Blasenpflaster Test 2017

Die besten Blasenpflaster im Vergleich.

1 7 von 8 der besten Blasenpflaster im Vergleich:
Aktualisiert: 23.11.2017

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

Compeed Blasenpflaster Mixpack Compeed Blasenpflaster Mixpack
Compeed Blasenpflaster Medium Compeed Blasenpflaster Medium
WUNDmed Blasenpflaster WUNDmed Blasenpflaster
S&D Berlin Blasenpflaster Set S&D Berlin Blasenpflaster Set
Hansaplast SOS Blasen-Pflaster Hansaplast SOS Blasen-Pflaster
Scholl Fersen Pflaster Scholl Fersen Pflaster
HANSAPLAST Blasenpflaster klein 6 St Pflaster HANSAPLAST Blasenpflaster klein 6 St Pflaster
ELASTUS SilkSkin Pro Blasenpflaster ELASTUS SilkSkin Pro Blasenpflaster
Abbildung
Modell Compeed Blasenpflaster Mixpack Compeed Blasenpflaster Medium WUNDmed Blasenpflaster S&D Berlin Blasenpflaster Set Hansaplast SOS Blasen-Pflaster Scholl Fersen Pflaster HANSAPLAST Blasenpflaster klein 6 St Pflaster ELASTUS SilkSkin Pro Blasenpflaster

Vergleichsergebnis

Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren
TÜV Siegel

TÜV-Süd zertifiziert nach ISO 9001

Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
11/2017
Kundenwertung
bei Amazon
30 Bewertungen
noch keine
8 Bewertungen
11 Bewertungen
143 Bewertungen
11 Bewertungen
4 Bewertungen
11 Bewertungen
Eigenschaften
hypoallergen
für sensible Haut
Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein
wasserfest Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
transparent Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein
wundheilungsfördernd
hoch

hoch

mittel

mittel

gut

gut

gut

mäßig
Druckpolsterung
hoch

hoch

gut

mittel

mittel

mittel

mittel

mittel
Klebkraft
hoch

hoch

mittel

mittel

mittel

mittel

mittel

mittel
geeignet für alle Bla­sen­größen Fersen-Blasen alle Bla­sen­größen Fersen-Blasen und welche seit­lich am Fuß Fersen-Blasen Fersen-Blasen kleine Blasen Fersen-Blasen
Set
Packungsinhalt 5 Pflaster 5 Pflaster 4 x 6 Pflaster 50 Pflaster 2 x 5 Pflaster 5 Pflaster 6 Pflaster 4 Pflaster
Preis pro Pflaster Diese Angabe ist ohne Gewähr. ca. 0,85 € pro Pflaster ca. 1,48 € pro Pflaster ca. 0,29 € pro Pflaster ca. 0,44 € pro Pflaster ca. 0,85 € pro Pflaster ca. 0,80 € pro Pflaster ca. 1,45 € pro Pflaster ca. 1,77 € pro Pflaster
große Blasenpflaster für die Ferse Standard ist eine ovale Form.
2 Stück

5 Stück

12 Stück

25 Stück

10 Stück

5 Stück

4 Stück
mittelgroße Blasenpflaster
2 Stück

4 Stück

25 Stück
kleine Blasenpflaster für den Zeh
1 Stück

8 Stück

6 Stück
inkl. Box Ja Ja Nein Nein Ja Ja Ja Nein
Vorteile
  • för­­dert eine sch­­nelle Wun­d­hei­­lung
  • ver­schie­dene Pflas­ter­größen
  • ideale Größe für Blasen an der Ferse
  • för­dert eine sch­nelle Wund­hei­lung
  • ver­­­schie­­dene Pflas­­ter­­größen
  • viele Pflaster im Set
  • extrem viele Pflaster im Set
  • beson­ders viele Pflaster im Set
  • Box in modernen Design
  • sehr was­ser­fest
  • för­­­dert eine sch­­­nelle Wun­d­hei­­­lung
  • prak­tisch für kleine Blasen
  • wasch- und wie­der­ver­wendbar
  • atmungs­aktiv
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Blasenpflaster bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Blasenpflaster-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Blasenpflaster schützt vor dem Eindringen von Bakterien und Schmutz. Gleichzeitig hält es den Wundbereich leicht feucht, damit schnell eine neue Haut gebildet werden kann.
  • Der Vorteil eines Blasenpflasters gegenüber Wundpflastern ist, dass es am Fuß besonders gut hält und den wunden Bereich ideal vor weiterem Druck oder Reibung schützen.
  • Die meisten Blasenpflaster sind transparent, sodass Sie diese auch in Sandalen tragen können, ohne dass sie auffallen.

Blasenpflaster Test
Das ist Ihnen bestimmt auch schon einmal passiert: Sie waren von einem Schuh so sehr begeistert, dass Sie das Drücken und Zwicken beim Anprobieren hingenommen haben – das ist Leder, das weitet sich noch und notfalls gibt es ja noch den Schuster. Doch gleich beim ersten Tragen nach dem Kauf bereuen Sie diese Entscheidung schon und merken, wie aus dem Scheuern an der Ferse eine schmerzhafte Blase erwächst. Ein Blasenpflaster muss schnellstens her.

In der Kaufberatung unseres Blasenpflaster-Vergleichs 2017 entschlüsseln wir, welche Pflaster-Form für welchen Bereich am Körper ideal ist. An der Ferse muss ein Pflaster beispielsweise anderen Voraussetzungen trotzen als an der Hand.

1. Der Sinn hinter Blasen: ein körpereigener Linderungsmechanismus

Erste Hilfe für zu HausePflaster

Diese Dinge sollten in Ihrem Verbandskasten nicht fehlen:

  • Pflaster
  • Blasenpflaster
  • Hühneraugenpflaster
  • Heftpflaster
  • Tape
  • Bepanthen
  • Wund- und Heilsalbe
  • Zinksalbe
  • Betaisodona

Ein Blasenpflaster ist eine Form eines Wundschnellverbandes und findet – wer hätte es gedacht – Anwendung bei Blasen. Dabei ist ein Blasenpflaster ein gepolstertes Gelpflaster, das eine Gel- oder Hydrokolloidfüllung besitzt. Diese fördert die Wundheilung.

Alle Blasenpflaster sind feuchtigkeitsabsorbierend und schaffen so eine leicht feuchte Umgebung für die Wundheilung. Bei der Marke Compeed geschieht dies z.B. mit der Hydrokolloid-Technologie, während ein ähnlicher Mechanismus bei Scholl Hydra-Guard Technologie heißt. Eine feuchte Umgebung hilft Ihrer Haut, sich schneller zu regenerieren.

Eine Blase durchläuft ohne Behandlung fünf Stadien: Das Wundlaufen, die Blasenbildung, die offene Wunde, die Verschorfung und die Heilung. In jeder dieser Phasen können Sie ein Blasenpflaster anwenden – für die Wundheilung gilt:  je früher, desto besser.

blasenbildung

2. Fersen- und Fingerblasen benötigen unterschiedliche Pflaster

Blase ist nicht gleich Blase – bzw. der Ort, an dem sie sich befindet, ist ausschlaggebend für das richtige Blasenpflaster. Die folgende Tabelle soll Ihnen Aufschluss über die verschiedenen Formen und deren idealen Verwendungsort geben.

Blasenpflaster-Typ Beschreibung
Blasenpflaster mediumblasenpflaster medium
  • großes Blasenpflaster für größere Blasen
  • verschiedene Arten: für die Ferse oder unter dem Fuß
  • oval, eckig, zu einer Seite hin größer werdend

sehr gut für die Ferse geeignet

Blasenpflaster smallblasenpflaster small
  • eher länglich geformt
  • Blasenpflaster für verletzte Hände

ideal für die Seite des Fußes oder der Hand

Blasenpflaster für den Zeh / Fingerblasenpflaster-für_die_zehen
  • eine rundliche Verdickung von der recht und links ein länglicher Streifen abgeht

ideal für den Zeh oder Finger

Blasenpflaster für unter dem Fuß blasenpflaster_unter_dem_fuss
  • wird nach vorne hin breiter

ideal die Ballen

3. Fragen Sie sich: Wo habe ich schnell eine Blase?

3.1. Mix Set vs. reine Kategorie

Bevor Sie Blasenpflaster auf Vorrat kaufen, sollten Sie sich folgende Frage stellen: Wo bekomme ich schnell eine Blase und wo eher nicht? Bitte beantworten Sie die Frage nicht einfach mit „am Fuß“. Alle Blasenpflaster sind für die Anwendung am Fuß geeignet, aber nicht jedes gleich gut für die verschiedenen Areale des Fußes – wie Sie es bereits der Tabelle in Kapitel 2 entnehmen konnten.

Blasenpflaster für Blasen am Fuß

Je nach betroffener Region am Fuß sollten Sie auf ein anderes Blasenpflaster zurückgreifen: seitlich ein small und an den Zehen ein Zehenpflaster.

Das bedeutet: Wenn Sie sehr häufig unter Blasen oder Druckstellen an der Ferse leiden, empfehlen wir Ihnen ein Blasenpflaster-Set mit überwiegend medium Pflastern für die Ferse zu kaufen. An der Ferse benötigen Sie einen größeren Schutz als vorne am Zeh, darum sollten Sie hier auf die Größe achten. Empfehlenswert ist zudem eine ovale Form des Pflasters, da das Reibungspotential meist nach rechts und links von der Hacke ausgehend schnell abnimmt.

Wenn Sie viel handwerklich tätig sind, kann es sein, dass Sie häufiger auch mal an den Händen oder Fingern mit einer Blase zu kämpfen haben. In einem solchen Fall nützt Ihnen eine reine Fersen-Packung wenig. Hier empfehlen wir Ihnen entweder zu einer Packung zu greifen, die nur Zehen-Pflaster enthält, oder zu einer mit small-Pflastern. Die Zehen-Blasenpflaster sind für die Finger etwas besser geeignet als die small-Variante.

Sollten Sie eher der Typ sein, der sowohl im kompletten Fußbereich als auch an den Händen immer wieder mal eine Blase bekommt, empfehlen wir Ihnen ein Mix-Set zu kaufen, damit Sie für alles gerüstet sind.

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile eines Mono-Sets gegenüber eines mit verschiedenen Größen im Überblick:

  • größere Anzahl an Pflastern für Ihre (Haupt-)Problemregion
  • keine „überflüssigen“ Pflaster
  • nicht flexibel bei anderen Blasen

3.2. Ein Marken-Produkt hält häufig länger und ist besser gepolstert

Bei einem Blasenpflaster kommt es neben der Passform vor allem auf zwei Aspekte an: Die Wundpolsterung und die Klebewirkung auf der Haut. Im Gegensatz zum normalen Wundpflaster kann ein Blasenpflaster eine Druckentlastung bringen und den Schmerz lindern. Die Reibung zu verringern, gelingt bereits mit dem ankleben des Pflasters. Aber nicht jedes Pflaster polstert gleich gut. Blasenpflaster der Marke Compeed zeichnen sich beispielsweise durch eine besonders dicke und angenehme Polsterung aus.

Blasenpflaster verschiedene Hersteller

Compeed, Scholl und Hansaplast sind sehr beliebte Marken bei Blasenpflastern.

Je nach Beanspruchung, halten die Pflaster zudem unterschiedlich lange. Bei normaler Alltagsbeanspruchung hält ein gutes Blasenpflaster zwischen zwei und vier Tagen – auch die Dusche übersteht es. Wenn Sie ein aktives Leben leben und viel Sport treiben, kann sich die Lebensdauer Ihres Blasenpflaster-Vergleichssiegers schnell um die Hälfte verkürzen.

Hier finden Sie eine Auswahl an Marken und Herstellern. Das beste Blasenpflaster ist oft ein hochwertiges und kostet im Set zwischen 6 und 10 Euro (je nach Set-Größe). Günstige Blasenpflaster von DM oder anderen Drogerien sind oft in Sachen Haltbarkeit etwas schlechter – hier müssen Sie abwägen, ob Sie lieber öfter eines nachkleben und weniger ausgeben wollen oder für einen höheren Preis weniger Pflaster benötigen.

  • Compeed
  • WUNDmed
  • Scholl
  • Hansaplast
  • Gehwohl
  • S&D Berlin
  • Axisis Pharmadoc
  • Holthaus Ypsiderm

3.3. Das sollte ein Blasenpflaster-Vergleichssieger laut Experten können

Woran erkennt ein Kunde, ein stabiles und wirksames Blasenpflaster? Sarah Bagherzadegan, Pressesprecherin des Blasenpflasterherstellers Compeed, hat vergleich.org Anhaltspunkte gegeben, um diese Frage zu beantworten:

  • Es lindert den Schmerz und Druck sofort.
  • Es schützt vor Reibung.
  • Es haftet sicher den ganzen Tag, ohne zu verrutschen.
  • Das Blasenpflaster wirkt wie eine zweite Haut und unterstützt das natürlich feuchte Wundmilieu.
  • Es fördert die Wundheilung.
  • Schorf- und Narbenbildung werden nahezu verhindert.
  • Es ist transparent und unauffällig.
  • Wasser, Schmutz und Bakterien werden abgewiesen.
  • Es passt sich jeder Fußform an.

Sarah Bagherzadegan
(von Compeed)

4. Was es sonst noch über Blasenpflaster zu wissen gibt

4.1. Wie entsteht eine Blase und warum sollte sie nicht geöffnet werden?

Blasenpflaster-Test bei der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat zwar keinen Blasenpflaster-Test durchgeführt, wohl aber einen allgemeinen Wundpflaster-Test. Im Praxistest vom test06/2016 schnitten die Produkte überwiegend mit „befriedigend“ oder „gut“ ab. Blasenpflaster werden in dem Test als „Gelpflaster“ erwähnt, die die Wundflüssigkeit feuchter Wunden aufnehmen und die Wundheilung fördern. Getestet wurden solche Pflaster in dem Test jedoch nicht.

Wenn der Schuh beim Laufen oder Sport am Fuß scheuert, kann es dazu kommen, dass sich durch diese Reibung die oberste Hautschicht ein wenig löst. Der so entstandene Hohlraum füllt sich mit Gewebeflüssigkeit, damit der Reibungsdruck auf die unteren Hautschichten abnimmt und die Heilung in Gang gebracht werden kann.

Generell empfehlen wir Ihnen, die Blase nicht aufzukratzen, da sonst Bakterien in die Wunde eindringen können. "Auch wenn die Versuchung groß ist, den Druck einer Blase zu lindern, sollte man Blasen nicht absichtlich aufstechen. Denn eine Blase entwickelt sich zum Schutz der darunterliegenden Haut. Die mit Gewebeflüssigkeit gefüllte Blase hält zum einen Schmutz und Infektionen fern und federt zum anderen den Druck ab," so die Blasen-Expertin Sarah Bagherzadegan.

4.2. Ist eine Kombinationsbehandlung mit Wundsalbe empfehlenswert?

Wund- und Heilsalbe

Eine Wund- und Heilsalbe sollten Sie nicht unter einem Blasenpflaster verwenden.

Hersteller von Blasenpflastern raten Ihnen von einer gleichzeitigen Verwendung einer Wund- und Heilsalbe ab. Hintergrund dieser Empfehlung ist, dass die Salbe die Klebewirkung negativ beeinträchtigt und es passieren kann, dass Ihnen das Pflaster bereits nach kurzer Zeit wieder abfällt.

Die Wirkung eines Blasenpflasters macht zudem die Verwendung einer zusätzlichen Salbe an dieser Stelle unnötig, da das Pflaster selber bereits die Wundheilung fördert.

Frau Bagherzadegan sagt Ihnen, wie Sie das Blasenpflaster richtig aufkleben:

  • Die Haut vor der Anwendung säubern und trocknen. Um eine optimale Haftung zu gewährleisten, muss die Hautstelle rund um die Blase frei von Creme- und Fettrückständen sein.
  • Entfernen Sie das unteres Schutzpapier, ohne die Klebefläche zu berühren.
  • Kleben Sie das Pflaster direkt auf die Blase und streichen Sie die Ränder sorgfältig glatt.
  • Entfernen Sie das Pflaster erst, wenn es beginnt sich von selbst zu lösen (bitte beachten Sie: Das Pflaster kann problemlos mehrere Tage haften bleiben).

Sarah Bagherzadegan
(von Compeed)

4.3. Blasenpflaster-Alternativen: Funktioniert das auch mit einem normalen oder einem Sprüh-Pflaster?

Sprühpflaster

Ein Sprühpflaster wird auf die Wunde gesprüht und bildet eine wasser- und schmutzabweisenden Film über ihr.

Grundsätzlich können Sie auf eine Blase auch ein normales Wundpflaster kleben. Aber besonders am Fuß wird Ihnen hier sowohl die zusätzliche Polsterung als auch die hohe Haftsicherheit eines Blasenpflasters fehlen. Ein weiteres Plus von Blasenpflastern ist, dass sie die Narbenbildung reduzieren können – das kann ein normales Pflaster nicht.

Ein Pflaster zum Sprühen schützt die (offene) Blase zwar gut vor dem Eindringen von Bakterien und Schmutz, aber auch hier fehlt Ihnen der Komfort eines Blasenpflasters am Fuß. Diese Alternativen eignen sich also höchstens an der Hand als potentielle Alternative.

Übrigens können Sie Blasen auch vermeiden: Der Anti-Blasen Stick von Compeed hilft z.B. relativ zuverlässig, der Entstehung einer Blase vorzubeugen.

Vergleichssieger
Compeed Blasenpflaster Mixpack
sehr gut (1,3) Compeed Blasenpflaster Mixpack
30 Bewertungen
4,25 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
WUNDmed Blasenpflaster
gut (1,5) WUNDmed Blasenpflaster
8 Bewertungen
6,99 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Blasenpflaster Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Schmerzen & Gelenke

Jetzt vergleichen
Ellenbogenbandage Test

Schmerzen & Gelenke Ellenbogenbandage

Ellenbogenbandagen werden verwendet, um Schmerzen oder Entzündungen im Gelenk und dem umgebenden Gewebe zu reduzieren und die Heilung zu beschleunigen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flossing Band Test

Schmerzen & Gelenke Flossing Band

"Flossing", also das lokale Abbinden von Muskeln oder Gelenken, ist eine relativ neue Therapiemethode, die Schmerzen lindern und die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handgelenkbandage Test

Schmerzen & Gelenke Handgelenkbandage

Eine Handbandage dient der Stabilisation und Ruhigstellung des Handgelenks. Die Bandage wird entweder präventiv eingesetzt, um Überreizungen oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Heizkissen Test

Schmerzen & Gelenke Heizkissen

Heizkissen strahlen wohltuende Wärme auf verschiedenen Temperaturstufen aus. Das Anwendungsgebiet reicht von der Wärmebehandlung bis zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Inversionsbank Test

Schmerzen & Gelenke Inversionsbank

Die Zivilisationskrankheit Rückenschmerzen breitet sich immer weiter aus – neben Operationen, Therapien und Schmerzmitteln gibt es Möglichkeiten, den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinesiologie-Tape Test

Schmerzen & Gelenke Kinesiologie-Tape

Ein Kinesiologietape unterstützt die Heilung von Muskeln oder Gelenken, indem es diese durch das Taping stabilisiert, anders als andere Sporttapes …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kirschkernkissen Test

Schmerzen & Gelenke Kirschkernkissen

Kirschkernkissen können aufgeheizt und bei Schmerzen und Verspannungen sowie zur Entspannung als Wärmekissen auf den Körper gelegt werden. Ebenso …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kniebandage Test

Schmerzen & Gelenke Kniebandage

Eine Kniebandage stabilisiert das Kniegelenk und die Kniescheibe. Sie kann prophylaktisch, z. B. im Sport, eingesetzt werden, um bestimmte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Knieschoner Test

Schmerzen & Gelenke Knieschoner

Knieschoner sind Polsterungen, welche das empfindliche Knie vor Schlägen schützen. Nur dank Knieschützern können Sportarten wie Volleyball oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kniewärmer Test

Schmerzen & Gelenke Kniewärmer

Bei Knieschmerzen, die bei Überbelastungen, kalten Temperaturen oder Arthrose auftreten, werden häufig Kniewärmer als konservative Behandlungsmethode …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nierenwärmer Test

Schmerzen & Gelenke Nierenwärmer

Nierenwärmer schützen den unteren Rückenbereich vor Unterkühlung der Organe und der Muskulatur…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pflaster Test

Schmerzen & Gelenke Pflaster

In jeden Erste-Hilfe-Kasten gehört zum Verbandsmaterial auch das eine oder andere Pflaster. Für die Wundversorgung kleiner Schnitte sind diese ideal …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reizstromgerät Test

Schmerzen & Gelenke Reizstromgerät

Die Anwendungsgebiete der Elektrostimulation liegen ursprünglich in der Medizin und im Sport zur Schmerztherapie sowie zur Rehabilitation geschwächter…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rotlichtlampe Test

Schmerzen & Gelenke Rotlichtlampe

Rotlichtlampen (auch Wärmelampen und Infrarotlampen genannt) strahlen Infrarotlicht ab und regen die Durchblutung an. Dadurch lösen sich Verspannungen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schulterbandage Test

Schmerzen & Gelenke Schulterbandage

Die Schulter ist das beweglichste, dadurch aber auch das empfindlichste Gelenk des Menschen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sprunggelenkbandage Test

Schmerzen & Gelenke Sprunggelenkbandage

Eine Sprunggelenkbandage dient in erster Linie der Stabilisation des Sprunggelenks nach einem (Sport-) Unfall. Gleichzeitig sorgt die Fußbandage für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmepflaster Test

Schmerzen & Gelenke Wärmepflaster

Wenn Ihre Verspannung tief sitzt, ist eine längere Behandlung mit dem Wärmepflaster notwendig. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine Packung mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmflaschen Test

Schmerzen & Gelenke Wärmflaschen

Eine Wärmflasche verbreitet nicht nur ein wohliges Gefühl, sondern hat auch eine medizinische Wirkung: sie lindert Bauchschmerzen…

zum Vergleich
vg