Raclette Test 2016

Die 7 besten Raclette-Grills im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellROMMELSBACHER RCC 1500 FashionSteba RC 3 PLUSSeverin RG 2341Clatronic RG 3518Severin RG 2681Klarstein Entrecote Raclettegrill Naturstein FondueCloer 6430
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
10/2016
Kundenwertung
249 Bewertungen
252 Bewertungen
700 Bewertungen
69 Bewertungen
123 Bewertungen
10 Bewertungen
59 Bewertungen
Leistung1.500 Watt1.450 Watt1.500 Watt1.400 Watt1.100 Watt1.100 Watt1.000 Watt
Anzahl Pfännchen8 Stück8 Stück8 Stück8 Stück8 Stück8 Stück8 Stück
BackplatteNeinNeinJaNeinNeinNeinNein
Thermostat stufenlosJaJaJaJaJaJaJa
AntihaftbeschichtungJaNeinJaJaJaJaNein
Pfännchen spülmaschinenfestNeinJaNeinJaNeinNeinNein
Maße Grillfläche41,5 x 22,5 cm26 x 26 cm37 x 24 cm46 x 23 cm28,5 x 28,5 cm20 x 22 cm43 x 30 cm
Kabellänge1 m1,3 m1,8 m3 m2 m1 m1,2 m
Abmessungen
(L x B x H)
53 x 27 x 11,5 cm36 x 36 x 14 cm53,8 x 25,8 x 13,5 cm46,5 x 23,5 x 15 cm42,2 x 33,8 x 12 cm40 x 38 x 20 cm43 x 30 x 16 cm
Gewicht4,4 kg9 kg6 kg4,9 kg2,9 kg4,3 kg6,5 kg
Vorteile
  • sehr gute Verarbeitung
  • erreicht sehr hohe Temperaturen
  • Pfännchen passen genau
  • "Parkdeck" für unbenutzte Pfännchen
  • wärmeisolierte Griffe
  • emaillierte Stahlguß-Grillplatte
  • heizt schnell auf
  • solide Grillplatte
  • gute Verarbeitung
  • auch zum Crêpes backen
  • kombinierte Grillfläche
  • Naturgrillstein
  • kombinierte Grillfläche
  • Cool-Touch-Gehäuse
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • große Pfännchen
  • Fondueaufsatz mit Deckel
  • Hitze kann stufenlos eingestellt werden
  • gute Verarbeitung
  • Pfännchen antihaftbeschichtet
  • abnehmbare und leicht zu reinigende Natursteinplatte
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • Ekinova
  • Amazon
  • Ebay
  • memolife
  • TECHNIKdirekt.de
  • Amazon
  • Ebay
  • redcoon
  • Media Markt Online Shop
  • Amazon
  • Ebay
  • Alternate
  • Energeto
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • redcoon
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 44 Bewertungen

Raclette-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Leicht zu reinigen und geschmacksneutral sind elektrisch beheizte Steine in modernen Raclette-Öfen.
  • Das beste Raclette gelingt erst mit dem richtigen Rezept und vor allem mit gutem Käse: Dieser sollte mindestens 50 % Fett i. Tr. enthalten und eine kräftige Färbung haben.
  • Um nach den Gaumenfreuden nicht allzu lange mit dem Abwasch in der Küche zu verbringen, achten Sie beim Kauf auf leicht zu reinigende Materialien, insbesondere spülmaschinenfeste Pfännchen und eine Antihaftbeschichtung.

Raclette damals und heute Raclette Test
Eine Raclette Party ist sehr typisch für Silvester, aber auch zu Weihnachten oder an den Feiertagen kann der beliebte Tischgrill, den es in zahlreichen Varianten gibt, manchmal den Braten mit Knödeln und Blaukraut vom Menüplan vertreiben. Raclette-Ideen und Raclette-Rezepte gibt es unzählig viele und das gemeinschaftliche Gratinieren von Raclette-Gerichten ist eine gute Alternative zum Kochen.

In unserem Raclette Vergleich 2016 möchten wir Ihnen die verschiedenen Kategorien der Tischgrills präsentieren, sodass Sie Ihren persönlichen Raclette Testsieger für den besten Raclette-Genuss noch heute finden.

1. Wozu ein Raclette kaufen?

Neben einem Backofen nennen Sie bereits einen Kontaktgrill oder Sandwichmaker Ihr Eigen und fragen sich, wozu nun noch ein Raclette vonnöten ist? Unser Raclette Vergleich 2016 bringt auf den Punkt, warum ein solches Gerät sich in Ihrer Küche behaupten kann.

  • gesellig
  • schnelle Vorbereitung
  • sehr frische Zubereitung
  • individuelle und kreative Menüs
  • macht es allen Gästen recht – vor allem Vegetariern und Veganern
  • Reinigung etwas umständlich
  • Geruchsentwicklung im Wohn- oder Esszimmer störend

2. Wer hat’s Raclette erfunden? – Natürlich die Schweizer!

Rommelsbacher RCC 1500 Raclette

Lockt mit edlem Gehäuse und großer Grillfläche: Das Rommelsbacher RCC 1500.

Erfunden haben’s die Schweizer, denn Raclette ist – ähnlich wie Fondue mit Käse – fast schon ein Schweizer Nationalgericht. Zu den wichtigsten Raclette Zutaten zählt hierbei der Raclettekäse. Beim Original-Raclette saß allerdings keiner am Tisch – alle versammelten sich stattdessen um das Lagerfeuer. Dort wurde der Raclette-Käse nämlich zum Schmelzen gebracht – und entfaltete gleichsam seinen unnachahmlichen Geschmack.

Heute ist die Raclette-Party am Lagerfeuer natürlich passé, aber was geblieben ist, ist die Geselligkeit, die dieses Essen ausmacht. Zudem gibt es noch traditionelle Modelle, bei denen lediglich der Käse geschmolzen wird – und stilecht mit einem Raclettemesser auf dem Teller abgestrichen wird.

raclette-fondue raclette-fleisch

Raclette mit aufsetzbarem Fondue-Topf.

Meistens jedoch sitzt man um einen Raclette-Tischgrill herum, der sich vom klassischen Raclette-Öfchen zum Raclette-Partygrill gewandelt hat – Zusatzfunktionen inklusive, denn das Raclette-Grill-Fondue sowie der Raclette-Grill-Crêpes ermöglichen eine 2-in-1-Nutzung und sorgen durch Abwechslung für kulinarische Gaumenfreuden.

Doch welche Oberfläche sollte das Raclette-Gerät nun haben? Ist eine Raclette-Steinplatte (ein Raclette mit heißem Stein, ein sogenannter Hot Stone) die richtige Wahl? Oder muss das Raclette emailliert sein? Was sagen Nutzer zu Guss-Grillplatten? Und gibt es Raclette ohne Strom? Fragen über Fragen, denn wer sich einen Raclette-Partygrill anschafft, möchte eins ganz sicher: Lange Spaß am gemeinsamen, leckeren Raclette-Essen haben. Das heißt aber auch: Es muss verglichen werden. Unser Raclette Test verschafft Ihnen einen Überblick.

In diesem Raclette Test haben wir die verschiedenen Modelle beleuchtet, Zubehör unter die Lupe genommen, Kaufkriterien zusammengestellt – und natürlich einige Raclette-Zutaten zusammengetragen, die für Raclette-Gerichte zu empfehlen sind. Ergo: Reinlesen und dann entscheiden, welcher Raclette-Tischgrill ins Haus kommt.

raclette machen

Die Schweiz hat’s erfunden.

Das Raclette der Schweiz
Um eine bekannte Werbung zu zitieren, könnte man auch hier fragen: Wer hat’s erfunden? Sicherlich liegen die Anfänge des Raclettes in der Schweiz. Wilhelm Tell habe 1291 bereits erklärt, er habe „Bratchäs“ gegessen. So sei das Raclette der Schweiz früher genannt worden. Sicherlich wurde damals noch die alte Variante des Raclettes betrieben: Der Käse wird geschmolzen und auf dem Teller abgestreift.

Einen kleinen interkulturellen Ausflug können Sie bei Raclette Suisse wagen. Raclette Suisse ist ein Verein, in dem Hersteller von Schweizer Raclettekäse Mitglied sind. „Raclette Suisse“ ist zudem ein geschützter Markenname.

3. Welche Modelle gibt es auf dem Markt?

Die Antwort lautet: Unzählbar viele! Und eins ist klar: Wer kauft, muss wissen, was es gibt und was sich für welchen Einsatz eignet. Deswegen stellen wir nun die verschiedenen Varianten in unserem Raclette Test vor.

Raclette Käse-Fondue

3.1. Modell Nummer 1: Der klassische Raclette Grill

Severin RG 2314 Raclette

Klassisch und dennoch vielseitig: Das Severin RG 2314 mit Natursteingrillfläche.

Er ist rund, oval, quadratisch oder rechteckig, hängt per Kabel am Strom und bietet zwei Möglichkeiten der Essenszubereitung: Im Raclette-Pfännchen unter der Heizspirale – und auf dem Raclette Grill oberhalb der Heizspirale. Diese Variante gibt es in mehreren Ausführungen (Raclette für 2 Personen, Mini Raclette, Raclette für 4 Personen), darum sollten sich Käufer dieser und anderer Modelle überlegen, wie viele Personen in der Regel am Essen teilnehmen – denn wer kein Raclette-Pfännchen hat, der verpasst die Hälfte des leckeren Essens.

Die klassische Variante liegt preislich zwischen 10 und 200 Euro – je nach Funktionsvielfalt. Und wer sich Sorgen um die Kalorien macht, dem sei in unserem Raclette Test gesagt: Es gibt auch Modelle, die auf „Low Fat“ achten – Steingrills zum Beispiel ermöglichen Braten ohne viel Fett.

3.2. Modell Nummer 2: Der traditionelle Racletteofen, das „Raclette-Öfchen“

raclette-öfchen

Ein traditioneller Racletteofen bringt nur den Käse zum Schmelzen.

Ein Racletteofen bietet nicht die Möglichkeit, Raclettekäse zu gratinieren oder auf einer heißen Oberfläche zu grillen, denn der Racletteofen geht „back to the roots“ und ist in erster Linie dazu da, auf schicke Art (jedoch ohne Lagerfeuer-Atmosphäre) den Raclettekäse zu schmelzen.

Der Raclette Käse wird dabei in einer Halterung deponiert und nahe der Hitze abströmenden Vorrichtung platziert. Der Käse beginnt – wie anno dazumal – zu schmelzen und läuft dann auf einen Teller. Ein traditioneller Racletteofen liegt preislich zwischen 150 und 350 Euro.

3.3. Modell Nummer 3: Der ungewöhnlich geformte Tatarengrill

raclettegrill test

Tatarengrill mit typischem Spitzhut.

Man erkennt ihn leicht an seiner Form: der Tatarengrill. In der Mitte des kreisrunden Gerätes erhebt sich eine Art Spitzhut – nur ohne Spitze. Auch hier kann das Raclette-Fleisch, Raclette-Fisch und Raclette-Gemüse gebraten oder sogar gegart werden – nämlich in der Mulde, die um den „Spitzhut“ herumführt und mit Brühe gefüllt ist sowie am Tatarenhut selbst.

Darunter gibt es die Möglichkeit, Raclette-Zutaten in Raclette-Pfännchen mit Raclette-Käse zu überbacken. Ein Tatarengrill liegt preislich zwischen 150 und 250 Euro.

3.4. Modelle mit verschiedenen Oberflächen: Steingrill, Raclette-Granit, Raclette-Stein, Raclette-Naturstein, Raclette mit heißem Stein (Hot Stone)…

Das ABC der Hersteller

Die gängigsten Modelle sind Raclette-Grills der Marken Zwilling, Severin, Spring Switzerland, Rommelsbacher, Beem, Stöckli, Tristar, Rosenstein & Söhne, Clatronic, Steba, AEG und Tefal. Doch wo kann man die Raclettes kaufen? Severin-Raclettes, Raclettes von Tefal und Schweizer Raclettes sowie andere Modelle sind sowohl im Fachhandel als auch im Online-Shop zu erstehen.

Ein Raclette zu kaufen, heißt: auswählen – vergleichen – kaufen. Unser Raclette Test zeigt, welche Oberfläche Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Spring Switzerland hat den klassischen Raclettegrill mit einer 40 x 24 Zentimeter großen Raclette-Granit-Platte ausgestattet. Dabei ist die Raclette-Granit-Platte keine neue Erfindung des Markenherstellers, sondern fast schon ein „alter Hut“. Eine Raclette-Granit-Platte soll eine leichtere Reinigung der Oberfläche ermöglichen – doch stimmt das? Die meisten Nutzer sind zufrieden und bescheinigen der Raclette-Granit-Platte auch die Funktion, sie als heißen Stein nutzen zu können – und Multifunktionalität kommt an. Nur der Vollständigkeit halber: Das Gerät kommt inklusive acht Raclette-Pfännchen und acht Raclette-Spachteln/Raclette-Schabern.

Das Modell Cloer 6430 hat eine Raclette-Naturstein-Platte und erfreut die Nutzer durch seine leichte Reinigung nach dem Raclette-Essen. Der Raclette-Naturstein muss zum Reinigen einfach in warmes Wasser eingelegt werden: Einweichen lassen, abwaschen, fertig. Auch bei diesem Raclette-Naturstein-Grill sind Raclette-Pfännchen im Lieferumfang enthalten. Verbrauchertipp: Durch die Beschichtung der Raclette-Pfännchen sollte der Inhalt möglichst mit einem entsprechenden Raclette-Spachtel/Raclette-Schaber aus der Raclette-Pfanne geholt werden. Keine kantigen Gegenstände benutzen, die die Beschichtung beschädigen könnten!

raclette mit natursteinplatte

Raclette mit austauschbaren Platten.

Ebenfalls mit einer hochwertigen Raclette-Naturstein-Platte ist das Modell Rommelsbacher RCS 1207 Gusto ausgestattet. Die Raclette-Steinplatte ist besonders dafür geeignet, kalorienbewusst zu schlemmen (Stichwort: Low Fat), denn auf der Raclette-Steinplatte funktioniert fettfreies Grillen ganz mühelos. Die im Lieferumfang enthaltenen Raclette-Pfännchen des Steingrills haben einen wärmeisolierten Griff, die Raclette-Spachtel/Racletteschieber sind aus Kunststoff.

Das Steba RC38 Raclette setzt auf eine Guss-Grillplatte statt auf Stein und ist damit kein klassischer Steingrill. Die Guss-Grillplatte hat zwei Oberflächenstrukturen – mit Grillmuster und ohne. Tester sagen: Der Raclettegrill mit Guss-Grillplatte ist in punkto Leistung sehr gut, jedoch braucht die Guss-Grillplatte vergleichsweise lang, bis sie die Temperatur erreicht hat, um darauf zu braten. Gute Noten gibt es bei der Pflege: Die Raclette-Zutaten lassen sich gut aus dem Raclette-Pfännchen und von der Guss-Grillplatte lösen und auch die Reinigung fällt leicht.

Das Raclette für 2 ist die Mini Raclette Variante vom Markenhersteller Rosenstein & Söhne.

Das Raclette für 2 ist die Mini-Raclette-Variante vom Markenhersteller Rosenstein & Söhne.

Rosenstein & Söhne hat sein Raclette für 2 Personen gleich mit zwei Oberflächen ausgestattet: Die Nutzer können wählen, ob sie ihr Raclette-Fleisch, Raclette-Fisch oder Raclette-Gemüse auf der Grillplatte oder auf dem heißen Stein (Hot Stone) erwärmen. Das Mini-Raclette als variabler Steingrill begeistert auch die Nutzer: Das Essen schmeckt lecker und das Raclette-Reinigen ist vergleichsweise leicht.

3.5. Kombi-Modelle/Raclette-Duos: Raclette-Fondue-Set (Raclette-Grill-Fondue), Raclette-Grill-Crêpes

Das Raclette war lecker – doch was gibt es danach? Das Raclette Tefal RE 5160 Simply Invents 8 liefert die Möglichkeit gleich mit, die Nachspeise auf der Grillplatte zu genießen, denn auf dem Tefal-Gerät lassen sich Raclette-Desserts zubereiten – in Form von leckeren Crêpes. Die Oberfläche des Raclette-Grill-Crêpes besteht aus einer Grillfläche und einer glatten Teppan Yaki-Grillfläche, die sich für die Zubereitung von Crêpes eignet.

raclette-grill-crepes

Severin RG 2341 mit Backplatten für Crêpes.

Bei der Lieferung des Raclette-Grill-Crêpes sind ein Raclette-Rezept, Raclette-Pfännchen sowie ein Teigverteiler und ein Wender mit von der Partie. Bei den Kunden herrscht Zufriedenheit, allerdings gibt es auch ein Manko am Duo-Gerät: Natürlich kann nicht nahtlos nach dem Fleisch der Crêpes gebacken werden – zwischendurch muss abgespült werden.

Das Syntrox Germany Modell ist ein wahrer Raclette-Partygrill, denn das Gerät bietet nicht nur die Möglichkeit, Raclette und Fondue als Raclette-Fondue-Set zu kombinieren, sondern ermöglicht auch fettarmes Grillen auf dem heißen Stein. Tester sagen: Das Raclette-Fondue-Set ist ein ideales All-in-One-Gerät, welches Platz spart und vielseitiges Essen ermöglicht.

testsieger raclette

Stiftung Warentest vergab als beste Note ein gut.

Im Test
Technik Zuhause hat in der Ausgabe 12/2013 das Severin Raclette RG 2341 mit der Testnote gut bewertet. Nur die Tragegriffe, die vergleichsweise klein sind, fielen negativ auf. Noch besser fiel das Testergebnis für den Rommelsbacher BBQ 2012/E Gourmet Deluxe aus.

Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 1/2006 ein Ranking dazu veröffentlicht. Raclette Testsieger der Stiftung Warentest war das Petra-Modell RC 12.02 mit der Note 2,1. Der Stöckli Cheeseboard V8 Grill 0008.02 kam mit der Note 2,2 auf Platz 2. Das Rommelsbacher Ottimo RC1200 und der Steba Multi-Raclette RC 20 erhielten jeweils die Note 2,3 und das Clatronic RG2892-Modell bekam im Test die Note 2,4.

Weitere Modelle von Princess, Trisa, Mia, Severin, Tefal und Unold erhielten als Gesamtnote ein befriedigend. Nur das Quelle-Modell schnitt mit einer schlechten 4,0 ab. Das Raclette eines Schweizer Herstellers stellte sich auch dem Test. Der Migros MioStar 8er erhielt die Note 2,8. Und bei den Raclette Fondue Sets siegte der Rommelsbacher Castello GC 1400 mit der Note 2,3 vor dem efbe RAC 9 F mit der Note 2,6.

4. Kaufkriterien und Zubehör

Nach den ersten Beispielen wird klar: Es gibt viele verschiedene Modelle in unserem Raclette Vergleich. Steht erst fest, welches Raclette-Gerät Ihren Wünschen und Vorstellungen am nächsten kommt, ist aber noch lange nicht Schluss mit den Unterscheidungskriterien, die letztendlich auch Kaufkriterien sind. Nach diesen Kriterien sollten Sie Ihr künftiges Raclette-Gerät auswählen.

Kriterium Erläuterung
  • Modell-Variante

raclette modell 8 pfännchen

  • Es gibt Raclettes für 2 Personen, Raclettes für 4 Personen sowie Raclette-Grills für 8 Personen.
  • Daneben unterscheiden sich die Modelle in der Art der Grilloberfläche: Es gibt Raclette-Granit-Platten, Raclette-Naturstein-Grillflächen, Hot Stone-Grills und andere Raclette-Steinplatten.
  • Einige Raclette Geräte sind sogar Kombigeräte und Raclette-Fondue-Sets oder Raclette-Grill-Crêpes in einem.
  • Leistung in Watt

raclette leistung

  • Ein Raclette-Grill hat in aller Regel 1.000 bis 1.500 Watt Leistung.
  • Nur wenige Geräte haben eine höhere Wattzahl, jedoch gibt es einige Modelle – insbesondere kleinere Varianten ohne Fondue Erweiterung – die weniger Watt haben.
  • Temperaturregler

raclette temperatur

  • Es gibt schicke Temperaturregler, die über einen Drehknopf die Temperatur am Raclette-Grill regulieren lassen.
  • Und es gibt die einfachen Modelle, die lediglich über einen On- und einen Off-Schalter verfügen.
  • Grundsätzlich gilt: Ein Modell mit Drehknopf ist empfehlenswert, weil die Temperatur je nach Menge der Raclette-Pfännchen und der Raclette-Zutaten auf dem Grill angepasst werden kann.
  • Stromzufuhr

raclette genießen

 

  • Es geht auch ohne Strom: Mini-Raclettes sind oft nur mit Kerzen betrieben.
  • In aller Regel werden Raclette Tischgrills aber an die Steckdose angeschlossen.
  • Besonders praktisch ist hier eine Kabelaufwicklung, sodass das Kabel ordentlich zusammengepackt werden kann.
  • Bei einigen Modellen lässt sich das Kabel abnehmen, was die Reinigung des Geräts erleichtert.
  • Bitte beachten Sie beim Reinigen die Raclette-Anleitung des Herstellers.
  • Spülmaschineneignung

spülmaschinengeeignet raclette

  • Ein Plus an Bequemlichkeit! Denn wenn nach der Feier mit Freunden die Raclette-Pfännchen sowie die Grillplatte einfach in der Spülmaschine verschwinden und sauber wieder herauskommen, ist das eine große Zeitersparnis.
  • Höhenverstellbarkeit

racletteofen höhenverstellbar

  • Wie stark gebräunt darf es denn sein? Höhenverstellbare Raclettes erlauben unterschiedliche Bräunungsgrade für Ihren Käse.
  • Diese Möglichkeit bieten aber eigentlich nur Raclette-Öfen.
  • Cool Touch

raclette cool touch gehäuse

  • Ein Sicherheitsaspekt, aber keinesfalls Luxus: Wenn das Gehäuse mit dem Prädikat „Cool Touch“ ausgezeichnet ist, bedeutet das, dass Sie sich beim Anfassen nicht die Finger verbrennen.
  • Raclette-Pfannen: Anzahl und Beschaffenheit

pfännchen für raclette

  • Wie viele Raclette-Pfännchen sind im Lieferumfang enthalten? Gibt es entsprechend viele Raclettespachtel aus Holz oder Plastik, die ebenfalls im Set enthalten sind?
  • Auch die Beschaffenheit der Raclette-Pfännchen ist wichtig: Sie sollten in jedem Fall antihaft-beschichtet, schneidfest und kratzfest sein.
  • Raclette Fans schwören indes auf die Beschichtungsvariante „Raclette emailliert“. Doch die Pfännchen mit dem Prädikat „Raclette emailliert“ haben auch ihre Nachteile, denn das Essen brennt schneller ein und auch die Reinigung des Raclettes mit emaillierten Pfännchen ist schwieriger.
  • Raclette-Platte: Raclette-Stein und Raclette-Grill

natursteinplatte grillplatte

  • Neben dem Material der Grillplatte (Naturstein, Granit, Guss) kommt es auch hier auf die Beschichtung an.
  • Eine Antihaft-Beschichtung hilft dabei, gegrilltes Fleisch, Fisch und Gemüse leicht zu lösen.
  • Natürlich sollten Sie auch hier darauf achten, dass die Platte schneid- und kratzfest ist.
  • Einige Modelle liefern sogar mehrere Platten mit: Grillplatte, Heißer Stein usw. Andere wiederum haben wendbare Platten.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Raclette

5.1. Welche Raclette-Zutaten müssen auf den Tisch?

Bei der Raclette-Zutatenliste werden der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Raclette-Ideen gibt es unzählig viele – doch eines haben die meisten gemeinsam: den Raclettekäse, denn schließlich werden die Raclette-Zutaten in den kleinen Raclette-Pfannen gratiniert. Raclette-Fleisch und Raclette-Fisch kommt in jedem Fall auf den Grill bzw. den heißen Stein oder ggf. ins Fondue. Raclette-Gemüse hingegen kann gegrillt, aber auch gratiniert bzw. im Raclette überbacken werden und zeigt: Durch Raclette-Gemüse wird Raclette vegetarisch möglich!

5.2. Wie viel Raclette-Käse benötigt man pro Person?

Als grobe Faustregel gelten hier etwa 200 bis 300 Gramm Käse pro Person. Wenn Sie Ihren Gästen auch Kartoffeln anbieten möchten, können Sie sich an einem ähnlichen Richtwert orientieren: ca. 250 Gramm pro Person. Beim Fleisch kommt es natürlich auch darauf an, wie viel von den anderen Zutaten da ist. Je nachdem können Sie hier auch noch einmal mit 150 bis 250 Gramm pro Person rechnen.

Dies alles hängt natürlich davon ab, was Sie und Ihre Gäste mögen und wo Sie Ihren kulinarischen Schwerpunkt des Abends legen möchten. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie von allen Zutaten etwas mehr zur Verfügung stellen – nichts ist schließlich enttäuschender, als am Ende eines Raclette-Abends nicht satt geworden sein.

Tipp: Grundsätzlich stehen die Chancen, beim Raclette satt zu werden, aber sehr gut. Da das Essen beim Raclette stets häppchenweise verzehrt wird, hat das Sättigungsgefühl alle Zeit der Welt, um einzusetzen. So benötigen Sie beim Raclette unter Umständen sogar kleinere Portionen als gewöhnlich, um alle Gäste glücklich zu stimmen.

5.3. Welche Raclette-Gerichte gibt es?

Princess 162251 Raclette

Auf den Raclette-Grill kann alles – solange es nur auf die Platte passt.

Ausgewiesene Raclette-Beilagen gibt es nicht – außer den typischen Käse natürlich. Oft werden saure Komponenten wie Gurken oder Gurkenhappen ergänzt. Doch auch Tomaten, hartgekochte Eier und Kartoffeln sind gängige Raclette-Beilagen. Im Grunde genommen entsteht die Raclette-Zutatenlisten nach der Bestimmung der Raclette-Beilagen – also kommen hier auch Anhänger der Low Fat-Bewegung auf ihre Kosten und auch veganes oder vegetarisches Raclette ist möglich.

Ungewöhnlich klingt es auf den ersten Blick, doch dann ist es einfach nur lecker und eine süße Raclette-Idee: Raclette-Dessert oder – Nachspeise. Es gibt Raclette-Grill-Crêpes-Kombimodelle oder man braucht einfach den richtigen Einfall, denn so einfach kann es gehen: Obstscheiben in ein Raclette-Pfännchen geben und mit einer süßen Raclette-Sauce aus Crème fraîche, Eigelb und Puderzucker übergießen. Sobald die Soße leicht bräunlich wird, ist das Raclette-Dessert fertig – und die Raclette-Party findet einen süßen Ausklang. Welche eine Raclette-Idee – Kochen mal anders!

Raclette-Tipps
Am leckersten schmeckt das Raclette, wenn Raclette-Dips oder Raclette-Saucen dazu gereicht werden. Zu Shrimps, die auf dem heißen Stein gegrillt werden, passt beispielsweise eine Cocktailsauce. Zu Rindfleisch empfiehlt sich eine Meerrettichsauce. Natürlich können auch Raclette-Dips aus Kräutern und Quark oder Barbecue-Saucen das leckere Essen ergänzen. Das schmeckt nicht nur zu Raclette-Fleisch und Raclette-Fisch lecker, sondern auch zu Raclette-Brot, welches knusprig auf dem Grill geröstet werden kann.

Es gibt auch Rezepte für Raclette-Pizza: Einfach einen Pizzateig zusammenrühren oder fertig kaufen und unten ins Stielpfännchen geben. Mit Lieblingszutaten belegen und mit Raclette-Käse überbacken – und schon ist die Raclette-Pizza fertig. Besonders lecker sind auch Rezepte mit Kartoffeln. Wird das Gemüse beispielsweise auf Schinken platziert, mit Spargel ergänzt und mit Käse überbacken, wird es besonders schmackhaft.

5.4. Alles Intuition oder gibt es eine Raclette-Anleitung und Raclette-Tipps?

Eine klassische Raclette Anleitung gibt es nicht. Der Raclette-Grill oder Raclette-Stein (Heißer Stein, Hot Stone), muss nach Angaben der Hersteller vorgeheizt werden. Einige Markenhersteller wie Zwilling, Severin, Spring Switzerland, Rommelsbacher, Beem, Stöckli, Tristar, Rosenstein & Söhne, Clatronic, Steba, AEG und Tefal liefern sogar Raclette-Rezepte mit. In der Raclette-Anleitung wird aber in der Regel nur die Technik hinter dem Raclette Grill bzw. Raclette Stein erklärt.

Zudem wird – je nach Oberflächenmaterial – vielleicht dazu geraten, den Raclette-Stein vor Inbetriebnahme leicht mit Öl einzupinseln. Herstellerhinweise beachten, dann geht beim Kochen auch nichts schief! Und ist der Käse geschmolzen, ist’s Pfännchen fertig. Unser Raclette Test wünscht guten Appetit!

Tipp
Wer es sich ganz einfach machen möchte, der wird das Raclette online oder im Fachhandel kaufen. Der Vorteil im Online-Bereich liegt mitunter in der Lieferung. Nun steht dem Kochen nichts mehr im Wege. Doch was ist mit der Raclette-Zutatenliste? Käse sollte in aller Regel drauf. Der Rest bleibt Ihrer eigenen Phantasie überlassen – Raclette-Rezepte und Raclette-Ideen gibt es darüber hinaus zuhauf.

Übrigens gibt es die Möglichkeit des Online-Shoppings auch bei Lebensmitteln. In unserem Lebensmittel Lieferservice Test haben wir die Bringdienste auf die Probe gestellt. Mehr dazu lesen Sie in unserem Ratgeber.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Raclette.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Spezialgeräte

Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Belgisches Waffeleisen Test

Belgische Waffeln werden traditionell entweder mit Puderzucker, heißen Kirschen oder Sahne serviert. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät dicke Waffeln…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Bierzapfanlage Test

Eine Bierzapfanlage für zuhause ist auf jeder Fete, im Partykeller oder im Garten ein echter Hingucker. Das Bier kommt frisch und gekühlt ins Glas…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Burgerpresse Test

Eine gewöhnliche Burgerpresse besteht aus zwei Teilen; Unterteil und Stempel beziehungsweise "Stamp". Das Herstellen der Burger-Frikadelle, auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Cake-Pop-Maker Test

Cake Pops sind kleine Kuchen am Stiel, die durch süße Verzierungen und Toppings in vielen Variationen und Farben als Dessert viel hermachen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Crepes-Maker Test

Wenn Sie Ihren Crêpe mit frischen Zutaten wie Obst und Gemüse füllen möchten, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit einem Durchmesser von ca. 30 cm. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Dampfentsafter Test

Mit Dampfentsaftern lassen sich schnell große Mengen an Obst oder Gemüse entsaften. Für Gartenbesitzer sind sie deshalb besonders geeignet, wenn Ä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Dörrautomat Test

Mit Hilfe eines Dörrautomaten lassen sich Lebensmittel wie Früchte (z.B. Äpfel oder Feigen), Gemüse, Fleisch und Fisch durch den Entzug von Wasser…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Donut-Maker Test

Mit einem Donut-Maker können Sie in Ihren eigenen vier Wänden Donuts frisch zubereiten und bspw. den Zucker- und Fettgehalt sowie Allergene (z.B. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Doppel-Waffeleisen Test

Die doppelte Fläche eines Waffeleisen spart bei der Fertigstellung von Waffeln eine Menge Zeit. Das beste Doppel-Waffeleisen ermöglicht im Vergleich…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Einkochautomat Test

Mit einem Einkochautomat lassen sich Früchte über einen langen Zeitraum in sogenannten Weckgläsern konservieren. Dafür werden die mit Obst oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eismaschine mit Kompressor Test

Mit einer Eismaschine lässt sich in zwanzig bis vierzig Minuten cremiges Speiseeis unkompliziert zu Hause selber zubereiten. Ebenso lassen sich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eismaschine Test

Eine Eismaschine ist sinnvoll, wenn Sie ein großer Eisfan sind. Auch für Allergiker bringt ein Kauf nur Vorteile, denn Sie können selbst …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eiswürfelmaschine Test

Eiswürfelmaschinen sind Geräte, die in sehr kurzer Zeit Eiswürfel produzieren können. Lästiges Warten auf Eiswürfel aus dem Gefrierschrank gehö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Entsafter Test

Mit Saftpressen lassen sich sehr schnell zuckerfreie und individuelle Fruchtsäfte herstellen, die weitaus wohlschmeckender sind als die industriellen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Fondue Test

Wenn Sie ein Fleischfondue kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Heizarten. Spiritus ist durch den Geruch wenig zu empfehlen. Brennpaste, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Gebäckpresse Test

Eine Gebäckpresse kommt vorrangig beim Backen von Desserts zum Einsatz. Sie wird verwendet, um Teig für Kekse und Plätzchen zu formen und um Gebä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Glühweinkocher Test

Glühweinkocher sind Geräte, die ein Volumen von 5 bis 30 Liter haben, aus Edelstahl oder Kunststoff bestehen, Heißgetränke erhitzen und lange …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Hörnchenautomat Test

Hörnchenautomaten sind eine weiterentwickelte Form des herkömmlichen Waffeleisens, mit denen man neben den klassischen, weichen Waffeln auch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Ice-Crusher Test

Neben der Eiswürfelmaschine und dem Shaker ergänzt ein Ice-Crusher Ihr Sortiment als privater Profi an der Bar; nunmehr lassen sich auch Cocktails …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Insektenvernichter Test

Insektenvernichter werden elektrisch betrieben und locken mit einem integrierten UV-Licht die lästigen Tierchen an. Innerhalb der Falle werden diese …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Joghurtbereiter Test

Joghurt selber machen ist die gesündere und günstigere Alternative zu den Fertigprodukten aus dem Supermarkt. Dafür braucht man nur einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Käsefondue Test

Ein Käsefondue stellt ein eigenständiges Kochutensil dar, das dem Schmelzen von Käse auf dem Tisch dient…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Küchenmaschine mit Kochfunktion im Test

Nur die Küchenmaschine mit Kochfunktion der Marke Thermomix vom Hersteller Vorwerk führt Sie über das Display Schritt für Schritt durch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Milchaufschäumer Test

Viele der bekanntesten Kaffee- und Espressokreationen sind mit einer schönen, lockeren Milchschaumhaube vollendet. Um solch einen Genuss nicht nur im…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Popcornmaschine Test

Popcornmaschinen sind, im Gegensatz zum Topf und der Mikrowelle, die schnelle und einfache Variante um auch in der eigenen Küche und nicht nur im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Saftpresse Test

Frisch gepresste Säfte liegen im Trend. Sie bestehen zu 100% aus frischen Früchten und enthalten wichtige Vitamine und Enzyme. Damit schlagen sie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Sandwichmaker Test

Mit austauschbaren Platten bekommen Sie die Vorteile mehrerer Geräte serviert: Von der Waffel über das klassische Sandwich bis hin zum Panini lä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Schokobrunnen Test

Ein Schokoladenbrunnen ist das Highlight eines geselligen Abends in größerer Runde. Zusammen mit geschnittenem Obst oder Gebäck zum Eintunken wird …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Schokofondue Test

Ein Schoko-Fondue eignet sich hervorragend als Dessert bei einem geselligen Abend mit Freunden oder Verwandten. Achten Sie beim Schokofondue kaufen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Slow-Juicer Test

Das wichtigste Merkmal von Slow Juicern ist ihre niedrige Wattzahl, welche die gründliche und schonende Pressung der Früchte garantiert. Noch mehr…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Smoothie-Maker Test

Zu einem gesunden Lebensstil gehört nicht nur ausreichend Bewegung und Sport, auch eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Smoothies sind die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte SodaStream Test

Wassersprudler werden benutzt, um in kürzester Zeit Leitungswasser mit Kohlensäure zu versetzen und dadurch Sprudelwasser herzustellen. Der Einkauf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Softeismaschine Test

Mit einer Softeismaschine können Sie das cremige und kühle Dessert ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten. Mit manchen Produkten können Sie auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Waffeleisen Test

Von wegen schnöde: Mit dem Waffeleisen lassen sich auch ausgefallene Gerichte wie Kartoffelrösti, Omelette oder Zimtschnecken kreieren…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Wassersprudler Test

Wassersprudler sind Geräte für den Haushalt, mit denen man Leitungswasser mit Kohlensäure anreichern kann. So erhält man Mineralwasser ohne lä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Wurstfüller Test

Mit einem Wurstfüller können Sie Würste aller Art ganz einfach selbst herstellen. So wissen Sie ganz genau, welche Zutaten bei der Produktion …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Zuckerwattemaschine Test

Mit einer Zuckerwattemaschine spinnen Sie hauchdünne Zuckerfäden auf einem Holz- oder Plastikstab zu einem Bausch zusammen…

zum Test