Das Wichtigste in Kürze
  • Wer einen Sichtschutzzaun kaufen möchte, sollte sich zunächst Gedanken über das Material machen. Sichtschutzzäune aus Holz sind günstig und umweltfreundlich, im Vergleich ist ein Sichtschutzzaun aus einer Kunststoff-Holz-Verbindung (WPC) jedoch stabiler und langlebiger.
  • Kein Garten ist wie der andere und vielleicht haben Sie bestimmte Vorstellungen für Ihren Sichtschutzzaun. Damit alles einheitlich aussieht, empfiehlt es sich, einen Sichtschutzzaun mit vielen Kombinationsmöglichkeiten zu wählen. Die besten Sichtschutzzäune bieten schmale, schräge und niedrige Erweiterungselemente.
    Die meisten Sichtschutzzäune sind grau. Es gibt aber durchaus auch andere Farben. Wer sich für einen Dichtzaun aus Holz entscheidet, kann diesen auch mit Pflanzen verschönern oder anstreichen.
  • Sichtschutzzäune sind noch stabiler, wenn sie in den Boden einbetoniert werden. Da viele Kunden aber nicht die Möglichkeit dafür haben, kann man die Modelle oft auch einfach in die Erde stecken oder an der Terrasse befestigen.
    Wenn Sie ein Modell aus Holz gründlich imprägnieren und eventuell mit Stahl verstärken, hält auch dieser Sichtschutzzaun jedem Wetter-Test stand.

Sichtschutzzaun Test