Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Mini-Stepper ist ein kompaktes Fitnessgerät für zuhause. Es kann unter dem Bett oder im Schrank verstaut und dank des geringen Gewichts von zwischen 5 bis 10 kg überall leicht platziert werden.
  • Mit einem Mini-Stepper können Sie spezifisch die Muskeln in den Beinen und Oberschenkeln trainieren. Das Gerät simuliert das Treppensteigen und fördert damit die Ausdauer und den Muskelaufbau.
  • Wenn Sie nicht gerne für den Sport ins Fitnessstudio gehen, bietet ein Mini-Stepper die perfekte Lösung für ein unkompliziertes, aber effektives Training. Die Geräte mit einem integrierten Computer zeigen die Schrittzahl und den Kalorienverbrauch an.
mini-stepper-training

Ein Ministepper simuliert das Treppensteigen.

Wie es eine Statista-Umfrage von 2018 zeigt, trainieren fast 90 % der Menschen im Fitnessstudio mit Ausdauergeräten wie Ergometern, Crosstrainern, Rudergeräten und Laufbändern. Genauso beliebt sind Stepper, die das Treppensteigen simulieren. Sie kurbeln den Kreislauf an und kräftigen die Muskeln in den Beinen und Gesäß.

Wenn Sie allerdings Ihr Workout lieber zu Hause machen, empfehlen wir Ihnen einen Mini-Stepper. In unserem Mini-Stepper-Vergleich 2020 bei Vergleich.org zeigen wir Ihnen, dass diese kompakten Geräte über einen Trainingscomputer verfügen, mit dem Sie Ihr Training überwachen können.

Wenn Sie eine Kaufberatung auch für andere Sportgeräte suchen, empfehlen wir Ihnen folgende Themen:

mini-stepper-ausdauer

Durch die Auf-und-Ab-Bewegung trainieren Sie die Muskeln in den Beinen.

1. Lässt sich mit einem Mini-Stepper abnehmen?

mini-stepper-trittzähler

Mit einem Mini-Stepper zu mehr Ausdauer.

Ein Mini-Stepper, auch Home Stepper genannt, weil er spezifisch für den Einsatz zuhause geeignet ist, kann Ihnen effektiv beim Abnehmen helfen. Bewegung ist nach einer gesunden Ernährung entscheidend für einen schlanken Körper.

Viele von uns finden immer weniger Zeit, nach einem vollen Tag noch gezielt Sport zu treiben. Andere langweilt es schlichtweg, im Park im Kreis zu laufen oder im Fitnessstudio auf dem Crosstrainer nach vorne zu starren.

Durch seine kompakten Maße können Sie einen Mini-Stepper praktisch überall hinstellen. Wenn Sie also vor dem Fernseher trainieren wollen oder beim Kochen, können Sie das problemlos tun. Sie können sich gleichzeitig unterhalten, ein Hörbuch hören oder aus dem Fenster schauen und beispielsweise die Kinder im Garten im Auge behalten.

Durch die Auf-und-Ab-Bewegung werden die Muskeln in den Beinen und Oberschenkeln trainiert. Sie verbrauchen Kalorien und formen damit Ihren Körper schrittweise nach Ihrem Wunsch. Mini-Stepper eignen sich sowohl für Frauen als auch für Männer.

Wenn Sie einen günstigen Mini-Stepper kaufen wollen, zeigen wir Ihnen bei Vergleich.org, welche Modelle einen LCD-Display haben, der nicht nur die Schrittanzahl, sondern auch den Kalorienverbrauch anzeigt.

mini-stepper-computer

Mini-Stepper mit Trainingsbänder helfen, die Muskeln im Oberkörper zu stärken.

2. Side-Stepper, Swing-Stepper und Crosstrainer: Welche Mini-Stepper-Typen gibt es?

Step Aerobic und Step Workout sind wirkungsvolle und beliebte Trainingsmethoden. Sie sind zwar sehr anstrengend, aber machen auch viel Spaß, wenn man beispielsweise den Anweisungen eines Trainers im Fitnessstudio oder am Bildschirm folgt. Mit Musik fallen dann die Stepper-Übungen besonders leicht.

Für das Betreiben von Fitness Step stehen Ihnen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung. Einige Stepper-Fitnessgeräte eignen sich durch ihre Größe besser für den Gebrauch zu Hause als andere. In verschiedenen Mini-Stepper-Tests im Internet sind möglichst kompakte Maße und ein geringes Gewicht für ein Hometrainer-Stepper die wichtigsten Kaufkriterien.

2.1. Ministepper ist praktischer als Steppbrett und Crosstrainer

Stepper-Typ Beschreibung
Mini-Stepper

ministepper

Mini-Stepper hat in der Regel kompakte Maße zwischen 40 x 60 x 20 cm. Damit reduziert sich auch sein Gewicht und das Gerät kann einfach und platzsparend verstaut werden. Sie können es überall hinstellen, wo sie möchten.
Steppbrett

steppbrett aerobic step

Das Steppbrett ist ungefähr 40 bis 50 cm breit und 15 bis 20 cm hoch. Beim Step Aerobic soll abwechselnd mit dem linken und rechten Fuß aufgetreten und das andere Bein nachgezogen werden.
Crosstrainer-Stepper

crosstrainer

Crosstrainer sind massive Stepper-Fitnessgeräte, die einen sehr sicheren Stand haben. Sie erlauben es, schwungvolle Schritte zu machen, und bieten mit den installierten Handläufen festen Halt.

Steppbrett und Crosstrainer-Stepper eignen sich mehrheitlich für einen Gebrauch im Fitnessstudio. Sie gehören dort zur Standardausstattung und erfahren eine optimale Wartung. Crosstrainer haben den Vorteil gegenüber einem Mini-Stepper für zuhause, dass sie weitere Funktionen wie die Pulsmessung und verschiedene Trainingsprogramme anbieten.

Mit einem Steppbrett erreichen Sie im Wesentlichen die gleichen Trainingsziele wie mit einem Mini-Stepper, doch die Vorteile des letzteren, wie es auch in verschiedenen Mini-Stepper-Tests im Internet aufgeführt wird, sind im Vergleich überzeugender:

  • kompaktere Maße
  • größere Schrittgeschwindigkeit möglich
  • dynamischerer Trainingsablauf
  • verfügt über einen Trainingscomputer mit Messeinheiten
  • kann mit Zugseilen für das Trainieren des Oberkörpers ergänzt werden
  • kann je nach Modell Quietschgeräusche produzieren
  • gilt nur für ein bestimmtes maximales Körpergewicht

2.2. Sie haben die Wahl zwischen einer Auf-und-ab- und seitlichen Bewegung

So funktioniert ein Mini-Stepper

Das Prinzip, nach dem ein Mini-Stepper funktioniert, ist denkbar einfach. Durch Gewichtsausübung werden die Pedale nach unten getreten. Die eingebauten Hydraulikzylinder lassen sie wieder nach oben gleiten, wenn der Druck entfernt wird.

Heimtrainer-Stepper können verschiedene Bewegungen erzeugen. Am häufigsten lassen sich die Pedale der Ministepper auf und ab betätigen. Ebenfalls dank des Einsatzes von Hydraulikzylindern bewegen sich die Pedale von sogenannten Side-Steppern im Vergleich dazu seitlich vom Zentrum weg.

Eine weitere Kategorie verkörpern die Swing-Stepper oder auch Twister-Stepper genannt. Die Pedale sind leicht abgewinkelt und ermöglichen eine Bewegung, die an Tanzschritte erinnert, daher ihr Name.

Side-Stepper integrieren die Hüfte ins Training, und mit einem Swing-Stepper werden zusätzlich die Oberschenkelmuskeln sowie der Rücken gestärkt.

Wenn Sie in erster Linie die Muskeln in den Beinen, Oberschenkeln und im Gesäß trainieren wollen, empfehlen wir Ihnen diesen Bewegungsablauf.

Tipp: Wenn Sie verschiedene Funktionen kombinieren möchten, achten Sie darauf, welche Hersteller entsprechende Kombigeräte anbieten. Bei einzelnen Modellen von Kettler Mini-Steppern ist dies beispielsweise der Fall.

2.3. Zugseile um den Oberkörper zu trainieren

ohne Zugseile mit Zugseilen
ministepper mini-stepper-trainingsbänder
Einfache Mini-Stepper werden ohne Halterungen und Zugseile angeboten. Sie konzentrieren sich auf das Training der unteren Körperhälfte und kurbeln den Kreislauf an. Eine beliebte Erweiterung des Fitness Step-Trainings mit einem Mini-Stepper ist die Nutzung von Zugseilen, um zusätzlich auch die Muskeln der oberen Körperhälfte zu trainieren.

Mini-Stepper mit Expander erweitern das Stepper-Training durch das Einbeziehen der Arme und des Oberkörpers. Auf diese Weise verdienen sie ihren Namen als Body Shape-Mini-Stepper. Sie formen nämlich effektiv den gesamten Körper. Die Trainingsbänder werden vorne am Gestell des Mini-Steppers befestigt.

Fazit: Sind keine spezifischen Halterungen vorhanden, dürfen Sie die Zugseile nicht etwa selbstständig daran montieren. Nur durch eine entsprechende Konstruktion ist ein sicherer Halt gewährleistet.

Achten Sie immer darauf, dass die Trainingsbänder richtig montiert sind. Testen Sie den Halt vor dem Gebrauch, um spätere Verletzungen zu verhindern.

2.4. Die wichtigsten Hersteller von Mini-Stepper

Hometrainer-Stepper erhalten Sie in Fachgeschäften für Sportgeräte, aber auch vereinzelt bei Einzelhändlern wie Aldi oder Lidl. Wenn Sie den besten Mini-Stepper online kaufen wollen, zeigen wir Ihnen bei Vergleich.org, welche Marken zu den zuverlässigsten gehören.

In verschiedenen Mini-Stepper-Tests im Internet schneiden Kettler Mini-Stepper oder Mini-Stepper von Ultrasport durch ihre hohe Qualität gut ab. Die folgenden Hersteller gehören zu den häufigsten Anbietern von Heimtrainer-Mini-Steppern:

  • Kettler
  • Arduino
  • Hudora
  • SportPlus
  • Gorilla Sports
  • Style Home
  • Klarfit
  • Sportstech
  • Ultrasport
  • Costway
  • Phoenix Fitness
mini-stepper-kompakt

Das gemeinsame Training macht noch mehr Spaß.

3. Kaufkriterien für Mini-Stepper: Vergleich.org zeigt Ihnen, worauf Sie achten müssen

3.1. Gewicht bis 10 kg und kompakte Maße

Für ein Stepper-Training zuhause ist das Gewicht und die Größe des Mini-Steppers entscheidend. Die meisten Modelle bewegen sich zwischen 2 und 12 kg. Je leichter das Gerät, desto einfacher ist es zu verstauen und an jeden gewünschten Ort zu platzieren.

Sie sollten allerdings darauf achten, dass das Gerät nicht zu leicht ist, damit die Stabilität auch sicher garantiert ist. Für Anfänger lohnt es sich, auf einen Mini-Stepper zurückzugreifen, der ein mittleres Gewicht von 5 bis 10 kg hat. Dies fördert das Gleichgewicht.

Genauso wichtig ist es, dass der Mini-Stepper ein möglichst kompaktes Maß aufweist. Durchschnittlich sollte er jeweils zwischen 40 und 60 cm breit und lang sein.

Die Länge definiert sich im Wesentlichen durch die Größe der Pedale, damit sowohl Frauen als auch Männer mit größeren Füßen den Mini-Stepper bequem benutzen können.

Wenn Sie eine überdurchschnittliche Schuhgröße, ab etwa 40 bei Frauen und 44 bei Männern, besitzen, achten Sie darauf, dass die Trittflächen ausreichend sind.

Einen möglichst kompakten Mini-Stepper können Sie im Schrank oder bequem unter dem Bett verstauen und haben ihn immer griffbereit.

3.2. Rutschfeste Pedale für einen sicheren Halt

mini-stepper

Die rutschfesten Pedale verhindern ein Abrutschen.

Für einen sicheren Halt beim Stepper-Training ist die Beschaffenheit der Pedale sehr wichtig. Sie müssen über ein rutschhemmendes Profil verfügen. Dies können Sie sowohl mit Schuhen als auch barfuß benutzen. Schuhe mit Profil bieten aber immer noch einen besseren Halt.

Die Pedale der Mini-Stepper unterscheiden sich je nach Modell in ihrer Form. Manche sind ganz flach, andere haben die Form einer Schale und besitzen damit ringsherum einen Rand, der den Fuß zusätzlich vor dem Abrutschen schützt.

Andere Modelle verfügen über Pedale, die nur nach vorne eine halbe Schalenform aufweisen und verhindern sollen, dass Sie beim Training nach vorne wegrutschen. Diese Art der Pedale kommt auch bei verschiedenen Mini-Stepper-Tests im Internet am häufigsten vor.

3.3. Mini-Stepper für Personen mit einem maximalen Körpergewicht von bis 100 kg

mini-stepper-vergleich

Die Hydraulikzylinder des Mini-Steppers halten viel Gewicht aus.

Die Hydraulikzylinder der Mini-Stepper halten viel Gewicht aus. Sie sind aber für ein Körpergewicht von maximal 80 bis 120 kg angelegt. Achten Sie vor dem Kauf des Mini-Steppers, für welches Gewicht er ausgelegt ist.

Wenn Sie einen Mini-Stepper für ein höhere Gewicht benötigen, dann empfehlen wir Ihnen ein Gerät auszuwählen, das über ein robustes Gerüst verfügt und mit einem etwas massiveren Eigengewicht für mehr Stabilität sorgt.

3.4. Ministepper mit Schrittzähler und Trainingscomputer

Die meisten Mini-Stepper nehmen ihre Messtätigkeit auf, sobald Sie aufsteigen und mit den Bewegungen beginnen. Hören Sie auf, schaltet sich der LCD-Display wieder aus. Einzelne Modelle von Mini-Steppern besitzen eine zusätzliche Ein- und Aus-Funktion, die Sie manuell betätigen können.

Auf dem LCD-Display eines Mini-Steppers können die folgenden Messungen abgelesen werden:

  • Schrittzahl
  • Trittfrequenz
  • Kalorienverbrauch

Manche Modelle bieten einen Scan der Körperfunktionen an, so dass beispielsweise auch der Puls gemessen werden kann.

Damit Sie Ihren Trainingsfortschritt ständig im Blick haben, empfehlen wir Ihnen, einen Mini-Stepper mit integriertem Trainingscomputer zu wählen. Auf dem LCD-Display können Sie Ihre erreichte Schrittzahl und Ihre Trittfrequenz ablesen.

3.5. Höhenverstellbarer Mini-Stepper und einstellbare Geschwindigkeit

mini-stepper-test

Mit einem Mini-Stepper können Sie gezielt abnehmen.

Einzelne Modelle von Mini-Steppern lassen sich in der Höhe verstellen. Dies kann von Vorteil sein, wenn Sie das Gerät beispielsweise einsetzen wollen, während Sie in der Küche sind und die Arbeitsfläche erreichen müssen.

Eine weitere interessante Funktion ist darüber hinaus die einstellbare Geschwindigkeit. Indem der Widerstand der Pedale angepasst wird, kann die Trittgeschwindigkeit beeinflusst werden. Dafür betätigen Sie das Rad, das zu diesem Zweck am Gestell des Mini-Steppers angebracht ist.

Fazit: Wenn Sie erst mit dem Training an einem Mini-Stepper anfangen, stellen Sie den Widerstand schwächer ein und erhöhen ihn mit der Zeit, wenn Sie sich sicherer fühlen.

ministepper

Fit bleiben mit einem Mini-Stepper.

4. Reichen Trainingseinheiten von 30 bis 45 Minuten aus?

Für ein effektives Training der Beine mit einem Mini-Stepper empfiehlt es sich, Einheiten von 30 bis 45 Minuten einzuplanen. Als Anfänger sollten Sie sich Zeit lassen, um Ihren eigenen Rhythmus zu finden. Dabei hilft es Ihnen, ein Gerät mit verstellbarem Widerstand auszuwählen.

Mit ein bisschen Übung werden die Bewegungen schnell flüssiger und beginnen auch Spaß zu machen. Sie sollten aber immer darauf achten, regelmäßige Pausen einzulegen. Die Hydraulik der Mini-Stepper wird durch die Reibung erwärmt und muss zwischendurch wieder abkühlen.

Und auch hier gilt, wie bei jeder sportlichen Aktivität: genügend trinken! Übertreiben Sie es nicht mit dem Training. Sie sollen auf Beständigkeit setzen und Geduld haben.

mini-stepper-side-stepper

Die Beine werden mit einem Mini-Stepper trainiert.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Mini-Stepper

5.1. Ist ein Mini-Stepper schlecht für die Knie?

Ein Mini-Stepper ist grundsätzlich nicht schlecht für die Knie. Aber Knie und Hüfte werden durch die Stepper-Übungen besonders beansprucht. Wenn Sie keine Vorerkrankungen haben, ist das Training mit einem Mini-Stepper unbedenklich.

Natürlich sollten Sie immer darauf achten, dass Sie Ihren Körper nicht überlasten. Halten Sie Ruhezeiten ein und vor allem trinken Sie immer ausreichend. Die Gelenke brauchen Flüssigkeit für eine optimale Funktionstüchtigkeit. Sollten Schmerzen in den Knie auftauchen, konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie den Mini-Stepper weiter benutzen.

5.2. Wie effektiv ist ein Mini-Stepper?

Wenn Sie den Mini-Stepper regelmäßig benutzen, merken Sie bereits nach ein paar Wochen, wie sich Ihre Ausdauer verbessert. Die Muskeln in den Beinen werden trainiert, und dies führt zu einem besseren Körpergefühl.

Sie erreichen eine schlankere Figur und nehmen langfristig Gewicht ab. Das Stichwort ist hier Beständigkeit. Denn es braucht anfangs Übung, um einen eigenen Rhythmus zu finden.

5.3. Gibt es einen Ministepper-Test von der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher keinen Mini-Stepper-Testsieger auserkoren. Allerdings führte die Stiftung einen Stepper und Crosstrainer-Test durch. Die Resultate lassen sich zum Teil auch auf Mini-Stepper und andere ähnliche Sportgeräte übertragen.

Ein tiefer Preis ist zum Teil ein Indikator für schwächere Qualität. Die Verarbeitung der Geräte ist sehr wichtig, denn sie bestimmt den Sicherheitsgrad für den Benutzer. Achten Sie daher immer auf eine möglichst stabile und robuste Ausführung.