Das Wichtigste in Kürze
  • 55-Zoll-LG-Fernseher verfügen in der Regel über eine 4K-Auflösung und sind als OLED-, NanoCell- oder LED-TV erhältlich. Je nach Modell verfügen sie über unterschiedliche Technik und Funktionen.

LG-Fernseher-55-Zoll-Test

1. LG Magic Remote: Welche Vorteile bietet die smarte Fernbedienung von LG?

Die LG-Magic-Remote-Fernbedienung erweitert Ihren 55-Zoll-LG-TV um viele smarte Funktionen. So können Sie beispielsweise Ihren 55-Zoll-LG einfach und bequem per Sprachbefehl steuern.

Gängige Tests von 55-Zoll-LG-Fernsehern im Internet zeigen zudem, dass Sie bei einigen Modellen wie dem LG 55UN71006LB im Gegensatz zu den meisten 55-Zoll-OLED-LG-TVs die Magic-Remote-Fernbedienung benötigen, um Erweiterungen wie Amazon Alexa oder den Google Assistant nutzen zu können.

Auch das Chaos auf dem Fernsehtisch gehört der Vergangenheit an. Mit der LG Magic Remote können Sie nicht nur Ihren OLED-LG mit 55 Zoll bedienen, sondern auch weitere Geräte, wie beispielsweise eine LG-Soundbar damit steuern.

Um Ihnen das Anschauen Ihrer Lieblingsserien und -filme so komfortabel wie möglich zu gestalten, können Sie mit der Magic-Remote-Fernbedienung direkt per Knopfdruck auf Netflix oder Amazon Video zugreifen.

Hinweis: Achten Sie bei den jeweiligen Angeboten darauf, ob eine LG-Magic-Remote-Fernbedienung im Lieferumfang enthalten ist. Bei vielen Modellen wie etwa dem LG OLED55CX9LA gehört die smarte Fernbedienung zur Standardausstattung.

2. Was sagen gängige Online-Tests von 55-Zoll-LG-Fernsehern zu deren Unterschieden?

Betrachten Sie diverse Online-Tests von 55-Zoll-LG-Fernsehern, können Sie feststellen, dass einer der wichtigsten Faktoren bei der Beurteilung eines Fernsehers die Bildqualität ist. Bei den 55-Zoll-Modellen können Sie zwischen verschiedenen Technologien wählen.

55-Zoll-OLED-TVs wie der LG OLED55BX9LB besitzen den Vorteil, über selbstleuchtende Dioden (OLEDs) zu verfügen. Das so erzeugte Bild ist nicht nur besonders detailreich, sondern auch vergleichsweise hell und kontrastreich.

LED-Fernseher benötigen hingegen eine Lichtquelle, welche eine Schicht aus Nanokristallen zum Leuchten bringt. Bei den sogenannten NanoCell-Fernsehern wie dem LG 55NANO867NA ist zudem eine zusätzliche Schicht mit Nanopartikeln vorhanden. Diese filtert das Licht und sorgt für eine besonders realistische und intensive Farbwiedergabe.

Im Vergleich der 55-Zoll-LG-Fernseher finden Sie zudem weitere Unterschiede in der Lautsprecherleistung, in der Energieeffizienz oder in der Bildschirmdicke. Hinzu kommen Faktoren hinsichtlich des Bedienkomforts. Zusätzliche Funktionen wie LG ThinQ, Amazon Alexa oder der Google Assistant erhöhen zudem die Nutzerfreundlichkeit der Geräte.

3. Worauf müssen Sie beim Kauf eines 55-Zoll-Fernsehers von LG achten?

Bevor Sie sich einen neuen 55-Zoll-LG-Fernseher kaufen, sollten Sie sich über die Unterschiede der einzelnen Modelle informieren. So gleicht nicht jeder 55-Zoll-Fernseher von LG dem anderen. Die besten 55-Zoll-LG-Fernseher verfügen beispielsweise über eine Ultra-HD-Auflösung, einen OLED-Bildschirm und leistungsstarke Lautsprecher inklusive Subwoofer.

Bei der Wahl eines neuen Fernsehers sollten Sie zudem beachten, ob Sie diesen aufstellen oder mittels einer Wandhalterung an der Wand befestigen möchten. Hierbei gilt es grundsätzlich darauf zu achten, dass bei Modellen wie dem LG OLED55GX9LA kein Standfuß im Lieferumfang enthalten ist. Da diese Modelle für die Wandmontage konzipiert sind, erhalten Sie zusätzlich zu Ihrem Fernseher eine passende Wandhalterung. Einen Standfuß können Sie jedoch optional erwerben.

Entscheidend beim Kauf eines neuen Fernsehers können auch die Anzahl der vorhandenen Anschlüsse wie HDMI oder USB sowie drahtlose Verbindungstechniken wie Bluetooth sein. Wollen Sie eine Soundbar oder mehrere Geräte via HDMI-Kabel mit Ihrem Fernseher verbinden, sollte Ihr neues TV-Gerät ebenjene Möglichkeit auch bieten.

Technikfaultier sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende LG-Fernseher 55 Zoll Tests: