem Körper in Berührung
  • …wird für orale, otale und rektale Messungen genutzt (Kontaktthermometer für die Stirn sind seltener)
  • …war früher als Quecksilberthermometer bekannt
  • …misst die Körperkerntemperatur
Das Infrarotthermometer…

  • …funktioniert berührungslos
  • …wird für otale Messungen sowie für Messungen an der Stirn genutzt
  • …benötigt den richtigen Abstand zur Haut, damit es präzise arbeiten kann und reagiert empfindlich auf Luftfeuchtigkeit
  • …misst die Körperoberflächentemperatur
Was taugen Infrarot-Fieberthermometer? Die innovative Infrarot-Technologie hat zahlreiche Vorteile. Insbesondere die sekundenschnelle, berührungslose und damit angenehme und hygienische Messung motiviert zahlreiche Käufer. Da kontaktlose Stirnthermometer die Oberflächen- und nicht die Körperkerntemperatur messen, ist die Gefahr von Messfehlern höher als bei anderen Fiebermessern. Setzen Sie eher auf Altbewährtes? Dann finden Sie ein geeignetes Modell in unserem ausführlichen Fieberthermometer-Vergleich 2017.

3. Kaufkriterien für das Stirnthermometer: Darauf müssen Sie achten

3.1. In Sekundenschnelle zum Messergebnis: Die maximale Messdauer

digitalthermometer

Auf dem Display des Digitalthermometers sehen Sie sofort den Wert.

Die Anwendung des Stirnthermometers ist einfach. Bereits binnen weniger Sekunden erhalten Sie das Messergebnis. Die Messdauer beträgt zwischen einer und 30 Sekunden. Damit eignet sich diese Methode des Fiebermessens besonders für Babys und Kleinkinder.

Auch nachts, wenn diese schlafen, können Sie unbemerkt die Temperaturen messen, ohne Ihren Nachwuchs dabei aufzuwecken. Bei nächtlichen Messungen gilt es allerdings zu beachten, dass es im zugedeckten Zustand zu einer Art „Wärmestau“ kommen kann, sodass das Thermometer einen erhöhten Wert anzeigt, der auf diesen Außenfaktor zurückzuführen ist.

3.2. Steigt oder sinkt die Fieberkurve? Die Messwertspeicherung

Stirninfrarotthermometer

Die Messung mit dem Stirn-Infrarotthermometer ist für die Kleinen besonders angenehm.

Um die Fieberkurve zu dokumentieren, bieten einige Produkte die Möglichkeit der Messwertspeicherung. Hier kann im Speicher des Geräts auf bis zu 60 Messwerte zurückgegriffen werden. In der Regel genügt eine Messwertspeicherung der letzten 20 Werte.

Übrigens: Am frühen Abend ist die Körpertemperatur grundsätzlich leicht erhöht. Wenn das Fieberthermometer abends also einen höheren Wert als nachmittags anzeigt, ist das noch kein Grund zur Sorge.

Tipp: Gerade dann, wenn Sie bei einem Arztbesuch den Verlauf des Fiebers nachweisen möchten, ist die Messwertspeicherung eine wertvolle Hilfe.

3.3. Messgenauigkeit: So präzise ist das Stirnthermometer

Wick W-977F

Gute Qualität: Das Wick WFH100. Bereits das Vorgängermodell Wick W-977F schnitt 09/2008 im Test der Stiftung Warentest mit der Note 2,2 ab.

Am genauesten sind noch immer die rektale Messung (im After) und die otale Messung (im Ohr). Diese messen die Kerntemperatur des Körpers. Das Stirnthermometer hingegen misst die Oberflächentemperatur des Körpers. Damit das Stirnthermometer präzise Messwerte liefert, ist dessen korrekte Anwendung wichtig.

Stirnthermometer-Tests zeigen: Der erforderliche Abstand zur Stirn bzw. Schläfe betrifft minimal einen und maximal fünf Zentimeter. Den jeweilig exakt erforderlichen Abstand entnehmen Sie den Herstellerangaben in der Anleitung. Gerade dann, wenn Sie das Infrarot-Thermometer zum ersten Mal verwenden, empfehlen wir Ihnen, zunächst mehrere Messungen zu unternehmen, bis Sie verlässlich den gleichen Messwert erhalten und ein Gespür für das Gerät entwickeln.

Für ein möglichst unverfälschtes Messergebnis sollten Sie bei der Messung darauf achten, dass die Stirn frei von Haaren ist. Auch sollte sie nicht verschwitzt oder frisch eingecremt sein, da dies die Messung ebenfalls beeinflussen kann. Um abweichende Ergebnisse zu vermeiden, soll laut einigen Herstellern zudem unmittelbar vor der Messung weder gegessen noch getrunken werden. Auch körperliche Anstrengung soll vermieden werden.

"Nach der deutschen Norm dürfen Kontaktthermometer nur ein Zehntelgrad von der tatsächlichen Temperatur abweichen, Ohr- und Stirnthermometer drei Zehntelgrade."

Stiftung Warentest in Ausgabe 09/2008

3.4. Wenn es leuchtet und piepst: Signalton, Fieberalarm und Display

Der Signalton erklingt, sobald die Messung beendet ist (meist nach wenigen Sekunden). Der Fieberalarm erfolgt entweder ebenfalls akustisch oder optisch. Die digitale Anzeige Ihres Thermometers zeigt Ihnen die genaue Temperatur an.

Ist das Display beleuchtet, können Sie die Temperatur auch in dunklen Räumen problemlos ablesen. Der Vorteil: Sie müssen das Licht nicht anschalten und Ihr Kind kann weiterschlafen.

3.5. Abschaltautomatik und weitere Extras

thermoscan

Eignet sich nicht nur zum Fiebermessen: Auch die Temperatur von Babynahrung kann mit dem Infrarot-Thermometer bestimmt werden.

Neben ihrer Grundfunktion verfügen einige Geräte über zusätzliche hilfreiche Funktionen.

So können mit manchen Modellen nicht ausschließlich die Körpertemperatur, sondern ebenso die Temperatur von Babynahrung (z.B. Folgemilch) und Badewasser sowie die Umgebungstemperatur (Raumtemperatur) ermittelt werden.

Einige Thermometer geben den Messwert zudem nicht nur in Celsius, sondern auch in Fahrenheit an. Eine Abschaltautomatik schont die Batterien.

Im Lieferumfang mancher Geräte ist außerdem eine Schachtel oder ein Säckchen zur praktischen Aufbewahrung enthalten. Viele Stirnthermometer sind auch als Ohrthermometer nutzbar.

Vorsicht: Keines der von uns verglichenen Stirnthermometer ist wasserdicht. Achten Sie also insbesondere bei der Temperaturmessung von Badewasser darauf, dass das Thermometer nicht ins Wasser fällt.

thermoscan gesundheit

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Stirnthermometer

4.1. Wo kann man Fieberthermometer kaufen?

Wo kann man das beste Stirnthermometer kaufen? Und was kostet ein Fieberthermometer? Die größte Auswahl finden Sie ganz bequem online (z.B. Amazon) oder in Ihrer Apotheke bzw. im Drogeriemarkt (z.B. DM). Ab und an finden Sie beim Discounter reduzierte Artikel. Hier können Sie mit einem Preis von um die fünf Euro für ein klassisches Fieberthermometer rechnen.

Stirnthermometer sind aufgrund ihrer ausgefeilten Technik und der verschiedenen Funktionen teurer. Für um die 30 Euro erhalten Sie  bereits ein gutes Produkt, das zuverlässig misst. Ein sehr günstiges Stirnthermometer hingegen ist preisbedingt meist von minderer Qualität, verfügt über weniger Funktionen und hat nicht das Zeug zu einem Stirnthermometer -Vergleichssieger.

Einen Überblick über wichtige Hersteller und Marken aus verschiedenen Stirnthermometer-Tests erhalten Sie an dieser Stelle in unserem Stirnthermometer-Vergleich 2017:

  • Amir
  • Beurer
  • Braun
  • Chicco
  • Etekcity
  • iProvèn
  • Medisana
  • NUK
  • Sanitas
  • Wick

4.2. Kann die Raumtemperatur die Messwerte beeinflussen?

Ja, die Messung hängt von der Umgebungstemperatur (Raumtemperatur) ab. Diese dient bei der Fiebermessung mit dem Infrarot-Stirnthermometer als Parameter, von dem die Abstrahltemperatur des Körpers abhängt. Daher ist es wichtig, dass sich sowohl der Patient als auch das Thermometer 30 Minuten vor der Messung im selben Raum befinden, in dem die Temperatur gemessen wird. So vermeiden Sie Schwankungen.

4.3. Empfiehlt es sich, die Temperatur mit einem klassischen Thermometer zu kontrollieren?

In manchen Fällen ist es ratsam, die Temperatur nochmals mit einem klassischen Thermometer (am besten durch rektale Messung) zu überprüfen:

  • …als Vergleichswert, wenn Sie das Stirnthermometer erstmals ausprobieren
  • …bei unerwartet hoher Temperatur
  • …bei unerwartet niedriger Temperatur
  • …bei unter 100 Tage alten Säuglingen
  • …bei Kleinkindern mit gefährdetem Immunsystem

Bei einer konstanten geringen Differenz (nicht höher als 0,5 °C) funktioniert das Infrarot-Stirnthermometer zuverlässig.

4.4. Wie sollte man das Fieberthermometer reinigen?

Das Infrarot-Stirnfieberthermometer ist besonders hygienisch, da es im Regelfall nicht mit der Haut in Berührung gelangt. Dennoch können Sie das Fieberthermometer von Zeit zu Zeit desinfizieren. Dafür benetzen Sie ein Mikrofasertuch nebelfeucht mit Desinfektionsspray und wischen damit über das Gerät. Nass darf das Thermometer dabei allerdings nicht werden: Wasserdicht sind die Geräte nämlich nicht.

Wissenswertes zum Thema Fieber finden Sie an dieser Stelle in unserem Stirnthermometer Vergleich 2017:

4.5. Ist Infrarot-Strahlung schädlich für die Gesundheit meines Kindes?

Zur Wirkung von Infrarot-Strahlung (kurz: IR-Strahlung) gibt es aktuell keine Langzeitstudien. Nahes Infrarot (Laser) kann, wenn es direkt in die Augen strahlt, gefährlich sein. Zur Fiebermessung wird mittleres Infrarot verwendet.

Wenn Sie das Infrarot-Stirnfieberthermometer korrekt an der Stirn bzw. an den Schläfen für einige Sekunden ansetzen und Ihrem Kind damit nicht direkt in die Augen strahlen, so geht von der Strahlung keine Gesundheitsgefahr aus.

Vergleichssieger
iProvèn Stirn- und Ohrthermometer
sehr gut (1,3) iProvèn Stirn- und Ohrthermometer
367 Bewertungen
35,40 € Zum Angebot
Preis-Leistungs-Sieger
Amir Duales Infrarot Fieberthermometer
gut (1,6) Amir Duales Infrarot Fieberthermometer
136 Bewertungen
19,81 € Zum Angebot

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Stirnthermometer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Medizinische Messgeräte

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Handgelenk-Blutdruckmessgerät

Blutdruckmesser für das Handgelenk müssen sich heute in ihrer Genauigkeit nicht mehr hinter Geräten für den Oberarm verstecken. Zudem sind sie sehr …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Oberarm-Blutdruckmessgerät

Im Gegensatz zum Blutdruckmessgerät für das Handgelenk kann beim Blutdruckmesser für den Oberarm die Manschette vom Messgerät getrennt werden. Viele …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Blutdruckmessgerät

Blutdruckmessgeräte sind in vielen Haushalten so selbstverständlich wie das Telefon. Besonders nach einem Schlaganfall oder Herzinfarkt raten Ärzte, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Blutzuckermessgerät

Ca. 9 % der Frauen und etwa 8 % der Männer in Deutschland leiden an einer Form des Diabetes. Sie müssen ihren Blutzucker beständig im Auge behalten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Fieberthermometer

Ist eine Erkältung im Anmarsch, kann es nicht schaden, ein Fieberthermometer in der Hausapotheke zu haben – vor allem wenn Kinder im Haushalt wohnen. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Ohrthermometer

Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung ist es ratsam ein Fieberthermometer in der Hausapotheke zu haben, um schnell Gewissheit über erhöhte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte pH-Teststreifen

Der pH-Wert gibt an, ob die untersuchte Flüssigkeit sauer oder basisch ist. Sie können z.B. Ihren Urin oder Speichel auf den pH-Wert hin untersuchen. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Pulsoximeter

Pulsoximeter können sowohl die Sauerstoffsättigung im Blut als auch die Pulsfrequenz am Finger messen. Auf einem Display werden die Werte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Stethoskop

Das Stethoskop ist ein Instrument zur Beurteilung von Schallgeräuschen. Mediziner nutzen das Stethoskop zum Abhören verschiedener Organe, wie z.B. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Medizinische Messgeräte Tablettenteiler

Ein Tablettenteiler eignet sich sehr gut dazu, Pillen mit oder ohne Bruchkerbe exakt zu zerteilen… 1 2 3 4

zum Vergleich
vg