Das Wichtigste in Kürze
  • Ob Prellungen oder blaue Flecken, bei den meisten stumpfen Verletzungen hilft nur Warten. Arnika ist ein natürliches Hilfsmittel, um diese Wartezeit zu verkürzen und den Heilungsprozess zu beschleunigen, wie nicht nur die meist positiven Arnika-Gel-Tests der Nutzer, sondern auch viele Mediziner bestätigen. Als Kühlgel lindert Arnika zusätzlich die Schmerzen, damit Sie schnell wieder einsatzfähig sind.

1. Wie holen Sie das meiste aus Ihrem persönlichen Arnika-Test heraus?

Da Arnika-Schmerzgel auf einem pflanzlichen Wirkstoff basiert, können Sie es mehrmals am Tag auf die betroffene Stelle auftragen. Die meisten Hersteller raten zu drei bis fünf Anwendungen am Tag. Da Arnika nicht nur als Schmerzgel, sondern auch als Kühlgel wirkt, wird es anders als Arnika-Creme oder -Salbe auch gern als Massagegel verwendet, weswegen Arnika-Gel in den Tests vieler Nutzer sehr gut abschneidet.

Von Ihren Augen und Schleimhäuten sollten Sie das Mittel möglichst fernhalten. Ähnliches gilt bei den Arnika-Schmerzgels auch für offene Wunden und gereizte Haut. Niedrig dosierte Gels sind allerdings auch für Sonnenbrände und Insektenstiche geeignet. Bei diesen ist die kühlende Wirkung wichtiger als das Schmerzstillen.

Achtung: Bei empfindlicher Haut kann Arnika-Gel je nach Konzentration des Wirkstoffes zu Hautreizungen führen. Deswegen findet sich auf vielen Packungsbeilagen eine Warnung für Kinder unter 12 Jahren.

2. Gel oder Salbe – was ist der Unterschied?

Wenn Sie ein Arnika-Gel kaufen wollen, fällt Ihnen sicher die große Konkurrenz an Salben auf. Steht Arnika-Gel im Vergleich zu Arnika-Salbe, ist der Hauptunterschied die Konsistenz. Gel ist ein auf Wasser basierendes Flüssigprodukt, das mit einem Gelbinder versetzt wird und dadurch seine Form erhält. Salbe dagegen wird ohne Wasser hergestellt, ist dementsprechend fester und zieht langsamer in die Haut ein.

Die fehlende Wasserbasis bei Arnika-Salben kann die Haut austrocknen, weswegen gerade Menschen mit empfindlicher Haut auf Gels zurückgreifen sollten. Die besten Arnika-Gels sind mit hautpflegenden Wirkstoffen versetzt. Hier ist allerdings Vorsicht geboten: Auch Parabene oder andere schädliche Stoffe können in diesen Mischungen vorkommen.

Gerade bei Prellungen und Verstauchungen wird die Haut oft heiß und fühlt sich an, als würde sie pulsieren. Hier bietet das Gel mit seiner kühlenden Wirkung einen entscheidenden Vorteil. Es übernimmt gleichzeitig die Rolle einer Kältekompresse und verschafft Ihnen weitere Linderung.

3. Kann man Arnika selbst anpflanzen?

In der Natur kommt die Arnikapflanze vor allem in Gebirgslagen vor und gedeiht nur auf sauren, kalkarmen Böden im Sonnenlicht. Da große Teile der Pflanzenbestände innerhalb des letzten Jahrhunderts abgeerntet wurden, steht die Wildblume heute unter Naturschutz. In den Alpen ist das Sammeln von Arnikablüten ausdrücklich verboten. Die Domestizierungsversuche waren lange nicht ertragreich genug, weswegen der Hauptteil der Arnikablüten, die zu medizinischen Zwecken gebraucht werden, aus Wildsammlungen in Italien und Spanien stammt.

Arnika anzubauen erfordert also besondere Bedingungen, die gerade für größere Pflanzenmengen kaum haltbar sind. Wollen Sie nur einzelne Pflanzen in Ihrem Garten heimisch machen, steht Ihnen nichts im Wege. Allerdings ist Vorsicht geboten: Als Giftpflanze kann Arnika für Kinder und Tiere genauso wie für Erwachsene gefährlich werden.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Arnika-Gele-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Arnika-Gele-Vergleich 11 Produkte von 11 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Weleda, Kneipp, Kräuterhaus Sanct Bernhard, bleu & marine Bretania, Atrogel, Dulàc Farmaceutici, Arnica 95, AboVital, GreenCocoon, Anagel, ARNIKA. Mehr Informationen »

Welche Arnika-Gele aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Kräu­ter­haus Sanct Bernhard Ar­ni­ka­fit Gel wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 18,00 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für ein Arnika-Gel ca. 14,37 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Arnika-Gel-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Arnika-Gel-Modell aus unserem Vergleich mit 1151 Kundenstimmen ist das Arnica 95 Ar­ni­ka­gel 95%. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an ein Arnika-Gel aus dem Arnika-Gele-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Arnika-Gel aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 1 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde das ARNIKA AKTIV Gel. Mehr Informationen »

Gab es unter den 11 im Arnika-Gele-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Der klare Favorit im Arnika-Gele-Vergleich ist das WELEDA Arnika-Gelee. Das VGL-Team war restlos überzeugt und hat das Arnika-Gel daher gerne mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Arnika-Gel-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 11 Arnika-Gele Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 11 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Arnika-Gele“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: WELEDA Arnika-Gelee, Kneipp Arnika Kühl- & Schmerz­gel, Kräu­ter­haus Sanct Bernhard Ar­ni­ka­fit Gel, Bleu & marine Bretania Arnica Gel 90%, Atrogel Arnika Gel, Dulàc Far­maceu­ti­ci Arnica 35, Arnica 95 Ar­ni­ka­gel 95%, AboVital Arnika Aktiv-Gel, Green­Co­coon Arnika & Lavendel Aktiv-Gel, Anagel Arnika Gel und ARNIKA AKTIV Gel Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Arnikakonzentration Vorteil des Arnika-Gels Produkt anschauen
WELEDA Arnika-Gelee 11,93 60 % Bio » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kneipp Arnika Kühl- & Schmerzgel 3,75 25 % Hochdosiert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kräuterhaus Sanct Bernhard Arnikafit Gel 18,00 25 % Auch gegen Insektenstiche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bleu & marine Bretania Arnica Gel 90% 17,99 Keine Herstellerangabe Frei von Silikonen, Paraffinen, Mineral-Ölen, Konservierungsstoffen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Atrogel Arnika Gel 12,13 12 - 20 % Besonders für längerfristigen Gebrauch empfohlen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dulàc Farmaceutici Arnica 35 12,50 35 % Frei von Silikonen und Mineral-Ölen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Arnica 95 Arnikagel 95% 28,90 Keine Herstellerangabe Hautpflegend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AboVital Arnika Aktiv-Gel 12,99 Keine Herstellerangabe Hautpflegend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GreenCocoon Arnika & Lavendel Aktiv-Gel 15,56 Keine Herstellerangabe Bio » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Anagel Arnika Gel 14,95 Keine Herstellerangabe Hautpflegend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ARNIKA AKTIV Gel 9,37 Keine Herstellerangabe Frei von Konservierungsstoffen und Farbstoffen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Arnika-Gel Tests: