Das Wichtigste in Kürze
  • Es gibt zwei verschiedene Kategorien von Muskatmühlen: die elektrischen und die manuellen Muskatmühlen. Stehen Sie oft am Herd und nutzen dabei Ihre Muskatmühle regelmäßig, dann sind Sie mit einer elektrischen Mühle besser bedient. So haben Sie beim Mahlen eine Hand frei und sind flexibler. Wenn Sie aber auf solche Zusatzfunktionen verzichten wollen, dann sind die manuell gesteuerten Muskatmühlen Ihre erste Wahl.
  • Muskatnuss sollten Sie immer frisch gemahlen oder gerieben verwenden! Da die Muskatnuss sehr schnell an Aroma verliert, werden Ihre Speisen erst mit frischer Muskatnuss richtig verfeinert.
  • Damit die fein gemahlene Muskatnuss den Weg auf Ihre Zutatenliste finden kann, sollten Sie eine Muskatmühle mit einem Mahlwerk aus Keramik oder Edelstahl wählen. Diese Mahlwerke sind besonders stabil und zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus. Mit einer solchen Gewürzmühle werden Sie lange kulinarische Freuden haben.

Muskatmühle Vergleich
Wie eintönig wäre das Leben ohne ein bisschen Würze im Alltag? Genauso verhält es sich mit Gewürzen in Ihren täglichen Speisen. Gewürze werten Ihre Speisen jedoch nicht nur geschmacklich auf, sie haben noch weitaus mehr „auf der Pfanne“. Gerade die Muskatnuss, die eigentlich der Samen des Muskatnussbaums ist, ist vielseitig einsetzbar. In der hiesigen Küche kommt sie besonders oft in Kartoffelspeisen, Suppen und Backwaren zum Einsatz und verleiht den Gerichten den letzten Schliff. Damit Sie garantiert immer aromatische Muskatnuss zur Verfügung haben, empfiehlt es sich, sie frisch zu mahlen und zu verwenden.

Eine Muskatmühle bietet Ihnen nicht nur eine dekorative Aufbewahrungsmöglichkeit für ihren Muskatnuss-Vorrat, sondern auch eine effiziente Art und Weise, um Ihre Muskatnuss fein zu mahlen. Damit Sie zwischen verschiedenen Produkttypen, Materialien und Mahlwerk-Optionen noch die Übersicht behalten, präsentieren wir Ihnen im Folgenden unseren Muskatmühlen-Vergleich 2020 inklusive Muskatmühlen Vergleichssieger.

1. Weshalb eine Muskatmühle kaufen?

“Falsche Gewürze tun ebenso weh wie falsche Töne.”

Gioacchino Rossini
(Italienischer Komponist)

Woher kommt die Muskatnuss eigentlich?

Die Muskatnuss stammt ursprünglich von den nördlichen Molukken und den Banda-Inseln (Indonesien). Heute ist der immergrüne Muskatnussbaum auch in Asien, Südamerika und Afrika beheimatet und wird auf großen Plantagen angepflanzt.

Die Muskatnuss ist ein sehr beliebtes und vielseitig einsatzfähiges Küchengewürz und sollte in keinem gut sortierten Gewürzkarussell fehlen. Damit Sie vom würzigen Geschmack und nussigen Duft der Muskatnuss profitieren, sollten Sie ausschließlich ein frisches Ausgangsprodukt verwenden.

Die Muskatnuss besitzt aber nicht nur geschmackliche Vorzüge – ihr wird auch eine heilsame Wirkung nachgesagt. Regelmäßig verzehrt, soll der Konsum nicht nur das Herz stärken, sondern wirkt sich auch sehr positiv auf das Verdauungssystem aus und kann unter anderem hilfreich bei Schlaflosigkeit, Durchfall und Gedächtnisschwäche sein. Ob Sie nun der Heilwirkung der Muskatnuss vertrauen oder nicht, die geschmacklichen Vorteile und die unterstützende Wirkung in der Küche liegen auf der Hand.

Damit Sie von den guten Aromen und Inhaltsstoffen der Muskatnuss profitieren können, sollten Sie zu einer Muskatmühle greifen. Mit Hilfe der Mühle können Sie das schmackhafte Gewürz ganz nach Ihrem Gusto verwenden. Die Bedienung einer Muskatmühle ist sehr einfach: Manuelle Mühlen werden mit einer Muskatnuss bestückt. Diese Nuss wird von Krallen oder Klammern fixiert und bei Benutzung drückt eine integrierte Feder das Gewürz in die Richtung der Mahlöffnung, in der das Muskat zermahlen wird. Neben der Pfeffermühle ist die Muskatmühle ein Küchenhelfer, den Sie sich im besten Fall nur einmal im Leben anschaffen sollten. Damit Sie den optimalen Helfer für Ihre Küche finden, ist eine gute Kaufberatung unerlässlich.

    Vorteile
  • durch die Mühle können Sie die gewünschte Menge Muskatnuss genau bestimmen
  • keine Verletzungsgefahr wie bei einer Muskatreibe
  • praktischer und aromaversiegelter Aufbewahrungsort
  • komplette Muskatnuss wird verbraucht
    Nachteile
  • teilweise sehr preisintensiv
  • sehr spezielles Gerät, das zusätzlichen Platz einnimmt

2. Welche Muskatmühlen-Typen gibt es?

Damit Sie schnell und einfach die passende Muskatmühle für Ihre Zwecke finden, haben wir Ihnen die gängigen Muskatmühlen-Typen einmal zusammengefasst:

Typ Beschreibung
Muskatmühle manuellMuskatmühle Cilio manuell Wenn Sie nach einer neuen manuell betriebenen Muskatmühle suchen, werden Ihnen diverse Formen, Größen und Materialien begegnen. Die Klassiker unter ihnen bestehen aus Acryl oder Edelstahl. Sie können die Gewürzmühle entweder über eine drehbare Kurbel bedienen oder über einen praktischen Drehmechanismus an Ihr frisch gemahlenes Muskat gelangen.

Der große Vorteil der manuellen Muskatmühlen liegt darin, dass Sie weniger anfällig für technische Abnutzungserscheinungen sind. Viele Modelle bieten zusätzlichen Lagerraum für weitere Muskatnüsse. Diese werden per Aromadeckel luftdicht verschlossen und bewahren so über längere Zeit ihr feines Aroma.

Muskatmühle elektrischmuskatmuehle elektrisch Elektrische Muskatmühlen kommen ganz ohne Ihre Körperkraft aus, da sie entweder über Batterien oder einen aufladbaren Akku angetrieben werden. Statt einer Kurbel übernimmt ein integrierter Motor die Arbeit für Sie. Ihr großer Vorteil: Sie haben während der Benutzung immer eine Hand zum Arbeiten frei.

Zusätzlich bringen elektrisch betriebene Muskatmühlen nützliche Zusatzfunktionen mit, zum Beispiel Lichtelemente. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie ausreichend Batterien in Ihrem Haushalt zur Verfügung haben. Diese sind oftmals nicht beim Kauf integriert.

Hinweis: Im Gegensatz zur Muskatnussreibe sind Muskatmühlen, unabhängig von ihrem Typ, deutlich effizienter. Mühlen können die ganze Muskatnuss verarbeiten, während Sie bei der Muskatreibe immer einen Rest behalten.

3. Kaufkriterien für Ihre Muskatmühle: Worauf sollte man achten?

Muskatmühle Test

Mit einem Hauch Muskatnuss mahlen Sie bei Suppen und Eintöpfen immer richtig!

Der erste Schritt ist getan – Sie haben sich zum Kauf einer neuen Nussmühle entschieden. Doch damit Sie keinen Aspekt bei Ihrer Kaufentscheidung außer Acht lassen, haben wir einen Fragenkatalog für Sie zusammengestellt, der Sie bei der Wahl der besten Muskatmühle unterstützen soll.

3.1. Welche Mahlwerk-Optionen gibt es?

Muskatmühlen gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Aber abgesehen von den optischen Merkmalen, sollten Sie einen näheren Blick auf das verwendete Mahlwerk der Mühle werfen. Die Muskatnussmühlen in den meisten Muskatmühlen-Tests besitzen entweder ein Keramik– oder ein Edelstahlmahlwerk. Es gibt auch noch Mahlwerke aus Kunststoff, die jedoch eher bei Pfeffermühlen anzutreffen sind. Diese preisgünstige Variante ist bei der Muskatmühle ungeeignet.

Keramikmahlwerke gelten in der Regel als verschleißfrei und sind sehr langlebig. Auch Edelstahl-Mahlwerke sind sehr robust und ausdauernd. Welche Variante Sie bevorzugen, hängt von Ihrem Geschmack ab. Sie sollten jedoch bei beiden Optionen auf die Qualität achten. Besonders günstige Mühlen sparen am Mahlwerk und Ihre Freude am Produkt wird nicht lange währen.

3.2. Welche Materialien werden für eine Muskatmühle verwendet?

Sie suchen noch mehr Unterstützung für die Küche?

Für die gängigen Muskatmühlen wird meist entweder Edelstahl oder Acryl verwendet. Neben den optischen Aspekten, die von Ihrem Geschmack abhängig sind, hat jedes Material Vor- und Nachteile. Acryl-Mühlen sind tendenziell preisgünstiger und leichter im Gewicht. Es empfiehlt sich jedoch Gewürze im Dunkeln zu lagern, um das Aroma zu bewahren. Edelstahl-Mühlen sind meist blickdicht. Acryl-Mühlen sollten somit besser im Schrank aufbewahrt werden. Beide Materialien sind jedoch lebensmittelneutral.

3.3. Aufbewahrung – Wohin mit der Muskatnuss?

Die Muskatnuss ist ein sehr empfindliches Gewürz in Bezug auf ihr Aroma. Deswegen sollte sie stets luftdicht verschlossen werden. Viele Modelle in verschiedenen Muskatmühlen-Tests bieten ein Aufbewahrungsfach für mehrere Muskatnüsse, welches zusätzlich mit einem Aromadeckel versiegelt wird. Mit einer Muskatmühle mit Aufbewahrung sind Sie immer auf der geschmacklich sicheren Seite. Muskat ist nicht nur ein guter Begleiter für herzhafte Gerichte. Auch in Süßspeisen und Backwaren kann Muskat ein schmackhafter Begleiter sein.

Wenn Sie sich für Gewürze und deren Verwendungsmöglichkeiten interessieren, dann werfen Sie doch einen Blick auf das folgende Video:

3.4. Garantie – Lohnt sich ein Blick auf die Leistungen?

Einige Hersteller in unserem Muskatmühlen-Vergleich bieten Garantieleistungen für ihre Mühlen und Mahlwerke an. Gerade bei preisintensiven Produkten lohnt es sich auf die Garantieleistungen der Hersteller zu achten. Dabei können Sie im Zweifelsfall bares Geld sparen!

4. Vorsicht! Warum sollte Muskatnuss nur sparsam verwendet werden?

Trotz der anregenden, geschmacklichen und heilsamen Wirkung der Muskatnuss ist dieses Gewürz nur mit Vorsicht zu genießen. Bereits eine Menge von 4 g kann für einen Erwachsenen zu nicht unerheblichen Nebenwirkungen führen. Es können regelrechte Vergiftungserscheinungen, wie Übelkeit oder Rauschzustände, auftreten. Also konsumieren Sie die Muskatnuss mit Bedacht und in geringen Mengen. Wenn Sie sich aber an die Verzehrempfehlung halten, ist Muskat völlig ungefährlich und bekömmlich.

Wichtig! Besonders Kleinkinder sollten keine Muskatnuss zu sich nehmen, da bereits geringe Mengen zu erheblichen Nebenwirkungen führen können.

5. Welche Marken und Hersteller von Muskatnussmühlen sind beliebt?

Neben der elektrischen Pfeffermühle, dem Salzstreuer und der Chilimühle ist die Muskatmühle ein weiterer Küchenhelfer, der in Ihrem Haushalt nicht fehlen sollte. Damit Sie Ihren Muskatmühle Testsieger noch schneller finden, haben wir Ihnen die bekanntesten Marken und Hersteller, wie WMF und Peugeot, an dieser Stelle aufgeführt:

  • Peugeot
  • Zassenhaus
  • Silit
  • Kitchen Craft
  • AdHoc
  • Cole & Mason
  • Fackelmann
  • WMF
  • Gefu
  • Küchenprofi
  • Cilio
  • Westmark
  • Rösle
  • Revel

Neben den gängigen Herstellern haben gelegentlich auch Discounter oder Tchibo Muskatmühlen im Sortiment. Jedoch fallen die Garantieleistungen und Ansprüche oftmals deutlich geringer aus als wenn Sie Ihre Mühle direkt vom Hersteller beziehen. Auch qualitativ lassen sich Unterschiede erkennen, die sich besonders im Mahlwerk widerspiegeln.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Muskatmühle

  • 1. Was sagt die Stiftung Warentest zu Muskatmühlen?

    Bisher hat sich die Stiftung Warentest noch nicht ausführlich mit dem Artikel Muskatmühle auseinandergesetzt. Wenn Sie sich aber generell für Gewürze und Gewürzmühlen interessieren, legen wir Ihnen den Pfeffermühlen-Test aus dem Jahr 2015 ans Herz. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
  • 2. Wie reinigt man eine Muskatmühle?

    Je nach Material bieten sich verschiedene Reinigungsmöglichkeiten an. Mühlen aus Acryl sollten Sie nicht mit scharfen Spül-, Scheuer- oder Reinigungsmitteln reinigen. Ein feuchtes Tuch reicht für leichte Verschmutzungen aus. Edelstahl-Mühlen sind sehr anfällig für Fingerabdrücke und Flecken, aber auch diese lassen sich problemlos mit einem feuchten Tuch abreiben und im Anschluss trocknen. Es gibt auch Muskatmühlen aus Holz – diese sollten Sie lediglich mit einem feuchten Tuch abreiben. Zu große Wassermengen können dem Holz schaden.
  • 3. Wie fülle ich die Muskatmühle nach?

    Je nach Modell schrauben Sie den Deckel der Muskatmühle ab und platzieren die frische Muskatnuss in einer Vertiefung oder Aussparung. Wenn Sie den Deckel der Mühle wieder aufsetzen, wird die Muskatnuss eingespannt und die Gewürzmühle ist wieder einsatzbereit.
  • 4. Gibt es verschiedene Sorten von Muskatnuss?

    Im Gegensatz zu Pfeffer gibt es bei der Muskatnuss nur eine Sorte. Trotz unterschiedlicher Anbaugebiete des Muskatnussbaums unterscheiden sich die Samen, also die Muskatnüsse, nicht im Geschmack oder in der Wirkungsweise.

Bildnachweise: shop.stockphotosecrets.com/ING_33849_00191 (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Muskatmühlen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Muskatmühlen?

Unser Muskatmühlen-Vergleich stellt 9 Muskatmühlen von 8 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Gefu, Microplane, AdHoc, WMF, Peugeot, Kitchen Craft, Cole & Mason, Küchenprofi. Mehr Informationen »

Welche Muskatmühlen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Muskatmühle in unserem Vergleich kostet nur 12,39 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger AdHoc Mus­ka­ti­no PM87 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Muskatmühlen-Vergleich auf Vergleich.org eine Muskatmühle, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine Muskatmühle aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Mi­cro­pla­ne 48060 wurde 1116-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche Muskatmühle aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Mi­cro­pla­ne 48060, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 1116 von 5 Sternen für die Muskatmühle wider. Mehr Informationen »

Welche Muskatmühle aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Muskatmühlen aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 2-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Gefu Moscata und Mi­cro­pla­ne 48060 Mehr Informationen »

Welche Muskatmühlen hat die VGL-Redaktion für den Muskatmühlen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Muskatmühlen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Gefu Moscata, Mi­cro­pla­ne 48060, AdHoc Mus­ka­ti­no PM87, WMF Mus­k­at­müh­le, Peugeot TIDORE, Kitchen Craft Mus­kat­nuss­müh­le, Cole & Mason Walliser Mus­k­at­müh­le, Cole & Mason H277130 und Kü­chen­pro­fi Mus­k­at­müh­le Deluxe Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Muskatmühlen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Muskatmühle-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Muskatreibe“, „Muskatnussmühle“ und „Microplane Muskatmühle“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Mahlwerk Material Vorteil des Muskatmühle Produkt anschauen
Gefu Moscata 21,29 Edelstahl Kurbel aus- und einklappbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Microplane 48060 23,95 Edelstahl Liegt gut in der Hand » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AdHoc Muskatino PM87 19,40 Edelstahl Liegt gut in der Hand » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WMF Muskatmühle 19,24 Edelstahl Liegt gut in der Hand » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Peugeot TIDORE 31,49 Edelstahl 25 Jahre Garantie auf Mahlwerk » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kitchen Craft Muskatnussmühle 15,57 Edelstahl Spülmaschinenfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cole & Mason Walliser Muskatmühle 16,00 Edelstahl Liegt gut in der Hand » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cole & Mason H277130 12,39 Edelstahl Liegt gut in der Hand » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Küchenprofi Muskatmühle Deluxe 21,93 Keramik 20 Jahre Garantie auf Mahlwerk » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen