Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Gläschen Wein am Abend auf der Terrasse oder zu einem leckeren Dinner passt in jeder Jahreszeit. Neben den klassischen bekanntesten französischen und italienischen Weinen gibt es aber georgische Weine, deren Geschmack Sie sich definitiv nicht entgehen lassen sollten.

georgische-weine-test

1. Welchen historischen Hintergrund hat der georgische Weinbau?

Der Weinbau in Georgien hat mit vier verschiedenen Anbauregionen eine sehr lange Tradition, die bereits über 8000 Jahre zurückverfolgt werden kann. Das Land gehört damit auch zu den Ursprungsländern der kultivierten Weinrebe und des Weinbaus. Der georgische Wein zählt mit zu den wichtigsten Exportgütern des Landes. Neben einheimischen Rebsorten werden auch internationale Klassiker dort angebaut, da sie aufgrund der guten geologischen und klimatischen Bedingungen sehr gut wachsen. Zu den bekanntesten Sorten zählen beispielsweise Anaga, Kindzmarauli oder Salchino.

2. Was sagen diverse Georgische-Weine-Tests im Internet zu den Geschmacksrichtungen?

In unserem Georgische-Weine-Vergleich finden Sie eine große Vielfalt der besten georgischen Weine. Egal, ob Sie georgische Rotweine oder georgischen Weißwein lieber mögen, es ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Neben der Differenzierung in Weiß und Rot können Sie natürlich auch unterschiedliche Geschmacksrichtungen wählen.

Der Wein Rkatsiteli ist beispielsweise trocken und sein Aroma erinnert an Blumen und Kräuter. Der Weißwein Kakhuri ist ebenfalls trocken, sein Aroma schmeckt jedoch nach Apfel, Birne, Vanille und Brioche. Wenn Sie lieber einen süßlichen Wein mögen, empfehlen gängige Georgische-Weine-Tests im Internet den Weißwein Tvishi. Dieser ist lieblich und wird gerne zum Dessert gereicht.

Wenn Sie georgische Weine kaufen, trauen Sie sich gerne mal an ein neues Aroma und ein neues Geschmackserlebnis.

3. Welche Weine aus Georgien passen zu welchem Gericht?

Laut gängigen Georgische-Weine-Tests passt nicht jeder Wein zu jedem Gericht, weshalb jeweils individuelle Empfehlungen ausgesprochen werden. Der georgische Wein Saperavi passt beispielsweise sehr gut zu kräftigen Fleisch- und Käsespeisen, während andere georgische Rotweine in trocken auch zu Fisch und Geflügel empfohlen werden. Zu Spargel und Nudelgerichten passt ein trockener Weißwein aus Georgien.

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Georgische Weine-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Georgische Weine-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Georgische Weine von bekannten Marken wie Suliko, Château Mukhrani, Tsinapari, Mildiani. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Georgische Weine werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Georgische Weine bis zu 28,90 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 9,65 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Georgischer Wein aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Georgischer Wein-Modellen vereint der Mildiani Rotwein Saperavi die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 17 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem Georgischer Wein aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders der Château Mukhrani Saperavi Superiore. Sie zeichneten den Georgischer Wein mit 5 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein Georgischer Wein aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 4 Georgische Weine aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 9 vorgestellten Modellen haben sich diese 4 besonders positiv hervorgetan: Suliko Saperavi Cabernet Sauvignon, Château Mukhrani Saperavi Superiore, Tsinapari Pirosmani und Mildiani Rotwein Saperavi. Mehr Informationen »

Welche Georgischer Wein-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Georgische Weine-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Georgische Weine“. Wir präsentieren Ihnen 9 Georgischer Wein-Modelle von 4 verschiedenen Herstellern, darunter: Suliko Saperavi Cabernet Sauvignon, Château Mukhrani Saperavi Superiore, Tsinapari Pirosmani, Mildiani Rotwein Saperavi, Tsinapari Saperavi, Tsinapari Rkatsiteli, Mildiani Saperavi, Mildiani Weißwein Tvishi und Mildiani Rotwein Napareuli. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Georgische Weine interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Georgische Weine aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Wein Georgien“, „Georgischer Rotwein“ und „Rotwein Georgien“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Weinart Vorteil der Georgische Weine Produkt anschauen
Suliko Saperavi Cabernet Sauvignon 19,99 Rotwein Hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Château Mukhrani Saperavi Superiore 18,99 Rotwein Besonders hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tsinapari Pirosmani 15,20 Rotwein Hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mildiani Rotwein Saperavi 28,90 Rotwein Besonders hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tsinapari Saperavi 13,00 Rotwein Hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tsinapari Rkatsiteli 12,50 Weißwein Hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mildiani Saperavi 13,95 Rotwein Hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mildiani Weißwein Tvishi 9,65 Weißwein Hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mildiani Rotwein Napareuli 12,72 Rotwein Besonders hoher Alkoholgehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Georgische Weine Tests: