Das Wichtigste in Kürze
  • Wildkameras mit SIM-Karte sind der Rubrik der Überwachungskameras für außen zuzuordnen. Sie können sowohl für die Tier- als auch zur Personenbeobachtung zum Einsatz kommen. Aufgenommene Fotos und Videos lassen sich direkt an Endgeräte weiterleiten und dort auswerten. Im Vergleich der Wildkameras mit SIM-Karte unterscheidet man zwischen Modellen, die werkseitig mit einer Karte ausgerüstet sind, und denen, die lediglich über einen entsprechenden Slot verfügen. Neben Wildkameras mit SIM-Karte gibt es auch Kameras mit Apps, hier geht es zu diesem Vergleich.

1. Welche Kriterien sind für einen eigenen Test mit einer Wildkamera mit SIM-Karte wichtig?

Wie diverse Wildkamera-mit-SIM-Karte-Tests im Internet bekräftigen, gibt es Aspekte, die Sie nicht außer Acht lassen sollten, wenn Sie eine Wildkamera mit SIM-Karte kaufen möchten. Besonders wichtig sind die Kriterien Foto- und Videoqualität, die Zeit, die die Kamera maximal bis zur Auslösung benötigt sowie innerhalb welcher Reichweite sie aufnimmt. Ein Großteil der besten Wildkameras mit SIM-Karte zeichnet im Normalfall Videos im Full-HD-Format auf und löst nach 0,4 Sekunden aus. Dabei werden Tiere oder Personen in einer Entfernung bis zu etwa 20 bis 40 Metern erfasst.

GSM-, UMTS- oder LTE-Wildkameras in Form einer Infrarot-Wildkamera sind zudem mit unterschiedlich vielen Black-LEDs ausgestattet, die für das menschliche und tierische Auge so gut wie unsichtbar sind.

Aus vielen im Internet zu findenden Wildkamera-mit-SIM-Karte-Tests geht außerdem hervor, dass Wildkameras mit Nachtsicht zu empfehlen sind. Da die Geräte für gewöhnlich im Außenbereich angebracht werden, ist darüber hinaus wesentlich, dass sie gegen Wasser, Staub und andere Einflüsse geschützt sind. Orientieren Sie sich hierbei an der vom Hersteller angegebenen IP-Schutzklasse.

Zusätzliche Leistungsmerkmale wie etwa die Timer- oder Zeitrafferfunktion sowie die Konnektivität mit einer entsprechenden App und eine dem Lieferumfang beiliegende SD-Karte erhöhen den Bedienkomfort um ein Vielfaches. Praktisch sind zudem Wildkameras mit Solar. Das angebrachte kleine Panel speichert die Sonnenenergie und lädt mit dieser die integrierten Akkus auf.

2. Wie hoch sind die Mobilfunkkosten bei der Übertragung von Bildern und Videos?

Im Gegensatz zu einer Wildtierkamera mit WLAN oder Bluetooth ist es bei dieser Art Wildkamera möglich, eine Mobilfunkverbindung herzustellen. Mittels dieser lassen sich aufgenommene Bilder und Videos jederzeit an das Smartphone, das Tablet oder eine E-Mail-Adresse versenden. Hierbei entstehen Kosten.

Die Staffelung hängt vom Tarif der entweder bereits vorhandenen oder der extra zugelegten SIM-Karte ab. Im ersten Fall stellen die Anbieter zumeist Paketlösungen zur Verfügung, bei denen beispielsweise eine Abrechnung nach Bild oder Datenmenge erfolgt. Andere Hersteller betreiben hingegen sogenannte Coins-Systeme, die nach Belieben aufgeladen und entladen werden können. Bei den zugekauften SIM-Karten kann es sich entweder um Prepaid- oder vertraglich gebundene Exemplare handeln. Auch hier entscheidet der jeweils gewählte Tarif über die anfallenden Kosten.

Ab dem Stichtag 01.07.2017 gilt beim Kauf von Prepaid-SIM-Karten die Ausweispflicht. Durch die Neuregelung des Telekommunikationsdienstes soll verhindert werden, dass Personen mit kriminellem Vorhaben, beispielsweise bei der Planung eines Terroranschlags, anonym miteinander kommunizieren können.

3. Was ist zu beachten, wenn Sie eine Wildkamera als Überwachungskamera einsetzen möchten?

SIM-Wildkameras mit Bewegungsmelder können auch für die Überwachung des eigenen Grundstücks zur Verwendung kommen. Hierbei ist unbedingt darauf zu achten, die in Deutschland geltenden rechtlichen Grundlagen der Videoüberwachung zu berücksichtigen. Demnach darf die Kamera ausschließlich so positioniert werden, dass sie die zum Privateigentum gehörenden Flächen filmt. Öffentliche Wege sowie Teile von diesen sind tabu, da beim Überwachen dieser Areale die Gefahr besteht, das Grundrecht am eigenen Bild und der freien Persönlichkeitsentfaltung zu missachten.

Wildkamera-mit-SIM-Karte-Test

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Wildkameras mit SIM-Karte-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Wildkameras mit SIM-Karte-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Wildkameras mit SIM-Karte von bekannten Marken wie SECACAM, icuserver, Spypoint, PNI, WingHome, Seissiger, Recorcam, Meidase, innislink, Evolveo. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Wildkameras mit SIM-Karte werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Wildkameras mit SIM-Karte bis zu 369,97 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 57,99 Euro. Mehr Informationen »

Welche Wildkamera mit SIM-Karte aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Wildkamera mit SIM-Karte-Modellen vereint die innislink Wildkamera TG-XinXJ die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 288 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welcher Wildkamera mit SIM-Karte aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders die SECACAM Pro Plus Mobile LTE 60°. Sie zeichneten die Wildkamera mit SIM-Karte mit 4.4 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich eine Wildkamera mit SIM-Karte aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 6 Wildkameras mit SIM-Karte aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 13 vorgestellten Modellen haben sich diese 6 besonders positiv hervorgetan: SECACAM Pro Plus Mobile LTE 60°, Icuserver icucam Wildtierkamera, ICUserver 4G, SECACAM HomeVista Mobile, Spypoint LINK-Micro-S LTE Wildkamera und PNI Hunting 400C. Mehr Informationen »

Welche Wildkamera mit SIM-Karte-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Wildkameras mit SIM-Karte-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Wildkameras mit SIM-Karte“. Wir präsentieren Ihnen 13 Wildkamera mit SIM-Karte-Modelle von 10 verschiedenen Herstellern, darunter: SECACAM Pro Plus Mobile LTE 60°, Icuserver icucam Wildtierkamera, ICUserver 4G, SECACAM HomeVista Mobile, Spypoint LINK-Micro-S LTE Wildkamera, PNI Hunting 400C, PNI Hunting 350C, WingHome 480Ace, Seissiger Special-Cam-3 2G, Recorcom Wildkamera, Meidase S800 4G LTE, innislink Wildkamera TG-XinXJ und EVOLVEO StrongVision 2GB Wildlife Camera. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Wildkameras mit SIM-Karte interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Wildkameras mit SIM-Karte aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Wildkamera mit SIM“, „Überwachungskamera mit SIM-Karte“ und „Icu Wildkamera“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Tarif Vorteil der Wildkameras mit SIM-Karte Produkt anschauen
SECACAM Pro Plus Mobile LTE 60° 329,99 Buchbare Pakete SIM- und SD-Karte im Lieferumfang » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Icuserver icucam Wildtierkamera 269,00 Coins-System Europaweite Sendefähigkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ICUserver 4G 249,82 Coins-System SIM-Karte im Lieferumfang » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SECACAM HomeVista Mobile 229,99 Buchbare Pakete SIM- und SD-Karte im Lieferumfang » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Spypoint LINK-Micro-S LTE Wildkamera 369,90 Buchbare Pakete SIM- und SD-Karte im Lieferumfang » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PNI Hunting 400C 205,94 SIM-Karten-Tarif Für jede funktionierende LTE-SIM-Karte geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PNI Hunting 350C 192,99 SIM-Karten-Tarif Für jede funktionierende UMTS-SIM-Karte geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WingHome 480Ace 175,00 Buchbare Pakete SIM-Karte im Lieferumfang » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Seissiger Special-Cam-3 2G 369,97 Buchbare Pakete SIM- und SD-Karte im Lieferumfang » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Recorcom Wildkamera 168,99 Buchbare Pakete Inkl. SIM- & SD-Karte » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Meidase S800 4G LTE 152,99 Buchbare Pakete Inkl. SIM-Karte » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
innislink Wildkamera TG-XinXJ 57,99 SIM-Karten-Tarif Für jede funktionierende LTE-SIM-Karte geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EVOLVEO StrongVision 2GB Wildlife Camera 119,90 Buchbare Pakete Hochwertiges, wasserdichtes IP65-Design » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Wildkamera mit SIM-Karte Tests: