Das Wichtigste in Kürze
  • Die allermeisten Single-LNBs decken den kompletten Eingangsfrequenzbereich mit Low- und High-Band ab und unterstützen vertikale und horizontale Polarisation. Sie sind für den Empfang von Full-HD-, UHD- und 3D-Inhalten geeignet. Einige der besten Single-LNBs sind zudem gegen LTE abgeschirmt oder weisen einen LTE-Filter auf, um Störungen durch das Mobilfunknetz zu verhindern. Dies lässt sich bei Bedarf aber auch nachrüsten.

1. Kann ein SAT-Receiver direkt an einen Single-Universal-LNB angeschlossen werden?

Wenn Sie einen Single-LNB kaufen, können Sie in der Regel einen SAT-Receiver oder andere Geräte direkt an dem LNB anschließen. Allerdings ist nur ein Teilnehmer möglich. Handelt es sich hingegen um einen Twin-Tuner, können Sie diesen nicht ohne Multischalter am Single-LNB anschließen. Gleiches gilt auch, wenn Sie an einem Single-LNB zwei Receiver oder noch mehr Geräte betreiben möchten. Auch dann müssen Sie mit einem Multischalter das Signal vom Single-LNB splitten oder einen größeren LNB kaufen, z. B. einen Twin-LNB.

2. Kann man mit einem Single-LNB mehr als ein Satellitensignal empfangen?

Beim Ausrichten der meisten Single-LNBs müssen Sie sich für einen Satelliten entscheiden. Es gibt aber auch Modelle, die zwei nah beieinanderliegende Satelliten zeitgleich anpeilen können. So ist es möglich, dass Sie mit einigen Single-LNBs den Astra- und Hotbird-Satelliten empfangen. Bei welchen Modellen dies der Fall ist, erfahren Sie in der obigen Tabelle unseres Single-LNB-Vergleichs.

3. Gibt es einen Single-LNB-Test von der Stiftung Warentest?

Leider hat das bekannte Testinstitut bisher keinerlei LNBs getestet. Somit gibt es auch noch keinen Test von Single-LNBs. Dafür sind dort aber verschiedene Testberichte zu SAT-Receivern, die Sie an einen Single-LNB anschließen können, zu finden.

single-lnb-test