Das Wichtigste in Kürze
  • Sport, Freizeit, Tag, Nacht, Sonne, Regen: Mit dem richtigen Bresser-Fernrohr für Ihr Einsatzfeld haben Sie immer alles im Blick.

1. Wofür eignet sich ein Bresser-Spektiv?

Aufgrund der Vielzahl an verfügbaren Modellen können Sie ein Bresser-Spektiv-kaufen, das speziell für Ihre Observation geeignet ist. Die Spektive sind in der abgeknickten Porro-Bauweise konstruiert, die das bequeme Durchblicken von oben ermöglicht. Auf einem passenden Stativ fixiert, können Sie mit dem stufenlosen Zoom das Observationsziel exakt anvisieren.

Die Objektive haben eine volle Mehrschichtvergütung. Das heißt, es wurde eine reflexmindernde Beschichtung („Entspiegelung“) angebracht, die für eine bessere Lichttransmission sorgt und damit für ein besseres Bild bei schwierigen Lichtverhältnissen. Das ist besonders in der Dämmerung und nachts von Vorteil.

Ein stufenloser Zoom und eine hervorragende reflexmindernde Beschichtung helfen Ihnen bei der genauen Zielbestimmung.

2. Welche Produktunterschiede gibt es?

Zunächst einmal fallen Zoomfaktor und Objektivdurchmesser recht unterschiedlich aus. Dies können Sie gleich der Produktbezeichnung entnehmen: Ein Bresser-Spektiv 20-60×60 hat den Vergrößerungsfaktor 20 bis 60, und ein 60-mm-Objektiv.

Einfachere Modelle haben kleine Objektive ab 56 mm und reichen bis 100 mm. Damit einher geht eine bessere Lichtaufnahme und letztendlich ein kontrastreicheres und besseres Bild. Gerade für schwierige und diffuse Lichtverhältnisse sollten Sie also ein großes Objektiv wählen.

Der Zoomfaktor kann im Bereich 15-fach bis 75-fach angesiedelt sein. Je weiter Ihr Objekt entfernt ist, einen umso größeren Zoomfaktor benötigen Sie für ein gutes Bild. Das Bresser-Spektiv Pirsch beispielsweise gibt es in der Version mit bis zu 75-fachem Zoom. Die meisten Modelle, wie das Bresser-Spektiv Spolux oder das Bresser-Spektiv Travel, haben den Zoom 20 bis 60.

Prismen werden typischerweise entweder aus BAK-4 (Barium-Kronglas) oder dem günstigeren BK-7 (Borosilikatglas) hergestellt. Bei Bresser finden Sie beide Varianten. Wenn Sie das beste Bresser-Spektiv für die perfekte Lichttransmission haben wollen, sollten Sie die teureren Prismen, wie etwa beim Bresser Zoom-Spektiv oder beim Bresser Condor-Spektiv, wählen.

Das Sehfeld ist der abgedeckte Bereich zwischen linkem und rechtem Bildrand. Dieses beträgt je nach Modell 26 bis 49 m aus 1.000 m Entfernung. Für Tierbeobachtungen ist ein möglichst großes Sehfeld gut.

Wenn Sie das Fernrohr für die digitale Fotografie verwenden wollen, können Sie aus unserem Bresser-Spektiv-Vergleich ein dafür geeignetes Produkt wählen. So haben einige Bresser-Spektive Handyhalterungen und/oder lassen sich mit einem Adapter für Digitalkameras kombinieren.

3. Gibt es unabhängige Bresser-Spektiv-Tests im Internet?

Auf einigen Spartenseiten im Internet finden sich vereinzelt Bresser-Spektiv-Tests. Beispielsweise wurde ein Bresser-Spektiv-Test für den Einsatz beim Biathlon durchgeführt, um die Schießergebnisse der Skiläufer zu kontrollieren. Hier konnte das Fernrohr mit der sehr einfachen Handhabung und den guten Einstellmöglichkeiten punkten.

Bresser-Spektiv-Test

Bresser Corvette 20-60x80
Bresser Corvette 20-60x80 Derzeit ab 171,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Geringes Gewicht ++
Großer Objektivdurchmesser ++
Ist bei dem Bresser Spektiv Corvette 20-60x80 eine Möglichkeit zum sicheren Verstauen bei Wind und Wetter enthalten? Das Spektiv aus dem Hause Bresser ist für die Nutzung draußen gedacht und ist somit mit einem was­ser­fes­ten Gehäuse aus­ge­stat­tet. Des Weiteren be­inhal­tet der Lie­fer­um­fang eine stra­pa­zier­fä­hi­ge Trans­port­ta­sche, in welchem das Spektiv sicher verstaut werden kann.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Bresser-Spektive-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Bresser-Spektive-Vergleich 9 Produkte von 1 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Bresser. Mehr Informationen »

Welche Bresser-Spektive aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Bresser Corvette 20-60x80 wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 171,99 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für ein Bresser-Spektiv ca. 212,51 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Bresser-Spektiv-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Bresser-Spektiv-Modell aus unserem Vergleich mit 954 Kundenstimmen ist das Bresser Junior Spotty 8820100. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an ein Bresser-Spektiv aus dem Bresser-Spektive-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Bresser-Spektiv aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 14 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde das Bresser Pirsch 20-60x80 Gen. II. Mehr Informationen »

Gab es unter den 9 im Bresser-Spektive-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Bresser-Spektive-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 6 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Bresser Pirsch 25-75x100, Bresser Corvette 20-60x80, Bresser Spektar 15-45x60, Bresser Junior Spotty 8820100, Bresser Travel 20-60x60 und Bresser Zoom 20-60x60. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Bresser-Spektiv-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 9 Bresser-Spektive Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 1 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Bresser-Spektive“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Bresser Pirsch 25-75x100, Bresser Corvette 20-60x80, Bresser Spektar 15-45x60, Bresser Junior Spotty 8820100, Bresser Travel 20-60x60, Bresser Zoom 20-60x60, Bresser Pirsch 20-60x80 Gen. II, Bresser Condor 20-60x85 und Bresser Pirsch 9-27x56 Gen. II. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Bresser-Spektive interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Bresser-Spektive aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Bresser Condor 20-60x85“, „Bresser Corvette 20-60x80“ und „Bresser Spektar 15-45x60“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Geringes Gewicht Vorteil der Bresser-Spektive Produkt an­schau­en
Bresser Pirsch 25-75x100 419,20 + Ver­wen­dung mit Di­gi­tal­ka­me­ra-Adapter möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Corvette 20-60x80 171,99 ++ In­klu­si­ve Tisch-Stativ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Spektar 15-45x60 140,82 + Bestes Pris­men­glas » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Junior Spotty 8820100 59,36 ++ In­klu­si­ve Tisch-Stativ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Travel 20-60x60 66,45 +++ In­klu­si­ve Tisch-Stativ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Zoom 20-60x60 44,99 ++ In­klu­si­ve Tisch-Stativ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Pirsch 20-60x80 Gen. II 391,80 ++ Ver­wen­dung mit Di­gi­tal­ka­me­ra-Adapter möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Condor 20-60x85 349,00 + Bestes Pris­men­glas » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Pirsch 9-27x56 Gen. II 269,00 +++ Sehr leicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Bresser-Spektiv Tests: