Uhrenbeweger Test 2016

Die 6 besten Uhrenbeweger im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellDesignhütte Optimus KarbonKlarstein St. Gallen PremiumBeco Cool Carbon Expert 1Klarstein 8PT1SRaoul U. Braun „Screws“UhrTrieb Beta-makasser
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
11/2016
Kundenwertung
1 Bewertungen
49 Bewertungen
22 Bewertungen
113 Bewertungen
5 Bewertungen
17 Bewertungen
Anzahl der Uhren121162
BetriebsartNetzbetriebNetzbetriebNetz-, BatteriebetriebNetzbetriebNetzbetriebNetz-, Batteriebetrieb
Material
Außen | Innen
Kunststoff | KunststoffKunststoff | KunstlederKunststoff | KunststoffKunststoff, Glas | KunstlederKunststoff, Glas | KunststoffKunststoff | Kunstleder
geräuscharm
programmierbarEs lassen sich verschiedene Programme wählen. Die Uhren werden sowohl rechts als auch links gedreht.
IntervallschaltungBei einer Intervallschaltung wechseln sich Dreh- und Ruhephasen automatisch ab.
abschließbar
LED-Beleuchtung
mit UhrenspangeAuf einer Uhrenspange kann die Uhr dekorativ befestigt werden.
Vorteile
  • einfache Bedienung
  • Adapter für verschiedene Uhrengrößen
  • platzsparend
  • Drehscheibe läuft sehr rund und gleichmäßig
  • auch für schmale Frauenuhren geeignet
  • robust
  • für größere Uhren geeignet
  • robust
  • auch für schmale Frauenuhren geeignet
  • Drehteller individuell schaltbar
  • einfache Bedienung
  • Platz für drei weitere Uhren
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 63 Bewertungen

Uhrenbeweger-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Automatikuhren funktionieren ohne Batterien. Sie werden durch die Bewegung des Handgelenks und die dadurch entstehende Energie, die sich auf das Uhrwerk überträgt, am Laufen gehalten. Ein Uhrenbeweger übernimmt diese Aufgabe, wenn die Uhr nicht getragen wird. Ansonsten würde sie stehenbleiben und müsste immer wieder neu eingestellt werden.
  • Die meisten Automatikuhren benötigen 650 bis 900 Umdrehungen pro Tag im Uhrzeigersinn. Es gibt jedoch auch Uhren, die von dieser Regel abweichen. Welcher Uhrenbeweger der passende ist, entnehmen Sie am besten der Gebrauchsanleitung des jeweiligen Modells.
  • Uhren Beweger sollten immer eine Intervallschaltung besitzen. Diese sorgt dafür, dass sich Dreh- und Ruhephasen abwechseln. So kann der Uhrenbeweger die Uhr nicht überziehen und es wird einem Uhrenbeweger Verschleiß entgegengewirkt.

uhrenbeweger test uhrwerk

Ein Blick auf die Uhr verrät es: die Zeit ist stehen geblieben. Was bei Uhren zwar nicht so häufig passiert, ist trotzdem ärgerlich. Glück hat hier derjenige, der bei Herrenuhren und Damenuhren auf Automatik statt auf Batterien setzt. Denn eine solche Armbanduhr muss niemals den Batteriewechsel beim Uhrenhersteller antreten. Stehen bleiben kann sie aber leider trotzdem. Denn egal ob Automatikuhren Herren oder Damen geeignet sind, fehlt es an der nötigen Bewegung, die die Energie auf das Uhrwerk überträgt, dann bleibt auch diese Art von Uhr irgendwann stehen. Zum Schutz davor gibt es deshalb sogenannte Uhrenbeweger. Sie haben noch nie etwas von einem Uhrenbeweger gehört? Dann lohnt sich ein Blick in unseren Ratgeber zum Uhrenbeweger Test 2016. Hier haben wir neben der genauen Funktion dieses Geräts auch ein Kaufberatung für Sie zusammengestellt, die auf alles Wichtige rund um den Beweger eingeht. Zudem finden Sie in unserer Vergleichstabelle neben unserem Uhrenbeweger Testsieger noch weitere Modelle, die sich zu den besten Uhrenbewegern zählen lassen.

1. Was ist ein Uhrenbeweger und wie funktioniert er?

Uhrenarmband kürzen

Sie möchten Ihr Uhrenarmband an der Herrenuhr kürzen. Dieses Video zeigt wie es geht.

Eine Automatikuhr funktioniert nur gut, wenn eine Bewegung von außen auf das System innerhalb der Uhr (engl. watch) einwirkt. Denn durch diese Bewegung werden die wichtigen Uhrfelder innerhalb der Automatikuhr gespannt. Passiert dies nicht, dann bleibt die Uhr nach ca. drei bis vier Tagen aufgrund des Bewegungsmangels einfach stehen. Als Träger muss man sie dann komplett neu einstellen. Und hier kommt der Uhrenbeweger, der ähnlich wie eine Uhrenbox oder ein Uhrenkasten aussieht, ins Spiel. Egal ob Sie beim Kauf später bei einem Uhrenbeweger Beco bevorzugen oder bei einem Uhrenbeweger Designhütte Ihr Favorit ist, sind die Funktionen eines Uhrenbewegers doch immer recht ähnlich. Meist werden in einem Uhrenbeweger Automatikuhren auf einem Polster angebracht. Dieses Polster dreht sich dann um eine Rotorachse. Das Drehmoment kann somit direkt auf den Aufziehmechanismus der Uhr wirken. Damit ein Uhrenbeweger Automatikuhren aber richtig und zum Nutzen der Uhr bewegen kann, muss die Drehrichtung des Bewegers immer auf das jeweilige Uhrwerk angepasst sein. Hier sind meist 650 bis 900 Umdrehungen im Uhrzeigersinn die Regel. Und egal ob Sie bei einem Uhrenbeweger Conrad oder bei einem Uhrenbeweger Breitling bevorzugen, die Kosten liegen im Durschnitt bei ca. 170 Euro.

Ihnen hat sich der Uhrenbeweger Sinn noch nicht recht erschlossen? Und Sie fragen sich immer noch: Uhrenbeweger ja oder nein? Dann hilft Ihnen vielleicht die folgende Übersicht im Uhrenbeweger Test 2016 zu den Vor- und Nachteilen dieser Geräte weiter:

  • Zeitersparnis, da die Uhr nicht neu gestellt werden muss (gerade das Stellen von Kategorien wie Kalender und Mondphasen ist mitunter sehr zeitaufwendig)
  • ist ein Sichtfenster vorhanden, schöne Präsentation der Uhren
  • Schutz vor Verharzung des Uhrenöls und damit einhergehendem Stillstand
  • hilft Genauigkeit der Uhr beizubehalten
  • viele Modelle mit LED-Beleuchtung (setzt Uhr schön in Szene)
  • mitunter laut im Betrieb
  • nicht jeder Uhrenbeweger für jeden Uhrentyp (jedes Modell) geeignet

Und hier sehen Sie noch einmal wie so ein Gerät genau aussieht:

2. Kaufkriterien für Uhrenbeweger: Darauf müssen Sie achten

Anders als Automatikuhren, kommt es bei einem Uhrenbeweger (z.b. von Modalo) weniger auf das Design als auf die Funktionen an. Wir sagen Ihnen im Uhrenbeweger Vergleich, auf was Sie bei der Auswahl Ihres persönlichen Uhrenbeweger Testsieger achten sollten, egal ob dieser aus dem Hause Modalo, Designhütte, Beco oder Heisse & Söhne stammt.

2.1. Die Laufrichtung

Der Optimus 1 von Designhütte.

Der Optimus 1 von Designhütte.

Egal ob es sich bei Ihren Stücken um echte Luxusuhren handelt oder um etwas günstigere Modelle, wichtig ist, dass der Uhrenbeweger auch zu Ihren Modellen passt. Manche Uhren müssen im Uhrzeigersinn, manche gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Und manche benötigen sowohl die Bewegung nach links als auch nach rechts. Wie es um Ihre Armbanduhr bestellt ist, entnehmen Sie am besten der Herstelleranleitung oder Sie fragen in dem Uhrenshop nach, in dem Sie die Watch erworben haben. Sind Sie sich nicht sicher, empfehlen wir Ihnen im Uhrenbeweger Vergleich als besten Uhrenbeweger ein Produkt, das sich sowohl nach links als auch nach rechts dreht und somit für alle Arten geeignet ist.

2.2. Die Intervallschaltung

Eine Intervallschaltung ist bei einem Uhrenbeweger notwendig, da diese Funktion die Möglichkeit bietet, die Abfolge der Drehungen und Ruhepausen zu programmieren. 1000 Umdrehungen pro Tag reichen in den meisten Fällen aus. Damit die Zahl der Drehungen nicht überschritten und der Uhrenbeweger Automatikuhren nicht überziehen kann, werden Ruhephasen eingeschoben. Das spart zudem noch einiges an Strom.

Tipp: Stellen Sie immer so viele Umdrehungen wie nötig, jedoch so wenige wie möglich ein. Schalten Sie außerdem den Beweger nachts für ca. 8 Stunden ab.

2.3. Die Betriebsart

Bei der Betriebsart kann zwischen Batterie- und Netzbetrieb gewählt werden. Egal ob Ihr Modell von Modalo, Beco, Designhütte oder Heisse & Söhne stammt, empfiehlt sich ein Uhrenbeweger mit Batterie immer dann, wenn dieser in einem Schrank oder einem Safe seinen Platz findet. Auch sinnvoll ist ein Uhrenbeweger mit Batterie auf Reisen. Haben Sie Zugang zu einer Steckdose und nutzen den Beweger bevorzugt zuhause, dann ist der Netzbetrieb eine gute Alternative.

Tipp: Wird eine Intervallschaltung genutzt, dann hält ein Uhrenbeweger mit Batterie in Etwa sechs Monate.

2.4. Das Material

Kunststoff ist hier als Außenmaterial empfehlenswert. Es ist robust, pflegeleicht und zudem leicht im Gewicht. Besonders edel sehen hingegen Uhrenboxen aus Carbon oder aus geschnitztem Holz aus. Schön ist außerdem ein Sichtfenster aus Glas. Achten Sie hier aber auf Plexiglas oder Acrylglas. Dieses ist anders als normales Glas besonders stabil.

3. Hersteller und Marken

  • Beco
  • Klarstein
  • Designhütte
  • Heisse & Söhne
  • Modalo
  • Rolex
  • Tchibo
  • Rothenschild

4. Uhren: Pflege und Reinigung

Egal ob Wanduhren, Sportuhren, Kinderuhren, Taucheruhren, Taschenuhren oder Digitaluhren – Uhren benötigen ab und an Pflege. Wir erklären Ihnen im Uhrenbeweger Test, wie Sie Ihren Schätzen etwas Gutes tun können.

Maßnahme Durchführung
Reinigung
  • Nicht wasserdichte Uhren reinigen Sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch; wasserfeste Uhren können auch unter fließendem Wasser mit einer Bürste gereinigt werden.
  • Vergessen Sie nach dem Waschen das Abtrocknen nicht.
Lagerung
  • Lagern Sie Ihre Uhr in einer Box trocken und vor Staub geschützt.
  • Setzen Sie sie bei der Lagerung nicht dem direkten Sonnenlicht aus.
Inspektion
  • Geben Sie Ihre Uhr alle 5 Jahre zum Uhrmacher in die Inspektion.
  • Lassen Sie das Öl ersetzen, die Dichtungen austauschen und das Uhrwerk reinigen.

Tipp: Temperaturschwankungen beeinflussen Ihr Uhrwerk, sodass es täglich zu Abweichungen von 2 Sekunden kommen kann. Die Uhrtemperatur am Handgelenk beträgt ca. 30 °C. Legen Sie Ihre Uhr deshalb nachts in eine Box und nicht einfach auf den Nachttisch, um starke Schwankungen zu vermeiden.

uhrenbeweger arm

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Uhrenbeweger

5.1. Gibt es einen Uhrenbeweger Test der Stiftung Warentest?

Der Cool Carbon Expert 1 von Beco.

Der Cool Carbon Expert 1 von Beco.

Leider gibt es noch keinen Test zu Uhrenbewegern von der Stiftung Warentest. Einen Testsieger können wir Ihnen an dieser Stelle also leider nicht präsentieren. Falls Sie sich jedoch für einen Smartwach Test interessieren, werden Sie bei der Stiftung Warentest fündig. Den Test aus der Ausgabe 10/2015 finden Sie hier.

5.2. Kann ich einen Uhrenbeweger selber bauen?

Natürlich können Sie sich einen Uhrenbeweger selber bauen. Egal ob auf Ihrem Uhrenbeweger 2 Uhren oder auf Ihrem Uhrenbeweger 4 Uhren Platz finden sollen, mit der Anleitung im Uhrenbeweger Test haben Sie bald genügend Platz.

  • Schrauben Sie die Achse eines Scheibenwischmotors durch ein dünnes Brett.
  • Auf das Ende der Achse schrauben Sie eine schmale lange Leiste aus Aluminium auf. Das Aufschrauben erfolgt parallel zum Brett.
  • Schließen Sie einen 12 V Motor an.
  • Befestigen Sie die gewünschte Uhr am Ende der Leiste.

5.3. Wie Uhrenbeweger einstellen?

Egal ob Sie bei einem Uhrenbeweger Christ oder bei einem Uhrenbeweger Breitling bevorzugen, die Einstellung sollte immer auf das jeweilige Uhrwerk passen. Wie Sie den Uhrenbeweger einstellen, entnehmen Sie am besten der Bedienungsanleitung des speziellen Modells. Sind Sie sich nicht sicher oder haben die Anleitung verlegt, dann gibt es im Internet einige Seiten, die Ihnen, bei Angabe des Herstellers und des Modells, die Angaben für Sie herausfinden können.

5.4. Uhrenbeweger wie viele Umdrehungen?

Wie viele Umdrehungen nötig sind, hängt von Ihrem Uhrenmodell ab. Die genauen Angaben können Sie der Bedienungsanleitung entnehmen. In der Regel benötigen Automatikuhren zwischen 650 und 900 Umdrehungen pro Tag im Uhrzeigersinn.

Kommentare (2)
  1. Herbert Nau sagt:

    Schön, dass Sie darüber schreiben, wie man Uhren reinigen und pflegen kann. Leider musste ich bei meinem Uhrenbeweger in der letzten Zeit einen Verschleiß feststellen. Wer repariert mir das wieder?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Herr Nau,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Uhrenbeweger Vergleich.

      Sollten Sie einen Uhrenbeweger Verschleiß feststellen, dann reklamieren Sie dies am besten beim Hersteller. Sollten Sie von dieser Seite keine Hilfe erhalten, gibt es auch einige Seiten im Internet, auf denen angeboten wird, einen Uhrenbeweger zu reparieren.

      Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Seite,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Büro

Jetzt vergleichen

Büro Aktenvernichter Test

Ein Aktenvernichter zerkleinert Unterlagen und Datenträger, die geheime oder persönliche Informationen enthalten und macht sie so für andere unzug…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Aufbewahrungsbox Test

Ohne Aufbewahrungsboxen kommen kein Haushalt und keine Firma aus: alles, was nicht immer benutzt wird, aber schnell griffbereit sein muss und vor äu…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Barcode-Scanner Test

Ein Barcode-Scanner kann einen Strichcode lesen, die Daten aufnehmen und in Informationen umwandeln, die an ein System oder Software-Programm gesendet…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Beschriftungsgerät Test

Ein Etikettiergerät bedruckt oder prägt ein eingelegtes Schriftband mit selbst festgelegtem Text. Dabei entstehen Etiketten, die zur Beschriftung …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Bewerbungsmappen Test

Eine Bewerbungsmappe ist eine große und ausführliche Visitenkarte, die Sie bei der Bewerbung für einen neuen Job, ein Praktikum, eine Ausbildung …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Bindegerät Test

Das Ergebnis der Clickbindung erinnert an die Ringbindung eines Collegeblockes, bei dem die Blätter mit einer Lochreihe versehen und durch einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Bürostuhl Test

Zu häufiges und zu langes Sitzen, das weiß man inzwischen, ist nicht gerade förderlich für die Gesundheit. Durch die verminderte Blutzirkulation …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Chefsessel Test

Ein Chefsessel verfügt über eine breite Sitzfläche und Lehne, die besonders gut gepolstert sind. Der Bürostuhl ist durch Rollen mobil und in der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Computertisch Test

Ein Computertisch unterscheidet sich von einem klassischen Schreibtisch darin, dass er für die Ablage von PCs und Zubehör wie Drucker oder Scanner …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Dokumentenkamera Test

Eine Dokumentenkamera ist eine Art Live-Scanner, der Dokumente und Objekte in DIN A5 bis DIN A3 augenblicklich erfasst. Um den Scan anschließend auf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Druckerpapier Test

Papier ist nicht gleich Papier: Für jeden Zweck gibt es Druckerpapier in der passenden Qualität. Wählen Sie ein Universalpapier für den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Etikettendrucker Test

Etikettendrucker dienen zum Drucken von Beschriftungszügen für Pakete, Briefe, CDs, DVDs, Namensschildern und Gegenstände…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Feinwaage Test

Feinwaagen kommen immer dann zum Einsatz, wenn geringe Gewichte besonders genau abgemessen werden sollen: teure Gewürze, Edelmetalle, Medikamente und…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Füller Test

Füller bzw. Füllfederhalter sind mit Tinte ausgestattete Schreibgeräte. Die Tintenpatronen werden zum Schreiben in das Gehäuse des Füllers …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Geldkassette Test

Geldkassetten dienen zur Aufbewahrung von Bargeld und anderen Wertgegenständen. Sie sind weniger sicher als Tresore, aber dafür unkomplizierter und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Geldzählmaschine Test

Wenn Sie ein Unternehmen führen oder verantwortlich für die Finanzen in einem Unternehmen sind, so müssen Sie tagtäglich Bargeld zählen, was …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Globus Test

Globen gibt es in unterschiedlichsten Formen: Leuchtgloben, Globen im Antikdesign, Globen, die magnetisch schweben und gleichzeitig rotieren, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Grafischer Taschenrechner Test

Ein Grafik Rechner kann auf seinem Display Funktionsgraphen und Diagramme darstellen. Er wird in vielen Schulen ab der Oberstufe im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Kabelkanal Test

Ein Kabelkanal hilft Ihnen, den Kabelsalat in Ihrer Wohnung zu vermeiden, indem Sie sie darin bündeln können. Das sorgt auch für mehr optische …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Laminiergerät Test

Vor dem Kauf eines Laminiergerätes oder Laminators sollten Sie überlegen, wie viel Sie insgesamt laminieren wollen. Es gibt einfache Laminiergeräte…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Papierschneidemaschine Test

Die Schneidemaschine schneidet nicht nur Papier, sondern auch Laminierfolie, laminiertes Papier und/oder Geschenkpapier. Das Gerät ist ebenfalls eine…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Sammelmappe Test

Eine Sammelmappe hilft Ihnen dabei, Ordnung zu halten – damit Rechnungen, Zeugnisse oder Skizzen nicht im Schreibtisch-Chaos versinken…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Sekundenkleber Test

Im Haushalt können immer wieder kleine Malheurs passieren, bei denen etwas zu Bruch geht. Besonders ärgerlich, wenn es die Lieblingstasse oder das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Taschenrechner Test

Rechenmaschinen sind eine große Bereicherung für den Alltag. Egal ob in der Schule, im Studium oder im Büro, überall können die batterie- oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Tresor Test

In einem Tresor können Geld, Wertpapiere, Waffen, Datenträger oder andere Inhalte vor Dieben geschützt aufbewahrt werden. Beliebt sind Mö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Wandtresor Test

Ein Tresor schützt Ihre Wertsachen hinter seinem Stahlgehäuse. Der Wandtresor ist der Tresor-Typ, welcher direkt in die Wand einbetoniert wird und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Büro Whiteboard Test

Ein Whiteboard bietet eine große, glatte Oberfläche, die sich mit speziellen Markern leicht beschreiben und anschließend wieder reinigen lässt. …

zum Test