Das Wichtigste in Kürze
  • Millionen Brillenträger kennen das Problem von beschlagenen Gläsern, die schnell die Sicht vernebeln. Glücklicherweise verspricht ein Anti-Fog-Tuch für die Brille schnelle Abhilfe. Solch ein Antibeschlagtuch besteht aus einer speziellen Beschichtung, die über Stunden hinweg vor erneutem Beschlag schützt.

1. Was sagen diverse Antibeschlagtuch-Tests über deren Wirksamkeit aus?

Diverse Antibeschlagtuch-Tests gehen davon aus, dass die Produkte das Beschlagen von Oberflächen mehrere Stunden lang verhindern. Damit Sie möglichst lange von der Wirksamkeit profitieren, sollten Sie ein Produkt aus unserem Antibeschlagtuch-Vergleich wählen, das bis zu mehrere Hundert Male wiederverwendet werden kann.

Empfehlenswerte Antibeschlagtücher zeichnen sich zudem durch eine vielseitige Verwendbarkeit aus. Daher sollten Sie, bevor Sie ein Antibeschlagtuch kaufen, nachlesen, auf welchen Oberflächen es verwendet werden kann. Oftmals ist ein multifunktionales Antibeschlagtuch für mannigfaltige Anwendungsmöglichkeiten vorgesehen, unter anderem für Spiegel, Fensterscheiben, Brillengläser, Objektive sowie Touchscreens oder Bildschirme. Falls Sie das Produkt einmal nicht griffbereit haben, können Sie mithilfe eines Baumwollhandtuchs, Warmwasser und etwas Spülmittel Ihr Antibeschlagtuch selbst herstellen.

2. Welche Vor- und Nachteile bringen waschbare Feuchttücher im Vergleich zu wiederverwendbaren Mikrofasertüchern mit?

Bevor Sie sich für ein Anti-Beschlag-Tuch entscheiden, sollten Sie überlegen, ob Sie lieber ein waschbares Feuchttuch oder ein wiederverwendbares Mikrofasertuch kaufen. Im Vergleich zum Mikrofastertuch bringt ein waschbares Feuchttuch folgende Vor- und Nachteile mit:

    Vorteile
  • Kompakte Größe
  • Sofort und einfach unterwegs anwendbar
  • Oftmals einzeln verpackt
    Nachteile
  • Einmal-Nutzung
  • Nicht so umweltfreundlich wie ein Mikrofasertuch

Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen Lösung für unterwegs sind, erweist sich ein Feuchttuch als praktischere Variante. Sollten Ihnen hingegen umweltfreundliche Produkte, die Sie mehrmals verwenden können, besonders am Herzen liegen, dann profitieren Sie von einem wiederverwendbaren Antibeschlagtuch aus Mikrofaser.

3. An welchen Merkmalen ist ein gutes Antibeschlagtuch erkennbar?

Wie diverse Antibeschlagtuch-Tests im Internet berichten, erkennen Sie ein gutes Produkt an dessen langer Haltbarkeit. Ein Antibeschlagtuch mit hochwertigen Inhaltsstoffen können Sie bis zu 600 Mal verwenden. Außerdem bringt ein für Autoscheiben oder Brillengläser geeignetes Antibeschlagtuch antistatische Eigenschaften mit. Das für Sie beste Antibeschlagtuch stellt sicher, dass Sie den Durchblick behalten und sich zudem keinerlei Fusseln darauf ansammeln.

Sind Sie Allergiker? In dem Fall sollten Sie besonderen Wert auf die Art der Tücher legen. Am besten verträglich sind Antibeschlagtücher aus Mikrofaser oder Seide, wohingegen manche Feuchttücher Konservierungsstoffe enthalten, die unter Umständen kontaktallergische Reaktionen hervorrufen. Generell sollten Sie die beschlagene Oberfläche (besonders Brillengläser) zunächst mit Wasser reinigen und trocknen, ehe Sie das Antibeschlagtuch anwenden.

antibeschlagtuch-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Antibeschlagtuch Tests: