schlafbedarf für kinder und babys

Die besten Produkte aus der Kategorie Schlafbedarf für Kinder & Babys im Vergleich

Babys schlafen in ihrem ersten Lebensjahr bis zu 18 Stunden pro Tag – kein Vergleich zu einem Erwachsenen, der im Durchschnitt etwa 6–8 Stunden schläft. Damit der Schlaf Ihres Nachwuchses so erholsam wie möglich ist, haben wir die besten Produkte für Sie verglichen.

Eine ruhige Nacht für die Kleinsten

Wo das Baby seine Nächte verbringt, ist von Familie zu Familie verschieden. Einige Eltern bevorzugen ein gemeinsames Familienbett, für andere passt von Beginn an ein separates Babybett besser. Ein Kompromiss ist ein Beistellbett, das an einer Seite offen ist und direkt an das Elternbett gestellt werden kann.

Wichtig für erholsame Nächte ist außerdem das passende Equipment: Eine Babymatratze sollte atmungsaktiv, schadstoffgeprüft und nicht zu weich sein. Statt unter einer Bettdecke können Sie Ihr Baby aus Sicherheitsgründen in einem Schlafsack schlafen lassen. Spezielle Babyschlafsäcke gibt es mit und ohne Ärmel sowie besonders wärmend für den Winter oder leicht für den Sommer.

Zum Beistellbett-Vergleich
Zum Babymatratzen-Vergleich
Zum Babyschlafsack-Vergleich

Baby-Schlafmöglichkeiten für den ganzen Tag

Nicht nur nachts brauchen Babys und Kleinkinder Schlaf, sondern auch tagsüber, während die Eltern ihrem Alltag nachgehen. Für das kleine Nickerchen zwischendurch muss es nicht unbedingt das Babybett im Schlafzimmer sein. Tolle Alternativen sind Federwiegen oder Babyhängematten. Diese werden im Türrahmen befestigt und wiegen Ihr Kind sanft in den Schlaf.

Sind Sie zu Besuch bei Freunden oder Verwandten, sollten Sie darauf achten, Ihrem Nachwuchs ebenso Schlafmöglichkeiten anzubieten. Eine transportable Babywippe mit 3-Punkt-Gurt ist eine gute und sichere Möglichkeit. Ein Babynest wiederum ist besonders leicht zu transportieren und lässt sich auf jedem Sofa ablegen.

Zum Federwiegen-Vergleich
Zum Babywippen-Vergleich
Zum Babynest-Vergleich

Traumhafter Schlaf im eigenen Kinderzimmer

Früher oder später möchte jedes Kind in seinem eigenen Bett schlafen. Spätestens dann wird es Zeit, das Kinderzimmer einzurichten. Ein Kinderbett muss dabei alles andere als langweilig sein! Wie wäre es mit einem pinken Prinzessinnen-Bett oder einem sportlichen Autobett? Wenn nur wenig Platz im Zimmer ist, eignet sich auch ein Hochbett, unter dem noch ein Schreibtisch Platz findet.

Die passende Kindermatratze und Kinderbettdecke in der richtigen Größe finden Sie ebenso in unseren Vergleichen. Falls Ihr Nachwuchs nachts alleine im Kinderzimmer Angst bekommt, können Sie ihn mit einem Traumfänger oder einem Nachtlicht beruhigen.

Zum Kinderbett-Vergleich
Zum Autobett-Vergleich
Zum Kindermatratzen-Vergleich

Quelle: https://www.hipp.de/beikost/ratgeber/babys-gesundheit-entwicklung/schlafen/wie-viel-schlaf-braucht-mein-baby/

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Kind & Baby