Das Wichtigste in Kürze
  • Verschiedene Vergleiche der Brillenputztücher im Internet zeigen, dass Mikrofasertücher fettige Fingerabdrücke am Brillenglas nur bedingt entfernen können. Für solche Fälle empfehlen wir, auf ein Feuchttuch zurückzugreifen. Durch das zugesetzte Reinigungsmittel lösen sich Fettrückstände besonders schnell.

1. Sind die besten Brillenputztücher mit Alkohol?

Um die Brille zu putzen, stehen Ihnen feuchte Brillenreiniger zu Verfügung. Einige sind mit Alkohol versetzt, der Schmutz noch besser entfernen soll. Jedoch kann Alkohol die Brillenoberfläche nach verschiedenen Online-Tests der Brillenputztücher angreifen und Ihre Haut austrocknen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, auf Brillenputztücher ohne Alkohol zurückzugreifen.

Achten Sie zudem darauf, dass alkoholhaltige Brillenputztücher auch andere Materialien schädigen können. Verwenden Sie diese deshalb auch nicht für Touchscreens, Objektive oder andere Displays.

2. Wie lange kann ich Brillentücher verwenden?

Feuchte Brillenreiniger können Sie einmal anwenden. Sie sind exakt so feucht, dass sie während eines Putzvorgangs die Brillengläser vollständig benetzen können. Um ein Austrocknen zu verhindern, sind sie einzeln verpackt. Wenn Sie Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz legen, empfehlen wir Ihnen Mikrofasertücher. Diese können Sie unbegrenzt weiterverwenden. Da sich zwischen den Fasern Schmutz und Staub ansammeln, sollten Sie diese regelmäßig in der Waschmaschine ohne Weichspüler waschen. Mikrofasertücher eignen sich zudem ideal zum Säubern von Touchscreens und Objektiven.

3. Was muss ich bei einem eigenen Brillenputztuch-Test beachten?

Verschiedene Brillenputztücher haben zusätzliche Effekte. Besonders beliebt sind Brillenputztücher mit Anti-Beschlag-Effekt. Dieser sorgt dafür, dass die Brillengläser bei kaltem Wetter nicht oder weniger beschlagen und Sie damit freie Sicht haben. Diese Tücher empfehlen wir Ihnen, wenn Sie die Brille auch im Freien tragen. Zur klaren Sicht tragen auch Brillentücher bei, die schlieren- und streifenfrei reinigen. Damit Ihre Brille so lange wie möglich sauber und klar bleibt, empfehlen wir Ihnen Reinigungstücher, die antistatisch reinigen. Dadurch laden sich die Brillengläser nicht elektrisch auf, sodass Staub und Schmutz nicht angezogen werden. Insgesamt sollten Sie darauf achten, dass Sie vor allem bei den Feuchttüchern alle Inhalts- und Reinigungsmittel vertragen und der Duft für Sie angenehm ist. Mikrofasertücher bieten sich an, wenn Sie die Reinigungstücher lange und für viele Geräte und Gegenstände verwenden möchten.