Rostlöser Vergleich 2018

Die 11 besten Rostentferner im Überblick.

Ob an Werkzeugen, am Fahrrad oder Auto: Jeder kennt Rost. Die betroffene Stelle wird braun, porös und instabil. Eines steht also fest - der Rost muss weg. Ein Rostentferner setzt sich unter den Rost und löst ihn vom Metall.

Je nach Konsistenz des Rostlösers können Sie größere Flächen oder punktgenaue Stellen behandeln. Häufig wird das betroffene Metall von anderen Oberflächen umgeben. Finden Sie jetzt in unserer Test- oder Vergleichstabelle den besten Rostlöser für vielseitige Anwendungen.
Aktualisiert: 29.09.2018
17 von 11 der besten Rostlöser im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Rostlöser Vergleich
WD-40 UniversalsprayWD-40 Universalspray
Liqui Moly MoS2-RostlöserLiqui Moly MoS2-Rostlöser
WÜRTH Rostlöser Rost-OffWÜRTH Rostlöser Rost-Off
Caramba Schock-Rostlöser RasantCaramba Schock-Rostlöser Rasant
Nifestol Rostlöser SprayNifestol Rostlöser Spray
Innotec Deblock Oil RostlöserInnotec Deblock Oil Rostlöser
Auprotec Normfest Eis RostlöserAuprotec Normfest Eis Rostlöser
Sonax Powereis-RostlöserSonax Powereis-Rostlöser
Nigrin Rost-BremseNigrin Rost-Bremse
Bindulin RostentfernerBindulin Rostentferner
Rostio Rostentferner GelRostio Rostentferner Gel
Abbildung Vergleichssieger WD-40 Universalspray Preis-Leistungs-Sieger Liqui Moly MoS2-RostlöserWÜRTH Rostlöser Rost-OffCaramba Schock-Rostlöser RasantNifestol Rostlöser SprayInnotec Deblock Oil RostlöserAuprotec Normfest Eis RostlöserSonax Powereis-RostlöserNigrin Rost-BremseBindulin RostentfernerRostio Rostentferner Gel
Modell WD-40 Universalspray Liqui Moly MoS2-Rostlöser WÜRTH Rostlöser Rost-Off Caramba Schock-Rostlöser Rasant Nifestol Rostlöser Spray Innotec Deblock Oil Rostlöser Auprotec Normfest Eis Rostlöser Sonax Powereis-Rostlöser Nigrin Rost-Bremse Bindulin Rostentferner Rostio Rostentferner Gel

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
07/2018
Kundenwertung
bei Amazon
134 Bewertungen
12 Bewertungen
3 Bewertungen
13 Bewertungen
8 Bewertungen
9 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertungen
68 Bewertungen
1 Bewertungen
54 Bewertungen
Inhalt
Preis pro 100 ml
400 ml
1,13 €
600 ml
0,96 €
300 ml
5,63 €
600 ml
3,34 €
400 ml
1,87 €
500 ml
2,17 €
400 ml
3,73 €
400 ml
1,21 €
200 ml
3,08 €
250 ml
6,40 €
1.000 ml
1,60 €
Einsatzbereiche
Auf Metall einsetzbar
Auf Kunststoff einsetzbar
Auf Lacken einsetzbar
Anwendungsbereiche
  • Schmieren
  • Reinigen
  • Schützen
  • Schmieren
  • Reinigen
  • Schützen
  • Schützen
  • Reinigen
  • Schützen
  • Schmieren
  • Reinigen
  • Schützen
  • Schmieren
  • Schmieren
  • Reinigen
  • Schützen
  • Schmieren
  • Schützen
  • Schützen
  • Schützen
  • Schützen
Handhabung
Inkl. Korrosionsschutz
Entfernt Schmutzpartikel
z. B. Öl
Erreicht auch enge Stellen
Als Kettenöl geeignet
Auftragen & Inhalt
Auftragung Spray
flächiges Auf­tragen
Spray
flächiges Auf­tragen
Spray
flächiges Auf­tragen
Spray
flächiges Auf­tragen
Spray
flächiges Auf­tragen
Spray
flächiges Auf­tragen
Spray
flächiges Auf­tragen
Spray
flächiges Auf­tragen
Spray
flächiges Auf­tragen
Flüs­sig­keit
flächiges Auf­tragen
Gel
punk­tu­elles Auf­tragen
Frei von
  • Silikon
  • Harz
  • PTFE
  • keine Angabe
  • Silikon
  • Harz
  • Silikon
  • keine Angabe
  • keine Angabe
  • Silikon
  • keine Angabe
  • keine Angabe
  • keine Angabe
  • keine Angabe
Vorteile
  • kann auf vielen Ober­­flächen ange­wendet werden
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­­schen­räume
  • kann auf vielen Ober­flächen ange­wendet werden
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­schen­räume
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­­schen­räume
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­­schen­räume
  • löst Rost durch Käl­te­schock
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­­schen­räume
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­­schen­räume
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­­schen­räume
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­­schen­räume
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • erreicht auch enge Zwi­­schen­räume
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • für PVC-Böden und Stein geeignet
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • punkt­ge­naue Behand­lung mög­lich
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Rostlöser bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
WD-40 Universalspray
1,2 (sehr gut) WD-40 Universalspray
134 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    297
Vergleich.org Statistiken

Rostlöser-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Rostlöser Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Rostlöser sind chemische Sprays oder Gels, die sich unter den Rost setzen und ihn dadurch lösen. Sie sind besonders gut zur Anwendung an kleinen Metallteilen geeignet.
  • Rostlöser können je nach Konsistenz anders eingesetzt werden. Sprays eignen sich besonders gut, um auch enge Zwischenräume zu erreichen. Gels eignen sich besonders gut für großflächige Anwendungen.
  • Sitzt die rostige Schraubenmutter auf einem Kunststoff- oder Lackuntergrund, sollte der Rostlöser diese Materialien nicht angreifen. Einige Rostentferner können auf vielen Untergründen angewendet werden, ohne diese beschädigen.
rostlöser test

Rostlöser-Sprays lassen sich besonders einfach auftragen. Größere Flächen und enge Zwischenräume lassen sich damit am besten behandeln.

Laut einer Studie des International Stainless Steel Forums wurden 2016 weltweit über 10.000 Tonnen rostfreier Stahl verbraucht. Zum Einsatz kommt er bei der Herstellung von Produkten oder auch beim Bau von Maschinen. Allerdings werden viele Bauteile und Nutzgegenstände nicht aus diesem Stahl gefertigt und rosten nach einiger Zeit.

Durch den Rost wird die Belastbarkeit und Haltbarkeit des Stahls beeinträchtigt. Ist Stahl erstmal mit Rost überzogen, lässt sich dieser nicht so einfach entfernen. Kräftiges Schrubben mit der Stahlbürste hilft nicht viel. Eine Lösung ist der Rostlöser. Dieser setzt sich unter den Rost und greift das Metall nicht an.

In unserem Rostlöser-Vergleich 2018 erfahren Sie, wie Sie dem Rostbefall vorbeugen, welche Konsistenz des Rostlösers für welche Behandlung geeignet ist und welche Alternativen es zur Rostbekämpfung gibt.

1. Rostlöser: Kurze Einwirkzeit und der Rost ist weg

Fazit: Ein Rostlöser-Vergleichssieger ist auf vielen Oberflächen anwendbar, ohne diese zu beschädigen und trägt einen Korrosionsschutz auf. Ein Spray breitet sich beim Auftragen aus, weswegen Sie damit größere Flächen bearbeiten können. Auch schwer erreichbare Zwischenräume können problemlos behandelt werden.

Ein Gel eignet sich für die punktgenaue Behandlung von Rost. Es kann auch an senkrechten Flächen oder über Kopf verwendet werden, da es nicht verläuft oder tropft. Allerdings erreicht es nicht enge Stellen.

Der beste Rostlöser beseitigt neben dem Rost auch andere Schmutzflecken wie beispielsweise Öl. Dadurch müssen Sie die rostige Stelle vor der Behandlung nicht zusätzlich reinigen.

rostlöser fahrrad

Einige Rostlöser können neben dem Rost auch Schmutzpartikel wie Öl-Flecken beseitigen und tragen zusätzlich einen Korrosionsschutz auf der behandelten Oberfläche auf.

2. Welche Möglichkeiten zur Rostentfernung gibt es?

Rostige Metallplatten oder Werkzeuge können auf unterschiedliche Arten entfernt werden. Bei großen Flächen greifen viele zu Schleifpapier oder Flex und entfernen so den oberflächlichen Rost. Um das ganze Werkzeuge oder Schrauben vom Rost zu befreien, gibt es Produkte, mit denen Sie ein Wasserbad zur Rostentfernung anmischen können.

In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen die verschiedenen Arten der Rostlöser aufgelistet.

KategorieFunktion
Rostlöser

rostlöser tabelle

  • nicht umweltfreundlich, da Chemikalien verwendet werden
  • setzt sich unter den Rost und löst ihn
  • muss bei geringem Befall nur kurz einwirken
  • Mehrfachanwendung bei starkem Rost
  • erreicht als Spray auch enge Zwischenräume
  • entfernt in der Regel auch andere Schmutzpartikel (betroffene Stelle muss vor Anwendung nicht gereinigt werden)
Abschleifen

rostlöser schleifer

 

  • umweltfreundlich, da keine Chemikalien verwendet werden
  • eher für große Flächen geeignet
  • Rost wird von der betroffenen Oberfläche abgeschliffen
  • ungeeignet für kleine Metallteile (z. B. Schraubenmuttern)
  • entfernt auch andere Schmutzpartikel (betroffene Stelle muss vor Anwendung nicht gereinigt werden)
Wasserbad

rostlöser Wasserbad

  • nicht umweltfreundlich, da Chemikalien verwendet werden
  • Wasser wird mit einem Rostentferner versetzt und betroffene Teile hineingelegt
  • besonders gut für Werkzeuge und lose Metallteile geeignet
  • ungeeignet für bereits verbaute, verrostete Metallteile
  • entfernt auch andere Schmutzpartikel (betroffene Stelle muss vor Anwendung nicht gereinigt werden)
Rostumwandler

rostlöser rostumwandler

  • nicht umweltfreundlich, da Chemikalien verwendet werden
  • wandelt Rost in stabilere Eisenverbindung (Rost ist nicht mehr brüchig und porös)
  • weist häufig Grundierungsfunktion auf (Stelle kann nach Trocknen sofort lackiert werden)
  • erreicht als Spray auch enge Zwischenräume
  • entfernt in der Regel auch andere Schmutzpartikel (betroffene Stelle muss vor Anwendung nicht gereinigt werden)

Je nach Bedarf empfehlen wir Ihnen eine andere Methode der Rostentfernung. Bei besonders großen Flächen raten wir dazu, den Rost abzuschleifen oder mit einem Rostlöser-Spray zu behandeln. Werkzeuge und Schrauben, die verrostet sind, können Sie am besten mit einem Rostlöser auf Wasserbasis (in einem Wasserbad) reinigen. Rostumwandler empfehlen wir für kleine bis mittelgroße Flächen.

Während das Abschleifen zwar umweltfreundlich ist, eignet es sich nicht zur Anwendung an kleinen Metallteilen. Hier helfen chemische Rostentferner weiter.

Diese Vor- und Nachteile ergeben sich für Rostlöser im Vergleich zum Abschleifen, dem Rostumwandler und dem Rostentferner auf Wasserbasis:

  • erreicht auch enge Stellen
  • einige Produkte greifen andere Oberflächen nicht an
  • besonders gut für kleine Teile geeignet
  • ungeeignet für besonders große Stellen
  • Verwendung nur an Orten, die ausreichend gelüftet sind
rostloeser metall

Rostiges Werkzeug können Sie am einfachsten in einem Wasserbad reinigen. Achten Sie darauf, dass dieses Wasserbad Griffe aus Kunststoff oder Holz nicht beschädigt.

3. Kaufberatung für Rostlöser: Darauf müssen Sie beim Kauf achten

Rostlöser ist nicht gleich Rostlöser. Auf dem Markt gibt es verschiedenste Produkte. Einige Produkte kühlen den Rost, wodurch Risse entstehen und sich das Mittel unter den Rost setzen kann. Andere Rostlöser unterwandern den Rost und lösen ihn dadurch vom Metall.

Was genau die Unterschiede ausmacht und welcher Rostlöser für Ihre Bedürfnisse der Beste ist, erfahren Sie in unserer Kaufberatung.

3.1. Menge & Konsistenz: Sprays erreichen auch enge Zwischenräume

rostlöser rost abschleifen

In der Industrie lassen sich Rohre und besonders große Metallflächen am besten durch das Abschleifen von Rost befreien.

Wollen Sie einen Rostlöser kaufen, sollten Sie neben der Inhaltsmenge auch auf die Konsistenz des Lösersachten. Je nach Menge können Sie den Rostlöser häufiger anwenden. Dies ist besonders praktisch, wenn Metallteile häufig mit Wasser und Luft in Berührung kommen (z. B. Fahrrad oder Auto).

Viele Rostlöser-Tests zeigen, dass eine einmalige Behandlung bei starkem Befall nicht ausreicht. Lässt sich der Rost also nicht entfernen, muss die Stelle erneut mit dem Löser behandelt werden.

Flüssige Rostlöser bzw. Sprays haben gegenüber Gels den Vorteil, dass sie besonders gut für größere Stellen geeignet sind. Zudem erreichen sie auch enge Zwischenräume (z. B. zwischen Schraube und Schraubenmutter). Der Nachteil: Eine punktgenaue Anwendung ist eher schwierig.

Wollen Sie eine bestimmte Stelle bearbeiten, eignet sich ein Rostlöser in Gel-Form besser. Dieses können Sie zudem auf senkrechten Flächen und auch über Kopf anwenden, ohne dass es tropft oder verläuft.

Bei Rostflecken auf dem Besteck empfiehlt die Stiftung Warentest, die Flecken mit einem Edelstahlreiniger zu polieren. Flugrost und weniger starker Rostbefall lassen sich dadurch entfernen. Einen eigenen Rostlöser-Test hat das Institut noch nicht durchgeführt.

3.2. Anwendungsbereiche: Oberflächen mit dem richtigen Produkt schonen

Gerade am Auto oder Fahrrad bildet sich Rost unter dem Lack oder an Kunststoffteilen, wenn beispielsweise die Schraube rostet. Günstige Rostlöser greifen den umliegenden Lack oder Kunststoff schnell an. Einige Rostlöser-Hersteller haben ihre Produkte daher weiterentwickelt, damit diese während der Behandlung keinen Schaden nehmen.

Achten Sie bei verschiedenen Anwendungsbereichen darauf, dass das Produkt möglichst viele Oberflächen schonend behandelt. So können Sie die betroffene Stelle behandeln, ohne etwas anderes zu beschädigen.

3.3. Handhabung: Korrosionsschutz gegen erneuten Rostbefall

Ist der Rost entfernt, empfehlen wir Ihnen, einem erneuten Befall vorzubeugen. Damit Sie dafür kein weiteres Produkt benötigen, werden die Produkte in verschiedenen Rostlöser-Tests darauf geprüft, ob sie das Metall nach der Anwendung vor erneuter Korrosion schützen.

Zudem empfehlen wir Rostlöser, die auch andere Schmutzpartikel wie beispielsweise Öl entfernen. Einige Rostlöser-Marken bieten Produkte an, die neben dem Rost gleichzeitig anderen Schmutz beseitigen, damit Sie die betroffene Stelle vor der Behandlung nicht reinigen oder vorbehandeln müssen. Dadurch sparen Sie sich den eher lästigen Arbeitsschritt der Reinigung.

rostlöser vergleich

Verrostete Schraubenmuttern lassen sich nur schwer oder gar nicht bewegen. Damit nicht die ganze Mutter vom Rost zerfressen wird, empfehlen wir, diese mit einem Rostlöser zu reinigen.

4. Rostbefall vorbeugen: Nach Wasserkontakt gründlich trocknen

Wie entsteht Rost?

Eisen ist ein Element, welches schnell mit anderen Elementen reagiert. Wird es gleichzeitig Wasser und Sauerstoff ausgesetzt, entsteht Rost. Es gibt zwar verschiedene Typen von Rost, die allerdings alle mit einem Rostlöser behandelt werden können.

Um dem Rost vorzubeugen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist, das Metall mit Korrosionsschutz zu behandeln. Diese chemische Schicht schützt das Eisen und wirkt häufig wasserabweisend.

Fahrrad und Auto sollten zudem regelmäßig gewaschen werden. Gerade im Winter wird durch das Salz auf der Fahrbahn der Rostbefall beschleunigt. Auch im Innenraum des Autos sollte es nicht feucht werden, da es sonst von innen heraus anfangen kann zu rosten.

Fällt Ihnen eine kleine rostige Stelle auf, sollten Sie diese sofort behandeln. Rost kann sich schnell weiter ausbreiten und auch die umliegenden Flächen befallen.

rostlöser schloss

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Rostlöser

Rost ist ein lästiger und unschöner Effekt einer chemischen Reaktion. Eigentlich ist die Nutzung von Rostlösern sehr einfach allerdings werden häufig auch Fragen gestellt. Wie lang sollte der Rostlöser beispielsweise auf der Oberfläche einwirken? Und gibt es auch andere Wege Rost zu entfernen? In diesem Kapitel beantworten wir Ihre Fragen.

5.1. Wie lange muss der Rostlöser einwirken?

Bei geringem Befall muss der Rostlöser nur wenige Minuten einwirken. Die chemische Substanz dringt schnell unter den Rost und löst ihn vom Metall. Ist der Befall stärker, sollte das Mittel längere Zeit einwirken (z. B. über Nacht). Ist der Rost danach noch immer nicht entfernt, wiederholen Sie die Anwendung.

5.2. Mit welchen Hausmitteln kann man Rost entfernen?

Bei geringem Rostbefall müssen Sie nicht sofort zur Chemiekeule greifen. Einige Hausmittel können diesen Rost ebenfalls entfernen. Mischen Sie beispielsweise Essigessenz und Speiseöl (Verhältnis 1:1) und behandeln Sie die betroffene Stelle. Nach kurzer Einwirkzeit von etwa 5 Minuten wischen Sie mit einem feuchten Schwamm darüber.

Befindet sich die zu behandelnde Stelle an einer Wand, können Sie diese mit Natron und Backpulver behandeln. Mischen Sie diese im Verhältnis 1:1 und geben Sie etwas auf einen feuchten Schwamm und tragen es auf den Rost auf. Lassen Sie auch diese Mischung etwa 5 Minuten einwirken.

Vergleichssieger
WD-40 Universalspray
1,2 (sehr gut) WD-40 Universalspray
134 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Liqui Moly MoS2-Rostlöser
1,3 (sehr gut) Liqui Moly MoS2-Rostlöser
12 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Rostlöser Vergleich
  1. Saskia M.
    19.07.2018

    Hallo,

    ich bin viel mit dem Rad unterwegs und jetzt fangen meine Schutzbleche an zu rosten. Welches Produkt ist da zu empfehlen?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      19.07.2018

      Hallo Saskia,

      ist der Rostbefall nur an einigen Stellen sichtbar, können Sie zu einem Rostlöser-Gel greifen. Damit lässt sich der Rost punktgenau bekämpfen.

      Hat sich der Rost auf eine größere Fläche verteilt oder ist er schwer zu erreichen, empfehlen wir ein Rostlöser-Spray.

      Wir hoffen, Sie sind den Rost bald los.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Autopflege

Jetzt vergleichen
Autopolitur Test

Autopflege Autopolitur

Autopolituren sorgen für mehr Glanz auf der Haube. Durch das Entfernen von Schlieren und Staub werden auch matte Lacke, die jahrelang vernachlässigt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autoshampoo Test

Autopflege Autoshampoo

Ein Autoshampoo sorgt für Glanz auf der Haube und den Felgen. Einige Produkte haben auch den sogenannten Lotuseffekt, bei dem Wassertropfen von der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autostaubsauger Test

Autopflege Autostaubsauger

Autostaubsauger sind kleiner und leichter als herkömmliche Haushaltsstaubsauger. Aus diesem Grund sind die Sauger auch bestens für den Einsatz im Auto…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autowachs Test

Autopflege Autowachs

Wachs sollte alle paar Wochen zur Lackversiegelung oder nach einigen Autowäschen neu aufgetragen werden, um Ihrem Auto einen optimalen Schutz zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Auto-Waschbürste Test

Autopflege Auto-Waschbürste

Mithilfe einer Autowaschbürste lassen sich Autos, Wohnmobile, Lkw und sogar das Motorrad gründlich und gleichzeitig schonend reinigen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bremsenreiniger Test

Autopflege Bremsenreiniger

Bremsenreiniger lohnen sich nicht nur zum Reinigen von Auto- oder Fahrradbremsen; man kann sie auch zum Entfetten von Metallteilen sowie zum Entfernen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eiskratzer Test

Autopflege Eiskratzer

Eiskratzer sind im Winter für viele Autofahrer zum Entfernen der Eisschichten auf den Scheiben unabdingbar…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Felgenbürste Test

Autopflege Felgenbürste

Keine Autoreinigung ohne ordentliche Felgen- und Reifenpflege: Mit der Felgenbürste lässt sich Schmutz und Dreck entfernen, damit die Felge wieder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Felgenreiniger Test

Autopflege Felgenreiniger

Die Autofelge sorgt nicht nur für die Stabilität des Rades, sondern wertet das Auto optisch auch noch auf. Damit die Felgen immer sauber blitzen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Felgenversiegelung Test

Autopflege Felgenversiegelung

Felgenversiegelung (auch Felgenschutzlack) schützt Ihre Felgen vor Bremsstaub, Straßenschmutz und Streusalz…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flugrostentferner Test

Autopflege Flugrostentferner

Flugrost ist Eisenstaub, der durch die Luft verbreitet wird und sich auf Metallen niederlässt. Er setzt sich auf die Oberfläche, greift das Material …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenentferner Test

Autopflege Insektenentferner

Je eher, desto besser: Haben sich auf Ihrer Karosserie erst einmal Insektenreste festgesetzt, brennen sich diese bei Sonneneinstrahlung in die oberste…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kühlerfrostschutz Test

Autopflege Kühlerfrostschutz

Kühlerfrostschutz basiert auf Glykol und bewahrt Ihren Motor auch vor Korrosion und Überhitzung. Dabei unterscheidet man zwischen silikathaltigen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lackreiniger Test

Autopflege Lackreiniger

Der Begriff Lackreiniger umfasst diverse Produktgruppen, die zum Reinigen von Lacken und lackierten Oberflächen geeignet sind. Dazu gehören …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lederpflege Test

Autopflege Lederpflege

Lederpflege eignet sich zur Pflege von Ledererzeugnissen: Von kleinem Zubehör wie Armbänder und Gürtel über Autoledersitze bis hin zu großem Mobiliar …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Motoröl Test

Autopflege Motoröl

Motorenöl ist ein wichtiges Zubehör aller Autos. Fast so wichtig wie ein Reifen Wechsel beim Auto oder Motorrad ist deshalb auch der regelmäßige …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poliermaschine Test

Autopflege Poliermaschine

Eine Politur per Hand ist sehr anstrengend. Aus diesem Grund gibt es Poliermaschinen. Das sind Werkzeuge, die zum Glätten von Oberflächen, zum …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Polsterreiniger Test

Autopflege Polsterreiniger

Das beste Mittel für die regelmäßige und gründliche Reinigung Ihrer Polstermöbel ist ein chemischer Polsterreiniger, der nicht nur sichtbare Flecken …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reinigungsknete Vergleich

Autopflege Reinigungsknete

Reinigungsknete fürs Auto dient der Lackpflege und erlaubt eine einfache Entfernung von hartnäckigen Verschmutzungen, die eine normale Autowäsche …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rostumwandler Test

Autopflege Rostumwandler

Rostumwandler sind chemische Substanzen, die Eisenoxide (Rost) in stabilere und festere Eisenverbindungen umwandeln. Sie werden daher gerne zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Scheibenenteiser Test

Autopflege Scheibenenteiser

Bei Scheibenenteisern in durchsichtigen Sprühflaschen kann man den Inhalt leichter bestimmen als bei Produkten in Sprühdosen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Scheibenfrostschutz Test

Autopflege Scheibenfrostschutz

Scheibenfrostschutz ist für Autofahrer im Winter ein unverzichtbares Hilfsmittel, um die Front- und Heckscheibe auch bei Temperaturen unter dem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Scheibenreiniger Test

Autopflege Scheibenreiniger

Ein Scheibenreiniger löst hartnäckigen Schmutz, Schlieren und Schnaken von Ihrer Windschutzscheibe. Damit Sie während der Fahrt immer freie Sicht …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Silikonentferner Test

Autopflege Silikonentferner

Bevor Sie zur Lackpistole greifen, sollten Sie sicherstellen, dass alle Fett- und Silikonrückstände auf der Lackoberfläche entfernt sind. Hierbei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sprühfolie Test

Autopflege Sprühfolie

Mit Sprühfolie können Sie Oberflächen individuell gestalten. Möchten Sie diese entfernen, lassen sich Flüssiggummis einfach abziehen. Transparente …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Unterbodenschutz Test

Autopflege Unterbodenschutz

Nach spätestens sechs Jahren sollte der im Werk verfertigte Unterbodenschutz eines Neuwagens auf Schäden durch Rost und Steinschlag geprüft werden. …

zum Vergleich