Das Wichtigste in Kürze
  • Der Einbau-Abfalleimer (auch: Einbau-Mülleimer) ist ein Mülleimer für die Küche oder fürs Badezimmer, der direkt in einen Einbauschrank – meist unter der Spüle – verbaut wird.
  • Sie können den Einbau-Abfalleimer als einfachen Mono-Abfallsammler sowie als Mülltrennsystem mit mehreren Fächern („Double“/“Tandem“: zwei Fächer, „Terzett“: drei Fächer) erwerben.
  • Weitere Kriterien, die Sie beim Kauf beachten sollten, sind neben der Auszugs- und Montage-Art auch die Maße und das Fassungsvermögen sowie das Material und die Farbe.

Einbau-Abfalleimer Test

Eine Umfrage zur Mülltrennung in Deutschland zeigt: Die Deutschen verhalten sich vorbildlich in puncto Mülltrennung. 96 % sortieren bei ihrem anfallenden Müll Altpapier aus, 90 % bringen ihr Altglas zum Container und 80 % trennen Bio-Abfall vom Restmüll. Nur 2 % trennen ihren Müll nicht. Ob Sie Ihren Müll akribisch trennen oder ob Sie alles zusammenschmeißen: Ein Einbau-Abfalleimer sorgt für mehr Ordnung in Ihrem Zuhause.

In unserem ausführlichen Einbau-Abfalleimer-Vergleich 2021 stellen wir Ihnen die besten Einbau-Abfalleimer auf dem Markt vor. Außerdem erfahren Sie in unserer Kaufberatung, auf welche wichtigen Kriterien Sie beim Kauf achten sollten.

1. Praktischer Müllschlucker: Was kann der Einbau-Abfalleimer?

Der Einbau-Abfalleimer (auch: Einbau-Mülleimer) ist ein Abfalleimer, der in einen Schrank, so z.B. meist in Küche oder Bad unter Spüle oder Waschbecken, eingebaut wird. Er stellt damit die Alternative zum klassischen Müllkorb dar.

Hier die Vor- und Nachteile eines Einbau-Abfalleimers im Vergleich zum freistehenden Abfalleimer auf einen Blick:

    Vorteile
  • platzsparend: unter der Spüle in Küche und Bad montierbar
  • unsichtbar: kein herumstehender, evtl. unansehnlicher Eimer mitten im Raum
  • 3-in-1 bzw. 2-in-1: oft als praktisches Mülltrennsystem erhältlich
    Nachteile
  • etwas aufwendig: nicht nur der Mülleimerdeckel, sondern auch die Schranktür müssen geöffnet werden

2. Welche Einbau-Abfalleimer-Typen gibt es?

Im Rahmen unserer Kaufberatung im Einbau-Abfalleimer-Vergleich 2021 haben wir einen Überblick über die unterschiedlichen Arten von Mülleimern für Sie zusammengestellt, damit Sie sich einen umständlichen Einbau-Abfalleimer-Test sparen können.

Typ Besonderheiten
Mülltrennsystem

einbaumuelleimer-2-fach

Das Mülltrennsystem (auch: Abfalltrennsystem) wird meist in der Küche genutzt. Es handelt sich hierbei um einen Einbau Abfalleimer mit Frontauszug (Schublade) oder Ausfahrautomatik, die in folgenden Versionen erhältlich ist:
  • Einbaumülleimer 2-Fach (häufig „Duo“, „Double“ oder „Tandem“ genannt)
  • Einbaumülleimer 3-Fach (häufig „Terzett“ oder Trio“ genannt)

Seltener ist ein Mülltrennsystem mit 4 bis 5 Fächern.

Die Vorteile des Mülltrennsystems liegen auf der Hand:

umweltfreundlich und nachhaltig: Altpapier, Gelber Sack, Biomüll und Müll werden getrennt gesammelt

platzsparend: Sie sparen sich die Aufteilung in mehrere einzelne Behälter (z.B. separater Papierkorb)

Mono-Abfallsammler

Papierkorb franke

Der Mono-Abfallsammler (auch: Mono-Abfalleimer), ein einfacher Müllkorb, wird in der Küche und häufiger im Badezimmer genutzt. Er ist in folgender Version erhältlich:
  • Einbaumülleimer 1-Fach (häufig „Mono“ oder „Solo“ genannt)

Vorteile des Mono-Abfallsammlers:

hygienisch durch Automatikauszug: Der Einbau-Abfalleimer-Deckel öffnet automatisch

für Singles als Küchen-Mülleimer oder für Mehrpersonen-Haushalte als Bad-Mülleimer geeignet

Fazit: Für die Küche empfehlen wir Ihnen ein Mülltrennsystem (ein Einbau-Abfallsammler mit 2-Fach Trennung für Bio-Abfall und Restmüll). Fürs Badezimmer reicht ein einfacher Abfallkorb. In unserer Produkttabelle stellen wir Ihnen beide Varianten vor.

3. Welche Kaufkriterien für Einbau-Abfalleimer sind im Test entscheidend?

3.1. Auszugs- und Montage-Art

Neben der grundsätzlichen Unterscheidung der Einbau-Abfalleimer in die Kategorien „Mülltrennsystem“ und „Mono-Abfalleimer“ werden die Mülleimer auch nach Auszugs- und Montage-Art unterschieden.

Auszugs-Art Montage-Art
Einbau-Abfalleimer Test Bei der Bodenmontage wird der Abfalleimer auf Schienen am Unterboden des Schranks fixiert. Nach Öffnen der Schranktür wird der Abfalleimer manuell wie eine Schublade ausgezogen.

gut verschlossen, öffnet nur, wenn Sie es möchten

häufig als Mülltrennsystem (z.B. „Tandem“) mit mehr (Gesamt-)Volumen erhältlich

x Sie kommen beim Öffnen und Verschließen mit dem Abfalleimer in Berührung

Einbau-Mülleimer Test Bei der Scharniermontage wird der Abfalleimer in einer Drehtür installiert und öffnet bzw. schließt sich mit dem Öffnen oder Schließen der Tür. Der am Scharnier befestigte Abfalleimer wird also automatisch ausgezogen.

hygienisch: Sie kommen nicht mit dem Abfalleimer in Berührung

x Eimer öffnet sich jedes Mal, wenn die Schranktür geöffnet wird

x empfindlich in der Mechanik

Fazit: Beide Montage-Varianten sind erprobt und haben sich bewährt. Für die Küche empfehlen wir Ihnen einen Abfallkorb mit Bodenmontage, fürs Badezimmer empfehlen wir Ihnen einen Abfallkorb mit Scharniermontage.

3.2. Fassungsvermögen/Behältervolumen

Built in Abfalleimer Brabantia

Ein 10 l -Einbau-Mülleimer eignet sich für Single-Haushalte mit wenig Müll-Aufkommen.

Wie viel darfs sein? Kaufen Sie den Abfalleimer für einen Single- oder einen Mehrpersonen-Haushalt? Diese Überlegungen sollten Sie bereits vor dem Kauf machen, damit es bei Ihrem ersten Einbau-Abfalleimer-Test zu keinen bösen Überraschungen kommt.

Je mehr Personen gemeinsam einen Mülleimer nutzen, desto größer sollte dessen Behältervolumen ausfallen.

Am geläufigsten sind Einbaumülleimer mit Fassungsvermögen von:

  • 10 Liter
  • 15 Liter
  • 20 Liter
  • 30 Liter

Abfalleimer unter 10 l werden Sie im Privathaushalt ebenso selten finden wie Abfalleimer über 30 l.

Für Singles reichen 10 l bis 15 l, ab zwei Personen benötigen Sie einen Abfalleimer mit 30 l. Besonders hohes Behältervolumen ist häufig als Mülltrennsystem aufgeteilt, so z.B. in zweimal 15 l oder je 12 l und 18 l.

3.3. Maße

Beispiel der Firma Hailo: Abmessungen.

Beispiel der Firma Hailo: Abmessungen.

Entscheidend beim Kauf sind auch die Maße, die in Breite, Höhe und Tiefe angegeben werden. Messen Sie also zunächst Ihren Küchen- bzw. Badschrank ab. Je nach Größe wählen Sie dann im Internet das geeignete Modell.

Der Schrank muss einige Zentimeter höher, breiter und tiefer sein, damit Ihr Einbau-Mülleimer problemlos hineinpasst. Kalkulieren Sie nicht zu knapp und beziehen Sie in Ihre Planung auch potenzielle Hindernisse wie den Siphon ein.

Doch keine Sorge: Auch wenn Küchenschränke in den unterschiedlichsten Maßen erhältlich sind, haben die meisten Einbauküchen, ebenso wie die Abfalleimer, Standardmaße in der Breite (z.B. 30, 40, 45, 50, 60, 80 und 90 cm). Der Einbau-Mülleimer für die Schublade bzw. der Mülleimer zum Einbau im Unterschrank passt somit im Normalfall in die herkömmliche Einbauküche.

3.4. Material und Farbe

In Material und Farbe unterscheiden sich die Einbau-Mülleimer kaum. Gewöhnlich sind die Müll-Behälter aus Kunststoff, die Schienen aus Metall.

Farblich sind die Abfalleimer Grau in Grau gehalten und in Grauschattierungen von hell bis dunkel erhältlich. Da der Mülleimer ohnehin im Schrank versteckt ist, spielt die Optik eine untergeordnete Rolle.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Einbau-Abfalleimer

5.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Biomüll-Eimer built in franke wesco

Biomüll-Tüten: Doch nicht so schnell abbaubar wie gedacht?

Einen Einbau-Abfalleimer-Testsieger hat die Stiftung Warentest noch nicht gekürt, da das Prüfinstitut noch keinen entsprechenden Vergleich unternommen hat.

Dafür veröffentlichte das Verbrauchermagazin in Ausgabe 02/2015 einen nicht nur für Umweltfreunde informativen Hinweis zu biologisch abbaubaren Kunststoff-Müllbeuteln.

Diese etwas teureren – z.B. aus Maisstärke produzierten – Beutel erscheinen zunächst wie die ideale Lösung für kompostierbaren Abfall. Allerdings werden diese vom Verband der Humus- und Erdenwirtschaft, der Deutschen Umwelthilfe und zahlreichen kommunalen Müllentsorgern abgelehnt.

Die „Biotüten“ werden in den meisten Kompostieranlagen wie herkömmliche Plastiktüten aussortiert, da sie nicht schnell genug verrotten und damit die Kompostqualität gefährden. Damit, so das Bundesumweltamt, haben biologisch abbaubare Kunststoffe bisher keine bessere Gesamtökobilanz als herkömmliches Plastik.

Tipp: Für Biomüll verwenden Sie am besten Papiertüten oder alte Zeitungen (jedoch keine Hochglanzmagazine). Zeitungspapier und Küchenrolle nehmen die Feuchtigkeit und Gerüche, die Biomüll meist mit sich bringt, auf und sind zudem biologisch abbaubar.

5.2. Wie halte ich den Einbau-Mülleimer hygienisch sauber?

Einbau-Abfallkorb

Ein entnehmbarer Eimer oder Plastiktüten, die Sie auswechseln, sorgen dafür, dass Ihr Küchen-Mülleimer sauber bleibt.

Eine Statistik zur Vorkommnis von Bakterien im Haushalt zeigt das Vorhandensein von Bakterien auf verschiedenen Haushaltsutensilien auf einer Fläche von 10 cm².

Hätten Sie geahnt, dass pro 10 cm² auf

  • Wischmopp: 1.000.000.000 Bakterien
  • Spülschwamm: 1.000.000 Bakterien
  • Kühlschrank: 113.000 Bakterien
  • Türklinke: 71.000 Bakterien
  • Toilettenrand: 33.000 Bakterien

zu finden sind?

Zum Vergleich: Mülleimer kommen pro 10 cm² auf ganze 124.000 Bakterien.

Damit der Einbau-Abfalleimer hygienisch bleibt, empfehlen wir Ihnen Einweg-Müllbeutel, die Sie regelmäßig wechseln. Auch sollten Sie Ihren Einbau-Abfalleimer regelmäßig reinigen.

Hierfür entnehmen Sie den Fangkorb bzw. die Fächer aus dem Gerüst und spülen diese mit warmem Wasser, Spülmittel und gegebenenfalls etwas Desinfektionsmittel ab.

Tipp: Auch wenn Sie Müllbeutel verwenden und mit Ihrem Mülleimer sorgsam umgehen: Mit regelmäßigem Einbau-Abfalleimer-Reinigen beugen Sie unangenehmen Gerüchen vor. Lassen Sie die Behälter nach der Reinigung an der Luft trocknen.

5.3. Welche Hersteller und Marken produzieren Einbau-Abfalleimer?

Marktführer

Am meisten gekauft werden Hailo-Mülleimer und Wesco-Mülleimer. Die beiden deutschen Unternehmen produzieren u.a. Einbau-Mülleimer für die Küche bzw. fürs Bad. Hailo wurde 1947 gegründet und hat seinen Unternehmenssitz im hessischen Haiger. Wesco wurde 1867 gegründet und hat seinen Stammsitz in Arnsberg im Sauerland.

Wo kann man den besten Einbau-Abfalleimer kaufen? Die größte Auswahl finden Sie online (z.B. bei Amazon), im Baumarkt (z.B. bei Hornbach, Obi) oder im Fachgeschäft für Haushaltswaren.

Wenn Sie den Einbau-Abfalleimer günstig kaufen möchten, können Sie hin und wieder ein Schnäppchen beim Discounter (z.B. bei Aldi oder Lidl) ergattern.

Neben den Marktführern Hailo und Wesco produzieren auch Hersteller wie Franke und Brabantia die praktischen Müllschlucker. Unser Einbau-Abfalleimer-Vergleich 2021 hat die wichtigen Hersteller und Marken im Überblick:

  • Blanco
  • Brabantia
  • Franke
  • Hailo
  • Wesco

Wenn es kein Einbau-Mülleimer sein soll: Wir haben auch klassische Mülleimer, Müllsackständer und Mülltonnenboxen für Sie verglichen.

5.4. Was muss ich bei der Montage eines Einbau-Abfalleimers (Eckschrank) beachten?

Wenn Sie einen Einbau-Abfalleimer für Ihren Eckschrank montieren möchten, stehen Sie mit der Bedienungsanleitung vielleicht ziemlich verloren da. Da es im Bewegtbild etwas einfacher nachzuvollziehen ist, sehen Sie im folgenden YouTube-Video, wie Sie einen Einbau-Mülleimer für den Eckschrank einbauen.

WESCO sagt zu unserem Vergleichssieger

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Einbau-Abfalleimer-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Einbau-Abfalleimer-Vergleich 10 Produkte von 4 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Wesco, Hailo, Brabantia, Blanco. Mehr Informationen »

Welche Einbau-Abfalleimer aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Wesco 10000758 wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 29,88 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen Einbau-Abfalleimer ca. 48,29 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Einbau-Abfalleimer-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Einbau-Abfalleimer-Modell aus unserem Vergleich mit 3529 Kundenstimmen ist der Wesco 12381. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen Einbau-Abfalleimer aus dem Einbau-Abfalleimer-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Einbau-Abfalleimer aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 3330 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der Hailo 3666101. Mehr Informationen »

Gab es unter den 10 im Einbau-Abfalleimer-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Einbau-Abfalleimer-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 2 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Wesco 12381 und Hailo 3666101 Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Einbau-Abfalleimer-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 10 Einbau-Abfalleimer Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 4 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Einbau-Abfalleimer“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Wesco 12381, Hailo 3666101, Wesco 28015 0 , Hailo 3555101, Bra­ban­tia 395246, Wesco 10000758, Wesco 10114-42, Wesco 801.1.116, Blanco Botton Pro 45/2 Au­to­ma­tic und Hailo Swing 40.4/34 Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Einbau-Abfalleimer interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Einbau-Abfalleimer aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Einbaumülleimer“, „Einbau-Mülleimer“ und „Mülleimer Schrank“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Auszugs-Art Vorteil des Einbau-Ab­fall­ei­mers Produkt an­schau­en
Wesco 12381 41,40 Schub­la­de mit Voll­aus­zug Zur Müll­tren­nung geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hailo 3666101 59,95 Schub­la­de mit Voll­aus­zug Mit un­be­weg­li­chem Deckel als Ablage für Spül­mit­tel, Schwämme o.Ä. » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wesco 28015 0 59,99 Schub­la­de mit Voll­aus­zug Prak­tisch & platz­spa­rend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hailo 3555101 33,99 Tür­öff­nung Deckel-Lift-System: Deckel öffnet sich mit Drehtür » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brabantia 395246 30,65 Ma­nu­el­les Deckel-Öffnen Fach zur Leerung ent­nehm­bar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wesco 10000758 29,88 Schub­la­de mit Voll­aus­zug Für Single-Haushalt geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wesco 10114-42 20,85 Tür­öff­nung Rechts oder links mon­tier­bar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wesco 801.1.116 58,21 Schub­la­de mit Voll­aus­zug Mit un­be­weg­li­chem Deckel als Ablage für Spül­mit­tel, Schwämme o.Ä. » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Blanco Botton Pro 45/2 Automatic 59,00 Schub­la­de mit Voll­aus­zug Mit un­be­weg­li­chem Deckel als Ablage für Spül­mit­tel, Schwämme o.Ä. » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hailo Swing 40.4/34 89,00 Schub­la­de mit Voll­aus­zug Mit un­be­weg­li­chem Deckel als Ablage für Spül­mit­tel, Schwämme o.Ä. » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Einbau-Abfalleimer Tests: