Das Wichtigste in Kürze
  • Welchen italienischen Wein Sie wählen, sollten Sie am ehesten davon abhängig machen, zu welchen Gerichten Sie diesen servieren wollen. So bieten sich italienische Rotweine eher zu kräftigen Fleischgerichten mit schweren Saucen an, wohingegen die weißen Weine aus Italien zu leichtem Fisch und Geflügel gereicht werden. Möchten Sie den Wein eher separat genießen, ist lediglich Ihr ganz persönlicher Geschmack ausschlaggebend.

1. Welche italienischen Weinsorten gibt es?

Es gibt etwa 1.000 italienische Rebsorten, von denen beinahe die Hälfte als Qualitäts- oder gar als Prädikatswein ausgezeichnet wurde. Wenn Sie einen italienischen Wein kaufen möchten, haben Sie also die Qual der Wahl.

Soll es ein italienischer Rotwein sein, werden Sie vermutlich schnell auf Barbera, Sangiovese, Nebbiolo und Montepulciano stoßen – die wichtigsten roten Rebsorten des Landes. Europaweit besonders beliebt sind auch die Primitivo-Abfüllungen, die mit feinen Pflaumen- und Gewürzaromen überzeugen.

Hinweis: Unter den italienischen Weißweinen sind vor allem die Sorten Trebbiano und Malvasia von besonderer Bedeutung. Des Weiteren finden sich vor allem im Norden Italiens einige internationale Rebsorten, darunter Merlot, Chardonnay und Syrah.

Angebaut werden die meisten Trauben für besonders hochwertige Weine in den Regionen Apulien, Venetien, Latium, der Lombardei, der Toskana und dem Piemont. Doch auch auf den italienischen Inseln Sardinien und Sizilien wurden ausgedehnte Rebflächen angelegt.

Suchen Sie nach einer ganz speziellen Weinsorte, schauen Sie sich auch unsere folgenden Wein-Vergleiche an:

2. Woran erkennen Sie qualitative italienische Weine laut Tests im Internet?

Die Qualität eines italienischen Weins können Sie schnell und einfach an dessen Kennzeichnung erkennen. So werden einfache Tafelweine ohne geografische Herkunftsangaben als Vini Generici oder Vini Comuni e Varietali verkauft.

Im Vergleich dazu sind italienische Weine mit IGT-Siegel oft von höherer Qualität, sie werden jedoch nicht als DOC-Weine klassifiziert, da sie bestimmte Anforderungen an die verwendeten Trauben oder die Art der Herstellung nicht voll erfüllen.

Unter den besten italienischen Weinen sind vor allem solche mit DOC- und DOCG-Kennzeichnung zu finden. Erstere unterliegen strengen Vorgaben hinsichtlich der verwendeten Trauben und der Art der Weinproduktion. Letztere müssen zudem direkt im Anbaugebiet abgefüllt worden sein.

3. Wozu können Sie Wein aus Italien genießen?

Wie zahlreiche Online-Tests italienischer Weine bestätigen, sollte die Weinsorte, speziell die Farbe und der Süßegrad des Weins, an die jeweils zu servierenden Gerichte angepasst werden. So passt ein trockener italienischer Rotwein, beispielsweise ein aromatisch-würziger Primitivo oder ein vollmundiger Nero d´Avola, hervorragend zu kräftigen Fleischgerichten wie Rindersteak, Wild- oder Schmorbraten.

Auch zu intensivem Käse, geräucherter Salami oder Schinken und zu dunkler Schokolade passen trockene rote italienische Weine, Tests im Internet nach, ganz hervorragend.

Hinweis: Einen Weißwein aus Italien können Sie wiederum sehr gut mit leichteren Geflügel-, Fisch- und Meeresfrüchtegerichten kombinieren sowie mit Salat, Vorspeisen und vegetarischen Leckereien.

Suchen Sie nach dem idealen Begleiter zu sahnigen, süßen Nachspeisen, könnte ein italienischer Dessertwein die perfekte Wahl sein. Auch zu Früchten, Nüssen und sogar zu besonders kräftigem Käse bilden die intensiven Aromen des italienischen Süßweins einen interessanten und überaus gelungenen Kontrast.

Suchen Sie nach einem geeigneten Aperitif, der ein üppiges Abendessen einleiten soll, könnte sich eine solch süße Weinvariante ebenfalls empfehlen. Auch italienischer Schaumwein, beispielsweise der international beliebte Asti, wird als Grundlage für Aperitifs gerne verwendet.

italienischer wein test

Gattavecchi Vino Nobile di Montepulciano
Gat­ta­ve­c­chi Vino Nobile di Mon­te­pul­cia­no Derzeit ab 18,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Typ Cuvée
Geschmack Trocken
Wie intensiv schmeckt der Gattavecchi Vino Nobile di Montepulciano? Der Gat­ta­ve­c­chi Vino Nobile di Mon­te­pul­cia­no schmeckt laut Käufer-Er­fah­run­gen sehr intensiv und besitzt ein be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil. Am besten eignet er sich dadurch zu Rind, Lamm oder Schmor­bra­ten.
Doppio Passo Grillo
Doppio Passo Grillo Derzeit ab 6,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Typ Cuvée
Geschmack Halbtrocken
Zu welchen Gerichten passt der Doppio Passo Grillo Wein? Der ita­lie­ni­sche Wein von Doppio Passo passt laut den Her­stel­ler­an­ga­ben gut zu Mee­res­früch­ten, Fisch, Geflügel und Gemüse. Die optimale Trink­tem­pe­ra­tur liegt bei 8 °C bis 10 °C.
San Marzano Primitivo di Manduria
San Marzano Pri­mi­tivo di Manduria Derzeit ab 22,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Typ Primitivo
Geschmack Trocken
Wie wird der San Marzano Primitivo di Manduria Wein verschlossen? Der San Marzano Pri­mi­tivo di Manduria Wein wird mit einem Korken ver­schlos­sen. Dieser erlaubt dem Wein eine kom­ple­xe­re Ge­schmacks­ent­fal­tung.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im italienische Weine-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im italienische Weine-Vergleich 10 Produkte von 8 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. San Marzano, Gattavecchi, Masi, Doppio Passo, Molvina, Novantaceppi, Lamberti, Sant'Orsola. Mehr Informationen »

Welche italienische Weine aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Gat­ta­ve­c­chi Vino Nobile di Mon­te­pul­cia­no wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 18,99 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen italienischer Wein ca. 21,55 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das italienischer Wein-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete italienischer Wein-Modell aus unserem Vergleich mit 2083 Kundenstimmen ist der Doppio Passo Pri­mi­tivo. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen italienischer Wein aus dem italienische Weine-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein italienischer Wein aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 4.8 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der San­t'Or­so­la Mon­te­pul­cia­no D' Abruzzo. Mehr Informationen »

Gab es unter den 10 im italienische Weine-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im italienische Weine-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 5 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: San Marzano Pri­mi­tivo di Manduria, Gat­ta­ve­c­chi Vino Nobile di Mon­te­pul­cia­no, Masi Lunatio Lugana DOC, Doppio Passo Grillo und Molvina Rotwein. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche italienischer Wein-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 10 italienische Weine Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 8 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „italienische Weine“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: San Marzano Pri­mi­tivo di Manduria, Gat­ta­ve­c­chi Vino Nobile di Mon­te­pul­cia­no, Masi Lunatio Lugana DOC, Doppio Passo Grillo, Molvina Rotwein, Doppio Passo Pri­mi­tivo, Doppio Passo Pri­mi­tivo Rosato, No­van­ta­cep­pi Pri­mi­tivo Puglia, Lamberti Pinot Grigio delle Venezie und San­t'Or­so­la Mon­te­pul­cia­no D' Abruzzo. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für italienische Weine interessieren, noch?

Kunden, die sich für die italienische Weine aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Doppio Passo Grillo“, „Doppio Passo Primitivo Rosato“ und „Masi Lunatio Lugana DOC“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Typ Vorteil der ita­lie­ni­sche Weine Produkt an­schau­en
San Marzano Primitivo di Manduria 22,99 Pri­mi­tivo Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gattavecchi Vino Nobile di Montepulciano 18,99 Cuvée Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Masi Lunatio Lugana DOC 8,99 Treb­bia­no di Lugana Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Doppio Passo Grillo 6,99 Cuvée Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Molvina Rotwein 42,99 Cuvée Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Doppio Passo Primitivo 41,94 Pri­mi­tivo Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Doppio Passo Primitivo Rosato 36,00 Pri­mi­tivo Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Novantaceppi Primitivo Puglia 4,99 Pri­mi­tivo Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lamberti Pinot Grigio delle Venezie 4,49 Pinot Grigio Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sant'Orsola Montepulciano D' Abruzzo 27,12 Mon­te­pul­cia­no Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Italienischer Wein Tests: