Schwimmflossen Test 2016

Die 7 besten Schwimmflossen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellMares Avanti Tre FlossenSpeedo Biofuse FlossenCressi Flossen RondinellaAquazon Flossen MurenaAqua Speed Inox TaucherflossenArena SchwimmtrainingsflossenAqua Lung Flame Junior
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Kundenwertung
27 Bewertungen
17 Bewertungen
136 Bewertungen
11 Bewertungen
109 Bewertungen
75 Bewertungen
43 Bewertungen
TypDas Angebot an Schwimmflossen ist groß:

Kurzflossen eignen sich zum (professionellen) Schwimmtraining.

Taucher- bzw. Schnorchelflossen sind lang und eignen sich zum Tauchen und Schnorcheln.

Eine Monoflosse wird beim Monofin-Schwimmen und für Meerjungfrau-Kurse verwendet.
TaucherflossenKurzflosseSchnorchelflosseSchnorchelflosseTaucherflossenKurzflosseTaucherflosse
geeignet fürSchnorcheln, Schwimmen, TauchenSchwimmenSchnorcheln, SchwimmenSchnorcheln, SchwimmenSchnorcheln, Schwimmen, Tauchen,SchwimmenTauchen, Schwimmen, Schnorcheln
MaterialThermoplast-Gummi ist speziell verarbeiteter Kunststoff, der sehr anpassungsfähig ist.

Polypropylen ist besonders leicht.

Silikon ist häufig anti-allergen - aber auch einige Kunststoff-Produkte erfüllen dieses Kriterium.
Thermoplast-GummiSilikonPolypropylenKunststoffKunststoffSilikonKunststoff
größenverstellbarNeinNeinNeinNeinNeinNeinJa
Farbeblau-schwarzrot-schwarzaquamaringelbblau-schwarzgrünblau, gelb, lila
weitere Farben verfügbar
Vorteile
  • sehr flexibel
  • sehr hoher Tragekomfort
  • viel Vortrieb
  • sehr flexibel
  • Laschen erleichtern das Anziehen
  • Fußteil umschließt den Fuß gut
  • hoher Tragekomfort
  • mit Seitenstabilisatoren
  • schnelles Anziehen
  • inkl. Tragetasche
  • flexibel
  • schnelles Anziehen
  • hoher Tragekomfort
  • flexibel
  • hoher Tragekomfort
  • schnelles Anziehen
  • ermöglicht gutes Abstoßen bei der Wende
  • optimale Kraftübertragung
  • flexible Fersenriemen
  • viel Vortrieb
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 94 Bewertungen

Schwimmflossen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Schwimmflossen sorgen für eine schnelle Fortbewegung im Wasser. Sie sind Fisch-Flossen nachempfunden, orientieren sich aber farblich nicht an ihrer Inspirationsquelle. Unser Schwimmflossen Test zeigt, dass die Farbauswahl bei fast allen Herstellern sehr groß ist.
  • Für einen geschmeidigen Bewegungsablauf sollte das Flossenblatt flexibel sein. Beim Fußteil gilt es darauf zu achten, dass es gut sitzt, um weder abzurutschen noch Schmerzen durch Druckstellen zu erzeugen.
  • Häufig werden Schwimmflossen als Trainingsflossen im Schwimmtraining eingesetzt. Längere Flossen, also Taucherflossen, eignen sich für Tauchurlaube, aber auch als Schwimmhilfen. Eine weitere Abwandlung der klassischen Schwimmflossen ist die Monoflosse.

Schwimmflossen Test
So elegant wie ein Fisch oder eine Meerjungfrau im Meer und Schwimmbecken zu gleiten – dieser Wunschvorstellung kommen Sie oder Ihre Kinder mit Schwimmflossen, einer Monoflosse oder Taucherflossen ziemlich nah, wenn Sie sich Wassersport widmen möchten. Und nicht nur die Bewegung an sich ändert sich: Durch den erhöhten Wasserwiderstand und die Vortriebsfläche der Flossen kommen Sie schnell voran, wie unser Schwimmflossen Vergleich 2016 zeigt.

So sind im Profi-Sport Delphinschwimmer bzw. Monofin-Schwimmer gar mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 km/h unterwegs. Im Vergleich dazu: die durchschnittliche Geschwindigkeit beim Schwimmen beträgt etwa 3 km/h. Ebenso hilfreich für optimiertes Schwimmen und Tauchen sind Neoprenanzug, Schnorchel-Set inkl. Taucherbrille sowie – in jedem Schwimmtraining unabdingbar – die Schwimmbrille.

In unserem Schwimmflossen Test wollen wir Ihnen aber hauptsächlich Informationen rund ums Thema Schwimmflossen bieten, damit Sie nach dessen Lektüre problemlos Ihren persönlichen Schwimmflossen Testsieger kaufen können. Aber seien Sie gewarnt: Flossenschwimmen sieht zwar einfach aus, dieser Sport kann dennoch sehr anstrengend sein. Um Ihre Fitness müssen Sie sich dann also keine Gedanken mehr machen…

1. Schwimmflossen – mehr Kraft und Geschwindigkeit

Schwimmflossen gibt es häufig in Form von Kurzflossen, die für intensives Schwimm-Training eingesetzt werden. Daher werden sie manchmal auch als Powerfins bezeichnet.

Schwimmer erwartet im bzw. nach dem Training Folgendes:

  • erhöhter Kraftaufwand durch mehr Gewicht an den Füßen
  • Schulung der Koordination durch anders geartetes Schwimmen
  • Stärkung der Muskulatur durch erhöhten Widerstand

2. Flossen-Typen – geht’s zum Schwimmen, Tauchen oder Schnorcheln?

Schwimmflossen lassen sich in diverse Kategorien einteilen: Schnorchelflossen, Tauchflossen, Trainingsflossen (Schwimmflossen kurz), und Monoflosse (Schwimmflosse Kind- oder Profi-geeignet) zählen als die wichtigsten Arten von Flossen dazu.

Flossen-Typ Merkmale
Kurzflossen

Kurzflossen

 

  • Einsatz: beim Schwimmtraining (Schwimmstil: Kraulen)
  • in vielen bunten Farben erhältlich
  • schult Koordination
  • kräftigt die Muskulatur
  • Achtung: weiches Material, damit die Bewegungen beim Schwimmen flüssig werden
Taucherflossen

Taucherflossen

 

  • Einsatz: beim Tauchsport, Schnorcheln, Schwimmen sowie auch Flossenschwimmen
  • schnelles Vorankommen
  • natürliches Schwimmgefühl
  • helfen beim Schnorcheln beim Lenken und „Am-Platz-bleiben“
  • Achtung: am besten eignen sich fürs Flossenblatt zwei verschiedene Materialien
Monoflosse

Monoflosse

  • Einsatz: beim Delphin- bzw. Schmetterlingsschwimmen, als Meerjungfrauen-Flosse
  • meist mit verstellbarer Fersenschnalle, daher oft als Einheits-Größe
  • fordert Koordinationsgeschick heraus
  • hoher Kraftaufwand
  • Achtung: sollen die Schwimmflossen Meerjungfrau-tauglich sein, eignen sich auch speziell gefertigte Fisch-Kostüme mit Flossenbesatz

3. Kaufberatung für Schwimmflossen – weich sollen sie sein

3.1. Flexibilität der Flossen

Schwimmflossen – egal, welcher Länge, also ob Kurzflossen oder Tauchflossen – sollten vom Material her flexibel sein. Es geht darum, sich keine Bretter an die Füße schnallen zu müssen. Mares Flossen bieten sich z.B. an, wenn Sie geschlossene Flossen kaufen wollen, die flexibel sind.

Sehen Sie hier die wichtigsten Hersteller im Überblick:

  • Arena
  • Aqua Lung
  • Aqua Speed
  • Aquazon
  • Beco
  • Cressi
  • Gwood
  • Mares
  • Speedo

3.2. Darum können Schwimmflossen verstellbar sein

Gerade für Kinderflossen bietet es sich an, die Schwimmflossen verstellbar zu kaufen. So gibt es solche Flossen dann nicht nur in einer Größe, sondern eher in einem Größen-Spielraum.

Im Fersenbereich befindet sich der Riemen – verstellbar ist er und lässt so Freiraum für wachsende Füße.
Aber nicht nur Kinderflossen, sondern auch Geräteflossen haben Verschlussriemen, da sie in kalten Gewässern verwendet werden und man in ihnen nicht barfuß taucht. Stattdessen sollen Neoprensocken bzw. Füßling-Diving-Boots darin Platz finden. Damit man in die Flossen hineinkommt, sie aber am Ende trotzdem eng sitzen, gibt es die verstellbaren Fersen-Riemen.

Folgende Vor- und Nachteile ergeben sich für Sie, wenn Schwimmflossen verstellbar sind:

  • Schwimmflossen Kind-gerecht
  • Neoprensocken bei kaltem Wasser möglich
  • von mehreren Personen nutzbar
  • weniger Halt als in Vollfußflossen
  • eventuell Reibung / Druck durch Fersenschnalle

4. Pflege und Reinigungstipps für Schwimmflossen

In Ihrer Tauchausrüstung oder bei Ihren Schwimm-Utensilien sollte sich stets ein Aufbewahrungsbeutel befinden, in dem Sie Ihre Taucher-Flossen aufbewahren können. Die Marke Cressi liefert solch eine praktische Tragetasche beispielsweise gleich mit.

Achten Sie zudem darauf, dass Sie nach dem Schwimmtraining oder Tauchen Ihre Schwimmflossen reinigen und anschließend gut trocknen lassen. Sonst entstehen unangenehme Gerüche bzw. es bilden sich Bakterien.

5. So ziehen Sie Ihre Flossen richtig an

Wichtig ist vorab, dass sich keine Steine, Sand oder anderweitige Störenfriede in Ihren Kurzflossen oder Kinderflossen befinden – wenn möglich, also die Flossen vorher ausspülen.

Wenn Sie mit den Flossen am Strand ins Wasser gehen möchten, sollten Sie diesen Teil der Tauchausrüstung erst am Ufer bzw., wenn möglich, erst im Wasser anziehen, da sonst Steinchen in den Fußteil geraten. Zudem würde sich bei stetigen Watschelgängen über Sand auch das Flossenblatt schneller abnutzen.

Zehen sehen: Keine Panik, wenn Ihre Zehen an Land etwas über den Rand hinaus, also durch die Zehenöffnung schauen – im Wasser gibt sich das dann und der Schuh passt perfekt, ohne zu drücken.

6. Schwimmflossen bei der Stiftung Warentest

Das Flossenblatt

Es besteht entweder aus einem oder zwei Materialien. Von einer optimalen Vortriebsfläche ist die Rede, wenn das Flossenblatt – wie es bei vielen Schnorchelflossen der Fall ist – aus zwei Materialien besteht – aus Kunststoffgewebe und Gummi. Mares-Flossen erfüllen dies und sind so z.B. auch für strömungsreiche Gebiete geeignet. Eine Gummierung an der Unterseite der Flossen ist ebenso von Vorteil.

Die besten Schwimmflossen aus Sicht der Stiftung Warentest können wir Ihnen noch nicht präsentieren, stattdessen aber die Ergebnisse zweier thematisch verwandter Untersuchungen zusammenfassen. So wurde in einem Test ein Schnorchel-Set von Lidl auf Schadstoffe geprüft und lediglich leicht bedenkliches PAK, ein Kohlenwasserstoff, in einem Schaumstoffteil nachgewiesen.

In einer weiteren Untersuchung wurden Schwimmhilfen wie das Schwimmbrett und Schwimmflügel auf Schadstoffe geprüft. Leider enthielten viele Schwimmhilfen gesundheitsgefährdende Stoffe.

Zwar sind diese Ergebnisse an sich nicht erfreulich, beruhigen wollen wir Sie im Hinblick aufs Schwimmflossen-Kaufen aber dennoch: Die Schadstoffe befinden sich vor allem in schaumstoffhaltigen Schwimmhilfen – in unserem Schwimmflossen Test befinden sich jedoch keine Flossen mit Schaumstoffanteil. Dies trifft auch auf sehr günstige Schwimmflossen zu.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Schwimmflossen

7.1. Woraus bestehen Schwimmflossen?

Schwimm- bzw. Tauchflossen bestehen sowohl im Fußteil als auch im Flossenblatt meistens aus Kunststoff. Polypropylen ist z.B. ein nennenswertes Material; auch Thermoplast-Gummi wird verwendet – er passt sich sehr gut an den Fuß an. Es ist sehr leicht und meist schwimmfähig, bietet sich also gut zum Tauchen an. So können Sie die Flossen nämlich auch unter Wasser ausziehen, ohne dass sie vor lauter Gewicht gleich abtauchen und Sie ohne Flossen dastehen.

Bestehen die Flossen hingegen aus Vollgummi oder Silikon und sind aus einem Guss, wiegen sie mehr und können so auch leichter untergehen.

Tipp: Für Für Schnelligkeitstraining eignen sich Kurzflossen am besten: Sie haben eine geringe Auftriebsfläche, sodass mit ihnen kurze, schnelle Bewegungen durchgeführt werden können. Mit langen Flossen fallen Schwimmbewegungen wesentlich langsamer aus.

7.2. Gibt es Schwimmflossen im Meerjungfrau-Stil?

Meerjungfrau Flosse

Bei diesem Meerjungfrau-Kostüm ist die Meerjungfrau-Flosse inklusive.

Mit Schwimmflossen Meerjungfrau-Feeling hervorrufen? Es gibt nichts, was es nicht gibt. So haben Sie bzw. Ihre Tochter (oder natürlich gern auch Ihr Sohn) zudem die Möglichkeit, ein Meerjungfrauen-Kostüm zu kaufen, in dem die Meerjungfrau-Flosse schon integriert ist.

Aber auch einzeln, also ohne Fischschwanz, können Sie eine Meerjungfrau Flosse kaufen. In ihrer Größe ist solch eine Schwimmflosse verstellbar, gerade wenn sie für Kinder oder auch für kleine Damen-Füße gemacht ist.

7.3. Wie schwimme ich schneller?

Auf diese Frage gibt es im Grunde zwei Antworten: Zum einen besteht die Möglichkeit, durch Schwimmflossen, die gerade im Schwimmtraining auch als Kraulflossen bezeichnet werden, Kraft und Koordination zu verbessern und so letztlich auch ohne die Kurzflossen schneller zu schwimmen.

Zum anderen bewegen Sie sich natürlich an sich durch die Nutzung der Schwimmflossen, kurz oder lang, schneller als ohne. Gerade für Kinder ist letzteres mit großem Spaß verbunden.

7.4. Was bringen Schwimmflossen?

Schwimmflossen haben je nach Einsatzbereich verschiedene Aufträge. Als Vollfußflossen, also geschlossene Flossen mit einem kompletten Fußteil, werden sie in warmen Gewässern eingesetzt, das heißt im Pool oder im warmen Meer, wo für Damen als Ausrüstung ein Badeanzug (und kein Tauchanzug) und für Herren eine Badehose ausreicht.

Dabei dienen sie dem Taucher als Hilfsmittel, um mehr Schubkraft zu bekommen. Durch die größere Auftriebsfläche kommen Kinder sowie Erwachsene bei Wasser- und Tauchsport einerseits schneller voran, andererseits kann man sich viel besser an Ort und Stelle aufhalten, was sich z.B: fürs Schnorcheln anbietet.

Was Kurzflossen bringen, erklärt Ihnen Ski-Star Felix Neureuther im folgenden, äußerst prägnanten Video.

Kommentare (4)
  1. Schlechter Schwimmer sagt:

    Hallihallo,

    danke für den Beitrag. Ich bin ehrlich gesagt super schlecht im Schwimmen und wollte meine „skills“ diesbezüglihc mal etwas aufwerten.
    Was meint ihr – lieber Kurzflossen oder lange (Taucher-)Flossen?

    Danke euch und beste Grüße
    Kat

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Hallo Kat,

      vielen Dank für deine Frage zu unserem Schwimmflossen Test.

      Für relative Schwimmanfänger empfehlen wir längere Flossen, weil diese sich günstiger auf den Beinschlag auswirken. Zudem hat man das Gefühl schneller voranzukommen und tatsächlich Fortschritte zu machen – so ist auch der Spaßfaktor höher.

      Viele Grüße
      Dein Vergleich.org-Team

      Antworten
  2. Flossenmama sagt:

    Hallo Vergleich.org,

    gibt es Schwimmflossen auch schon in einer ganz kleinen Größe, sodass ein Baby damit schwimmen kann? Hab im Internetz irgendwie nicht so richtig was gefunden…
    Danke euch!
    Arielle die Ehefrau

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Liebe Arielle,

      vielen Dank für Ihre Frage zu unserem Schwimmflossen Vergleich.

      Baby-Flossen kaufen, und das in der richtigen Größe, ist tatsächlich keine so leichte Angelegenheit. Wir haben für Sie diese Kleinkinder-Flossen in Orange gefunden. Unter Größe 22 gibt es bislang keine Flossen. Es handelt sich also um eher um Flossen für kleine Kinder als für Babys.

      Wir hoffen, dass Ihr Baby nicht mehr allzu lange warten muss, bis es Flossen benutzen kann!

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Wassersport

Jetzt vergleichen

Wassersport Badekappe Kind Test

Eine Badekappe für Kinder kann aus Silikon, Latex oder Stoff bestehen. In erster Linie schützt sie das Haar vor dem Nasswerden und hält es zuverlä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Badeschuhe Test

Gerade im Urlaub sollten Sie so sorgenfrei wie möglich durch den Alltag kommen. Um heißem Sand, scharfen Steinen und unliebsamen Bakterien und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Neoprenanzug Test

Neopren ist der Markenname von Chloropren-Kautschuk, einer synthetischen Verbindung, die zuerst in den 1930er-Jahren entwickelt wurde. Durch seine …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Schnorchelmaske Test

Eine Schnorchelmaske ist eine spezielle Art Tauchmaske. Sie wird zum Schnorcheln, also zum Schwimmen und Tauchen ohne Atemgerät, verwendet. Geatmet …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Schnorchelset Test

Zum Schnorcheln, also dem Schwimmen oder Tauchen ohne Unterstützung eines Atemgeräts, kauft man sich am besten ein Schnorchel Set. Dieses besteht …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Schwimmbrett Test

Ein Schwimmbrett besteht meist aus Schaumstoff oder Kunststoff und schwimmt auf dem Wasser. Es wird als Schwimmhilfe in Schwimmkursen genutzt sowie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Schwimmbrille Test

Machen Sie als Freizeitschwimmer das Becken unsicher, darf der Komfort nicht zu kurz kommen. Weiche Silikonränder und Softframe-Brillen sind die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Schwimmflügel Test

Der Sinn von Schwimmflügeln sowie auch von anderen Schwimmhilfen ist, die Kinder unter Aufsicht langsam und angstfrei ans Schwimmen heranzuführen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Schwimmgürtel Test

Schwimmgürtel eignen sich für Kinder, die schon ein wenig schwimmen können oder die Schwimmtechniken gerade lernen. Sie bieten anders als andere …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Schwimmweste Test

Schwimmwesten sind eine geeignete Unterstützung, um Kindern und Schwimmanfängern das Schwimmen einfach und sicher beizubringen. Dabei hat man die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport SUP-Board Test

Das moderne Stehpaddeln mit einem SUP-Board geht auf Fischer aus dem weit entfernten Polynesien zurück; die allerdings fuhren noch auf Boards aus …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Tauchcomputer Test

Moderne Tauchcomputer sind kleine Alleskönner, die den Taucher unterstützen, indem sie ihn warnen und informieren. Wo früher noch Finimeter, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Taucherbrillen Test

Taucherbrillen ermöglichen es, unter Wasser die Augen zu öffnen, ohne diese durch Salz oder Chlor zu reizen. Am Kopfband, über das die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wassersport Tauchspielzeug Test

Tauchspielzeuge sind kleine, handliche Spielsachen für Tauchspiele im Schwimmbad oder am Strand. Dank einer Füllung aus Quarzsand, dem eigenen …

zum Test