Die besten Produkte aus der Kategorie Autowerkzeug im Vergleich

Autowerkzeug

Wer gern an einem Auto schraubt, besitzt meist eine gut ausgestattete Werkstatt. Doch auch wenn Sie nur gelegentliche Arbeiten am Fahrzeug verrichten möchten, sollte eine gewisse Grundausstattung nicht fehlen. So lassen sich schnell ein paar Euro für den Besuch der Werkstatt einsparen.

Reifen wechseln: Dieses Autozubehör ist erforderlich

Wenn Sie zu Hause die Reifen wechseln möchten, so sollte ein guter Rangierwagenheber nicht fehlen. Auch wenn die Modelle etwas schwerer sind, so zeichnen sie sich durch einen exzellenten Halt und eine leichte Bedienbarkeit aus, was Ihnen den Reifenwechsel sehr angenehm macht.

Zusätzlich bietet sich ein Drehmomentschlüssel an, der über einen langen Hebelarm verfügt. So lassen sich selbst festsitzende Muttern leicht lösen. Nach dem Wechsel der Winter- oder Sommerreifen können Sie das Drehmoment perfekt anpassen, um die Muttern fest genug, jedoch nicht zu fest anzuziehen.

Zum Rangierwagenheber-Vergleich
Zum Drehmomentschlüssel-Vergleich

Wie gelingt die Reifenkontrolle?

Sind Sie mit Ihrem PKW bereits einige Kilometer gefahren, so sinkt nicht selten der Reifendruck. Beim Nachfüllen der Luft an der Tankstelle kommt es jedoch immer wieder vor, dass die Hände schmutzig werden.

Es ist daher wesentlich einfacher, den Luftdruck zu Hause in der Garage zu kontrollieren und ggf. anzupassen. Dies gelingt Ihnen schnell und einfach mit Hilfe eines Reifenfüllers für Ihren Kompressor. Besitzen Sie noch keinen Kompressor, werfen Sie gern auch einen Blick in die Kategorie Kompressoren.
Wann es Zeit für neue Reifen wird, überprüfen Sie hingegen mit einem Reifenprofilmesser. Sommerreifen müssen mindestens 1,6 mm aufweisen, Winterreifen hingegen mindestens 4,0 mm.

Zum Reifenfüller-Vergleich
Zum Reifenprofilmesser-Vergleich

Scheibenwischer wechseln und erneuern

Im Laufe der Zeit macht sich die Witterung bemerkbar, sodass die dünnen Gummis von Scheibenwischern leiden. Gerade ältere Scheibenwischer lassen sich jedoch teils sehr schlecht ablösen, sodass Ihnen ein Scheibenwischer-Abzieher gute Dienste leisten kann.

Sind die Wischerblätter nicht gänzlich verschlissen, so kann ein Scheibenwischer-Schneider zum Einsatz kommen. Mit Hilfe des kompakten Hilfsmittels lassen sich die Gummibänder wieder nachschneiden oder schleifen, sodass Sie den Kauf neuer Wischerblätter noch einige Zeit hinauszögern können. Auf diese Art und Weise schonen Sie nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern zugleich auch die Umwelt.

Zum Scheibenwischer-Abzieher-Vergleich
Zum Scheibenwischer-Schneider-Vergleich

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Auto & Motor