Das Wichtigste in Kürze
  • Die vier Anschlüsse eines Quattro-LNBs dienen nicht zum Anschließen von bis zu vier Teilnehmern. Sondern Sie verbinden diese mit einem Multischalter. Achten Sie darauf, dass Sie jeden einzelnen Anschluss am Quattro-LNB richtig verkabeln. Denn selbst der beste Quattro-LNB funktioniert nicht, wenn er falsch angeschlossen ist.

1. Was unterscheidet einen Quattro-LNB von einem Quad-LNB?

Sie müssen einen Quattro-LNB an einen Multischalter anschließen. Sie können also nicht direkt die SAT-Receiver an einen Universal-Quattro-LNB anschließen. Sollten Sie einen Quattro-LNB kaufen, benötigen Sie somit zwingend einen Multischalter. Dessen Größe entscheidet dann über die Anzahl der anschließbaren Teilnehmer wie eben SAT-Tuner.

Ein Quad-Receiver ist quasi ein Quattro-LNB mit eingebautem SAT-Multischalter. Hier ist es auch möglich, dass Sie direkt bis zu vier Teilnehmer an den LNB anschließen.

2. Welche Kriterien beeinflussen die Bildqualität?

Wie bereits weiter oben erwähnt, ist unter anderem das Rauschmaß ein entscheidender Faktor für die Bildqualität. Aber auch die Verstärkung der Quattro-LNBs aus unserem Vergleich ist ein wichtiger Punkt. Gerade bei eher schlechtem Empfang ist ein Quattro-LNB mit hoher Verstärkung vorteilhaft, um das Beste aus dem SAT-Signal herauszuholen.

3. Gibt es einen Quattro-LNB-Test von der Stiftung Warentest?

Nein, das Testinstitut hat bisher weder einen Test von Quattro-LNBs noch von sonstigen LNBs durchgeführt. Allerdings finden Sie dort Testergebnisse zu verschiedenen SAT-Receivern und allerhand Informationen rund um den TV-Empfang.

quattro-lnb-test