Das Wichtigste in Kürze
  • Babynester können Sie sehr flexibel einsetzen. Sie sind für zuhause und unterwegs ideal. Einige Modelle sind sogar für den Kinderwagen nutzbar.
  • Babynestchen sind in der Regel für Babys von bis zu neun Monaten geeignet. Einige Modelle bieten sich auch bis zu einem Alter von 2 Jahren an. Sie sind ideal, wenn Sie ein Babynest ab 6 Monate suchen.
  • Bei der Verwendung eines Babynests müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen beachten, um die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten. Dazu zählt zum Beispiel, auf die richtige Lage des Babys zu achten.

babynest test

Oft sind frischgebackene Eltern auf der Suche nach einem Babybett, das leicht zu transportieren ist. Wenn die Familie einmal unterwegs ist, muss das Babyreisebett ein geringes Gewicht aufweisen, aber auch den richtigen Schutz für das schlafende Baby bieten. Ein Babynest wird all diesen Ansprüchen gerecht und ist daher ein gutes Geschenk für eine Babyparty.

In unserer Kaufberatung verraten wir von Vergleich.org, welches Material Sie für ein Babynest bevorzugen sollten und wie wichtig die Altersempfehlung des Herstellers ist. Dann können Sie sich ein Babynest für Kinder bis 24 Monate aus unserem Babynest-Vergleich 2020 aussuchen.

babynest-gitter

1. Dient das Babynestchen vor allem zum Schutz des Babys?

Für viele Eltern ist es wichtig, dass sie das Babynest überall mitnehmen können. Sie möchten es sowohl zuhause auf dem Sofa nutzen als auch auf Reisen transportieren.

Im Kinderwagen ist ein Babyreisebett zum Beispiel sehr sinnvoll. Schläft das Baby darin, müssten Sie es normalerweise aufwecken, um es ins Haus zu tragen.

In einem Babynest können Sie Ihr Kind problemlos liegen lassen und das Baby in dem Kuschelnest ins Haus tragen. Durch die feste Bettumrandung kann das Baby nicht herausfallen. Als Geschenk zu einer Babyparty bietet sich das Produkt auf jeden Fall an.

Babynestchen schützen Babys vor Verletzungen. Aus diesem Grund kommen sie laut vielen Kuschelnest-Tests im Internet auch in Babybetten und Babywiegen zum Einsatz. Dort bieten sie einen guten Schutz vor Stößen an den Gitterstäben.

Zudem sorgt der Stoff dafür, dass Ihr Baby nicht friert. Im Vergleich zu den Gitterstäben allein gelangt weniger Zugluft zum Kind. Trotzdem ist noch ausreichend Luftzirkulation gegeben, damit das Baby genug Luft bekommt.

Tipp: Sollte Ihr Kind erkältet sein, bieten sich Modelle mit einem speziellen Kissen an. Mit einem Kissen im Babynest können Sie den Kopf des Babys etwas höher lagern. Dann bekommt es besser Luft. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, dass sich das Baby nachts nicht unbewusst auf den Bauch drehen kann. Ansonsten besteht Erstickungsgefahr.

Für den optimalen Komfort ist auch die räumliche Begrenzung in dem Babynest wichtig. Diese zeigt sich in Form einer Bettschlange, die direkt an dem Kuschelnest befestigt ist. Sie sorgt dafür, dass sich Säuglinge geborgen fühlen. Diese Enge sind sie besonders am Anfang noch aus der Gebärmutter gewöhnt.

babynest-babybett

2. Arten von Babynestchen: Bieten Kokons den besten Schutz?

Wir von Vergleich.org behandeln in dieser Kaufberatung lediglich das Babynest als Kokon. Neben dieser Variante gibt es zwei weitere Versionen, die Sie als Nestchen im Babybett unterbringen können. Diese benötigen allerdings immer ein bereits vorhandenes Babybett.

Kokon Nestchen als Bettumrandung Nestchenschlange
babynest-kokon babynestchen-bettumrandung nestchenschlange
  • Bettschlange mit Stoffunterlage
  • Unterseite mit Schleife zum Zusammenbinden
  • Schutz vor Herausfallen des Babys
  • dünne Stoffbahn zur Polsterung des Babybetts an der Innenseite
  • Oberstoff: Baumwolle
  • Füllung: Watte, Polyester
  • ausschließliche Verwendung für Babybett
  • Form eines Schlauchs
  • Füllung: Watte, Polyester
  • Schutz vor Stößen
  • flexibel einsetzbar

Im Gegensatz zu dem Nestchen als Bettumrandung für das Baby und der Nestchenschlange hat der Kokon ein paar wichtige Vorteile. Welche das sind, zeigt die folgende Übersicht.

    Vorteile
  • vielseitig einsetzbar, z. B. im Bett und unterwegs
  • Baby kann nicht herausfallen, wenn es sich bewegt
  • kein Babybett nötig
    Nachteile
  • nur für Babys geeignet

babynest-decke

3. Kaufkriterien für Babynestchen: Darauf müssen Sie achten

Möchten Sie Ihren persönlichen Babynest-Testsieger finden, gibt es vier ausschlaggebende Kaufkriterien, auf die Sie achten sollten. Dazu gehören:

  • Größe
  • Einsatzbereich
  • Material
  • Farbe

Beherzigen Sie diese Faktoren, finden Sie mit Sicherheit das beste Babynest für Ihr Kind. Um das Babynest günstig zu erwerben, empfehlen wir von Vergleich.org einen Vergleich der Preise. Neben dem Online-Shop von Amazon gibt es die Produkte beispielsweise auch bei Babymarkt.

3.1. Altersempfehlung des Herstellers: Richtige Größe wählen

An erster Stelle steht die Frage, ob das Baby ausreichend Platz in dem Babynest hat. Die Größe des Babynestchens sollte auf jeden Fall stimmen, damit sich das Neugeborene frei bewegen kann. Um das sicherzustellen, sollten Sie sich die Altersempfehlung des Herstellers und die entsprechende Größe genau ansehen.

Am besten ist es, wenn Sie das Babynest so lange wie möglich nutzen können. Die meisten Modelle in dieser Kategorie sind für Babys bis acht Monate verwendbar und auf die Entwicklung des Babys bis zu diesem Alter ausgerichtet.

Darüber hinaus stehen Varianten für Kinder mit bis zu zwei Jahren zur Auswahl. Sie eignen sich als Babynest ab 6 Monate. Diese sind allerdings eher selten.

Natürlich kommt die reale Nutzungsdauer des Kuschelnestes auch immer auf die individuelle Größe Ihres Babys an. Es sollte auf jeden Fall genug Platz haben, um sich öfter zu strecken. Gleichzeitig muss das Nestchen eng genug sein, damit sich das Baby wohlfühlt. Diese Begrenzung ist es aus dem Mutterleib gewöhnt.

3.2. Einsatzbereiche: Babynester für zuhause und unterwegs

kinderwagen

Viele Babynestchen sind auch für den Einsatz im Kinderwagen geeignet.

Der zweite wichtige Punkt betrifft die Einsatzgebiete für das Babynest. Bevor Sie ein Babynest kaufen, sollten Sie sich zum Beispiel folgende Fragen stellen:

  • Soll das Babynest ausschließlich zuhause verwendet werden?
  • Soll das Babynestchen auch im Kinderwagen Platz haben?
  • Muss das Babynest sowohl unterwegs als auch daheim nutzbar sein?

Diese Gedanken sind wichtig, um die Anforderungen an das Baby-Nestchen im Vorfeld festzulegen. Dann können Sie gezielt nach dem besten Nestchen für das Babybett suchen.

Tipp: Wollen Sie das Kuschelnest auch im Kinderwagen transportieren, sollten Sie besonders auf die Größe achten. Schließlich muss es auch in den Kinderwagen hineinpassen. Ob das möglich ist, wird meist auch von der Herstellerseite angegeben.

Ist das Babynest hingegen nur für die Nutzung in den eigenen vier Wänden gedacht, brauchen Sie sich über die Größe nur in einem Fall den Kopf zu zerbrechen. Das wäre dann, wenn der Kokon in die Babywiege oder das Babybett passen muss.

Wie Sie sich auch entscheiden – für die verschiedenen Einsatzbereiche bieten die einzelnen Marken laut vielen Babyreisebett-Tests im Internet verschiedene Varianten an.

  • Lulando
  • Julius Zöllner
  • Roba
  • TupTam
  • Odenwälder
  • Babybay

3.3. Material: Baumwolle und Polyester bei vielen Babynestchen

Baumwollfaser

Bei der Baumwollfaser handelt es sich um eine Naturfaser. Für Textilien kommen nur die langen Fasern zum Einsatz. Die kurzen Haare dienen für die Herstellung von Zelluloseprodukten.

Damit sich Ihr Kind in dem Babynest wohlfühlen kann und einen guten Schlaf hat, muss sich das Material angenehm anfühlen.

Diesen Komfort gewährleisten die meisten Hersteller laut verschiedenen Baby-Nestchen-Tests im Internet, indem sie die Kuschelnester mit Baumwolle produzieren. Ein Babynest aus Baumwolle ist schön weich und das Textil für Babys bestens geeignet.

Tipp: Baumwolle für ein Babynest sollte dünn sein. Zusätzlich sorgen atmungsaktive Eigenschaften für einen erholsamen Schlaf.

Zu weich sollte der Stoff allerdings nicht sein, damit das Baby nicht in dem Babynest einsinkt. Es muss ihm auch die nötige Stabilität bieten. Aus diesem Grund sind die Babynestchen lediglich mit einer dünnen Matratze ausgestattet.

Tipp: Um den Stoff von Bakterien zu befreien, sollten Sie den Bezug auch regelmäßig waschen. Das sollte einmal pro Woche geschehen.

Für die Füllung kommt oft Polyester zum Einsatz. Das Material zeigt sich entweder in Form von weicher Watte oder kleiner Kügelchen. Beide Varianten passen sich an bzw. geben nach, wenn sich das Baby dagegen lehnt.

3.4. Richtige Farbe als Anziehungsmagnet für Kinder

babynest-farben

Babynestchen gibt es in verschiedenen Farben und Motiven.

Eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Babynestchens spielt auch die Optik. Das ist nicht nur bei Babynestern, sondern auch bei anderen Spielzeugen und Textilien für Babys und Kinder der Fall.

Typischerweise wird ein rosa Babynest für Mädchen und ein blaues Babynest für Jungen verwendet. Daher bieten viele Hersteller diese Varianten an.

Eine beliebte Farbe ist zum Beispiel ein Babynest in Grau. Ein graues Kuschelnest kann für Mädchen und Jungen gleichermaßen genutzt werden.

Auch andere Motive finden kleine Kinder und Säuglinge anziehend. Dazu gehören beispielsweise auch Bärchen und Sterne. Vor allem Stern-Motive kommen auf einem grauen Babynest gut zur Geltung.

Tipp: Viele Babynestchen sind multifunktional. Sie können beidseitig verwendet werden. Auf diese Weise ist es möglich, verschiedene Motive abwechselnd zu nutzen.

kinderzimmer

4. Welche Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz des Babys im Babynest sollten beachtet werden?

Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, sollten Sie auf einige Dinge achten. Das gilt nicht nur beim Kauf, sondern auch während der Nutzung des Babynestchens.

Das beginnt mit der Lage des Kindes. Das Baby muss immer frei atmen können. Das gilt auch, wenn das Baby sich im Schlaf dreht. Aus diesem Grund muss genug Abstand zwischen Kopf und Stoff sein.

Wichtig: Nase und Mund dürfen niemals bedeckt sein. Ansonsten besteht Erstickungsgefahr für das Baby.

Meist ist eine Fixierung des Babynests möglich, indem Sie das Modell fest zusammenschnüren. Dann kann das Baby sich den Stoff nicht selbst über das Gesicht ziehen.

babyphone-webcam

5. Babynest-Tests bei der Stiftung Warentest: Viele Accessoires für Babys untersucht

Ein Babynest-Test wurde von der Stiftung Warentest bis dato noch nicht veröffentlicht. Doch das unabhängige Testinstitut hat schon mehrere Untersuchungen zu anderen Accessoires für Babys durchgeführt.

Vielleicht interessiert Sie der Babyphone-Test aus dem Jahr 2018. Dabei wurden 32 Produkte unter die Lupe genommen. Von einfachen Modellen mit Tonübertragung bis hin zu Webcams sind verschiedene Babyphones in unterschiedlichen Preisklassen vertreten.

Im Testbericht zeigt sich, dass Elektrosmog keine Gefahr für Babys darstellt. Allerdings sind manche Webcams einfach von Fremden abhörbar.

Öko-Test hat hingegen einen Babynest-Test veröffentlicht. Es wurden neun Modelle untersucht. Das Fazit fällt positiv aus. Sechs der neun Produkte haben mit „gut“ bis „sehr gut“ abgeschnitten.

babynest-nähen

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Babynest

6.1. Wie lange kann man ein Babynest nutzen?

Ein Babynest in Form eines Kokons sollten Sie nur so lange verwenden, bis sich das Baby von alleine drehen kann. Dann besteht laut vielen Babynest-Tests aus dem Internet die Gefahr, dass sich Ihr Kind den Stoff über das Gesicht zieht.

Zusätzlich sollten Sie sich nach der Altersempfehlung des Herstellers richten. Diese gibt Ihnen einen guten Anhaltspunkt, bis zu welcher Entwicklung des Babys Sie das Babynest nutzen können.

6.2. Wie näht man ein Babynest?

Finden Sie nicht das richtige Babynest, können Sie in Eigenregie ein Babynest nähen. Hierfür gibt es im Internet zahlreiche Anleitungen, die Ihnen dabei helfen.

Das Babynest selbst zu nähen, bietet einige Vorteile. Ein großer Pluspunkt ist die Bestimmung der individuellen Größe. So entstehen nicht nur Modelle für Neugeborene, sondern auch für etwas größere Babys und Kinder.

Zudem haben Sie freie Hand bei der Farbauswahl. Sagt Ihnen ein blaues oder rosa Babynest nicht zu, können Sie die Motive so wählen, wie Sie sich das für Ihr Baby vorstellen.

Als Vorlage benötigen Sie ein Babynest-Schnittmuster. Diese finden Sie ebenfalls online. Sie stehen meist zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bildnachweise: Shymanska Yunnona/Shutterstock, Daniella Danilejko/Shutterstock, Pavel Ilyukhin/Shutterstock, Leonid and Anna Dedukh/Shutterstock, New Africa/Shutterstock, DjaDjuWorld/Shutterstock, amazon.com/sugarapple, amazon.com/babybay (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Babynester-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Babynester?

Unser Babynester-Vergleich stellt 10 Babynester von 10 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Lulando, TupTam, Amazinggirl, Bellochi, Solvera_Ltd, FlooForBaby, Julius Zöllner, Kospu, Palulli, Velinda. Mehr Informationen »

Welche Babynester aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Babynest in unserem Vergleich kostet nur 23,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger TupTam Ba­by­nest­chen gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Babynester-Vergleich auf Vergleich.org ein Babynest, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Babynest aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Lulando Babynest wurde 604-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Babynest aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Kospu Mul­ti­funk­tio­na­les Ku­schel­nest, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 6 von 5 Sternen für das Babynest wider. Mehr Informationen »

Welches Babynest aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Leider konnte das VGL-Team keines der 10 im Vergleich vorgestellten Babynester mit der Bestnote auszeichnen. Eine gute Wahl ist aber sicher unser Vergleichssieger Lulando Babynest für 49,90 Euro. Mehr Informationen »

Welche Babynester hat die VGL-Redaktion für den Babynester-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Babynester für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Lulando Babynest, TupTam Ba­by­nest­chen, Ama­zing­girl Babynest, Bellochi Babynest, Solvera_Ltd Babynest, Floo­ForBa­by Babynest, Julius Zöllner Nido, Kospu Mul­ti­funk­tio­na­les Ku­schel­nest, Palulli Ku­schel­nest und Velinda Rei­se­bett Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Babynester interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Babynest-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Baby-Nestchen“, „Baby-Nest“ und „Kuschelnest Baby“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Atmungsaktivität Vorteil des Babynestes Produkt anschauen
Lulando Babynest 49,90 +++ Optimales Schlafklima fur Neugeborene » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TupTam Babynestchen 32,99 +++ Optimales Schlafklima fur Neugeborene » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Amazinggirl Babynest 32,99 +++ Bei 30 °C waschbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bellochi Babynest 35,99 ++ Bei 40 °C waschbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Solvera_Ltd Babynest 23,99 ++ Als Wickelkissen nutzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FlooForBaby Babynest 84,99 ++ Bei 40 °C waschbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Julius Zöllner Nido 29,90 ++ Sicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kospu Multifunktionales Kuschelnest 27,90 ++ Einfache Reinigung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Palulli Kuschelnest 29,90 +++ Bei 30 °C waschbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Velinda Reisebett 24,99 +++ Herausnehmbare Matratze » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen