Das Wichtigste in Kürze
  • Der Bandscheibenwürfel-Vergleich zeigt: Es gibt teure und meist medizinische Bandscheibenwürfel sowie günstige Bandscheibenwürfel, die in der Anwendung besonders praktisch und flexibel sind.
  • Der Bandscheibenwürfel findet hier Anwendung: zur Hochlagerung der Beine, zum Entlasten der Bandscheibe, nach einer Bandscheiben-OP, zur Entlastung der Wirbelsäule, zur Stufenlagerung und für andere Übungen mit dem Bandscheibenwürfel.
  • Verordnet ein Arzt ein therapiebegleitendes Hilfsmittel für zuhause, können Sie den Bandscheibenwürfel auf Rezept bekommen und die Krankenkasse bezahlt den Bandscheibenwürfel.

mit Bandscheibenwürfel Rücken entlasten
Sitzende Tätigkeiten und wenig Bewegung sind Gift für den Rücken, denn: Die Dauerbelastung ist groß und vor allem die Bandscheiben leiden. Um ihnen etwas Gutes zu tun, gibt es sogenannte Bandscheibenwürfel. Tests im Internet zeigen: Stufenlagerungswürfel sind aus Schaum- oder Kunststoff und meist in zweierlei Größen erhältlich.

Um zu erfahren, welche Anwendungsmöglichkeiten es für den Bandscheibenwürfel bei Ihnen zu Hause gibt, hat die Redaktion von Vergleich.org nicht nur die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle recherchiert, sondern im Ratgeber 2020 auch Übungen mit dem Bandscheibenwürfel notiert.

1. Wirkt ein Bandscheibenwürfel auf Rücken, Bandscheiben, Muskeln und Venen?

Schmerzen im Rücken

Vor allem die Wirbelsäule und die Bandscheiben leiden unter der fehlerhaften Dauerbelastung, die häufig der Alltag mit sich bringt. Ein Stufenlagerungswürfel kann für Schmerzlinderung sorgen.

Der Bandscheibenwürfel trägt in Tests im Internet ganz unterschiedliche Bezeichnungen: Als Entlastungswürfel für die Bandscheiben, als Hilfsmittel zur Stufenlagerung, als Stufenlagerungswürfel und als Positurkissen wird er bezeichnet. Unabhängig davon, welchen Namen er trägt, dient er doch meist dem Zweck, eine Entlastung der Wirbelsäule und eine Hochlagerung der Beine zu bewirken, das aufrechte Sitzen zu fördern und die Bandscheiben zu entlasten.

Summa summarum lassen sich also diese Anwendungsgebiete für den Bandscheibenwürfel benennen:

  • Rücken- und Bandscheibenprobleme
  • Muskelprobleme
  • Durchblutungsstörungen
  • Entspannungsübungen
  • Training einer aufrechten, gesunden Sitzhaltung
  • Entlastung der Venen

Auch wenn die meisten Bandscheibenwürfel-Typen dieselbe Eignung haben, zeigen Tests zu Stufenlagerungswüfeln im Internet doch Unterschiede im Detail. Haben Sie ein vom Arzt bereits diagnostiziertes Rückenproblem, sollten Sie mit ihm gemeinsam entscheiden, welches Bandscheibenwürfel-Modell das Richtige für Ihren Rücken ist.

Über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Bandscheibenwürfel-Typen informiert Sie die folgende Tabelle:

Bandscheibenwürfel-Kategorien Vorteile, Nachteile
Würfel aus Schaumstoff

Bandscheibenwürfel Test Würfel aus Schaumstoff

+ sofort einsatzbereit

+ verschiedene Härtegrade

+ verschiedene Größen

- braucht Platz

- ist teurer als aufblasbare Variante

aufblasbare Würfel

Bandscheibenwürfel Test aufblasbare Würfel

+ platzsparend

+ schnell einsetzbar

+ günstig

+ transportabel

- manchmal mangelhafte Verarbeitung

- muss immer wieder neu aufgeblasen werden

orthopädischer Bandscheibenwürfel

Bandscheibenwürfel Test orthopädischer Würfel

+ sofort einsatzbereit

+ verschiedene Härtegrade

+ verschiedene Größen

+ ermöglicht die orthopädische Stufenlagerung

- sehr teuer

- nicht zum Sitzen geeignet

höhenverstellbarer (medizinischer) Bandscheibenwürfel

Bandscheibenwürfel Test medizinscher Würfel

+ sofort einsatzbereit

+ besteht aus zwei Teilen

+ für Groß und Klein geeignet

- sehr teuer und nur im Sanitätshaus/Fachhandel erhältlich

- Maßanfertigung

Die Redaktion von Vergleich.org empfiehlt: Höhenverstellbare und medizinische Bandscheibenwürfel, die der orthopädischen Stufenlagerung dienen, sind eine gute Option für den langfristigen oder den therapiebegleitenden Einsatz, denn sie anzuschaffen, ist recht teuer. Diese Form des Bandscheibenwürfels gibt es in der Regel nur im Sanitätshaus.

Doch auch Bandscheibenwürfel im regulären Online-Handel sind in Maßen „höhenverstellbar“ – zumindest ermöglichen Bandscheibenwürfel mit unterschiedlichen Kantenhöhen das Drehen und Wenden bis der Würfel zur Beinlänge passt. Achtung: Nicht alle Modelle sind zum Sitzen geeignet. Der aufblase Würfel ist der beste Bandscheibenwürfel, wenn Sie oft unterwegs sind.

2. Sind Bandscheibenwürfel aus Schaumstoff und Kunststoff?

Die Materialien solcher Stufenlagerungswürfel sind FCKW-freier Schaumstoff (Kaltschaum) oder auch aufblasbarer Kunststoff (PVC). Achten Sie beim Kauf auf das Öko-Tex Standard 100-Siegel. Dieses Siegel tragen besonders hochwertige Modelle.

Für beide Varianten können Sie einen textilen Überzug wählen. Dieser ist waschbar und kann daher hygienisch sauber gehalten werden. Zudem sind die aufblasbaren Würfel in der Regel bereits mit einer Veloursschicht überzogen und benötigen keinen separaten Überzug. Von manchen Herstellern erhalten Sie Ersatzbezüge.

Die Redaktion von Vergleich.org empfiehlt: Überzüge gibt es in verschiedenen Ausführungen. Kunstleder hat z.B. einen kühlenden Effekt und ist auch gut für draußen geeignet, während Mikrofaser oder Velours angenehm weich auf der Haut sind. Spezielle Allergiker-Überzüge sind ebenfalls im Fachhandel oder online erhältlich.

3. Kaufberatung: Sind Größe, Belastungsgrenze und Farbe entscheidend?

Bandscheibenwürfel Vergleich

Da auch Kinder vor Rückenproblemen nicht gefeit sind, ist es auch möglich, kleinere Bandscheibenwürfel zu kaufen.

Bandscheibenwürfel können Sie in verschiedenen Größen kaufen. Die Kantenlängen liegen zwischen 30 und 60 Zentimetern, wobei Bandscheibenwürfel mit 30 Zentimeter Kantenlänge auch für Kinder geeignet sind, Bandscheibenwürfel mit 60 Zentimeter Kantenlänge eher zu großen Menschen passen.

Das Standardmaß ist 55 x 45 x 35 cm. Aber auch kleinere Würfel mit den Maßen 35 x 35 x 35 cm können Sie online oder manchmal sogar bei Discountern wie Aldi oder Lidl kaufen. Haben Sie einen Entlastungswürfel zur Schonung der Bandscheibe angeschafft, können Sie ein sogenanntes Stufenbett schnell selber machen.

Neben der Größe ist auch die Belastungsgrenze des Bandscheibenwürfels von Bedeutung. Die maximale Belastung bei einem Schaumstoff-Würfel liegt im Schnitt bei etwa 130 kg im gängigsten Maß. Der aufblasbare Würfel kann im Vergleich dazu deutlich weniger tragen: Nur eine maximale Belastung von etwa 50 kg und weniger geben die Hersteller hierzu an. Vor allem aufgrund der geringeren Belastungsoption sind die aufblasbaren Varianten nicht als Möbelersatz geeignet.

Grundsätzlich gilt: Hersteller geben vor allem dann eine Belastungsgrenze an, wenn es sich um Bandscheibenwürfel handelt, die auch als Sitzmöbel dienen können. Auf Stufenlagerungswürfeln, die vor allem einem therapeutischen Zweck dienen, liegen ohnehin nur die Beine, die gewichtsmäßig auf jedem Schaumstoffwürfel ruhen dürfen.

Online sowie im Fachhandel stehen Ihnen die Würfel in verschiedenen Farben der Würfel zu Verfügung. Gängig sind die Farben Blau, Schwarz oder auch Weiß. Bei den Überzügen haben Sie eine noch größere Auswahl. So können sie den Bandscheibenwürfel farblich auch an Ihre Einrichtung angleichen.

Gängige Marken im Bereich der Bandscheibenwürfel sind:

  • Dibapur
  • Wegerich
  • Russka
  • Apollo
  • IWH
  • Kubivent

4. Bandscheibenwürfel-Tests im Internet beinhalten mitunter dieser Anwendungstipps für den eigenen Bandscheibenwürfel

Konsultieren Sie einen Arzt

Suchen Sie nach einer Sitzalternative vor dem Fernseher oder dem Computer, ist der Bandscheibenwürfel eine denkbare Option. Soll der Bandscheibenwürfel therapeutischen Zwecken dienen, konsultieren Sie besser im Vorfeld einen Arzt oder Therapeuten.

Aus der Physiotherapie oder Krankengymnastik sind die orthopädischen Bandscheibenwürfel nicht mehr wegzudenken. Bei Rückenschmerzen, ob akut oder chronisch, bei Bandscheibenproblemen oder auch zur Entspannung der Wirbelsäule sind diese Helfer ein wahrer Segen.

Möchten Sie die Übungen aus der Therapie auch zuhause nachahmen, können Sie mit Ihrem Arzt besprechen, ob es möglich ist, einen Bandscheibenwürfel auf Rezept zu bekommen.

Tipp: Für einen orthopädischen Bandscheibenwürfel, den Sie auf Rezept vom Arzt bekommen, fällt meist nur die Rezeptgebühr an. Den Bandscheibenwürfel selbst bezahlt die Krankenkasse.

Bandscheibenwürfel Testsieger

Die Stufenlagerung im Liegen kann mit Gymnastikwürfeln dieser Art perfekt ausgeübt werden. So funktioniert’s:

  1. Sie legen sich dazu mit dem Rücken auf den Boden (am besten auf eine Yoga-Matte), winkeln Ihre Beine an und legen Ihre Unterschenkel auf den Würfel.
  2. Ihre Knie sollten in einem 90-Grad-Winkel angewinkelt sein. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Wirbelsäule auf der Matte aufliegt.

Bleiben Sie maximal fünf Minuten in dieser Position, jedoch nicht länger. Bleiben Sie zu lange in der Stufenlagerung, erzielen Sie den gegenteiligen Effekt und Ihren Bandscheiben wird eher geschadet. Sie sollten den Würfel unbedingt öfter ausprobieren, um den Effekt besser beurteilen zu können.

Einen zum Sitzen geeigneten Würfel können Sie gut für das Arbeiten am PC oder als Sitzmöbel zum Entlasten der Wirbelsäule benutzen. Eine gesunde Sitzhaltung wird so trainiert. Auch für Entspannungsübungen ist die Stufenlagerungswürfel gut geeignet.

Übungen zur fachgerechten Stufenlagerung bietet Ihnen dieses Video:

5. Bewegungsänderungen sind eine wahre Wohltat für den Rücken

Physiotherapeuten sind sich einig: Vor allem ein zu langes Verharren in einer Position führt zu Rückenschmerzen. Von eben solchen zu langen, statischen Positionen ist der Alltag aber geradezu voll. Das heißt: Am Frühstückstisch wird gesessen. Im Büro wird gesessen. Beim Mittagessen wird gesessen. Im Meeting und abends auch.

Auf eben diese Lebensform hat sich der menschliche Körper, der noch in weiten Teilen so konzipiert ist, dass er gut funktioniert, wenn er viele Stunden am Tag auf den Beinen ist (wie einst die Vorfahren, die als Jäger und Sammler gar keine andere Tagesbeschäftigung kannten), noch nicht eingestellt.

bandscheibenvorfall

Um dieser Starre – die sich auf Rücken und Bandscheiben schlägt – Einhalt zu gebieten, ist es gut und sinnvoll, die Statik des Alltags regelmäßig aufzubrechen. Wie das funktionieren kann, verraten die folgenden Tipps:

  1. Stehpults im Büro sorgen dafür, dass der Körper die abgewinkelte Sitzposition verlassen kann. Wenn nicht gerade am Computer gearbeitet werden muss, sondern ein Telefonat ansteht, ist das Stehpult eine mögliche Alternative.
  2. Auch alternative Sitzvarianten – wie beispielsweise Sitzbälle – helfen dem Rücken dabei, den Hüftbeuger zu entlasten, der meist der Verursacher der Rückenschmerzen ist. Aber Sie müssen auch aktiv der gebeugten Sitzhaltung entgegenwirken, was bedeutet: Regelmäßiges Strecken in die entgegengesetzte Richtung (also nach hinten), dehnt den Hüftbeuger.
  3. Anstatt zum Telefon zu greifen oder dem Kollegen im anderen Stockwerk eine Nachricht über den internen Messengerdienst zu schreiben, wird Ihr Rücken es Ihnen danken, wenn Sie sich auf die Beine machen, um eben dort hinzulaufen.

Neben diesen aktiven Ideen, um Rückenproblemen vorzubeugen, helfen auch Sportarten wie Schwimmen, Yoga, Pilates, Langlauf, Radfahren, Wandern und Joggen dabei, den Rücken so gut auf die Herausforderungen des Alltags vorzubereiten, dass er auch einem langen Arbeitstag gut übersteht. Regelmäßiges Trainings vor, während und nach der Arbeitszeit sowie Übungen auf dem Bandscheibenwürfel könnten sogar einen Bandscheibenvorfall umgehen bzw. als Rehabilitationsmaßnahme nach einem operierten Bandscheibenvorfall dienen.

6. Weitere wichtige Tipps und Fragen rund um den Bandscheibenwürfel

  • Kürt die Stiftung Warentest einen Bandscheibenwürfel-Testsieger?

    Nein. Die Stiftung Warentest kürt keinen Bandscheibenwürfel-Test und macht keine Angaben, welcher Hersteller den besten Bandscheibenwürfel anbietet.

    Besprechen Sie Ihre Wahl mit Ihrem Arzt oder orientieren Sie sich an der Auswahl in unserem Vergleich.

  • Ist es gut, einen Bandscheibenwürfel zum Schlafen zu nutzen?

    Nein. Zwar verspricht diese Anwendung des Bandscheibenwürfels bei akuten Rückenschmerzen eine Linderung, allerdings sollte die Hochlagerung der Beine nicht länger als fünf Minuten dauern.