Gamepad Test 2016

Die 7 besten Gamepads im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellMicrosoft Xbox One Wireless ControllerSony PlayStation 4 DualShock wireless ControllerWii U – Pro ControllerMicrosoft PC – Xbox 360 ControllerCSL Wireless USB GamepadCSL USB-GamepadNintendo Wii U/Wii – Remote Plus
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Kundenwertung
278 Bewertungen
991 Bewertungen
321 Bewertungen
1.705 Bewertungen
138 Bewertungen
122 Bewertungen
249 Bewertungen
kompatibel mit:Windows, Xbox OnePS4Wii UWindows, Xbox 360WindowsWindowsWii U, Wii
kabellos
Akkulaufzeit

30 h

30 h

80 h

40 h

Batterien
Reichweite9 m10 m10 m2,7 m10 m1,5 m10 m
Tastenzahl
Schultertasten
13
4
13
4
14
4
13
4
17
4
17
4
7
Anzahl Analog-Sticks222222
Steuerkreuz8-Wege4-Wege4-Wege8-Wege4-Wege4-Wege2-Wege
SchnittstellenWi-FiBluetooth, USBFunkUSBFunk, USBUSBBluetooth
Headset-AnschlussJaJaNeinJaNeinNeinNein
Vibrations-FeedbackJaJaJaJaJaJaJa
besondere Funktionen
  • untere Schultertasten mit Vibration
  • Spieler-Identifikation
  • Beleuchtung
  • Touchpad
  • Mono-Lautsprecher
  • Spieler-Identifikation
  • Spieler-Identifikation
  • stufenlose LT- und RT-Tasten
  • Spieler-Identifikation
  • LED-Anzeige
  • LED-Anzeige
  • integriertes Mikrofon
  • integrierte Lautsprecher
  • bewegungs- und lageempfindlich
Vorteile
  • liegt gut in der Hand
  • genaues Steuerkreuz
  • robust
  • liegt sehr gut in der Hand
  • Lichtbalken für Sonder-Funktionen in Games
  • limitierte Design-Edition
  • abnehmbarer Akku
  • drucksensive Tasten
  • gute Verarbeitung
  • genaues Steuerkreuz
  • liegt gut in der Hand
  • wird von vielen Systemen erkannt
  • angeraute Oberfläche
  • langes Kabel
  • hochwertig verarbeitet
  • Rillen im Griff verhindern verrutschen
  • Plug-and-Play- Installation
  • hochwertig verarbeitet
  • Rillen im Griff verhindern verrutschen
  • Plug-and-Play- Installation
  • inkl. Silikonhülle
  • Steuerung durch Bewegung
  • originelles Design
  • einhändig verwendbar
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • redcoon
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 62 Bewertungen

Gamepad-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Gamepad wird auch Joypad genannt und ist ein Eingabegerät für Konsolen– und auch Computerspiele.
  • Das Gamepad sollte gut in der Hand liegen, robust sein und die Knöpfe nicht haken. Sie können das Gamepad per Kabel oder wireless mit Spielkonsolen oder PCs verbinden, in der Regel erhalten Sie beim Spielen Vibrations-Feedback.
  • Bei Original-Zubehör konkurrieren die Konsolenhersteller Sony, Microsoft und Nintendo mit ihren Gamepads um die Gunst der Spieler, häufig sind aber auch Gamepads von Logitech oder Razer kompatibel und bieten besondere Features.

Gamepad Test
Sind Sie ganz vorn dabei, wenn es darum geht, die neusten Games als erster zu zocken? Haben Sie GTA 5, Gothic oder Darksiders schon unzählige Male durchgespielt? Oder erliegen Sie erst seit Kurzem der Faszination von Spielen wie Skyrim, The Witcher oder Battlefield 4? Damit das Spielgeschehen auch nach Ihren Wünschen verläuft, müssen Sie die Sache schon selbst in die Hand nehmen: in diesem Fall das Gamepad. Wenn Sie Fan der Nintendo-Spielkonsolen mit Mario, Luigi und ihren Freunden sind, sind Sie vielleicht schon Besitzer von einem Wii U Controller. Als PlayStation-Verfechter geben Sie Ihren DualShock ungern aus der Hand, als PC- und Xbox-Liebhaber darf es ein Xbox 360 Gamepad sein. Wenn Sie ein Gamepad kaufen möchten, erfahren Sie in unserem Gamepad Test 2016 unter anderem, auf welche Kategorien Sie achten sollten – und ob und wie Sie das Gamepad an den Mac oder PC anschließen können. Am Ende küren wir einen Gamepad Testsieger, mit dem Sie am besten in das Spielgeschehen eintauchen können.

1. Was ist ein Gamepad?

Wii U - Afterglow Controller Pro

Es muss nicht immer schlichtes Schwarz sein: Wii U – Afterglow Controller Pro

Sie werden Joypad oder Game-Pad genannt und gehören zu den Game-Controllern. Mit diesem Eingabegerät werden Befehle analog oder digital an die Spielkonsole oder den Computer übertragen. Seit der ersten Konsole mit Gamepad, dem Nintendo Entertainment System (NES) hat sich die Anzahl der Aktionstasten erhöht, neue Tasten wurden eingeführt und auch der Analog-Stick setzte sich durch. Aber egal ob Controller für PC oder Spielkonsole: Wichtig ist für die meisten leidenschaftlichen Zocker und Gelegenheits-Gamer, dass es eine schnelle Reaktionszeit gibt und die Befehle präzise an das virtuelle Ich weitergeleitet werden. Dabei schwören einige Fans auf das Vibrations-Feedback, wenn sie zum Beispiel im Game mit anderen Fahrzeugen kollidieren. Einige Spielkonzepte möchten die Spieler noch aktiver an Games teilhaben lassen und fordern Körpereinsatz. Durch Neigen und Drehen des Gamepads werden mit oder ohne Kamera Bewegungen beim Gaming umgesetzt (beispielsweise Bowling oder Tischtennisspielen bei der Wii). Neben Original-Controllern wie dem Original Wii U Gamepad können Sie auch günstige Gamepads beispielsweise einen Logitech Controller erwerben.

2. Welche Gamepad-Typen gibt es?

Je nach Hersteller können Controller mit ihren zahlreichen Features und Funktionen die unterschiedlichsten Formen annehmen. Rein optisch können Sie aber in den meisten Fällen nicht erkennen, ob das Gamepad für PC oder für Mac geeignet ist oder ob es eher ein typisches Gamepad für die Konsole ist. Wir haben in unserem Gamepad Vergleich zusammengefasst, was Sie über das Eingabegerät für PC oder die Spielkonsole wissen sollten, wenn Sie auf der Suche nach Ihrem Gamepad Testsieger sind:

2.1. Gamepad für PC, für Mac oder für Konsole?

Möchten Sie an der Spielkonsole zocken, haben Sie oft schon den passenden Controller im Set erworben. Bei einem Eingabegerät für Konsole handelt es sich beispielsweise um einen Controller für PlayStation oder ein Xbox One Gamepad, das als Originalzubehör problemlos funktioniert. Sind Sie ein Verfechter der PC-Spiele und Windows-Nutzer, empfehlen wir in unserem Gamepad Test den beliebten Microsoft Xbox 360 Controller, da er mit den meisten PC-Spielen unter Windows problemlos genutzt werden kann. Weitere Gamepads für den Rechner wären das PC – Dual Action Gamepad (Logitech), der T-Wireless Black von Thrustmaster oder eine Art Gamepad Tastatur-Kombination wie das Delux T9 Mini Game Pad. Es gibt zudem spezielle PC-Gamepad Software, mit der Sie den Controller bequem nach Anleitung einrichten können. Ebenso erleichtert diese das Gamepad-Kalibrieren. Suchen Sie nach einem Gamepad für Mac, haben Sie ebenfalls eine große Auswahl. Beispielsweise der Wireless Xbox 360 PC Controller, Logitech PC Wireless Gamepad F710 sind als Apple Gamepad geeignet. Seit dem Betriebssystem OS X 10.6. ist auch das PS3-Gamepad Mac-kompatibel.

2.2. Motion Controlled Gamepad

Seit einigen Jahren ist voller Körpereinsatz gefragt, obwohl bei den meisten Spielkonsolen noch ein Eingabegerät zumindest in einer Hand gehalten wird. Durch Körperbewegungen werden Avatare in den Spielen gesteuert (Motion Control). Vor- und Nachteile vom Spielen mit Gamepads, die Motion Control unterstützen und Bewegungs- und neigungsempfindlich (Wii Gamepad, PS3 und PS4 Move Motion Controller) sind:

  • intuitive Steuerung / schnell erlernbar
  • neuartige Spielkonzepte möglich
  • Bewegung statt passives Sitzen
  • nicht für sehr komplexe Spiele geeignet
  • regelmäßige Pausen werden empfohlen

2.3. Klassisches Gamepad

Der Spielspaß ist auch mit diesem Steuerungsgerät nicht gering, eine haptische Rückkopplung mit Rumble-Motoren für Vibration (Force Feedback) ist Standard. Was die Vor- und Nachteile der klassischen Joypads sind, haben wir für Sie in unserem Gamepad Vergleich zusammengefasst:

  • nahezu mit allen Spielen kompatibel
  • für sehr komplexe Spiele geeignet (genau und präzise)
  • bieten die Wahl zwischen kabelgebunden und wireless
  • ermüden nicht so schnell
  • gespielt wird nur mit den Fingern

3. Kaufkriterien für Gamepads: Darauf müssen Sie achten

3.1. Kompatibilität

Wii U und Wii -Remote Plus im Yoshi Design

Nintendo Wii U und Wii -Remote Plus im Yoshi Design: Nichts für Couchpotatoes.

In der Regel sind Gamecontroller für spezielle Konsolen entwickelt worden (Wii U Gamepad für Wii U, Sony DualShocks für PS etc.). Es müssen aber nicht immer Original-Controller sein. Ein Steuerungsgerät von Logitech oder Razer kann eine Alternative sein. Möchten Sie daheim PC-Spiele zocken und bei Freunden an der Xbox, bietet sich beispielsweise ein Xbox 360 Controller an. Dieser ist für beide Microsoft-Systeme kompatibel. Viele aktuelle Controller können auch als USB Gamepad bezeichnet werden, da sie über diesen Universalanschluss verfügen.

3.2. Anschluss: Wireless, Akkulaufzeit und Reichweite

Ein wireless Gamepad ist immer häufiger in Zocker-Haushalten zu finden. Ist der Spielspaß kabellos, erfolgt dies zumeist per Bluetooth oder Funk-Übertragung. Die Reichweite ist dabei unterschiedlich, beträgt in unserem Gamepad Test 2016 aber durchschnittlich bis zu 10 Metern. Auch die Akkulaufzeit beträgt zumeist mehr als 30 Stunden. Viele wireless Gamepads können mit einem mini-USB-Anschluss mit der Konsole verbunden werden und als klassischer Controller Verwendung finden. Nebenbei werden sie so auch aufgeladen. Achten Sie hierbei auf eine gute Kabellänge, die Ihren Ansprüchen gerecht wird. Ein USB Gamepad können Sie natürlich auch an Ihren Computer anschließen. Sollte es sich um einen runden Stecker handeln, finden Sie Adapter und anderes Zubehör im Fachhandel oder online.

3.3. Tasten, Analog-Sticks und Steuerkreuz

Die Eingaben gedrückter Tasten erreichen die Spielkonsole auf unterschiedliche Weise. In unserem Gamepad Test erhalten Sie nachfolgend einen Überblick über die wichtigsten Elemente auf dem Gaming-Pad:

Steuereinheit Beschreibung
Tasten Diese auch als Knöpfe, Aktionstasten oder Buttons bezeichneten Elemente sind schon aus Zeiten des Joysticks bekannt. Sie übermitteln analog Befehle an die Spielkonsole. Auf dem Gameboy gab es die Bezeichnung A und B, bei dem SNES A, B, X und Y sowie Select und Start. Mittlerweile ist die Anzahl deutlich gestiegen und es gibt auch programmierbare Controller, die mit einer Gamepad Software beispielsweise am PC eingerichtet werden können. Bei den meisten Controllern befinden sich an beiden Oberseiten je 2 Schultertasten (auch Bumper genannt) und auf der Rückseite des Joypads sogenannte Trigger-Tasten. Einige Controller, wie der PS4 Dualshock 4, enthalten zusätzlich ein Touchpad, mit dem weitere Funktionen ausgeführt werden können.
Steuerkreuz Ein Steuerkreuz wird auch D-Pad genannt und besteht in der Regel aus vier Tasten (digital), die Sie an ihrer kreuzähnlichen Form erkennen. Die spezielle Kreuzform hat sich Nintendo patentieren lassen und nutzt sie für seine Controller. Zumeist wird das D-Pad für die Richtungseingaben genutzt und Sie steuern damit den Charakter in vier Himmelsrichtungen. Es kann sich um ein 4- oder 8-Wege-Element. Bei letzterem sind auch eingaben wie „oben links“ möglich und das Steuerkreuz ähnelt eher einem Kreuz auf einem Kreis.
Analog-Stick Der Analog-Stick ist nah mit dem Joystick verwandt. Er wird mit dem Daumen in jede beliebige Richtung geneigt, arretiert sich danach wieder in seine Ausgangsposition zurück. Auch er dient wie das Steuerkreuz der Richtungsvorgabe beim Spielen und eignet sich besonders für 3D-Spiele. Die Deadzone ist der Bereich, in dem der Stick bewegt werden kann, ohne direkt als Bewegung registriert zu werden. Normalerweise ist es der Bereich um die Grundposition. Das ist in einigen Spielen mit sensibler Fahrzeug-Steuerung wie Autorennen oder GTA V praktisch, damit das Auto einfacher in der Spur bleibt.

Tipp: Auch wenn die Belegung vieler Tasten nicht zu Ihren Vorlieben passt, brauchen Sie nicht sofort Schwarz sehen. Gerade wenn Sie am PC zocken, gibt es vielfältige Einstellungsmöglichkeiten mithilfe von Software. Ist Ihr Gamepad programmierbar, können Sie beispielsweise mit Xpadder eine individuelle Zuweisung vornehmen.

3.4. Headsetanschluss und Vibration

Unser Gamepad Test 2016 zeigt: Mittlerweile ist bei einem Game-Controller eingebautes haptisches Feedback in Form von Vibration Standard. So übertragen sich dank Joypad Kollisionen in Rennspielen auf die Finger und beeinflusst Ihr Spielvergnügen positiv. Damit Nachbarn oder die Familie nicht von Ihrem Spielsound beschallt wird, gibt es schon praktische Anschlussmöglichkeiten für Kopfhörer an den Joypads. Ob das beste Gamepad für Ihre Ansprüche einen Kopfhörerausgang besitzen sollte, bleibt Ihre Entscheidung.

4. Gamepad und Smartphone

Möchten Sie an Ihrem Samsung-Smartphone Spiele mit echtem Zocker-Feeling spielen, benötigen Sie kein spezielles Android Gamepad wie den Thrustmaster Score-A. Sie können beispielsweise ihren DualShock 3 Controller mit Ihrem Handy verbinden und erhalten somit ein Gamepad Android. Wie das geht, sehen Sie hier:

5. Beliebte Hersteller und Marken

Ob Sie eine Xbox 360 besitzen und einen weiteren Gamecontroller kaufen möchten oder schon eine PlayStation der neusten Generation besitzen: Die Auswahl der Artikel im Bereich Gamepads ist groß. Neben Original-Produkten der Hersteller (Gamepad Wii U, Xbox One Gamepad, Sony PS4 Dual-Shock Controller) können Sie im Saturn, Media Markt oder Online Shop auch das neue Gamepad günstig von anderen Herstellern erwerben. Firmen wie Thrustmaster, Mad Catz oder Razer sind spezialisiert auf Joysticks, Gamecontroller und anderem Gaming-Zubehör. Der Razer Wildcat ist besonders für E-Sport-Spiele wie FIFA beliebt. Praktisch: Sie können auch ein günstiges Logitech Gamepad (F310 oder F710 Gamepad) erwerben. Unter folgenden Marken und Herstellern finden Sie bestimmt das beste Gamepad für Ihren PC oder die Spielkonsole:

  • 2-Tech
  • Bigben
  • Brooklyn
  • Competition Pro
  • Datel
  • Eaxus
  • Gembird
  • Gioteck
  • Hama
  • Hori
  • ipega
  • Lioncast
  • Logic 3
  • Logitech
  • Mad Catz
  • Madrics
  • Media-Tech
  • Microsoft
  • Natec
  • Nintendo
  • Omega
  • ORB
  • PDP
  • PowerA
  • Razer
  • Saitek
  • Sega
  • Snakebyte
  • Sony
  • Speedlink
  • SteelSeries
  • Thrustmaster
  • Trust
  • Under Control

6. Gamepads bei der Stiftung Warentest

Für Zocker haben wir auch getestet:

Wenn Sie sich eine Kaufberatung von Stiftung Warentest einholen möchten, haben wir hier den Test der Ausgabe 05/2011 des Instituts für Sie. Dort hat die Stiftung Warentest zwar keine Gamecontroller getestet, aber dafür Games und Spielkonsolen mit Bewegungssensoren. Dabei überzeugte die Xbox mit Kinect-Sensor ältere und jüngere Tester durch gute Umsetzung der Bewegungen ohne Controller und der Einsatzmöglichkeit als DVD-Player. Die PlayStation Move war am präzisesten und schnellsten, wenn Bewegungen übermittelt werden sollten. Die Nintendo Wii ist besonders gut für Anfänger geeignet und hilft auch Senioren in ihrer Beweglichkeit. Allerdings sollten Abstriche bei Ton- und Bildqualität gemacht werden. Inzwischen sind natürlich neuere Generationen der Konsolen mit neuen Joypads auf dem Markt.

Controller Test

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Gamepad

7.1. Welche PC-Spiele mit Gamepad kompatibel?

Natürlich können Sie mit einem Gamepad PC-Spiele zocken. In der Regel erscheinen viele Games für den Computer gleichzeitig oder mit kurzer Verzögerung zur Konsolen-Version. So können Sie die FIFA-Serie, GTA 5, Diablo 3, Skyrim, The Witcher oder die etwas ältere Gothic-Spiele-Serie natürlich auf Ihrem Computer mit PC Controller zocken. Verschiedene Gamepad Emulatoren oder Software erleichtern das Zocken am heimischen Rechner. Um mit dem Gamepad Online Games genießen zu können, bietet es sich an, beispielsweise die JoyToKey Software zu installieren. So können Sie auch Browser-Games per Joypad (Civilization V Gamepad, Cyborg Gamepad v.5 etc.) steuern. Ebenso finden Sie zahlreiche Software, um Ihr  Gamepad kalibrieren zu können. Wenn Sie beispielsweise Ihren PS3-Controller an den PC anschließen möchten, erhalten Sie hier eine praktische Anleitung.

7.2. Welches Gamepad für Mac?

PS 4 DualShock Wireless Controller im StarWars Battlefrond Design

Mit dem PS 4 DualShock Wireless Controller inkl. Touchpad im StarWars Battlefrond Design ist die Macht mit Ihnen.

Suchen Sie ein Apple Game-Pad? Dann ist beispielsweise der SteelSeries Stratus Wireless Gaming Controller das richtige Eingabegerät für Sie. Mit Apps wie dem GamePad Companion können Sie aber auch ein anderes Gamepad Mac-kompatibel konfigurieren. Auch hier ist der Sony PS3-Controller kompatibel für beispielsweise Mac OS X und kann per Bluetooth betrieben werden. Im Zweifel können Sie sich auch an den Gamepad Support des Herstellers wenden.

7.3. Wie viele Gamepads Wii U?

Die Verunsicherung war groß, mit wie vielen Wii U Gamepads Spiele wie Super Mario Bros. oder Assassin’s Creed 3 gespielt werden können. Die Konsole wird in der Regel mit nur einem Game-Controller ausgeliefert, unterstützt aber die Nutzung von zwei Gamepads. Allerdings reduziert sich die Frame-Raten dann von 60 Bildern pro Sekunde auf 30, wenn Sie 2 Gamepads an Wii U betreiben.

7.4. Was heißt Gamepad teilweise unterstützt?

Wenn Sie diese Information kennen, haben Sie sich bei der beliebten Spiele-Vertriebsplattform Steam über ein Spiel informiert, das Sie kaufen oder gratis spielen möchten. Im Steam Store bedeutet diese Deklaration, dass Sie Großteile des Games problemlos mit Ihrem Controller zocken können. Häufig benötigen Sie lediglich für das Einstellungs-Fenster (Settings) zu Spielbeginn oder andere Menüs eine Maus und Tastatur. Viele Gamer haben nach dem Download aber keine Probleme, die Spiele per Joypad zu genießen.

Kommentare (2)
  1. Marko P. sagt:

    Habe mich dazu entschlossen, mir Assassins Creed für den PC zu kaufen, bevor ich mir extra eine Konsole anschaffe. Da ich mich noch nicht gut mit Games auskenne wollte ich sichergehen und fragen, welche Gamepads unterstützt Assassins Creed 3? Den Teil zum Verbinden der Controller mit dem Rechner werde ich mir schonmal vormerken.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Gamepad Vergleich. Am sichersten gehen Sie mit einem für Windows geeigneten Controller wie dem Xbox 360. Hierbei benötigen Sie für die kabellose Version allerdings noch einen Adapter (beispielsweise diesen).

      Viel Spaß im Kampf um die Freiheit in der amerikanischen Revolution wünscht,

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Gaming

Jetzt vergleichen

Gaming Bluetooth-Maus Test

Eine Bluetooth-Maus benötigt kein USB-Kabel. Die Bewegungsdaten werden kabellos per Bluetooth an PC, Notebook oder Laptop übertragen. Bei den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Gaming-Headset Test

Die wichtigsten Kriterien für ein gutes Gaming Headset sind Tragekomfort, Klangqualität und Preis…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Gaming-Laptop Test

Ob ein Laptop als Gaming Laptop zu bezeichnen ist, entscheidet sich in erster Linie durch die verbaute Grafiklösung. Zusätzliche Kriterien sind ein…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Gaming-Maus Test

Stehen Sie auf Hard Zock oder Soft Zock? Sitzen Sie täglich am Rechner zum Arbeiten und Spielen, dann empfehlen wir eine Maus mit hoher Strapazierfä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Gaming-Monitor Test

Für ungetrübten Spielspaß dank flüssiger Bildwiedergabe sind besonders eine schnelle Reaktionszeit und die Bildwiederholungsfrequenz bei einem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Gaming-Stuhl Test

Für das erfolgreiche Zocken am Computer sind verschiedene Faktoren ausschlaggebend. Neben dem Hardware-Equipment ist ein guter Gaming-Sessel für den…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Gaming-Tastatur Test

Die mechanische Tastatur ist das Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen dem anspruchsvollen Gaming Keyboard und herkömmlichen Tastaturen. Preiswerte …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Joystick Test

Legen Sie Wert auf ein authentisches Fluggefühl, sollten Sie einen Joystick mit separatem Schubregler wählen. Ein separater Schubregler hat den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Lego Dimensions Test

Lego Dimensions ist der neueste Streich der Spielefirma, der in Kooperation mit Warner Bros. erfolgte und beliebte Formate wie Herr der Ringe, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming PC-Lenkrad Test

Ein PC-Lenkrad mit Pedalen für Gas, Bremse und produktabhängig auch Kupplung bringt das Rennfeeling weitaus besser zum Tragen als ein Gamepad oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming PS4-Bundle Test

Mit PS4 Bundles lässt sich einiges an Geld sparen: Meistens mit einem Spiel ausgestattet, kommen Sie mit einem PlayStation Bundle günstiger weg als …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming PS4-Headset Test

Ein PS4-Headset ist eine Kombination aus Kopfhörern und Mikrofon. Die Kopfhörer geben inzwischen oftmals bis zu 7.1-Surround-Sound wieder; das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming PS4 Lenkrad Test

Ein PS4-Lenkrad gilt besonders unter Rennspiel-Fans als praktisches Zubehör für die PlayStation 4, mit dem beim virtuellen Fahren ein realistisches…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming PS4-Spiele Test

Unter den über 200 PlayStation 4 Games das passende Spiel zu finden, ist gar nicht so leicht. Genre, Grafik und Steuerung können höchst …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Spielekonsolen Test

Mit einer Spielekonsole können Video-Games mit einem Controller auf dem Fernseher gespielt werden. Die bekanntesten und erfolgreichsten Konsolen sind…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gaming Xbox-One-Bundle Test

Die Xbox One ist seit dem 22. November 2013 (und damit genau 7 Tage Länger als die PlayStation 4) auf dem europäischen Markt erhältlich. Die vielen…

zum Test