Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Nestschaukel mit 120 cm Durchmesser wird häufig auch Vogelnest oder Netzschaukel genannt – nicht zuletzt, da die runde Sitzfläche stark an ein Vogelnest erinnert und häufig aus einem aufgespannten Netz besteht. Ein Vergleich der 120-cm-Nestschaukeln zeigt allerdings, dass Kinder besseren Halt haben, wenn die Sitzfläche bedeckt ist. Wenn Sie eine der besten Nestschaukeln mit 120 cm kaufen wollen, sollte diese auf jeden Fall eine hohe Tragkraft besitzen.

1. Wieso ist eine hohe Tragkraft so wichtig?

Eine Nestschaukel mit 120 cm Durchmesser gehört zu den größten Modellen, die es bei Nestschaukeln gibt. Daher ermöglichen diese Schaukeln auch oft eine besonders hohe Belastung. Eine Tragkraft von 200 kg ist bei einer 120-cm-Nestschaukel nicht unüblich. Wichtig ist dieser Vorteil vor allem, wenn das Gerät nicht nur alleine genutzt werden möchte. Eine Schaukel mit geringer Tragkraft müssen Sie dann stets im Blick behalten, um eine Überlastung auszuschließen. Wenn eine hohe Belastung möglich ist, können auch mehrere Kinder oder Jugendliche gleichzeitig spielen, ohne dass eine Gefahr besteht.

Schaukeln mit besonders hoher Tragkraft sind auch für Spielplätze oder Kindergärten gut geeignet.

2. Welche Sicherheitskriterien solle man bei einer Nestschaukel beachten?

Eine Outdoor-Nestschaukel mit 120 Zentimetern ist ein beliebtes Spielzeug für Kinder, allerdings sollten Sie hier auch einige Kriterien zur deren Sicherheit beachten. Achten Sie immer darauf, dass die Schaukel korrekt angebracht ist. Die Sitzfläche sollte niemals zu nah über dem Boden schweben, sondern mindestens 35 oder sogar 50 cm Abstand einhalten.

Aus Tests im Internet mit 120-cm-Nestschaukeln geht auch hervor, dass die Schaukeln mit wesentlich höherem Gewicht belastet werden, wenn Kinder auf ihr hüpfen. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die maximale Tragkraft nicht überschritten wird.

Machen Sie vor jeder Anwendung durch die Kinder einen Test, ob die Nestschaukel immer noch sicher hängt und sich nichts gelockert hat.

3. Welchen Vorteil bietet eine Sitzfläche von 120 cm?

Dank einem Durchmesser von 120 cm ist diese Art der Schaukeln ein gemütliches Nest für mehr als nur eine Person. Bei vielen Herstellern wie etwa Hudora ist die 120-cm-Nestschaukel ein besonders beliebtes und gängiges Modell unter den Nestschaukeln für den Privatgebrauch. Die Sitzrahmen dieser Schaukeln sind außerdem oft aus Aluminium: Eine Hudora-Alu-Nestschaukel mit 120 cm bietet den Vorteil, dass sie stabil, aber besonders leicht ist.

4. Hat die Stiftung Warentest schon einen 120-cm-Nestschaukel-Test durchgeführt?

Nein, von dem Magazin liegt bislang kein Nestschaukel-Test (120 cm) vor. Es hat sich aber zuletzt im März 2020 Trampoline näher angesehen. Viele verschiedene Modelle finden Sie auch in unserem Trampolin-Vergleich.

Nestschaukel 120 cm Test