Cajon Test 2016

Die 7 besten Cajones im Vergleich.

AbbildungTestsiegerSchlagwerk CP404BLK 2inOne-TechnikPreis-Leistungs-SiegerMarmick Cajon ROCK/POPSela Snare CajonSchlagwerk CP 107 X-One FingerprintSela Varios Snare Cajon SE 013Schlagwerk CBA 1 Cajon mittelSchlagwerk CP-400 SB Junior
ModellSchlagwerk CP404BLK 2inOne-TechnikMarmick Cajon ROCK/POPSela Snare CajonSchlagwerk CP 107 X-One FingerprintSela Varios Snare Cajon SE 013Schlagwerk CBA 1 Cajon mittelSchlagwerk CP-400 SB Junior
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
07/2016
Kundenwertung
8 Bewertungen
26 Bewertungen
176 Bewertungen
13 Bewertungen
16 Bewertungen
15 Bewertungen
9 Bewertungen
Cajon-TypBeim einem Snare-Cajon ist ein Spiral-Drahtteppich, der sogenannte Snare-Teppich, verbaut. Dieser drückt gegen die Schlagfläche und wenn diese gespielt wird, entsteht der Snare-Sound.

In einem Saiten-Cajon sind im Inneren des Instruments Gitarrensaiten über die gesamte Länge bzw. Breite der Schlagfläche verbaut. Beim Spielen der Schlagfläche entsteht ein klarer Snare-Sound.
Snare-CajonSnare-CajonSnare-CajonSnare-CajonSnare-CajonSnare-CajonSnare-Cajon
MaterialDie meisten Cajones werden komplett aus Birkenholz gefertigt, da es besonders fest und formstabil ist.

Das Gleiche gilt für Buchen- und Lindenholz sowie Mahagoni. Buchenholz kann außerdem gut veredelt werden. Mahagoni gilt als elegantes Holz.

Alle Hölzer sorgen für einen klaren und präsenten Klang.

Neben reinen Holz-Cajones gibt es auch Varianten, die über einen Kunststoff-Korpus und lediglich über eine Spielfläche aus Holz verfügen.
BirkenholzBuchenholzBirkenholzBirkeBirkenholzBirkenholzBirkenholz
Gewicht4,8 kg5 kg6 kg6 kg5 kg4,1 Kg2,1 kg
Maße (H x B x T)50 x 30 x 30 cm74 x 30 x 30 cm49 x 33 x 8 cm30 x 30 x 50 cm47 x 30 x 30 cm46 x 30 x 30 cm35 x 24 x 24 cm
vormontiertJaJaNeinJaJaNeinJa
mit SitzkissenNeinNeinNeinJaNeinNeinNein
FüßeJaJaJaJaJaJaJa
mit TascheNeinNeinNeinJaNeinNeinNein
Vorteile
  • gute Klangqualität
  • gute Verarbeitung
  • angenehme Sitzhöhe
  • aufwendiges Design
  • Snare-Teppich herausnehmbar
  • gute Klangqualität
  • besonders stabil
  • gute Verarbeitung
  • gute Klangqualität
  • besonders stabil
  • gut verarbeitete Einzelteile
  • mit Clap Corners
  • inkl. Lern-CD
  • gute Klangqualität
  • gute Verarbeitung
  • aufwendiges Design
  • gute Klangqualität
  • stabil
  • mit Clap Corners
  • gute Klangqualität
  • besonders stabil
  • gut verarbeitete Einzelteile
  • gute Klangqualität
  • solide Verarbeitung
  • mit Clap Corners
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 10 Bewertungen

Cajon-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Cajon, zu Deutsch Kistentrommel, ist ein perkussives Holz-Musikinstrument aus Peru. Es wird entweder mit der Hand oder gelegentlich auch mit einem Besen bespielt und hat einen trommelähnlichen Klang. Eine besondere Modifikation des Cajon-Musikinstruments ist der Snare-Sound, der dem traditionellen Snaredrum am Schlagzeug ähnelt.
  • Während Cajones anfangs bevorzugt als Rhythmusinstrument eingesetzt wurden, haben Sie mittlerweile auch in anderen Musikrichtungen (wie akustischer Musik und in Bereichen des Rocks, Pops und Folk-Rocks) Einzug gehalten. Sie dienen dort als Ersatz für Bass Drum oder Snare.
  • Im Gegensatz zu einem Schlagzeug ist eine Cajon einfach zu transportieren und gleichzeitig leicht zu erlernen. Daher eignet es sich gut für Einsteiger und Kinder, die Interesse am Erlernen eines Schlaginstruments haben. Ein weiteres Plus ist außerdem der günstige Anschaffungspreis.

Cajon Test

Ob live oder im Studio – eine Cajon gehört zu den beliebtesten Percussion-Instrumenten, welches in vielen Musikrichtungen eingesetzt wird. Bereits mit wenigen Grundkenntnissen können tolle Rhythmen gespielt werden. In unserem Cajon Vergleich 2016 haben wir uns die moderne Holz-Box einmal genauer angeschaut und für Sie ein paar nützliche Informationen rund ums Thema Kaufen und Cajon lernen zusammengestellt.

1. Was ist eine Cajon und wie funktioniert sie?

Perkussion

Perkussion (Percussion) ist eine der ältesten Formen des Musizierens. Sie dient als Oberbegriff für das Spielen aller Musikinstrumente aus dem Bereich der Schlag- und Effektinstrumente.

Die Cajon oder Kachon ist ein Musikinstrument oder einfach gesagt eine Kistentrommel aus Holz. Cajones, manchmal auch als Cajons bezeichnet, haben ihren Ursprung in Peru und Kuba und waren eigentlich nicht als Musikinstrument gedacht. Afrikanische Sklaven haben, nachdem man ihnen ihre traditionellen Trommeln abgenommen hatte, einfach Transportkisten als Ersatz für Ihre Musik genommen.

Als sich die afro-peruanischen Kistentrommeln im spanischen Flamenco als Rhythmusinstrumente etabliert hatten, wurden sie mit dem sogenannten Schnarr-Mechanismus bzw. Snare-Effekt modifiziert. Davor verfügten die Instrumente lediglich über eine lose verschraubte Schlagfläche und machten vor allem Bongo- bzw. Conga-ähnliche Klänge. Mittlerweile werden Cajones als perkussives Musikinstrumente weltweit hergestellt.

Doch welche Klangvariationen können mit einer Cajon überhaupt erzielt werden? Cajones haben einen trommelähnlichen Klang und werden entweder mit der Hand oder vereinzelt auch mit dem Besen bespielt. Sogenannte Bass-Cajones werden als Bestandteil eines größeren Schlagzeugs hingegen auch mit einer Fußmaschine bespielt.

Neben dem Bass-Sound kann mit einer Cajon der sogenannte Snaresound erzeugt werden. Er ähnelt dem Klang der traditionellen Snaredrum am Schlagzeug. Für die Klangerzeugung ist im Inneren der Cajon entweder ein Saitenresonanz-System oder ein Snareteppich eingebaut. Beide Kategorien, die für den Snaresound verantwortlich sind, stellen wir Ihnen in folgender Tabelle vor:

Typ Beschreibung
Cajon mit Snare-Teppich In dieser Art von Cajon ist ein Spiral-Drahtteppich, der sogenannte Snare-Teppich verbaut. Dieser drückt in einem bestimmten Winkel gegen die Schlagfläche. Wenn mit der Hand auf der Schlagfläche gespielt, vibrieren die Spiralen und es entsteht der moderne Snare-Sound.

Bei der Mehrzahl der Cajones wird ein halbierter Snare-Teppich eingebaut, in einigen Modellen sogar zwei halbierte Snare-Teppiche. Cajon-Trommeln mit einem vollständigen Snareteppich, der gegen die Schlagfläche drückt, sind hingegen seltener zu finden.

Obwohl bei diesen Kisten-Drums mit wenig Kraftaufwand tolle Snare-Sounds entstehen, neigen sie je nach Vorspannung der Spiralen oder Andrückwinkel ein wenig zum Nachrascheln.

Saiten-Cajon Bei Saiten-Cajones kommt ein sogenanntes Saitenresonanz-System zum Einsatz, weshalb solche Drums auch oft als String-Cajones bezeichnet werden.

Im Inneren dieser Instrumente sind Gitarrenseiten über die gesamte Länge bzw. Breite der Schlagfläche verbaut. Das führt dazu, dass beim Spielen der Snare-Sound fast immer mitschwingt. Saiten-Cajones haben einen sehr klar definierten und crispen Snare-Sound. Darüber hinaus kann bei richtiger Schlagtechnik ein richtige Trennung zwischen Bass-Sound und Snare-Sound erzielt werden.

So wird gespielt: Der Spieler sitzt auf der Cajon, die auf der Schmalseite steht. Auf der Vorderseite, der sogenannten Schlagfläche, wird der höhere Snare-Ton am oberen Kistenrand geschlagen, der Bass-Ton hingegen weiter unten.

2. Anwendung in der Musik

Ursprünglich wurde das Musikinstrument Cajon nur als beliebtes Rhythmusinstrument im Flamenco eingesetzt. Mittlerweile hat sich die moderne Trommelkiste aber auch in anderen Musikrichtungen neben E-Gitarren und Gitarren etabliert. Bevorzugt dient die Cajon Trommel als Ersatz für Bass, Drum und Snare in der akustischen Musik. Ebenso als Drum oder Bass bei elektronischen Musik und in Bereichen des Rocks, Pops und Folk-Rocks.

Wie gut die Cajon Drum & Bass imitieren kann, zeigt Ihnen folgendes Video:

Ein Bereich, in dem das Cajon-Instrument bisher noch wenig verbreitet ist, sind hingegen moderne Musikstücke. Dabei hat die Cajon Trommel viele Vorteile, die wir für Sie einmal auf den Punkt gebracht haben:

  • flexibel einsetzbar
  • leicht zu transportieren
  • verschiedene Klänge lassen sich gut imitieren
  • leicht zu erlernen, daher auch für Kinder geeignet
  • könnte beim Snaresound etwas Nachrascheln

3. Kaufberatung für Cajones: Darauf müssen Sie achten

3.1. Material

Zwei halbierte Snare-Teppiche in einer Cajon.

Zwei halbierte Snare-Teppiche in einer Cajon.

Grundsätzlich entscheidet bei den meisten Instrumenten der Preis über gute oder schlechte Qualität. Bei einer Cajon ist das nicht der Fall, denn es kommt bei der Kistentrommel in erster Linie auf den Klang an. Und dieser hängt von dem verwendeten Material ab. Für den Korpus der Instrumente wird meistens Birkenholz verwendet. Birke hat den Vorteil, nicht nur besonders günstig zu sein, sondern darüber hinaus noch für einen klaren und präsenten Klang zu  sorgen. Ähnliche Eigenschaften weisen Buchen- und Lindenholz auf. Außerdem sind alle Hölzer formstabil.

3.2. Sitzfläche

Da man beim Spielen der Cajon auf ihr sitzt, sollten Sie darauf achten, dass das Holz mehrschichtig ist oder es sich bei dem verwendeten Material um Vollholz handelt. Das macht den Korpus fest und möglichst stabil.

Zudem ist es wichtig, dass die Sitzfläche ausreichend groß ist und die Kanten abgerundet sind. Ein Sitzkissen sorgt zusätzlich für Komfort beim Spielen, erst recht, wenn man lange sitzt. Wie unser Cajon Test gezeigt hat, ist bei einigen Cajones ein Sitzkissen im Lieferumfang enthalten. Bei den meisten Instrumenten kann ein Sitzkissen optional dazu gekauft werden.

3.3. Schlagfläche & Clap Corners

Auf eine abgerundete Fläche sollten Sie ebenfalls Wert legen. Genauso darauf, dass sie fein geschliffen ist. Das kommt den Händen zugute. Eine weitere Ausstattungsoption sind die Clap Corners. Bei diesen handelt es sich um spezielle Holzecken, die an dem Instrument angebracht sind. Durch sie kann ein lautes, charakteristisches Klatschen erzeugt werden.

Cajon 2inOne: Bei solchen Cajones kann die Spiraltechnik einfach herausgenommen werden. Dadurch kann mit der Cajon ein traditionell kubanisch geprägter Klang erzeugt werden.

3.4. Zubehör

Ein beliebtes Schlagwerkzeug: die Cajon Brush von Schlagwerk.

Ein beliebtes Schlagwerkzeug: die Cajon Brush von Schlagwerk.

Für die Cajon Trommel gibt es allerlei Zubehör zu erwerben. So zum Beispiel ein Sitzkissen, das besonders bei langem Spielen zu empfehlen ist. Sinnvoll ist ebenso der Erwerb einer Cajon Tasche. Mit dieser können Sie das Cajon Musikinstrument bequem von A nach B transportieren oder sie bei Nichtbenutzung optimal aufbewahren.

Cajon Zubehör, das Ihre Möglichkeiten zum Musizieren verbessert, kann beispielsweise ein Hand Cajon Shaker, eine Cajon Brush oder ein Foot Tambourine sein.

4. Welche Marken und Hersteller von Cajones gibt es?

Wenn Sie auf der Suche nach Ihrem besten Cajon sind, werden Sie feststellen, dass viele Hersteller den Markt mit Cajones und dem passenden Zubehör fluten. Wie teuer Cajones sind hängt von ihren technischen oder optischen Highlights ab.

Wer ein günstiges Cajon-Instrument kaufen möchte und gerade erst mit dem Spielen beginnt, kann unbesorgt auf Cajones oder Bausätze mit einem Preis von bis zu 150 € zurückgreifen. Hersteller, die gute Einsteigermodelle mit guter Klangqualität anbieten, sind beispielsweise:

  • De Gregorio
  • LP
  • Meinl
  • Schlagwerk
  • Sela
  • XDrum
  • Marmick
  • Cajon-Direkt Percussion

Im Gegensatz zu den Einsteigermodellen, gibt es viele Sitztrommeln, die mit zusätzlichen Features ausgestattet sind. Solche Musikinstrumente sind zum Beispiel aus hochwertigerem Holz, verfügen über Clap Corners oder die Saitenspannung kann beeinflusst werden, sodass sich der Snare-Effekt verändert. Aus diesem Grund müssen Sie bei der Anschaffung solcher Trommelkisten mit mehr als 150 € rechnen. Hersteller solcher Cajones sind zum Beispiel:

  • De Gregorio
  • ER akkustik
  • Meinl
  • Sela
  • Schlagwerk
  • Roland
  • Pepote

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Cajon

5.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Einen Cajon Test hat die Stiftung Warentest bisher nicht durchgeführt. Was aber Hobby- als auch Profimusiker beim Kauf eines Musikinstrumentes in Erwägung ziehen sollten, ist das Abschließen einer Versicherung. Oft investieren Musiker in ihr Hobby nämlich ein kleines Vermögen. Eine Versicherung für Musikinstrumente kann von Vorteil sein, weil nicht nur Transportschäden, sondern auch das Liegenlassen von vielen Versicherungen abgedeckt wird. Was Sie der Rundumschutz kostet, können Sie hier nachlesen.

5.2. Wie spricht man Cajon aus?

Das Wort Cajón stammt aus dem Spanischen und wird laut Wörterbuch folgendermaßen ausgesprochen:

  • das „C“wird wie ein „K“ausgesprochen
  • das „j“ wird hingegen zu einem „ch“
  • somit sollte „Cajon“ genau genommen „Kachon“ (in Lautschrift: [ka’xɔn]) ausgesprochen werden

5.3. Kann man eine Cajon selber bauen?

Ein Cajon für Kinder.

Ein Cajon für Kinder.

Ja, man kann eine Cajon bauen. Wie Sie unserem Cajon Test 2016 festgestellt haben, „müssen“ Sie es sogar in vielen Fällen, da das Instrument oft als Cajon Bausatz verkauft wird. Im Lieferumfang sind alle Einzelteile für Ihren persönlichen Cajon Testsieger enthalten, die Sie selbst zusammenbauen müssen. Selbstverständlich gehören zum Lieferumfang eine Cajon Bauanleitung sowie einiges an Material, wie Klebstoff etc. Eigenes Werkzeug zur Hand zu haben, schadet in den meisten Fällen aber trotzdem nicht.

5.4. Worauf muss man beim Kauf eines Cajon Bausatzes achten?

Gerade beim Kauf eines Cajon-Bausatzes sollten Sie großen Wert auf die Qualität des Holzes legen. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass die gelieferten Einzelteile gut verarbeitet sind und dass sie nicht splittern.

Gleichzeitig sollten Nut und Feder richtig ausgefräst worden sein. Das Gleiche gilt für die Löcher, wenn diese vorgebohrt worden sein sollten.

Tipp: Sparen Sie beim Bausatz nicht an der falschen Stelle, sonst verlieren Sie schon beim Zusammenbau die Lust am Instrument. Arbeiten Sie außerdem genau nach Anleitung.

Kommentare (2)
  1. Marvin Neugebauer sagt: 28. Juni 2016, 12:39 Uhr

    Hey,
    wie kann ich das Cajonspielen am besten lernen?

    Grüße
    M.N.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 28. Juni 2016, 12:52 Uhr

      Hallo Herr Neugebauer,

      neben zahlreichen Lehrbüchern können Sie das Spielen einer Cajon auch in Workshops erlernen. In vielen Städten werden Sie zahlreiche Angebote zu verschiedenen Workshops finden. Wählen Sie am Anfang am besten einen Workshop, bei dem Sie die Grundtechniken, einfache Rhythmen und verschiedene Technikübungen erlernen.

      Trommelnde Grüße

      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Musikinstrumente

Musikinstrumente Didgeridoo

Das Didgeridoo ist ein mindestens 3.000 Jahre altes Blasinstrument aus Australien, das für seine tiefen, dröhnenden Töne und bunten Verzierungen …

zum Vergleich

Musikinstrumente E-Gitarre

Der Abstand zwischen der Kopfseite und der Brücke muss zwischen 63 und 65 Zentimeter liegen. Hier haben die 6 Saiten der E-Gitarre Platz, um beim …

zum Vergleich

Musikinstrumente E-Piano

E-Pianos sind den akustischen Pianos nachempfunden. Bei ihnen wird aber anders als bei den klassischen Modellen der Klang elektrisch erzeugt. Durch …

zum Vergleich

Musikinstrumente Gitarren

Die Gitarre ist ein beliebtes Musikinstrument. Man unterscheidet zwischen Akustikgitarre und E-Gitarre. Wir stellen Ihnen hier ausschließlich …

zum Vergleich

Musikinstrumente Keyboard

Ein Keyboard ist, wenn es sich nicht gerade um die Tastatur eines Computers handelt, ein elektronisches, transportables Tasteninstrument, genauer eine…

zum Vergleich

Musikinstrumente Metronom

Wenn Sie sich als Pianist wie Bach, Vivaldi, Mozart oder Tschaikowsky vorkommen möchten, empfehlen wir Ihnen ein antik wirkendes, mechanisches …

zum Vergleich

Musikinstrumente Notenständer

Ein Notenständer ist ein nützliches Musikzubehör, wenn Sie ein Instrument privat oder beruflich, zuhause, solo, in einer Band oder in einem …

zum Vergleich

Musikinstrumente Schlagzeug

Häufig wird der englische bzw. eingedeutschte Begriff "Drumset" oder "Drums" statt dem deutschen "Schlagzeug" verwendet. Die synonym verwendeten …

zum Vergleich

Musikinstrumente Triangel

Das Triangel-Instrument ist ein Musikinstrument aus der Gruppe der Schlaginstrumente. Es handelt sich beim Triangel um ein Instrument aus Stahl, das …

zum Vergleich

Musikinstrumente Ukulele

Die Ukulele ist ein kleines Zupfinstrument, das im Gegensatz zur Gitarre nur 4 Saiten aufweist, wobei die vierte und oberste Saite oktaviert ist. …

zum Vergleich