Das Wichtigste in Kürze
  • Der US-Hersteller Razer hat sich auf leistungsstarke Hardware fürs Gaming, die Produktivität und kreatives Arbeiten spezialisiert. Die Laptops des Unternehmens zeichnen sich allesamt durch potente Komponenten und ein außergewöhnliches Design aus.

1. Razer-Laptops im Vergleich: Welche Arten von Razer-Laptops gibt es?

Razer bietet seine Laptops in zwei verschiedenen Ausführungen an:

  • Die Laptops der Razer-Book-Serie sind mit einem 13,3-Zoll-Display ausgestattet und zeichnen sich durch ein geringes Gewicht und lange Akku-Laufzeit aus.
  • Seine leistungsstarken Gaming-Laptops vertreibt Razer unter dem Produktnamen „Blade“. Der Razer-Blade-Stealth-Laptop ist Razers kleinstes Gaming-Ultrabook.

2. Wer sollte sich einen Razer-Laptop kaufen?

Die Notebooks von Razer bieten mit Ihrer potenten Hardware und dem außergewöhnlichen Design eigentlich alles, was das Gamer-Herz höherschlagen lässt. Aufgrund ihrer leistungsstarken Grafikkarte und des Displays in Profi-Qualität sind die Razer-Blade-Studio-Edition-Laptops aber auch für Filmemacher und Fotografen äußerst interessant. Razer-Laptops finden Sie in großen Elektronikmärkten (z. B. führt MediaMarkt verschiedenen Razer-Laptop-Modelle) und im Internet (z. B. im Razer-Laptop-Store bei Amazon).

3. Auf welche Kriterien kommt es laut gängiger Razer-Laptop-Tests im Internet bei einem Gaming-Notebook an?

Im Gegensatz zu Gaming-PCs lassen sich Gaming-Laptops deutlich schwieriger (und leider auch kostspieliger) nachrüsten. Aus diesem Grund sollten Sie laut gängiger Razer-Laptop-Tests im Internet schon beim Kauf auf die verbaute Hardware achten.

  • Die Grafikkarte ist das Herzstück eines Gaming-PCs und kann getrost nach der Faustregel „Je teurer, desto besser!“ ausgewählt werden. An dieser Stelle sollten Sie keinesfalls sparen, da Sie die Grafikkarte bzw. die GPU (den Grafikprozessor) später nicht einfach gegen ein leistungsstärkeres Modell austauschen können. Vermeiden Sie daher Grafikkarten, bei denen sich die GPU im Hauptprozessor befindet und greifen Sie stattdessen lieber auf dedizierte Modelle von Herstellern wie NVIDIA oder AMD zurück.
  • Die CPU (Prozessor) definiert die Leistung des gesamten Systems. Sie sollte stark genug sein, um mit dem Grafikprozessor mithalten zu können. Die meisten aktuellen Games erfordern mindestens einen Intel Core i7 oder einen AMD Ryzen Prozessor.
  • Razer-Laptops werden in vier Display-Größen (13,3 Zoll, 14,1 Zoll, 15,6 Zoll und 17,3 Zoll) angeboten. Am günstigsten sind dabei in der Regel Modelle mit 15,6 Zoll (z. B. der Razer Blade 15 Laptop). Auf einem Razer-Laptop mit 17,3 Zoll (z. B. dem Razer-Laptop Blade 17) lassen sich mehr Details darstellen, allerdings nimmt das Gerät dafür auch mehr Platz weg. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Bildwiederholfrequenz (in Hz). Je höher sie ist, desto flüssiger können die Inhalte wiedergegeben werden. Bei den aktuellen Razer-Laptop-Modellen liegt die Bildwiederholfrequenz zwischen 60 und 240 Hz.
  • Der Arbeitsspeicher (RAM) eines Laptops bestimmt dessen Geschwindigkeit. Je mehr RAM er hat, desto weniger Informationen müssen auf die (langsamere) Festplatte ausgelagert werden. Ein guter Gaming-Laptop sollte laut gängiger Razer-Laptop-Tests im Internet über mindestens 8 GB Arbeitsspeicher verfügen, besser sind 16 GB. Die besten Razer-Laptops in unserem Vergleich bieten sogar satte 32 GB Arbeitsspeicher.
  • In Razer-Laptops werden ausschließlich SSD-Festplatten verbaut, die sich durch eine hohe Geschwindigkeit auszeichnen und dank eingebauter Caches für kurze Ladezeiten und ein flüssigeres Gameplay sorgen.

Gut zu wissen: Von der hohen Geschwindigkeit einer SSD-Festplatte profitieren Sie nur, wenn das Game auch darauf gespeichert ist. Beim Spielen von einer externen Festplatte leidet die Geschwindigkeit, unabhängig davon, welche Hardware ansonsten in Ihrem Notebook verbaut ist.

razer-laptop-test

Dave2D sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche Hersteller, die Razer-Laptops herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem Razer-Laptops-Vergleich 1 Hersteller, darunter renommierte Marken wie Razer. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines Razer-Laptop-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für einen Razer-Laptop ca. 2.260,64 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher Razer-Laptops-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 1.699,00 Euro bis 3.183,07 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Razer-Laptop aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt der Razer Blade 15 Professional Edition. Der Razer-Laptop hat 131 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welcher Razer-Laptop aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist der Razer Blade 15 Professional Edition auf. Der Razer-Laptop wurde mit 4.2 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele Razer-Laptops im Razer-Laptops-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Die Spitzennote "SEHR GUT" hat die VGL-Redaktion an genau einen Razer-Laptop vergeben: Der Razer Blade 15 Gaming Laptop Advanced Edition brilliert mit hervorragenden Produkteigenschaften. Mehr Informationen »

Aus wie vielen Razer-Laptop-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 7 Razer-Laptop-Modelle von 1 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Razer Blade 15 Gaming Laptop Advanced Edition, Razer Blade 15 Professional Edition, Razer Book 13, Razer Blade 15 Gaming Laptop Base Edition, Razer Blade 17 Professional Edition, Razer Blade Stealth 13 Ultrabook und Razer Blade Stealth 13. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Be­triebs­sys­tem Vorteil des Razer-Laptops Produkt an­schau­en
Razer Blade 15 Gaming Laptop Advanced Edition 3.183,07 Windows 10 Home Großer Ar­beits­spei­cher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Razer Blade 15 Professional Edition 2.499,00 Windows 10 Home Potente Gra­fik­kar­te » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Razer Book 13 1.899,00 Windows 10 Home Lange Akku-Laufzeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Razer Blade 15 Gaming Laptop Base Edition 1.756,33 Windows 10 Home Lange Akku-Laufzeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Razer Blade 17 Professional Edition 2.660,23 Windows 10 Home Kom­pak­tes und robustes CNC-Alu­mi­ni­um-Gehäuse » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Razer Blade Stealth 13 Ultrabook 1.699,00 Windows 10 Home In­te­grier­ter 4K-OLED-Touch­screen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Razer Blade Stealth 13 2.127,83 Windows 10 Home In­te­grier­ter Full-HD-OLED-Touch­screen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Razer-Laptop Tests: