Das Wichtigste in Kürze
  • Ob Sie sich für ein Nikon-Fernglas (16×50) oder ein Modell von Pentax entscheiden, hängt nicht zuletzt vom beabsichtigten Einsatzzweck ab. Für astrologische Beobachtungen benötigen Sie eine möglichst große Lichtausbeute, wobei der Austrittspupillendurchmesser eine entscheidende Rolle spielt. Doch auch Kriterien wie Maße und Gewicht sind entscheidende Faktoren, wenn es darum geht, sich das passende 16×50-Fernglas zu kaufen. Zudem mussten sich 16×50-Ferngläser in Online-Tests auch dann behaupten, wenn es um Faktoren wie Randschärfe, Kontrast und Auflösung geht.

1. Was ist der Unterschied zwischen „BaK-4“ und „BK-7“?

Die Bezeichnung „BK-7“ steht, kurz gesagt, für Prismen aus Bor-Kronglas, wobei es sich hierbei um den marktüblichen Standard handelt. Bei Ferngläsern mit BaK-4-Prismen handelt es sich dagegen um deutlich hochwertigere Prismen aus Barium-Kronglas, welche ein noch helleres und detailgetreueres Bild ermöglichen.

Herkömmliche 16×50-Ferngläser bekannter Marken wie Bresser oder Zeiss sind meist auch für Brillenträger geeignet. Einige Modelle verfügen sogar über eine Funktion, um das Objektiv auf die Dioptrienwerte Ihrer Sehhilfe abzustimmen (Dioptrienausgleich).

2. Was können Sie aus 16×50-Fernglas-Tests im Internet schließen?

Die besten 16×50-Ferngläser punkteten in Online-Tests aufgrund der darin verarbeiteten BaK4-Prismen, wodurch ein besonders klares, detailgetreues Bild ermöglicht wird. Nur wenige 16×50-Ferngläser verfügen über eine Nachsichtfunktion, überzeugen jedoch aufgrund des Austrittspupillendurchmessers von meist etwa drei Millimetern mit einer hohen Lichtausbeute. 16×50-Ferngläser gängiger Hersteller wie Bresser eignen sich meist auch für Brillenträger, wobei Hersteller nicht zuletzt aufgrund des großzügigen Lieferumfangs zum Kauf animieren: Darin enthalten sind meist Tragetasche– und Riemen sowie ein Reinigungstuch, um die empfindliche Objekivlinse von Schmutzpartikeln zu befreien.

Einige Produkte ermöglichen außerdem ein Sehfeld auf 1000 Meter, welches bis zu 73 Meter breit ist. Darüber hinaus sind 16×50-Ferngläser nur selten mit einem Entfernungsmesser ausgestattet und taugen daher nur bedingt für die Jagd. Hingegen eignet sich ein 16×50-Feldstecher hervorragend zur Naturbeobachtung und kann bedingt sogar für astrologische Zwecke herhalten.

3. Hat Stiftung Warentest bereits einen 16×50-Fernglas-Testsieger bestimmt?

Bisher ist es noch nicht bekannt, dass Stiftung Warentest einen Testsieger gekürt hat. Jedoch gibt es eine Vielzahl von Internetportalen, die sich damit befassen, 16×50-Ferngläser namhafter Hersteller wie Revue oder Zeiss ausgiebig zu testen.

fernglas-16x50-test

Sterngucker sagt zu unserem Vergleichssieger

Gibt der Ferngläser 16x50-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Ferngläser 16x50?

Unser Ferngläser 16x50-Vergleich stellt 6 Ferngläser 16x50 von 5 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Nikon, Braun, Burgstein, Bresser, Pentax. Mehr Informationen »

Welche Ferngläser 16x50 aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Fernglas 16x50 in unserem Vergleich kostet nur 39,90 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Braun Uni­ver­sal-Fernglas gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Ferngläser 16x50-Vergleich auf Vergleich.org ein Fernglas 16x50, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Fernglas 16x50 aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Nikon Aculon A211 16x50 wurde 3158-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Fernglas 16x50 aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Nikon Aculon A211 16x50, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 4.6 von 5 Sternen für das Fernglas 16x50 wider. Mehr Informationen »

Welches Fernglas 16x50 aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Das VGL-Team konnte sich vor allem für ein Fernglas 16x50 aus dem Vergleich begeistern und hat daher das Nikon Aculon A211 16x50 mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Welche Ferngläser 16x50 hat die VGL-Redaktion für den Ferngläser 16x50-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 6 Ferngläser 16x50 für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Nikon Aculon A211 16x50, Braun Uni­ver­sal-Fernglas, Burg­stein Fernglas 16x50, Bresser Hunter 10x25, Pentax SP 16x50-Fernglas und Bresser Topas 8-24 x 50 Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Ver­grö­ße­rung Vorteil des Fern­gla­ses 16x50 Produkt an­schau­en
Nikon Aculon A211 16x50 132,22 ++ Sehr breites Sehfeld » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Braun Universal-Fernglas 39,99 ++ Sehr breites Sehfeld » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Burgstein Fernglas 16x50 39,90 ++ Sehr breites Sehfeld » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Hunter 10x25 55,14 ++ In 6 ver­schie­de­nen Größen er­hält­lich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pentax SP 16x50-Fernglas 174,95 ++ Hoch­wer­ti­ge BaK-4-Prismen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bresser Topas 8-24 x 50 39,95 ++ Breites Sehfeld » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Fernglas 16×50 Tests: