Stirnlampen Test 2016

Die 6 besten Headlights im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellPetzl Myo 280SIGMA SPORT StirnlampeNiteCore HC90 KopflampeLE Lighting EVERUltrasport Multifunktions StirnlampeMammut Stirnlampe
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,7befriedigend
11/2016
Kundenbewertung
10 Bewertungen
387 Bewertungen
9 Bewertungen
273 Bewertungen
54 Bewertungen
26 Bewertungen
Maximale LichtstärkeDie Lichtstärke einer LED-Lampe wird in Lumen angegeben. 40 Lumen entsprechen dabei beispielsweise 400 Watt.370 Lumenkeine Angabe900 Lumen78 Lumenkeine Angabekeine Angabe
Reichweite105 m15 m110 m20 m10 m20 m
Betriebszeit50 h60 h200 h10 h4 h80 h
Verschiedene HelligkeitsstufenJaJaJaJaJaNein
BesonderheitenBoostfunktion, um die Leuchtleistung kurzfristig zu erhöhenabnehmbarer Lampenkörperfarbige LEDs für blaues, grünes und rotes Lichtzwei rote LEDs als Signallichtmit Quer-Kopfbandmit Einschaltschutz
Vorteile
  • wasserdicht
  • Warnung bei schwachen Batterien
  • werkzeugfreier Batteriewechsel
  • sicherer und leichter Sitz
  • extrem hohe Leuchtkraft
  • sehr gute Verarbeitung
  • einfach zu bedienen
  • sehr leicht
  • passt sich gut der Kopfform an
  • inkl. Blinklicht
  • sehr leicht
  • sicherer Sitz
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • eXXpozed
  • Bergsport-Welt
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • outdoortrends
  • WH Batteriehandel
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.8/5 aus 30 Bewertungen

Stirnlampen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ob beim Sport oder Gassi gehen am Abend, bei Outdoor-Aktivitäten wie Campen, Trekking oder Wandern oder beim Lesen unter der Bettdecke – Stirnlampen sind praktische Begleiter in der Dunkelheit und vielfältig einsetzbar.
  • Heutzutage sind nahezu alle Stirnlampen LED-betrieben und verfügen über verschiedene Leuchtmodi sowie einen verstellbaren Neigungswinkel.
  • Darüber hinaus Sollten Sie beim Kauf einer Stirnlampe vor allem auf folgende grundlegende Kriterien achten, um ein zufriedenstellendes Leuchtergebnis zu erzielen: Lichtstärke, Reichweite, Gewicht, Betriebszeit und das Vorhandensein von verschiedenen Helligkeitsstufen. In unserem Stirnlampen Vergleich erklären wir Ihnen diese wichtigen Eigenschaften der Stirnlampe und präsentieren Ihnen unseren Stirnlampen Testsieger 2016.

In unserem Stirnlampen Test zeigen wir Ihnen die besten Modelle für die Dunkelheit.
Wer bei Stirnlampen an Bergleute oder Höhlenforscher denkt, hat einen wichtigen Trend verpasst. Längst hat die Stirnlampe als Wegbegleiter Einzug in den Alltag gehalten und wird von vielen Menschen nicht nur bei Outdoor-Aktivitäten und beim Sport, sondern auch zum Gassi gehen oder Lesen im Dunkeln als Beleuchtung verwendet. Die Stirnlampe gibt es dabei in diversen Modellen und von unterschiedlichen Marken wie Petzl, Black Diamond, Mammut oder LED Lenser mit verschiedensten Angaben zum Lumen, sodass der Laie schnell den Überblick verliert. Daher geben wir Ihnen in unserem Stirnlampen Test 2016 einen Überblick und eine kleine Kaufberatung über zuverlässige Produkte und präsentieren Ihnen unsere besten Stirnlampen sowie einen Preis-Leistungs-Sieger.

1. Was ist eine Stirnlampe und wie funktioniert sie?

Gut zu wissen: Was ist LED-Licht?

LED steht für „Licht Emittierende Dioden“ und bezeichnet Leuchtmittel, die auf dem Prinzip der Elektrolumineszenz beruhen. Sie sind äußerst energieeffizient und robust und werden daher für Lampen sowohl im professionellen wie auch im privaten Bereich für die Beleuchtung verwendet. Lumen ist die Einheit des LED-Lichts und beschreibt die Helligkeit eines Leuchtmittels.

Als Stirnlampe (oder auch Headlight) bezeichnet man kleine Lampen, die am Kopf befestigt werden. Sie sind unabhängig von Elektrizität, da sie über eine Batterie oder ein Akku verfügen. Der große Vorteil derLampen ist, dass der Träger die Hände frei behält. Anders als mit einer Taschenlampe eignet sich die Strinlampe also ideal zum Arbeiten oder zum Sport. In unserem Stirnlampe Vergleich zeigen wir Ihnen Modelle für unterschiedliche Einsatzbereiche, vom simplen Gassi gehen bis zum nächtlichen Trekking. Die folgenden Kriterien sind grundlegende Merkmale der modernen Stirnlampe.

    • Leuchtmittel: Moderne Stirnlampen sind mit 1 – 8 LEDs ausgestattet und verfügen meist über speziell entwickelte Linsen, die den Leuchtkegel verändern können.
    • Batterietypen: Die meisten LED-Stirnlampen werden mit AAA Batterien ausgestattet. Diese werden von den meisten Herstellern mitgeliefert.
    • Material: Der Rahmen der Lampe besteht meist aus Kunststoff oder Polyacryl.
    • Kopfband: Das Kopfband sollte verstellbar und elastisch sein und einen hohen Tragekomfort aufweisen. Es besteht meist aus Gummi. Bei besonders schweren Lampen ist ein drittes Band über dem Kopf sinnvoll.

2. Welche Eigenschaften weisen Stirnlampen auf?

Stirnlampen sind bequeme Pendant zur Taschenlampe wenn es um Beleuchtung geht. Hier einmal im Überblick die Vor- und Nachteile der praktischen Kopflampe im Stirnlampe Test.

  • man hat die Hände frei, eignet sich für Sport
  • potentiell sehr große Lichtstärke
  • möglicherweise unbequem, wenn schlechter Tragekomfort

Haben Sie sich für eine Stirnlampe als Wegbegleiter entschieden, achten Sie auf die folgenden Merkmale, die jede Stirnlampe aufweisen sollte.

Eigenschaft Funktion
Schalter Der An- und Ausschalter eines Headlights sollte bestenfalls eine Einrastfunktion aufweisen, damit die Stirnlampe transportiert werden kann, ohne dass sie sich anstellt und sich ihr Akku verbraucht.
Lampenkopf Der Neigungswinkel vom Kopf der Lampen sollte verstellbar sein, um stets ein optimales Leuchtergebnis zu erzeugen. Darüber hinaus muss die Stirnauflage weich sein, um einen angenehmen Tragekomfort zu sichern.
Licht Das Licht sollte bestenfalls in der Ferne gebündelt sein und im Nahen dennoch einen gewissen Umkreis ausleuchten.
Verschiedene Lichtarten Fernlicht, Rotlicht und Blinkmodus gehören zu den Standard-Lichtarten. Während ersteres für den Blick in die Ferne geeignet ist, ist das Rotlicht besonders augenschonend. Der Blinkmodus kann zum Beispiel als Warnlicht verwendet werden.

Hinweis: Darüber hinaus ist bei einigen Herstellern Zubehör im Kaufpreis enthalten. Zu diesem Zubehör gehören für gewöhnlich kleine Aufbewahrungstaschen.

3. Kaufkriterien für Stirnlampen: Darauf müssen Sie achten

In unserem Stirnlampen Vergleich zeigen wir Ihnen die wichtigsten Kriterien, auf die Sie beim Kauf achten müssen, um eine passende Stirnlampe zu finden.

3.1.Maximale Lichtstärke

Die maximale Lichtstärke in Lumen gibt an, wie hell die Lampen maximal leuchten können. Einige Headlights besitzen eine Boostfunktion, bei der für einen kurzen Zeitraum das Licht maximal ausgereizt werden kann. Diese Einstellung ist jedoch häufig akkuzehrend und wird daher seltener eingesetzt. Viele Stirnlampen verfügen zwar über eine starke Anfangsleuchtkraft, diese schwächt sich jedoch im Laufe der Zeit ab. Achten Sie daher darauf ein Modell zu wählen, dass eine konstante Leuchtkraft über die gesamte Akkulaufzeit aufweist.

Die optimale Stirnlampe ist leicht und hat eine starke Leuchtkraft.

Die optimale Stirnlampe ist leicht und besitzt eine starke Leuchtkraft.

3.2. Reichweite

Die Reichweite einer Stirnlampe reicht von 10 m bis zu 100 m. Je nach Einsatzgebiet sind unterschiedliche Reichweiten nötig. Während zum Joggen oder Gassi gehen im Wald mittlere Reichweiten bis zu 30 m völlig ausreichen, ist für Radfahrer oder beim Trekking eine Reichweite ab 50 m durchaus sinnvoll. Auch unsere besten Stirnlampen weisen eine zufriedenstellende Reichweite auf.

3.3. Gewicht

Diese Kategorie darf besonders von Personen, die vorhaben ihre Stirnlampe über einen längeren Zeitraum zu tragen, nicht unterschätzt werden. Eine zu schwere Stirnlampe sorgt nach einiger Zeit für Unbehagen und sogar Kopfschmerzen. Die in unserem Stirnlampen Test vorgestellten Modelle weisen ein Gewicht zwischen 80 g und 200 g auf.

Eine Stirnlampe bedarf zwar wenig Pflege, jedoch ist gerade für Sportler ein waschbares Kopfband sinnvoll.

Eine Stirnlampe bedarf zwar wenig Pflege, jedoch ist gerade für Sportler ein waschbares Kopfband sinnvoll.

3.4. Betriebszeit

Eine lange Betriebszeit ist für diejenigen wichtig, die mit ihrer Stirnlampe längere Unternehmungen vornehmen möchten. Die Mindestlaufzeit liegt meist bei 50 h. Auch unser Stirnlampen Testsieger weist eine solide Betriebszeit auf.

3.5 Verschiedene Helligkeitsstufen

Diese sind heutzutage bei nahezu allen Kopflampen vorhanden. Besonders wichtig sind die Dimmeinstellungen, damit auch bei längerer Benutzung der Stirnlampe die Augen nicht strapaziert werden.

4. Pflege und Reinigungstipps

Der Reinigungsbedarf einer Stirnlampe hält sich stark in Grenzen. Die Lampe selber kann bei Verschmutzung mit Lappen und Seifenlauge abgewischt werden. Das Kopfband dagegen ist in manchen Fällen von der Lampe abtrennbar und kann gewaschen werden. Gerade für Personen, die mit ihrer Kopflampe viel joggen, ist diese Option durchaus empfehlenswert. Im Hinblick auf den Akku müssen natürlich ab und an die Batterien ausgetauscht werden.

5. Stirnlampen bei Stiftung Warentest

In der Ausgabe 12/2005 testete Stiftung Warentest 7 LED-Stirnlampen auf Licht (50%), Haltbarkeit (25%), Gesundheit und Umwelt (5%) und Handhabung (20%). Vier befand Stiftung Warentest als GUT, zwei als BEFRIEDIGEND und eine LED-Stirnlampe wurde als AUSREICHEND bewertet. Hier die vier besten Modelle:

Modell Qualitätsurteil Noch erhältlich?
LED-Lenser Head Fire Power Chip GUT (2,1) In weiterentwickelter Form erhältlich
Ampercell Amperled Luxeon Beam GUT (2,2) Nein
Petzl Tikka XP GUT (2,2) In weiterentwickelter Form erhältlich
Silva L 2 GUT (2,4) In weiterentwickelter Form erhältlich

6. Beliebte Marken für Stirnlampen

  • Petzl
  • SIGMA Sport
  • Nightcore
  • Black Diamond
  • Black Canyon
  • Mammut
  • Zweibrüder
  • Deam X
  • Da Silva

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Stirnlampe

7.1. Welche Stirnlampe ist die beste?

Welche Stirnlampe zu Ihnen passt, hängt vor allem davon ab, wozu Sie sie einsetzen wollen. Ob zum Wandern, zum Sport oder zum Radfahren. Je nach sollten die weiter oben in unserem Stirnlampen Vergleich genannten wichtigen Kriterien beachtet werden. Grundsätzlich sind Black Diamond und Petzl zwei der zuverlässigsten Hersteller von Stirnlampen mit einer großen Auswahl an Modellen für verschiedene Anlässe.

Bei nächtlichen Outdoor Aktivitäten sind Stirnlampen ein Muss für die Sicherheit.

Bei nächtlichen Outdoor Aktivitäten sind Stirnlampen ein Muss für die Sicherheit.

7.2. Welche Stirnlampe eignet sich für Skitouren?

Bei hoher Geschwindigkeit wie beim Skifahren ist es wichtig, immer weit vorausschauen zu können, um Gefahren schnell zu erkennen. Der Lichtkegel muss daher sehr weit reichen und sollte fokussiert sein. Um auch den Nahbereich gut zu sehen, muss das Headlight auch diesen gut ausleuchten und daher eine hohe Anzahl Lumen aufweisen. Daher empfiehlt es sich gerade für Sportarten wie Skifahren auf etwas teurere und damit leistungsstarke Modelle zu setzen.

7.3. Welche Stirnlampe eignet sich fürs Radfahren?

Ebenso wie beim Skifahren werden auf dem Rad hohe Geschwindigkeiten erreicht, weshalb auch hier gilt – je leistungsstärker die Stirnlampe desto besser.

7.4. Welche Stirnlampe eignet sich zum Angeln?

Stirnlampen werden beim Angeln verwenden, wenn die Sichtverhältnisse sich verschlechtern und man dennoch freihändig mit Angelgeräten hantieren muss wie beispielsweise bei Dämmerung oder Nebel. Daher eignen sich beim Angeln Stirnlampen mit einer mittelweiten Reichweite und einer langen Betriebsdauer bzw. einem langanhaltenden Akku.

7.5.Welche Stirnlampe eignet sich zum Joggen?

Stirnlampen sind für das nächtliche Joggen (oder Trekking) unabdingbar, um Verletzungen zu vermeiden. Es ist eine Kopflampe nötig, die die nahe Umgebung gut ausleuchtet und bei Bedarf auch in Ferne strahlt. Wer nur an ersterer Funktion interessiert ist, ist mit einer Stirnlampe mit einer Reichweite ab 15 m gut ausgestattet.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Stirnlampen.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Outdoor

Jetzt vergleichen

Outdoor Biwaksack Test

Biwaksäcke sind kleine Schutzhüllen, in denen Wanderer mit ihrem Schlafsack vor Wind und Regen geschützt sind und auch bei eisigen Temperaturen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Faltbarer Bollerwagen Test

Ein faltbarer Bollerwagen ist der ideale Begleiter für alle Lebenslagen – ob beim Einkauf, auf dem täglichen Weg zum Kindergarten mit dem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Edelstahlbecher Test

Ein Edelstahlbecher ist der ideale Begleiter für einen Campingausflug oder eine Wandertour. Sie sind robust und halten einiges aus…

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Elektrische Luftpumpe Test

Mit einer elektrischen Luftpumpe können Sie ohne körperliche Anstrengung ein Schlauchboot, eine Luftmatratze, ein Luftbett oder andere mit Luft zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Fernglas Test

Ein Fernglas soll Ihnen helfen, weit entfernte Gegenstände zu sehen. Damit Sie es überall einsetzen können, sollten Sie auf möglichst kleine und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Funkgeräte Test

In unserem Test beschränken wir uns auf Handfunkgeräte, da diese die verbreitetste Art von Funkgeräten und für die meisten Aufgaben geeignet sind…

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor GPS-Gerät Test

GPS-Geräte sind nicht mehr nur auf das Auto beschränkt. Mittlerweile gibt es auch Modelle, die das Navigieren beim Wandern und Fahrradfahren ü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Höhenmesser Test

Ein Höhenmesser (auch Altimeter) stimmt in seiner Funktion genau mit seinem Namen überein: Er misst die Höhe eines Objekts. Dabei liegt eine …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Isolierflasche Test

Die Isolierflasche hält Heißgetränke wie Tee, Kaffee oder einfach Wasser über einen längeren Zeitraum heiß und kann mobil transportiert werden. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Jagdmesser Test

Ein Jagdmesser ist ein stabiles Outdoor-Messer, welches auch für jagdliche Arbeiten verwendet werden kann…

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Kajak Test

Das Kajak ist weit mehr als nur ein Paddelboot. Es ist eine Untergruppe der Kategorie Kanu und wird sitzend mit Blick in Fahrtrichtung gesteuert. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Karpfenliege Test

Eine Karpfenliege ist eine Liege, die während des Angelns von Karpfen als Ruhe- oder Schlafstätte verwendet wird. Aufgrund ihrer Bequemlichkeit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Klappmesser Test

Die Klinge eines Klappmessers darf laut deutschem Waffenrecht nicht länger als 8,5 Zentimeter sein. Achten Sie diesbezüglich beim Kauf daher immer …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Klappspaten Test

Ein Klappspaten ist ein kleines Werkzeug zum Graben in der Erde. Er ist klein, handlich und lässt sich auf ein sehr kleines Maß zusammenfalten. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Kompass Test

Beim Kompass Kauf sollten Sie auf das Material des Geräts Acht geben: Je nach Verwendungszweck sollte es robust oder zum Beispiel wasserfest sein. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Multitool Test

Multi-Tools sind – ähnlich wie Taschenmesser – kleine und handliche Werkzeuge, die verschiedene Einzelwerkzeuge in sich vereinen. Meistens ist …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Nachtsichtgerät Test

Nachtsichtgeräte werden nicht nur vom Militär und der Polizei eingesetzt. Mittlerweile dienen sie auch Privatpersonen oder Naturforschern auf ihren …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Notfallrucksack Test

In einem Notfallrucksack lassen sich Medikamente und medizinische Geräte aufbewahren, um Sie im Notfall schnell und problemlos an den Einsatzort zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Outdoor-Uhr Test

Eine Outdoor-Uhr ist vor allem für Outdoor-Begeisterte und Sportler in den Bergen gedacht. Abenteurer, die gerne ihre Körperfunktionen messen mö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Outdoormesser Test

Ein Outdoormesser gehört in Ihre Ausrüstung, wenn Sie sich gerne in der Wildnis aufhalten. Längere Ausflüge in der freien Natur sind häufig mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Pfefferspray Test

Pfeffer- und Tränengassprays dürfen in Deutschland nur zur Tierabwehr oder in Fällen von Notwehr verwendet werden…

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Schlauchboot Test

Schlauchboote, wie vom Hersteller Sevylor, sind heute sehr vielfältig einsetzbar. Egal ob man seine Freizeit auf einem Badeboot am Badesee oder im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Strandmuschel Test

Das wichtigste Kriterium für eine Strandmuschel ist deren Stabilität: Sie muss Schutz vor Wind bieten und darf nicht wackelig sein…

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Sturmfeuerzeug Test

Sturmfeuerzeuge halten dank einer starken Flamme Wind und Wetter stand. In unserem Sturmfeuerzeug Test stellen wir die zahlreichen Arten vor…

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Trekkingrucksack Test

Trekkingtouren sind mehrtägige Wanderungen fernab der Zivilisation. Das bedeutet die gesamte Ausrüstung muss mit auf den Outdoor Trip. Die Trekking …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Trinkblase Test

Trinksysteme, z.B. von Deuter, Osprey, Camelbak oder Source, gelten als sinnvolles Zubehör für Rucksäcke. Die praktischen Trinkblasen für den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Trinkrucksack Test

Ein Trinkrucksack lässt sich wie ein gewöhnlicher Rucksack tragen, besitzt jedoch zusätzlich eine Schlauchführung, um eine Trinkblase integrieren …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Wanderrucksack Test

Spricht man von einem Wanderrucksack, ist das meist der Überbegriff für all die verschiedenen Arten von Outdoor Rucksäcken, die es gibt. Man …

zum Test
Jetzt vergleichen

Outdoor Wanderstöcke Test

Wanderstöcke sollen beim Wandern Halt und mehr Sicherheit geben, daher ist ihre Stabilität auch das Hauptkriterium beim Wanderstöcke Kauf…

zum Test