Das Wichtigste in Kürze
  • Feldstecher (20 x 80) eignen sich sowohl für Hobby-Astrologen als auch Sportschützen und Naturbeobachter. Zudem unterscheiden sich Ferngläser (20 x 80) laut Tests im Internet vor allem in der Sehfeldbreite und Sichtfeldweite.

1. Warum sollte man sich ausgerechnet ein Fernglas mit 20 x 80 kaufen?

Aufgrund ihrer technischen Beschaffenheit werden Feldstecher (20 x 80) auch häufig als Astronomie-Ferngläser (20 x 80) bezeichnet. Die Zahl 80 gibt hierbei den Durchmesser der Eintrittspupille an, wobei eine besonders hohe Lichtausbeute erreicht werden kann. Dies ist insbesondere deshalb wichtig, weil astronomische Beobachtungen in der Regel bei Nacht vollzogen werden. Daher haben namhafte Hersteller von Ferngläsern mit 20 x 80 wie Eschenbach oder Bresser ihre Produkte extra auf die Beobachtung von Himmelskörpern abgestimmt.

Einige Hersteller wie Revue haben ihre Ferngläser (20 x 80) mit einem Handy-Adapter ausgestattet, wodurch Sie die aufgenommenen Bilder direkt in Ihr Smartphone übertragen können.

2. Ab wann benötigen Sie ein Stativ?

Hierzu kann gesagt werden, dass Feldstecher (20 x 80) laut Tests im Internet eine freihändige Beobachtung meist lediglich bis zum zehnfachen Zoom ermöglichen. Alles, was darüber hinaus geht, resultiert in einem verwackelten Bild, da die Bewegungen bzw. das Zittern Ihrer Hände ja ebenfalls mitvergrößert werden. Hier empfiehlt sich die Nutzung eines Stativs, da Sie sich hierbei voll und ganz auf die Bilder konzentrieren können, ohne darauf achten zu müssen, den gewünschten Bereich ruhig im Bild zu halten. Bekannte Hersteller von Ferngläsern wie TS haben ihren Ferngläser (20 x 80) meist sogar ein Stativ beigelegt, damit Sie direkt loslegen können.

3. Womit konnten Ferngläser (20 x 80) in Tests im Internet am meisten überzeugen?

Die besten Ferngläser (20 x 80) überzeugten durch ihre besonders große Sehfeldbreite und die Möglichkeit, das Bild bis zu 60-fach zu vergrößern. Des Weiteren bieten namhafte Hersteller wie Steiner und Celestron Ferngläser (20 x 80) mit drehbaren Stativ-Gewinden an – einige Astro-Ferngläser mit 20 x 80 enthalten sogar ein Stativ im Lieferumfang, wodurch Sie sich den zusätzlichen Kauf eines Stativs sparen können. Zudem konnten einige Ferngläser (20 x 80) im Vergleich durch ihre besonders gute Verarbeitung und hochwertige BaK4-Prismen überzeugen. Namhafte Hersteller von Ferngläsern (20 x 80) wie Bresser oder Gosky punkteten zudem durch ihr mitgeliefertes Zubehör: Neben Tragetasche und Gurt gehören oft auch Reinigungstücher sowie Objektiv- und Okularabdeckungen zum Lieferumfang.

fernglas-20x80-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Fernglas 20×80 Tests: