Das Wichtigste in Kürze
  • Kontrollsysteme für den Reifendruck werden zur Überwachung des Reifendrucks bei Fahrzeugen verwendet. Sie sollen somit das Risiko von Unfällen verhindern. Die meisten Sensoren werden hierzu direkt auf das Ventil anstatt die Ventilkappe geschraubt. Diese Methode ist vor allem verbreitet, wenn Sie Ihr Fahrzeug mit einem Reifendruck-Kontrollsystem nachrüsten wollen. Wählen Sie jetzt ein Kontrollsystem zur Überwachung des Reifendruckes mit mehrfarbigem Bildschirm aus der Vergleichstabelle für eine bessere Übersicht der Daten.

1. Für welche Fahrzeuge sind Reifendruck-Kontrollsysteme geeignet?

Die Bezeichnung Reifendruck-Kontrollsystem wird im deutschsprachigen Raum auch mit RDKS abgekürzt. International wird hingegen das Kürzel TPMS für Reifendruckkontrollsysteme verwendet, die für die englische Bezeichnung Tyre Pressure Monitoring System steht.

Zur Messung des Reifendruckes benötigte Kontrollsysteme kommen bei Motorrädern, PKWs, Transportern und Wohnwagen zum Einsatz. Auch bei LKWs werden Reifendruckkontrollsysteme verwendet. Während bei kleineren Fahrzeugen ein Druckabfall oder andere Unstimmigkeiten des Reifens sich meist durch ein verändertes Fahrverhalten bemerkbar machen, ist dies bei größeren Fahrzeugen oft nicht der Fall.

Daher werden vermehrt Reifendruck-Kontrollsysteme bei Wohnwagen eingesetzt. Suchen Sie deshalb ein RDKS mit einem unterstützten Reifendruckmessbereich von mindestens 4 bar aus unserem Reifendruck-Kontrollsystem Vergleich aus, da ein Wohnwagen üblicherweise einen Reifendruck zwischen 3,5 und 4,5 bar aufweisen sollte.

Bei Wohnmobilen sind die Werte mit 4 bis 6 bar ähnlich. Ebenso ist ein Set aus mindestens vier oder sechs Sensorkappen empfehlenswert, damit das Reifendruck-Kontrollsystem für jedes Wohnmobilrad verwendbar ist. Vor dieser Messung kann der Reifendruck per Reifendruckprüfer kontrolliert werden.

Achtung: Laut erweiterter Verordnung (EG) Nr. 661/2009 bzw. der EU-Verordnung ECE-R 64 sind seit 1. November 2014 Reifendruck-Kontrollsysteme Pflicht für alle Neuwagen.

2. Welche Alarmmodi sind laut diverser Online-Tests von Reifendruck-Kontrollsystemen möglich?

Auch das beste Reifendruck-Kontrollsystem nutzt Ihnen wenig, wenn Sie die kritischen Testwerte nicht erkennen. Falls Sie ein Reifendruckkontrollsystem kaufen möchten, sollten Sie daher darauf achten, dass das RDKS mit ausreichenden Alarmfunktionen ausgestattet ist.

Wie verschiedene Testberichte zu Reifendruck-Kontrollsystemen zeigen, haben einige Hersteller bis zu sieben unterschiedliche Alarmmodi. Zu den wichtigsten gehören hierbei Leckalarm, Hochdruck- sowie Niederdruckalarm und ein Temperaturalarm. Sehr praktisch sind deshalb ein Sensorfehleralarm und Batteriealarm, damit Sie rechtzeitig Korrekturen an den Geräten vornehmen können.

Die Mitteilung eines Alarms erfolgt üblicherweise über eine visuelle Meldung auf dem Monitordisplay. Wählen Sie hingegen ein RDKS mit akustischem Alarm aus der Vergleichstabelle, wenn Sie durch einen Warnton auf unstimmige Werte hingewiesen werden wollen.

3. Wie werden die RDKS mit Strom versorgt?

Die RDKS bestehen gewöhnlich aus Monitoren sowie Sensoren, die an bzw. auf den Ventilen angebracht werden. Die Monitore werden je nach Bauweise an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett platziert. Doch wie werden die Geräte mit Strom versorgt?

Die Sensoren werden in der Regel mit Batterien betrieben. Sobald diese verbraucht sind, können Sie ganz einfach ausgetauscht werden. Anders verhält es sich beim Monitor. Die Monitore können im klassischen Fall über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt werden.

Wählen Sie die modernere Variante eines Reifendruckkontrollsystems mit einer Stromversorgung über einen USB-Anschluss aus unserem Vergleich aus, wenn Sie den Monitor z. B. am Interface des Autoradios betreiben wollen. Eine ebenfalls komfortable Möglichkeit sind Monitore mit Solarzellen, die sich durch das einfallende Sonnenlicht auf dem Armaturenbrett selbstständig aufladen lassen.

Wenn Sie sich nicht nur für Autoteile interessieren, sondern langfristig auch für ein neues Fahrzeug, finden Sie bei uns auch Leasing-Vergleiche, zum Beispiel einen Vergleich von Leasing-Anbietern des Hyundai Kona.

Reifendruck-Kontrollsystem-Test

Gibt der Reifendruck-Kontrollsysteme-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Reifendruck-Kontrollsysteme?

Unser Reifendruck-Kontrollsysteme-Vergleich stellt 8 Reifendruck-Kontrollsysteme von 5 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: TireMoni, Jansite, Obest, EasyFire, Vtopek. Mehr Informationen »

Welche Reifendruck-Kontrollsysteme aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Reifendruck-Kontrollsystem in unserem Vergleich kostet nur 30,69 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Jansite USB TPMS gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Reifendruck-Kontrollsysteme-Vergleich auf Vergleich.org ein Reifendruck-Kontrollsystem, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Reifendruck-Kontrollsystem aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Jansite TPMS 588 wurde 773-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Reifendruck-Kontrollsystem aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Vtopek TPMS Reifendruckkontrollsystem, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 4.2 von 5 Sternen für das Reifendruck-Kontrollsystem wider. Mehr Informationen »

Welches Reifendruck-Kontrollsystem aus dem Vergleich hat das Team der VGL Publishing mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Reifendruck-Kontrollsysteme aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 2-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: TireMoni Reifendruck-Kontrollsystem TM-150-NST und Jansite USB TPMS. Mehr Informationen »

Welche Reifendruck-Kontrollsysteme hat die VGL-Redaktion für den Reifendruck-Kontrollsysteme-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 8 Reifendruck-Kontrollsysteme für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: TireMoni Reifendruck-Kontrollsystem TM-150-NST, Jansite USB TPMS, Obest 31465, Jansite TPMS 588, Jansite TPMS 568, EasyFire MTY-01, Vtopek TPMS Reifendruckkontrollsystem und EasyFire Q10. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Reifendruck-Kontrollsysteme interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Reifendruck-Kontrollsystem-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Reifendruckkontrollsystem Wohnmobil“, „StoreBao Reifendruck-Kontrollsystem“ und „Jansite-Reifendruck-Kontrollsystem“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Anzahl der Kappensensoren Vorteil der Reifendruck-Kontrollsysteme Produkt anschauen
TireMoni Reifendruck-Kontrollsystem TM-150-NST 129,00 ++ Warnschwellen separat für jede Achse einstellbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jansite USB TPMS 45,99 ++ Kompatibel mit den meisten Android-Navigationssystemen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Obest 31465 59,99 + Ideal für Motorräder » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jansite TPMS 588 36,89 ++ Ideal für Autos und Wohnmobile » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jansite TPMS 568 36,99 ++ Automatisierter An-Aus-Schalter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EasyFire MTY-01 41,99 + Ideal für Motorräder » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vtopek TPMS Reifendruckkontrollsystem 36,65 ++ Display mit Tag- und Nachthelligkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EasyFire Q10 30,69 ++ Automatisierter An-Aus-Schalter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Reifendruck-Kontrollsystem Tests: