Das Wichtigste in Kürze
  • Je nachdem, für welche Weine von Barefoot Sie sich entscheiden, werden unterschiedliche Trinktemperaturen empfohlen. Für einen trockenen oder halbtrockenen weißen Barefoot-Wein ist eine Serviertemperatur von acht bis zehn Grad Celsius ideal. Für einen Chardonnay werden eher zwölf bis 14 Grad vorgegeben und für schwere, trockene und halbtrockene Barefoot-Rotweine bieten sich wiederum 16 bis 18 Grad an. Besonders liebliche Barefoot-Weine sollten Sie gar nur bei sechs bis acht Grad Celsius genießen.

1. Welche Barefoot-Weine können Sie kaufen?

Barefoots Weinsortiment umfasst sowohl rote als auch weiße Varianten sowie Rosésorten. Unter den roten Weinen können Sie aus einem trockenen Malbec, einem halbtrockenen Cabernet Sauvignon oder Merlot-Barefoot-Wein oder aber einer süßen Abfüllung aus verschiedenen Rebsorten wählen.

Das Weißwein-Angebot besteht aus halbtrockenem Pinot Grigio, Chardonnay und Riesling sowie einem lieblichen Moscato-Barefoot-Wein. Bevorzugen Sie eher Roséweine, können Sie sich entweder für einen lieblichen White Zinfandel oder für den süßen Barefoot-Wein Pink Moscato entscheiden.

Möchten Sie sich mit bestimmten Weinsorten genauer auseinandersetzen, unabhängig vom jeweiligen Hersteller, könnten auch unsere folgenden Ratgeber für Sie von Interesse sein:

2. Wie schmeckt Barefoot-Wein laut Tests im Internet?

Welcher der für Sie beste Barefoot-Wein ist, hängt natürlich stark von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Bevorzugen Sie zum Beispiel ein besonders vollmundiges, tief-fruchtiges und dennoch leicht würziges und holziges Bukett, bietet sich der halbtrockene Merlot aus unserem Barefoot-Wein-Vergleich an.

Soll es eine rote Abfüllung sein, aber suchen Sie eher nach fruchtig-weichen Noten, empfehlen wir Ihnen den Griff zu einem Cabernet Sauvignon des Herstellers.

Für Liebhaberinnen und Liebhaber fruchtig-spritziger Weißweine ist der Barefoot-Riesling die perfekte Wahl. Mögen Sie Ihren Wein stattdessen etwas eleganter und feiner, etwa zu einem guten Essen, bietet sich ein Pinot Grigio an. Für den puren Genuss oder zu einem hochwertigen Menü ist ein Chardonnay mit Nuancen von subtropischen Früchten, Vanille und Honig ideal.

Wünschen Sie sich einen Barefoot-Wein aus der Rosé-Kategorie, können Sie einen lieblichen Zinfandel mit Aromen von Pfirsich, Ananas und Erdbeere oder einen Muskatwein wählen, der nach Kirsche, Himbeere und Granatapfel schmeckt.

3. Wozu können Sie welchen Barefoot-Wein am besten genießen?

In zahlreichen Barefoot-Wein-Tests online hat sich herausgestellt, dass einige Abfüllungen besonders gut zu bestimmten Gerichten passen. So ist etwa ein Barefoot-Chardonnay der perfekte Begleiter zu Meeresfrüchten, Lachs, Geflügel und Pasta mit Sahnesauce.

Hinweis: Ein Pinot Grigio passt außerdem hervorragend zu Grillgemüse und Wraps, wohingegen die deutlich fruchtigeren weißen Sorten, Moscato und Riesling, pikante, asiatische Gerichte und Käse wunderbar untermalen.

Eine trockene oder halbtrockene rote Flasche Barefoot-Wein können Sie zu gegrilltem Fleisch oder Rindersteak servieren. Auch in Kombination mit Pizza, herzhaften Pastagerichten und Schokolade schmeckt ein guter Roter, verschiedenen Barefoot-Wein-Tests im Internet zufolge, sehr gut. Der deutlich süßere Jammy Red wird gut gekühlt ebenfalls zu Grillfleisch empfohlen.

barefoot wein test

Gibt der Barefoot-Weine-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Barefoot-Weine?

Unser Barefoot-Weine-Vergleich stellt 8 Barefoot-Weine von 1 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Barefoot. Mehr Informationen »

Welche Barefoot-Weine aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigste Barefoot-Wein in unserem Vergleich kostet nur 4,19 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Barefoot White Zin­fan­del gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Barefoot-Weine-Vergleich auf Vergleich.org einen Barefoot-Wein, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Barefoot-Wein aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Barefoot White Zin­fan­del wurde 228-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Barefoot-Wein aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Barefoot Merlot, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 4.6 von 5 Sternen für den Barefoot-Wein wider. Mehr Informationen »

Welchen Barefoot-Wein aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Barefoot-Weine aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 4-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Barefoot Jammy Red, Barefoot White Zin­fan­del, Barefoot Riesling und Barefoot Pinot Grigio. Mehr Informationen »

Welche Barefoot-Weine hat die VGL-Redaktion für den Barefoot-Weine-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 8 Barefoot-Weine für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Barefoot Jammy Red, Barefoot White Zin­fan­del, Barefoot Riesling, Barefoot Pinot Grigio, Barefoot Merlot, Barefoot Malbec, Barefoot Char­don­nay und Barefoot Cabernet Sau­vi­gnon. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Ge­schmack Vorteil der Barefoot-Weine Produkt an­schau­en
Barefoot Jammy Red 4,99 Süß Be­son­ders fruch­ti­ger, milder Wein » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barefoot White Zinfandel 4,99 Lieblich Als Be­gleit­wein für viele Gerichte geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barefoot Riesling 4,99 Halb­tro­cken Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barefoot Pinot Grigio 4,99 Halb­tro­cken Als Be­gleit­wein für viele Gerichte geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barefoot Merlot 4,99 Halb­tro­cken Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barefoot Malbec 4,99 Trocken Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barefoot Chardonnay 4,99 Halb­tro­cken Als Be­gleit­wein für viele Gerichte geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barefoot Cabernet Sauvignon 4,19 Halb­tro­cken Be­son­ders kom­ple­xes Ge­schmack­s­pro­fil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Barefoot-Wein Tests: