Das Wichtigste in Kürze
  • Langschlitztoaster zeichnen sich im Vergleich zu herkömmlichen Toastern durch ihre schmale, platzsparende Bauweise aus.
  • Die speziellen Toaster gibt es als einfache Variante mit einem Schlitz oder auch als Doppelschlitz-Version für vier Toast-Scheiben zu kaufen.
  • Abgesehen von ihrer Größe unterscheiden sich Langschlitztoaster weiterhin hinsichtlich ihrer Funktionen, die von einer manuellen Stopp-Taste bis hin zu einer Auftaufunktion reichen.

langschlitztoaster test

Nach einer aktuellen Umfrage besitzen 87% der deutschen Haushalte einen Toaster – kein Wunder, ist das beliebte Brot doch so vielseitig einsetzbar: etwa als French-Toast zum Frühstück, als klassisches Sandwich für die Mittagspause oder belegt mit einer Avocado als gesunde Alternative zum Abendessen.

Wie hängt das Brot mit dem Trinkspruch zusammen?

Das Wort „Toast“ als Trinkspruch rührt wahrscheinlich daher, dass man früher einem englischen Brauch zufolge vor dem Verzehr das Toast-Stück in ein Glas getaucht hat.

Dabei gerät eine spezielle Variante zu Unrecht immer wieder in den Hintergrund: der Langschlitztoaster. Vor allem, wenn Sie in Ihrer Küche Platz sparen möchten, ist der praktische Toaster mit dem extra langen Röstschlitz ideal für Sie. Um Ihnen die Auswahl zwischen diversen Größen, Materialien und Funktionen zu erleichtern, stellen wir Ihnen in unserem Langschlitztoaster-Vergleich 2020 die besten Modelle vor.

1. Langschlitztoaster im Test– die platzsparende Alternative

langschlitztoaster günstig

Mit dem besten Langschlitztoaster können Sie schmackhafte Frühstückskreationen zaubern.

Im Vergleich zum herkömmlichen Doppelschlitztoaster ist die schlankere Version noch nicht besonders gut auf dem Markt vertreten, obwohl sie nicht nur wesentlich platzsparender, sondern sogar effizienter ist – insbesondere dann, wenn Sie in einem Mehrpersonen-Haushalt leben. In diesem Fall legen Sie die Toastscheiben nämlich nicht gegenüber voneinander, sondern nebeneinander, sodass selbst längere Brotscheiben darin Platz finden.

Für gewöhnlich reichen die Schlitze nicht nur für kleine Scheiben, sondern ebenso für die großen Sandwich-Toasts aus, und sind zudem häufig ein bisschen breiter angelegt. Insgesamt sind Toaster mit Langschlitz jedoch im Normalfall nicht mehr als 10 cm breit, wodurch sie sich beispielsweise leicht an der Wand Ihrer Küchenzeile verstauen lassen.

2. Für kleine und große Toast-Freunde: Welche Typen gibt es?

Je nachdem, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben oder wie viel Toast Sie für gewöhnlich essen, können Sie sich zwischen einem einfachen Langschlitztoaster und einem Doppel-Langschlitztoaster entscheiden.

2.1. Einfache Langschlitztoaster

Der gewöhnliche Langschlitztoaster verfügt über einen Röstschlitz, der jedoch fast doppelt so breit wie bei einem herkömmlichen Toaster ist, sodass zwei Toast-Scheiben nebeneinander passen. Diese Variante eignet sich insbesondere für kleinere Haushalte bzw. für jeden, der in der Regel nicht mehr als zwei Scheiben auf einmal benötigt.

langschlitztoaster kaufen

Für besonders hungrige Mäuler: Doppel-Langschlitztoaster.

2.2. Doppelte Langschlitztoaster

Langschlitztoaster gibt es allerdings ebenso mit zwei Schlitzen, in die entweder vier Toastscheiben oder zwei große Scheiben Brot hineinpassen. Auf diese Weise muss jeder, der mehr als zwei Scheiben Toast isst, nicht erst einen weiteren Röstvorgang abwarten. Die Kategorie lohnt sich vor allem für Familien mit ungeduldigen Kindern.

Hinweis: Wenn Sie einen Doppel-Langschlitztoaster für weniger als vier Scheiben Toast in Betrieb nehmen, verbrauchen Sie unnötig Energie. Schaffen Sie sich ein Modell in dieser Größe am besten nur dann an, wenn Sie wirklich regelmäßig eine derartige Menge toasten.

3. Kaufberatung für Langschlitztoaster: Darauf müssen Sie achten

Beim Kauf eines Langschlitztoasters sollten Sie nicht nur auf den Energieverbrauch Wert legen, sondern ebenso auf das Material des Gehäuses und die Anzahl der Bräunungsstufen. Zusätzlich zeichnen sich die Toaster durch ihre verschiedenen Funktionen aus, die je nach Vorliebe mehr oder weniger notwendig für Sie sind.

3.1. Leistung

langschlitztoaster zwei scheiben

Ein Langschlitztoaster für die ganze Familie: Wägen Sie selbst ab, ob Ihr Toaster eher eine bessere Leistung aufweisen oder weniger Strom verbrauchen soll.

Die meisten Langschlitztoaster weisen eine Leistung von 900 bis 1.200 Watt auf, wobei Modelle mit höheren Werten selbstredend zwar mehr Energie verbrauchen, dafür jedoch auch eine bessere bzw. schnellere Leistung erbringen. Insgesamt benötigen gewöhnliche Doppelschlitz-Toaster etwas weniger Leistung als ein Gerät mit Langschlitz, da bei ersteren die Wärme aus der mittlerern Heizspirale beidseits genutzt werden kann, wohingegen die nach außen abgestrahlte Hitze aus den langen Heizdrähten bei letzteren ungenutzt bleibt.

Beispiel-Rechnung: Wenn Sie Ihren Langschlitztoaster mit einer Leistung von 1.000 Watt für zwei Minuten benutzen, kostet Sie das bei einem Strompreis von 28,69 Cent pro kWh aufgerechnet einen Cent.

3.2. Gehäusematerial

Das Gehäuse eines Toasters besteht im Normalfall aus Edelstahl oder Kunststoff, seltener aus Glas. Während Kunststoff preiswert und funktionell ist, wird hier weniger Wert auf die Optik gelegt. Ein Langschlitztoaster aus Edelstahl hingegen macht seinem Namen alle Ehre: Das hochwertige Material sieht sehr edel aus, hält Hitze problemlos aus und lässt sich zudem sehr einfach reinigen. Ähnlich verhält es sich mit einem gläsernen Gehäuse, welches besonders luxuriös wirkt.

3.3. Bräunungsstufen

langschlitztoaster weiß

Testen Sie beim ersten Gebrauch Ihres neuen Langschlitztoasters zunächst die verschiedenen Bräunungsstufen aus, um den für Sie am besten geeigneten Röstgrad zu finden.

Bei Langschlitztoastern haben Sie die Wahl zwischen einem Modell mit fest eingestellten Stufen oder einer stufenlosen Regulierung des Röstgrads. Die stufenlose Einstellung hat den Vorteil, dass sie nicht Gefahr laufen, die erste Scheibe kaum gebräunt und die letzte Scheibe verkohlt vorzufinden. Die meisten Toaster verfügen mittlerweile über sechs bis neun Stufen, so dass Sie sehr genau einstellen können, wie geröstet Sie Ihr Toast am liebsten haben.

3.4. Funktionen

Inzwischen verfügen Toaster über eine Vielzahl verschiedenster Funktionen, die in der folgenden Tabelle veranschaulicht werden sollen:

Funktion Veranschaulichung Beschreibung
Brotscheibenzentrierung langschlitztoaster schwarz Die praktische Funktion sorgt dafür, dass die Toast-Scheiben nach dem Einlegen automatisch in die passende Position gebracht werden, um das Brot auf beiden Seiten gleichmäßig zu rösten.
Nachhebefunktion langschlitztoaster bosch Mit der Nachhebefunktion lassen sich die Scheiben nach dem Röstvorgang problemlos und ohne Verbrennungsgefahr aus dem Toaster holen.
separate Auslösetaste langschlitztoaster siemens Durch eine separate Auslösetaste können Sie den Röstvorgang unterbrechen, um beispielsweise die Bräunung zwischendurch zu kontrollieren.
Krümelschublade kitchenaid langschlitztoaster In der Krümelschublade sammeln sich die Brotreste, sodass keine Krümel mitgeröstet werden und Sie nach dem Toasten eine saubere Arbeitsfläche hinterlassen.
Auftaufunktion langschlitztoaster severin Mithilfe der Auftaufunktion können Sie tiefgekühlte Backwaren, schonend auftauen.
Aufwärmfunktion langschlitztoaster mit quarzglasheizung Die Aufwärmfunktion röstet den Toast nicht, sondern hält ihn lediglich warm.
Brötchenaufsatz langschlitztoaster russel hobbs Auf einem Brötchenrost können Sie bis zu drei Brötchen oder auch Croissants und andere Backwaren rösten. Bei einem Langschlitztoaster mit integriertem Brötchenaufsatz müssen Sie das Gestell vor dem Gebrauch lediglich hochklappen.
Kabelaufwicklung Langschlitztoaster Brötchenaufsatz Eine Möglichkeit zur Kabelaufwicklung befindet sich meistens am Boden des Toasters. Damit können Sie das lästige Kabel einfach und platzsparend verstauen, wenn Sie den Toaster gerade nicht in Gebrauch haben.
langschlitztoaster wmf

Toaster mit Wärmeisolierung sind häufig doppelwandig.

4. Welche Sicherheitsvorkehrungen sind beim Langenschlitztoaster zu beachten?

Auch beim Gebrauch eines Toasters gibt es bestimmte Sicherheitsvorkehrungen zu beachten: Zum einen sorgt die Abstell-Automatik dafür, dass der Toaster den Röstvorgang beim Verklemmen einer Brotscheibe sofort beendet. Zum anderen hält ein Langschlitztoaster mit Wärmeisolierung die Hitze davor ab, nach außen zu treten, sodass das Gehäuse nicht heiß wird. Ein weiterer praktischer Zusatz ist die Verwendung rutschfester Füße, mit denen Ihr Toaster fest verankert auf der Arbeitsfläche stehen bleibt.

5. Gibt es einen Langschlitztoaster-Test bei der Stiftung Warentest?

Beim Toaster-Test der Stiftung Warentest in der Ausgabe 04/2016 wurden auch einige Langschlitztoaster unter die Lupe genommen. Kritisiert wurden vor allem die ungleichmäßige Röstung, die fehlende Wärmeisolierung sowie die schwierige Entnahme der Toast-Scheiben. Eine Langschlitztoaster-Testsieger gibt es daher nicht. Dennoch landete ein Langschlitztoaster auf dem zweiten Platz.

Tipp: Die Stiftung Warentest rät dazu, schwarz verbrannten Toast wegzuwerfen, da die beim Rösten entstehende Substanz Acrylamid Krebs erzeugen kann.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Langschlitztoaster

6.1. Gibt es Langschlitztoaster auch in ausgefallenen Designs?

langschlitztoaster 4 scheiben mit brötchenaufsatz

Langschlitztoaster für Retro-Fans.

Langschlitz-Toaster stehen herkömmlichen Toastern auch optisch in nichts mehr nach. Schon lange werden die schmalen Geräte nicht mehr nur in der klassischen Variante, sei es aus Edelstahl oder in Schwarz, angeboten. Auch ausgefallene Designs erobern inzwischen den Markt: z.B. im Retro-Look, mit einer besonders hervorstechenden Farbe oder mit einem gläsernen Gehäuse, durch das Sie Ihrem Toast beim Rösten zuschauen können.

6.2. Wo liegt der Unterschied zum Sandwichtoaster?

Ein Langschlitztoaster ist nicht zu verwechseln mit einem sogenannten Sandwichmaker, der sich je nach Ihren persönlichen Bedürfnissen mehr oder weniger für Sie eignet:

  • Eigenkreationen möglich
  • schnelle Zubereitung eines Gerichts
  • gleichmäßige Bräunung der Toast-Scheiben
  • kein Wärmeverlust durch kompletten Verschluss
  • nur bis zu einer bestimmten Füllhöhe geeignet
  • Zerdrückungsgefahr beim Toast
  • schwierige Reinigung
  • nimmt viel Platz in Anspruch

6.3. Gibt es etwas bei der Reinigung eines Langschlitztoasters zu beachten?

  1. Selbstredend sollten Sie den Toaster erst vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen.
  2. Ziehen Sie zunächst den Netzstecker aus der Steckdose.
  3. Entfernen Sie anschließend die Reste aus der Krümelschublade und reinigen Sie diese mit etwas Spülmittel.
  4. Um sicher zu gehen, dass wirklich alle Brösel entfernt sind, drehen Sie den Langschlitztoaster um und schütteln Sie ihn.
  5. Die Außenfläche können Sie problemlos mit Wasser und Spülmittel reinigen; achten Sie jedoch darauf, dass keine Feuchtigkeit ins Innere des Toasters gelangt.
  6. Hartnäckige, verbrannte Stellen an den Schlitzöffnungen können Sie mit Edelstahlreiniger entfernen.

Vorsicht: Versuchen Sie keinesfalls, den Toaster im Inneren mit einem Messer zu reinigen. Nehmen Sie stattdessen einen Pinsel und entfernen Sie damit vorsichtig die restlichen Krümel von den Heizstäben.

6.4.Welche bekannten Marken stellen Langschlitztoaster her?

Langschlitztoaster werden mittlerweile von allen gängigen Herstellern angeboten. Die bekanntesten Marken, vor allem aus dem mittleren Preissegment, sind dabei Bosch, Severin, Russel Hobbs, TZS First Austria, Klarstein und Bomann.

  • Kitchenaid
  • Bosch
  • Severin
  • Russel Hobbs
  • Braun
  • WMF
  • Delonghi
  • Arendo
  • TZS First Austria
  • Klarstein
  • Bomann
  • Ritter
  • Cloer

Und wofür Sie einen Langschlitztoaster neben dem gewöhnlichen Toast noch verwenden können, zeigt Ihnen dieses Video: