Das Wichtigste in Kürze
  • Mit LG bringen Sie das Kino nach Hause auf die Couch. LG-Fernseher stehen für modernste Technik in Kombination mit einem hohen Bedienkomfort. Der Stomverbrauch ist allerdings häufig hoch. Wenn Sie eine gute Balance zwischen Bildqualität und Stromverbrauch suchen, empfehlen wir einen genaueren Blick auf die Geräte mit ausschließlich 50 Hz.

LG-Fernseher-43-Zoll-Test

1. Was zeichnet einen NanoCell-TV aus?

Betrachten Sie verschiedene Online-Tests von 43-Zoll-LG-Fernsehern, können Sie schnell feststellen, dass Ihnen häufig zwei unterschiedliche Bildschirmtechniken angeboten werden. Dabei handelt es sich um klassische LCD-Fernseher mit LED-Backlight sowie um sogenannte NanoCell-TVs.

Ebenso wie die 43-Zoll-OLED-Fernseher zeichnen sich die Fernseher mit NanoCell-Technologie durch ein besonders realistisches und lebendiges Bild aus. Dabei sorgen im Bildschirm Nanopartikel für die Filterung des Lichts, wodurch Farben noch präziser und intensiver angezeigt werden.

NanoCell-Fernseher sind sowohl mit einer 4K-Auflösung als auch mit 8K erhältlich. Ein weiterer Vorteil ist zudem die mögliche Bildschirmdiagonale. So sind NanoCell-TVs und LG-OLED-Fernseher in Größen über 85 Zoll erhältlich.

2. Welche Unterschiede finden sich in gängigen 43-Zoll-LG-Fernseher-Tests im Internet?

Viele der auf dem Markt erhältlichen 43-Zoll-LG-TVs verfügen über eine 4K-Ultra-HD-Auflösung, wie beispielsweise der LG 43UN74007LB. Fernseher von LG mit 43 Zoll und 4K haben dabei eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln.

Daneben zeigen gängige Online-Tests von 43-Zoll-LG-Fernseher, dass es sich bei vielen verfügbaren Modellen um Smart-TVs handelt. Bei den besten 43-Zoll-LG-Fernsehern ist zudem Amazon Alexa oder der Google Assistant bereits integriert.

Hinweis: Achten Sie bei den Modellen mit Alexa oder dem Google Assistant darauf, ob Sie zusätzliches Zubehör benötigen. Einige Modelle können nur im Zusammenspiel mit der Magic-Remote-Fernbedienung die Funktionen der beiden Anwendungen nutzen.

Weitere Unterschiede sind im Energieverbrauch bzw. der Energieeffizienzklasse der Fernseher erkennbar. Diese unterscheidet sich je nach Modell deutlich. So finden Sie beispielsweise viele LG-Fernseher, welche in der A-Klasse eingestuft sind. Jedoch sind ebenso viele Modelle auch in der Klasse G zu finden.

3. Worauf müssen Sie beim Kauf eines Fernsehers von LG achten?

Möchten Sie einen neuen 43-Zoll-LG-Fernseher kaufen, sollten Sie einige Punkte hinsichtlich Ausstattung und Bildqualität im Vorfeld beachten. Im Vergleich der 43-Zoll-LG-Fernseher unterscheiden sich diese beispielsweise in der Bildschirmtechnik, der Anzahl der vorhandenen Anschlüsse oder den Abmessungen. Einige Modelle sind dabei mit 5,8 cm besonders flach aufgebaut.

Achten Sie beim Kauf auch auf zusätzliche Funktionen des Fernsehers wie eine mögliche Sprachsteuerung. Diese ist bei Fernsehern wie dem LG 43UM71007LB mit Amazon Alexa oder Google Assistant zu finden. So bietet Ihnen Ihr 43-Zoll-LG-Smart-TV einen besonders einfachen Zugang zu Ihren Lieblingsserien und -filmen.

Aber auch die Farbe des Fernsehers kann sich auf den Kaufentscheid auswirken. So sind beispielsweise einige 43-Zoll-LG-Fernseher in Weiß erhältlich und nicht nur im klassischen Schwarz. Die wichtigsten Merkmale gängiger Geräte aus verschiedenen 43-Zoll-LG-Fernseher-Tests im Internet haben wir Ihnen anschaulich in unserer Vergleichstabelle zusammengefasst.

LG Deutschland sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende LG-Fernseher 43 Zoll Tests: