Toaster Test 2016

Die 7 besten Toaster im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellKrups KH442 Premium Toaster Control LineSeverin AT 2509Tefal TT 5500Severin AT 2514WMF Stelio ToasterSeverin AT 2287Grundig TA 6330
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
08/2016
Kundenwertung
59 Bewertungen
1.014 Bewertungen
325 Bewertungen
818 Bewertungen
121 Bewertungen
474 Bewertungen
40 Bewertungen
Scheiben pro Durchgang2422222
Bräunungsstufen6686776
Leistung720 Watt1.400 Watt1.200 Watt850 Watt900 Watt700 Watt850 Watt
Maße33,2 x 24,4 x 20,2 cm12,6 x 37,1 x 18,2 cm40 x 23,4 x 22,8 cm27,1 x 15,5 x 18,3 cm32,5 x 20 x 27,5 cm32 x 18 x 18,5 cm34 x 21,5 x 24,5 cm
Gewicht0,8 kg1,0 kg3,1 kg1,5 kg1,9 kg1,2 kg2 kg
WärmeisolierungDank der Wärmeisolierung wir das Gehäuse des Toasters nicht zu heiß und Sie verbrennen sich nicht die Finger.JaJaJaJaJaJaJa
BrötchenrostJaJaJaJaJaJaJa
BrotscheibenzentrierungDie Brotscheibenzentrierung verhindert, dass das Brot ungleichmäßig gebräunt wird, indem es z. B. in eine Richtung abrutscht.JaJaJaJaJaJaNein
ToasthebefunktionDer Toaster besitzt eine Hebetaste, mit der das Brot zum praktischen Herausnehmen angehoben wird.JaJaJaJaJaJaJa
AuftaufunktionJaJaJaJaJaNeinJa
manuelle StopfunktionJaJaJaJaJaJaJa
Vorteile
  • bräunt gleichmäßig
  • sehr gute Auftaufunktion
  • sehr hochwertig verarbeitet
  • Kabel kann unter dem Toaster verstaut werden
  • Gehäuse wird nicht heiß
  • auch passend für Brot
  • bräunt relativ gleichmäßig
  • inkl. Eierkocher und Eierpfännchen
  • bräunt gleichmäßig
  • sehr leise
  • integrierter Brötchenhalter
  • bräunt gleichmäßig
  • beleuchtete Tasten-Beschriftungen
  • integrierter Brötchenhalter
  • gute Verarbeitung
  • stabile Krümelschublade
  • gute Verarbeitung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • premiummarken4u.de
  • Ekinova
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Ekinova
  • OTTO
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • premiummarken4u.de
  • Rakuten.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 100 Bewertungen

Toaster-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Toaster sollen die Scheiben Toasts bräunen und erwärmen, um den Geschmack der selben zu verbessern.
  • Besonders bei großen Familien müssen zeitgleich mehrere Toasts getoastet werden. Dafür eignen sich 4 Scheiben Toaster am besten.
  • Manche Toaster überzeugen mit einer zusätzlichen Auftaufunktion, die das Auftauen von eingefrorenen Brotscheiben erlaubt.

toaster test

Rund 94 Prozent der Haushalte sind mit einem Toaster ausgestattet. Er ist damit der beliebteste kleine Elektro-Küchenhelfer, noch vor Kaffeemaschine oder Wasserkocher. Sie wollen einen Toaster erwerben oder suchen Ersatz für Ihren derzeitigen Küchenhelfer? Vom klassischen Toaster aus Edelstahl bis hin zum Langschlitztoaster gibt es eine breite Auswahl an Produkten mit einer großen Funktionsvielfalt.

Mit unserem Toaster Test 2016 möchten wir Ihnen helfen, ein Produkt zu finden, welches Ihren Ansprüchen an Aussehen, Farbe, Nutzen und Haltbarkeit gerecht wird. In unserer Tabelle stellen wir Ihnen unseren Toaster Testsieger vor, im Ratgeber finden Sie die nötige Kaufberatung, um Ihren Favoriten zu finden.

1. Was ist ein Toaster und wofür wird er genutzt?

Frisch gebräunte Scheibe Toast.

Frisch gebräunte Scheiben Toast.

Der Toaster ist eine Apparatur, welche seit jeher zum Rösten von Brot genutzt wird. Schon zum Ende des 19. Jahrhunderts gab es Geräte, welche die Elektrizität zum Bräunen und Erhitzen genutzt haben. Der erste Toaster, welcher auch ein kommerzieller Erfolg wurde, kam 1909 auf den Markt und wurde ein Jahr zuvor patentiert. Die Nutzung des Toasters hat sich über die Jahre hinweg erweitert.

Heute kann das Gerät auch zum Auftauen und Warmhalten, für Brötchen, Brotscheiben und Baguettes genutzt werden. Es können unterschiedliche Bräunungsstufen eingestellt werden. Varianten, wie der Sandwichmaker, Flachtoaster, Kontaktgrills, Raclettes oder sogar Hot Dog Toaster kamen auf den Markt. Damit sich der Kunde im Wirrwarr der Funktionen nicht verliert, werden diese nachfolgend in einer Übersicht dargestellt.

2. Über diese Funktionen kann ein Toaster verfügen

Die Auswahl an Funktionen ist, neben dem Design, die wichtigste Entscheidung, welche für den Kauf im Toaster Test getroffen werden sollte. Ein sog. Multifunktionstoaster kann zu weit mehr als nur zum Bräunen verwendet werden. Damit das Frühstück zu einem Erfolg wird und die Familie gut in den Tag starten kann, sollte das Küchengerät über die wichtigsten Funktionen verfügen.

Vielfach fehlt einfach die Übersicht, was der beste Toaster zu leisten vermag. In der nachfolgenden Tabelle werden die Funktionen übersichtlich aufgeführt, um bei der Kaufentscheidung die relevanten Eigenschaften einzubeziehen.

Funktionen Beschreibung
Anzahl Bräunungsstufen Durch das Einstellen unterschiedlicher Röstgrade kann der morgendliche Toast in der gewünschten Bräune genossen werden. Die Anzahl der Bräunungsstufen ist von der Marke und dem Gerät abhängig.
Auftaufunktion Mit einer Auftaufunktion wird der Toaster die Scheiben zunächst vorsichtig auftauen und erst im Anschluss mit dem Röstvorgang beginnen.
Aufwärmtaste Ist der Toast in der morgendlichen Hektik schon wieder kalt geworden? Nochmals rösten würde zu einer dunkleren Bräune führen. Die Aufwärmtaste macht den Toast lediglich warm.
Automatische Abschaltfunktion Hat sich der Toast verkantet, bleibt die Lade häufig unten und der Röstvorgang wird fortgeführt. Die automatische Abschaltfunktion sorgt dafür, dass der Bräunungsvorgang nach einer bestimmten Zeit abgebrochen wird.
Baguette-Taste Mit der Baguette-Taste wird der Toast oder das Baguette nur von einer Seite geröstet.
Brötchenaufsatz / Brötchenrost Damit nicht nur Toastscheiben, sondern auch Brötchen mit dem Toaster gebräunt werden können, wird meist ein Brötchenaufsatz mitgeliefert. Bei diesem Brötchenrost sollte auf die Größe geachtet werden, sodass vielleicht auch zwei Brötchen Platz finden.
Brotscheibenzentrierung Eine Brotscheibenzentrierung verhindert, dass das Brot in eine Richtung abrutscht und ungleichmäßig gebräunt wird.
Doppelschlitz / Langschlitz Bei einem Doppelschlitztoaster passen zwei Scheiben nebeneinander in das Produkt. Ein Langschlitztoaster platziert die beiden Toasts hintereinander.
Fassungsvermögen (in Anzahl Scheiben) Das Fassungsvermögen eines gewöhnlichen Toasters schwankt zwischen einer und vier Scheiben. Produkte mit 6 oder mehr Scheiben sind ebenfalls erhältlich.
Hebetaste Mit der Hebetaste wird der Toast angehoben, damit er leicht aus dem Gerät entnommen werden kann. Besonders für Kinder ist diese Vorrichtung praktisch.
Wärmeisolierung Eine Wärmeisolierung oder Hitzeschutzisolierung verhindert, dass das Gehäuse des Toasters zu heiß wird. Auch hier ein praktisches Feature für den Nachwuchs.
Kabelaufwicklung Wenn der Toaster nicht ständig in der Steckdose eingestöpselt bleibt, ist es platzsparend, das Kabel aufwickeln zu können.
Kabellänge Die Kabellänge spielt eine Rolle bei der Platzierung des Toasters. Soll dieser ohne Verlängerung bis zur Steckdose reichen, muss die Länge des Kabels berücksichtigt werden.
Krümelschublade Bei einem Toaster ohne Krümelschublade muss dieser zur Reinigung immer umgedreht und ausgeklopft werden. Mit einer Schublade wird einfach ein Fach aufgezogen und kleine Überreste somit leicht entfernt.
Multitoast Multitoast ist eine Bezeichnung für das Toasten mehrerer Scheiben, aber auch ein Markenname von einem Braun Toaster.
Regulierbarer Bräunungsgrad Nicht immer wird mit fixen Bräunungsstufen gearbeitet. Über einen Regler kann der Bräunungsgrad auch in kleinsten Nuancen eingestellt werden.
Röstzeitelektronik Die Röstzeitelektronik garantiert eine zeitgenaue Abschaltung. Durch einen integrierten Temperaturmesser, erfolgt das Ausschalten automatisch bei einer gewissen Hitze.
Stoptaste Mit der Stoptaste kann der Bräunungsvorgang jederzeit unterbrochen werden.
Toastheber-Funktion Der Toastheber sorgt für ein Anheben der Röstvorrichtung, welche den Toast weiter nach oben verschiebt. Er kann dadurch, insbesondere von Kindern, leicht entnommen werden.
Warmhaltetaste Der Toastvorgang ist beendet, aber es ist etwas dazwischengekommen? Dann sollte der Toast mit der Warmhaltetaste auf gewünschter Temperatur gehalten werden.
Toster mit Brötchenaufsatz

Ein Brötchenaufsatz erleichtert das Abkühlen.

Aus dieser Funktionsliste können Sie die wichtigsten Features auswählen und beim Toaster Kaufen berücksichtigen. Nicht zu vernachlässigen ist auch das Gewicht.

Ein Toaster, der häufiger transportiert oder umgestellt werden soll, braucht nicht zu schwer zu sein. Ein Aluminium-Toaster bringt ungefähr 1,0 kg auf die Waage, wohingegen ein stabiler Edelstahl-Toaster bis zu 2,5 kg schwer ist.

3. Wichtige Kaufkriterien: Material und Farbe

Ein Toaster besteht aus mehr als seiner Anzahl von Funktionen. Das Material und die Farbe haben einen starken Einfluss auf das Aussehen, die Funktionalität und Haltbarkeit des Produktes. Die Vorteile und Möglichkeiten sollen nachfolgend in diesem Toaster Testbericht beschrieben werden.

3.1. Materialkunde

Weitere praktische Küchenhelfer im Vergleich:

Häufig findet sich zum Material beim Toaster keine Angabe. Dies liegt einerseits an der geringen Auswahl von Materialien, aber auch an der Qualität.

Aluminium – Toaster aus Aluminium sind sehr leicht und günstig in der Herstellung. Es ist jedoch kein gesondertes Kaufargument, weshalb es bei der Produktbeschreibung meistens nicht aufgeführt wird.

Edelstahl – Beim Toaster aus Edelstahl sieht es schon anders aus. Hier ist das Material ein Verkaufsargument und wird sogar häufig im Namen des Geräts genannt. Toaster aus Edelstahl sind nicht zwingend teurer als aus Aluminium, gelten jedoch als besonders langlebig, rostfrei und hitzebeständig. Aber auch die Qualität ist nicht unbedingt eine bessere.

Die Auswahl des Materials sollte je nach Geschmack von den sonstigen Küchengeräten abhängig gemacht werden. Neben Toastern aus Edelstahl oder Aluminium gibt es mittlerweile auch immer mehr Toaster aus Glas, welche ein besonderes Design-Element in Ihre Küche bringen können.

3.2. Farbkunde

Die richtige Farbe des Toasters liegt natürlich im Ermessen des Käufers. Für gewöhnlich werden die meisten Geräte mit dezenten Farben, häufig in Kombination aus Weiß, Schwarz und Silber hergestellt. Es gibt aber auch ausgefallenere Modelle.

Toaster Rot

Ein roter Toaster bringt erfrischende Abwechslung in Ihre Küche.

  • Toaster bunt – gepunktet, mit Mustern oder mit Bildern darauf: Für Kinder gibt es z. B. Hello Kitty Toaster.
  • Toaster blau – unterschiedlichste Farbnuancen: Von einem dunklen Blau, bis hin zum Türkis, in matt oder glänzend ist eine große Auswahl vorhanden.
  • Toaster grün – unterschiedliche Alternativen: Für unterschiedliche Farbakzente sind auch weiße Toaster mit grünen Bedienelementen verfügbar.
  • Toaster rot – fröhliche Farbe, die auch die Hitze des Produktes wiederspiegelt: Rote Geräte sind in matt und glänzend, auch als Retro-Toaster erhältlich.

Ein Design Toaster muss nicht zwingend eine besondere Farbe vorweisen. Ein roter Toaster ist beispielsweise jedoch in der Lage, in der Küche farbliche Akzente zu setzen. Der Toaster blau fügt sich häufig nahtlos in die silbernen oder dunklen Geräte ein. Ein Toaster grün sorgt für Frische und macht sich in einer Küche mit vielen Pflanzen gut. Vor allem Kitchenaid Toaster, Kenwood Toaster, Efbe-Schott Toaster, TKG Toaster und Russell Hobbs Toaster sind für ihr farbiges Design bekannt.

4. Unterschiedliche Varianten des Toasters

Wenn von einem Toaster gesprochen wird, haben alle Kunden immer den klassischen „Bräuner“ für Toasts im Sinn. Dabei gibt es eine Vielzahl von Toastgeräten. Sie alle haben die Aufgabe zu Erhitzen oder zu Bräunen. Ihr Einsatzgebiet ist jedoch ein unterschiedliches. In diesem Toaster-Test sollen auch die weniger bekannten und genutzten Geräte Erwähnung finden.

4.1. Toaster

Der gewöhnliche Toaster verfügt über ein oder zwei Schlitze. Gezielt wird oftmals der Toaster für 4 Scheiben nachgefragt. Tatsächlich gibt es bereits Geräte, die sechs und mehr Schlitze zum Bräunen zur Verfügung stellen. Ein Langschlitztoaster platziert die Backwaren hinter- statt nebeneinander und erzielt so ein modernes Aussehen.

Die heutigen Toaster verfügen über eine Funktionsvielfalt, die in der Tabelle weiter oben nachgeschlagen werden kann. Der gewöhnliche Toaster mit Brötchenaufsatz wird am häufigsten nachgefragt.

Kurios: Ein New Yorker Start-Up entwickelt den sog. Toasteroid: Per App lässt sich dieser Toaster steuern und individuell mit Texten und Bildern versehen.

4.2. Sandwichtoaster

Sandwich Toaster

Toast Hawaii: Ein Klassiker für Sandwich-Fans.

Ein Sandwichtoaster oder auch Sandwichmaker genannt, übernimmt nicht nur das Rösten von Toastscheiben. Vielmehr werden vollständige Gerichte zubereitet. In der Funktionsweise gibt es Ähnlichkeiten zum Waffeleisen.

Die Toastscheiben werden rückseitig mit Butter bestrichen und im Inneren belegt. Ein Klassiker für den Sandwichmaker ist Toast Hawaii, bei dem Schinken mit Ananas und einer Scheibe Käse kombiniert wird.

Im Sandwich Toaster, der in diesem Sinne auch ein Grill Toaster ist, gibt es eine Kammer unten für die Toastscheibe mit Belag und eine weitere Kammer oben. Zwei Toastscheiben pressen den Belag zusammen und der Toaster übernimmt die Bräunung und Erhitzung. Der Käse schmilzt und das Innere wird erhitzt.

Der erste Sandwichtoaster wurde 1974 von Breville, einer australischen Marke, hergestellt. Die Heizflächen sind so geformt, dass das Sandwich in der Mitte geteilt werden kann. Im Toaster Vergleich wollen wir diese Modelle nur am Rande erwähnen, einen ausführlichen Sandwichmaker Vergleich finden Sie hier.

4.3. Frühstückssets

Ein Frühstücksset bietet gleich mehrere Produkte in farblicher Abstimmung. Russell Hobbs oder Klarstein bieten beispielsweise mehrteilige Sets mit Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschine oder Eierkocher. Die farbliche Abstimmung sorgt für ein gleichmäßiges und stimmiges Bild in der Küche. Ein Wasserkocher und Toaster Set wird von mehreren Marken angeboten, teils sogar kombiniert in nur einem Gerät.

4.4. Miniöfen und Kontaktgrills

Ein Miniofen oder Toastofen ähnelt in seinen Funktionen einen Backofen. Der Unterschied liegt darin begründet, dass der Miniofen freistehend ist und über eine kleinere Abmessung verfügt. Es ist problemlos möglich darin Brot und Brötchen aufzubacken. Aber auch eine Pizza oder überbackene Toastscheiben stellen den Miniofen vor keine Herausforderung.

Kontaktgrills oder auch Grill Toaster ähneln in gewisser Weise dem Sandwichtoaster. Es gibt zwei Heizelemente, eines oben und eines unten. Beim Sandwich Toaster sind diese für Toastscheiben optimiert. Bei einem Kontaktgrill ist es jedoch eine Fläche. Natürlich können auch mit dem Kontaktgrill Sandwiches hergestellt werden. Allerdings ist es hier auch möglich Fleisch, Gemüse und vieles weiteres zu garen. In unserem Toaster Test kommen diese Modelle nur am Rande vor.

4.5. Raclettes

Ein Raclette wird häufiger bei Feiern eingesetzt. Der Tisch wird mit Speisen – von Kartoffeln, über weiteres Gemüse, bis zu unterschiedlichen Fleischsorten – gefüllt. Schließlich ist es möglich, sein eigenes Pfännchen mit diesen Zutaten zu belegen. Weiterhin hat das Raclette auf der Oberfläche eine Platte (oftmals mit Heizstäben, gelegentlich als Steingrill), wo Grillgut gebraten werden kann.

Raclettes können auch mit Toasts in Kombination verwendet werden. Hierbei muss beim Kauf jedoch darauf geachtet werden, dass die Pfannen rechteckig sind und eine großzügige Abmessung aufweisen. Raclettes gibt es bereits für 4 Personen. Aber auch für bis zu 12 Menschen sind Produkte vorhanden.

5. Toaster-Marken – Was die Firmen zu bieten haben

Soll es ein Design-Toaster werden oder doch lieber ein Vintage Toaster? Edelstahl oder Aluminium? Zwei oder vier Schlitze? Farbig oder neutral? In unserem Toaster Test wollen wir hier die beliebtesten Marken näher beleuchten und einige Besonderheiten aufführen.

5.1. Braun Toaster

Braun MultiToast Toaster HT450 weiss

Braun MultiToast Toaster in Weiß.

Braun Toaster sind als Doppel- und Langschlitz-Varianten verfügbar. Farblich sind sie eher neutral in Weiß oder Silber gehalten. Die Auftau-, Aufwärm- und Stopptasten, wärmeisolierte Gehäuse, eine Brothebefunktion, den Brötchenaufsatz und eine Sicherheitsabschaltung sind bei den meisten Produkten ebenso vorhanden wie eine Krümelschublade und Röstgradkontrolle. Zudem verfügen diverse Braun Toaster über extra breite Toastkammern.

5.2. Siemens Toaster

Die Siemens Toaster fallen zunächst wegen ihrer abgerundeten Ecken ins Auge. Auch hier wurde sich auf dezente Farben konzentriert. Eine Ergänzung bilden ein cremefarbener und ein roter Toaster. Langschlitz-Varianten sind von Siemens ebenfalls vorhanden. Mit einem wärmeisolierten Gehäuse, einer Röstgradkontrolle für gleichmäßige Bräunung und Aufwärmfunktion, sowie einer Stoptaste, einem Brötchenaufsatz, Brotzentrierung, Verklemmungssicherung, einer Nachhebefunktion, Krümelschublade und Kabelaufwicklung sind viele Siemens Toaster bestens gerüstet.

5.3. Kitchenaid Toaster

Die Kitchenaid Toaster bieten keine große Auswahl. Vielmehr wird sich auf wenige Modelle konzentriert, welche in hochwertiger Bauweise hergestellt werden. Den Kitchenaid Toaster gibt es in dezenten Farben, wie schwarz und weiß, aber auch in den Abstufungen grau und creme. Nicht zuletzt ist eine rote Variante verfügbar. Die größte Besonderheit lag im Toaster Vergleich in der Verfügbarkeit eines Toasters für vier Scheiben.

5.4. Kenwood Toaster

Kenwood Toaster bieten eine große Vielfalt unterschiedlicher Produkte. Besonders hervorzuheben ist die große Farbauswahl. Toaster in Rot, Gelb, Orange oder Blau sind verfügbar. Ein robustes Metallgehäuse und ein Brötchenaufsatz aus Edelstahl, sowie eine Stoptaste und Auftaufunktion, eine Krümelschublade und Kabelaufwicklung sind bei vielen Modellen vorhanden. Weiterhin ist die Abmessung sehr kompakt gehalten.

5.5. WMF Toaster

WMF Lono (Material: Cromargan).

Der WMF Lono (Material: Cromargan).

Toaster von WMF versprechen eine hohe Qualität. Die Aufmachung in normalem oder gebürstetem Edelstahl wirkt überaus schick. Entsprechend sind die meisten Modelle der WMF Toaster in Silber, oftmals mit einer schwarzen Nuance, gestaltet worden.

Die meisten Toaster von WMF sorgen für eine gleichmäßige Bräunung, sieben einstellbare Stufen, beleuchtete Tasten, Brötchenaufsatz, eine Krümelschublade und Kabelaufwicklung arbeiten im Einklang mit der Stop-, Aufwärm-, Auftau- und Nachtoast-Funktion.

5.6. Dualit Toaster

Dualit Toaster bieten eine große Vielfalt. Dies trifft auf die vertretenen Farben und die Anzahl der Toast-Schlitze zu. Zudem ist Dualit wohl die einzige Marke, wo Produkte in Lindgrün und Pink vorhanden sind. In einer über 50-jährigen Tradition wurden zahlreiche Features, wie die Bagel Toastfunktion (einseitiges Toasten), ein kontrollierbarer Bräunungsgrad, Schlitze in Übergröße, ein Hochstellmechanismus, die Auftaufunktion sowie eine Krümelschublade und ein Kabelfach beim Dualit Toaster umgesetzt.

5.7. Rowenta Toaster

Rowenta ist eine Marke, die nur wenige Modelle gefertigt hat. Mit zwei breiten Schlitzen, einer Auftau- und Aufknusperfunktion, der Stoptaste, einer Aufbackfunktion, sechs Bräunungsstufen, Brotscheibenzentrierung, Hebefunktion und automatischer Abschaltung, können viele Rowenta Toaster in Edelstahl, Chrom und Holzoptik erworben werden.

5.8. Severin Toaster

Severin AT 2515 Automatik-Langschlitztoaster

Der Severin AT 2515 Automatik-Langschlitztoaster aus Edelstahl.

Die Severin Toaster haben sich einen guten Ruf erarbeitet. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Sogar als Grill- und Toast-Ofen machen die Severin Produkt eine gute Figur. Mit seinen wärmeisolierten Edelstahlgehäusen, dem Brötchenaufsatz, einer Röstzeitelektronik, regulierbarem Bräunungsgrad, Defroster, Auslösetaste, Lift-Funktion, Scheibenzentrierung, Kabelaufwicklung, Krümelschublade und automatischer Abschaltung ist ein Toaster von Severin bestens gerüstet.

5.9. Bosch Toaster

Bosch TAT6801 Edelstahl

Ein Bosch Toaster aus Edelstahl in der Langschlitz-Variante.

Bosch Toaster machen sich neben den klassischen Farben Weiß und Schwarz auch in Rot sehr gut. Als Langschlitz-Toaster und in der normalen Variante glänzen die Produkte durch ihr wärmeisoliertes Gehäuse, die Röstgradkonstante, einen stufenlosen Röstgrad-Regler, einer Auftaufunktion, der Stoptaste, der Scheibenzentrierung, einer Nachhebefunktion sowie Flächenheizung, einer herausnehmbaren Schublade und einer Kabelaufwicklung.

5.10. Clatronic Toaster

Clatronic Toaster weisen teilweise ein etwas kurioses Aussehen auf. Sie sind aber auch mit die günstigsten und dabei nicht die schlechtesten Produkte auf dem Markt. Mit Cool-Touch Gehäuse, die üblichen Auftau-, Aufwärm- und Stopfunktionen, einem stufenlos einstellbaren Bräunungsgrad, sowie einer manuellen Abschaltung, der Krümelschublade und Kabelaufwicklung wird ein kompetentes Gesamtpaket geboten.

5.11. Bomann Toaster

Die Bomann Toaster können vielen anderen Marken im Toaster Test nicht das Wasser reichen. Allerdings gibt es kaum eine preiswertere Marke als Bomann, daher haben auch diese Geräte ihre Daseinsberechtigung. Die Standardfunktionen: Auftauen, Aufwärmen, Stoppen, Bräunungsgrade, Krümelschublade, Kabelaufwicklung und Cool Touch Gehäuse sind auch hier vorhanden.

5.12. Philips Toaster

Philips HD2628/20 aus Edelstahl.

Philips HD2628/20 aus Edelstahl.

Philips Toaster sind in diversen Designs verfügbar. Die bekannte und beliebte Marke offeriert eine Vielzahl von Produkten, die von den Kunden überaus gut angenommen und bewertet werden. Die Preise liegen bei hoher Qualität absolut im Rahmen. Geboten werden beim Philips Toaster zudem eine Aufwärm-, Auftau-, und Stopp-Funktion, sowie sieben unterschiedliche Röstgrade. Es ist eine Liftfunktion vorhanden, ebenso eine Krümelschublade und eine wärmeisolierte Außenwand.

5.13. Russell Hobbs Toaster

Beliebtes Toster-Modell mit metallic rot lackiertem Edelstahlkorpus.

Beliebtes Modell mit metallic rot lackiertem Edelstahlgehäuse.

Mit den Russel Hobbs Toastern wird es bunt auf dem Küchentisch. Den Toaster in Blau, in Rot oder in Lila, alles kein Problem mit Russell Hobbs. Für bunte Toaster gibt es kaum eine bessere Anlaufstelle.

Dabei werden weitreichende Features, wie die Hebefunktion, sechs Bräunungsstufen, Auftauen, Aufwärmen und Stoppen, sowie einseitiges Rösten geboten. Die Krümelschublade ist in der Regel spülmaschinengeeignet.

5.14. Tefal Toaster

Tefal Toaster gibt es in geringer Anzahl. Ein schlichtes schwarz-silbernes Design zeichnet die Produkte aus. Sieben Bräunungsgrade, Brotscheibenzentrierung, ein Aufsatz, eine Hebefunktion, die Aufback- und Auftaufunktion, sowie eine Stoptaste, Krümelschublade und automatische Abschaltung sorgen für ein „Rundum-Sorglos-Paket“. Beliebte Modelle bieten eine Grillfunktion oder einen integrierten Eierkocher.

5.15. Weitere Marken

Unsere Aufführung ist ausführlich, aber nicht vollständig. Schlichte, aber qualitativ hochwertige und absolut zweckdienlich sind die Graef Toaster. Panasonic Toaster und Krups Toaster bieten ebenfalls einige interessante Modelle. Weitere nennenswerte Marken sind:

  • Silvercrest
  • AEG
  • Morphy Richards
  • Ritter
  • Cloer
  • Grundig
  • Panasonic

Bei der großen und teilweise auch günstigen Auswahl im Toaster Test ist es nicht zwingend nötig, auf einen billigen Toaster von Aldi zurückzugreifen. Auch Saturn Toaster können im Web häufig preiswerter erworben werden.

Tatsächlich gibt es auch Nutella Toaster, die jedoch nicht käuflich erworben werden können. Wer bei einer entsprechenden Verlosung teilnimmt, bekommt seinen Nutella Toaster mit etwas Glück geliefert.

Toaster von Tefal mit Eierkocher

6. Toaster bei der Stiftung Warentest

In der Ausgabe 04/2016 hat die Stiftung Warentest insgesamt 17 Toaster untersucht. Wichtige Kriterien waren dabei neben unterschiedlichen Röst-Funktionen auch Handhabung, Sicherheit, Verarbeitung und Umwelteigenschaften. Getestet wurden verschiedene Toaster mit jeweils zwei Schlitzen. Auch rund 10 Jahre zuvor, in der Ausgabe 12/2006, wurden bereits die besten Toaster-Modelle für Küche und Frühstückstisch geprüft.

Um das beste Toastbrot für Ihr Gerät zu finden, sollten Sie auch einen Blick in die Ausgabe 08/2012 werfen. Hier hat die Stiftung Warentest verschiedene Toast-Sorten – von Buttertoast über Vollkorntoast bis Toastbrötchen – unter anderem auf Schimmelpilze, Schadstoffe  oder Fettgehalt untersucht.

7. Wie viele Schlitze benötigt ein Toaster?

Ein gewöhnlicher Toaster verfügt über zwei Schlitze. Diese sind entweder hintereinander oder im Langschlitzformat nebeneinander angeordnet. Für den gewöhnlichen Bedarf ist diese Menge an Toast-Schlitzen vollkommen ausreichend. Wann werden aber mehr oder weniger Schlitze benötigt?

Für gewöhnlich sollten so viele Schlitze wie nötig, aber so wenig wie möglich bei einem Toaster vorhanden sein. Folgende Komponenten sind bei der Anzahl von Schlitzen zu beachten:

  • Familiengröße: Acht Personen wollen morgens mit Toast versorgt werden? Oder sind es nur zwei Personen, die aber jeweils 4 Toast-Scheiben essen? In jedem Fall wird der Toaster häufig beansprucht. Ein Gerät mit 4-Schlitzen spart hier eine Menge Zeit.
  • Stromverbrauch: Auf die Wattanzahl wird nachfolgend noch näher eingegangen. Grundsätzlich errechnet sich der Stromverbrauch aus der Wattanzahl, der Nutzungsdauer und dem Preis pro kWh. Je häufiger die Laden im Leerlauf unten sind, desto verschwenderischer ist der Toaster.

Die Anzahl an Schlitzen errechnet sich also am typischen Gebrauch. Ein 4-Schlitz-Toaster hat eine höhere Wattanzahl als ein 2-Schlitz-Toaster, sie ist jedoch nicht gleich doppelt so hoch. Wenn einmal täglich gleichzeitig vier Toasts geröstet werden sollen, lohnt sich ein 4-Schlitz-Gerät. Allerdings nur dann, wenn fast immer eine Maximalauslastung erreicht wird. Wer häufig einen Leerlauf von mehreren Fächern hätte, sollte lieber auf einen gewöhnlichen 2-Schlitz-Toaster zurückgreifen.

Tipp: Der Langschlitztoaster (mit Platz für 2 oder 4 Toasts) kann auch eine normale Brotscheibe vollständig aufnehmen.

8. Wie viel Leistung benötigt ein Toaster?

Bruschetta auf getoastetem Brot - als Vorspeise sehr beliebt.

Bruschetta auf getoastetem Brot – als Vorspeise sehr beliebt. Zum Rezept geht es hier.

Hier ist eine Pauschalisierung schwer möglich. Es gibt Richtwerte, die für einen Toaster vollkommen ausreichen sollten:

  • 2-Schlitz-Toaster: 800 – 900 Watt
  • 4-Schlitz-Toaster: 1.200 – 1.400 Watt

Natürlich sind aber auch sparsamere Modelle auf dem Markt zu finden.

Eine geringere Wattanzahl kann auf eine langsamere Röstzeit schließen lassen. Umgekehrt muss ein Toaster mit mehr Watt nicht unbedingt schneller sein. Je nach Verarbeitung und Nähe zu den Heizstäben wird vielleicht die höhere Wattanzahl wegen der größeren Entfernung zum Toast benötigt. Die 4-Scheiben-Toaster benötigen generell mehr Watt, weil eine größere Fläche mit Hitze versorgt werden muss.

9. Feueralarm – Brandschutz mit dem Toaster

Die Küche ist ein gemütlicher Ort zum Kochen und Essen. Aber es ist auch der häufigste Brandherd im eigenen Haushalt. Die größte „Gefahr“ geht hierbei vom Backofen und der Mikrowelle aus. Aber auch durch Toaster sind schon Brände entstanden.

9.1. Was kann getan werden, um Brände zu verhindern?

Krümelschublade des WMF Toasters Stelio

Die Krümelschublade des Toasters sollte regelmäßig geleert werden.

  • Toaster regelmäßig reinigen: Fett und Schmutz entfernen, sowie die Krümelschublade leeren.
  • Steckdosen nicht mit zu vielen Anschlüssen überfordern!
  • Kinder in jungen Jahren nicht unbeaufsichtigt lassen (30% der fahrlässig entstandenen Brände gehen von Kindern aus).
  • Rauchmelder installieren: Bevor es brennt, qualmt es meist (Es gibt auch küchentaugliche Rauchmelder).
  • Toaster mit automatischer Abschaltfunktion, Wärm- oder Hitzeisolierung kaufen.
  • Gerät auf eine feuerfeste Unterlage stellen.
  • Produkte mit VDE-Zeichen wurden auf elektrische Sicherheit geprüft.

9.2. Der Toaster fängt Feuer – Was tun, wenn es brennt?

  • Gerät vom elektrischen Strom nehmen.
  • Feuerlöscher nahe der Küche griffbereit haben (vielleicht ist schon eine Feuerlöschdecke ausreichend).
  • Türen und Fenster schließen, damit sich das Feuer nicht ausbreiten kann.
  • Falls möglich, den Toaster in einen Metalleimer geben und verschließen.

10. Vorsicht bei der Reinigung des Toasters: Darauf sollten Sie achten

Toaster reinigen, innen und außen.

Ein Toaster muss gründlich von innen und außen gereinigt werden.

Bedenken Sie die Reinigung Ihres Toasters am besten schon vor dem Kauf. Viele Geräte besitzen heute eine Krümelschublade, welche die Arbeit enorm erleichtert. Diese braucht nur aufgezogen und ausgeleert zu werden. Aber auch von außen sollte der Toaster regelmäßig geputzt werden.

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass mehr als nur Toast-Krümel für die Verschmutzung zuständig sind. Vom Fischstäbchen, über das Schnitzel, bis hin zum Baguette können heute viele Speisen im Toaster erwärmt werden. Nicht selten kann auf diesem Wege auch Fett an das Produkt gelangen. Dieses ist in größerer Menge leicht entzündlich.

Ein Vorteil ist jedoch, dass die Verschmutzung innerhalb des Toasters nicht gesundheitsschädlich ist, zumindest wenn das Gerät regelmäßig benutzt wird. In diesem Fall werden Mängel in der Hygiene durch die große Hitze aufgehoben. Innere Verunreinigungen, die durch die Schublade nicht entfernt werden können, sind mit einem feinen Naturhaar-Backpinsel zu beseitigen. Dazu muss natürlich zunächst der Stecker gezogen werden.

Das Gehäuse darf ruhig mit Wasser gereinigt werden. Alle anderen Bestandteile des Toasters sollten jedoch nicht nass werden (dies gilt insbesondere für den Innenbereich). Ohne Krümelschublade hilft oftmals der Ministaubsauger, wie er auch für Computertastaturen verwendet wird, weiter.

11. Typische Fehler beim Kauf und Umgang mit dem Toaster

Wenn Sie einen Toaster günstig kaufen wollen,  stehen Sie vor der Herausforderung, Gewicht und Abmessung ebenso wie Stromverbrauch und Leistung bedenken zu müssen. Nicht selten werden wichtige Aspekte beim Kauf nicht berücksichtigt, welche sich auch im Umgang niederschlagen. Nachfolgend daher die sechs größten Fehler beim Kauf und der Verwendung eines Toasters:

  1. Platzbedarf: Ein Toaster mit 4 Schlitzen ist zwar häufig nötig, dennoch findet er nicht immer in der Küche ausreichend Platz.
  2. Stromverbrauch: Eine große Wattanzahl steht nicht unbedingt für eine schnellere Röstung, aber doch für einen höheren Energiebedarf.
  3. Kindergerechte Bedienung: Wenn die Bedienvorrichtung leicht verständlich ist, können Kinder ihr Frühstück selber rösten. Eine Hebefunktion und automatische Abschaltung sind hierbei ebenfalls nützlich.
  4. Regulierbarer Bräunungsgrad: Jedes Familienmitglied mag seinen Toast in einer unterschiedlichen Bräune? Dann sollten verschiedene Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sein.
  5. Sichere Reinigung: Bevor der Toaster, egal ob von innen oder von außen, gereinigt wird, muss der Stecker gezogen werden.
  6. Funktionalität: Vor dem Kauf sollte überlegt werden, was Alles von einem Toaster erwartet wird. Produkte mit breitem Schlitz können auch Brötchenhälften rösten, eine Warmhaltefunktion fängt Verzögerungen ab und eine Aufwärmfunktion erhitzt den Toast erneut, ohne ihn zu rösten.

Dieses Video zeigt Ihnen, was Sie auf keinen Fall mit einem Toaster machen sollten:

12. Fazit zum Toaster-Kauf – Das richtige Gerät für die passende Gelegenheit

Gibt es einen endgültigen Toaster Testsieger? Nach Durchsicht unserer Toaster Testberichte kann eigentlich niemand zu diesem Ergebnis kommen. Es gibt jedoch das passende Gerät für die richtige Gelegenheit.

Die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Toaster haben wir Ihnen im Folgenden noch einmal zusammengetragen:

  • Wann sollten Käufer einen 2 Scheiben Toaster wählen?

    2 Scheiben Toaster sollten bei einem eher geringen Toastbedarf angeschafft werden, aber auch dann, wenn mehrere Personen ihr Frühstück nacheinander einnehmen. Bestimmte Produkte sind auch als Zwei- und Vierschlitz-Variante verfügbar.
  • Wann sollten Käufer einen 4 Scheiben Toaster wählen?

    Ein 4 Scheiben Toaster ist die richtige Wahl, wenn dieser größtenteils in voller Belastung läuft. So z. B. bei größeren Familien oder in Studenten-WGs mit vielen Mitbewohnern. Die Vorteile eines 4 Scheiben Toasters auf einen Blick:

    • gleichzeitiges Toasten von 4 Scheiben
    • keine Wartezeiten bei mehreren Personen
    • höherer Energie-Verbrauch
  • Welche Marke bietet die besten farbigen Toaster?

    Rote Toaster sind nicht ungewöhnlich und werden somit von zahlreichen Marken angeboten. Toaster in Blau, Grün, Pink oder Gelb gibt es z. B. von den Marken Russell Hobbs, Efbe-Schott, Kenwood, Kitchenaid, TKG, Clartronic und Severin.
  • Welche Vorteile bietet ein Langschlitztoaster?

    Ein Langschlitztoaster bringt ein anderes Format mit sich, welches in der Küche Platz findet. Zudem können gewöhnliche Brotscheiben vollständig in der Röst-Automatik versenkt werden. Bei normalen Toastern schaut oftmals ein Rest der Scheibe hinaus. Dafür lassen sich Brötchen über einem Langschlitztoaster weniger gut rösten. Hierfür würde ein Doppel Langschlitz Toaster benötigt werden.
  • Wer bietet ein Wasserkocher und Toaster Set oder Komplettset an?

    Russell Hobbs ist bekannt dafür, Komplettsets, bestehend aus Wasserkocher, Kaffeemaschine und Toaster, in unterschiedlichen Farben im Sortiment zu haben. Klarstein bietet oftmals ein Wasserkocher und Toaster Set im Retro Design an. Auch von Bosch und Beem Germany sind Sets erhältlich, um die Haushaltsgeräte in der Küche aufeinander abzustimmen.
  • Was bedeutet „Toaster American Style“?

    Einen „American Style“ Toaster kaufen, bedeutet bei einem Toaster nichts anderes, als eine Extragröße bei der Röstlade zu erwerben. Dadurch können auch Brötchen oder Bagels vollständig und beidseitig geröstet werden. Die Produktbeschreibung sollte dennoch genau gelesen werden, denn einige Hersteller könnten unter dem American Style auch verstehen, dass viele Toasts gleichzeitig geröstet werden.
  • Gibt es Mini Toaster?

    Als Mini Toaster werden platzsparende Modelle bezeichnet. Diese sollten nicht mit den Mini-Öfen verwechselt werden, welche ebenfalls fürs Toasten Verwendung finden.
  • Was sind Mikrowellen mit Grill und wie unterscheiden sie sich von Toastern mit Grill?

    Mikrowellen mit Grill sind z. B. für Steaks oder Pizza geeignet und wurden von uns hier verglichen. Klassische Toaster eignen sich dafür nicht – generell ist das Gargut hier im Idealfall wesentlich kleiner.
Kommentare (2)
  1. Dr. Polcik Jacek sagt:

    Schade, dass die Beurteilung keine Langzeit Tests beinhaltet. Wenn der Gewinner (Severin AT 2509) nach 9 Monaten die Seele aufgibt und die Firma „unsere Geräte jedoch generell nicht mehr repariert“ (Information des Severin Services) kommt der Preis auf 2 übliche Herstellergarantie Jahre auf stolze (2,5x 70 €) 175€ und das relativiert die Ergebnisse.
    LG J.Polcik

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser,

      vielen dank für Ihren Kommentar zu unserem Toaster Vergleich.

      Es tut uns leid zu hören, dass die Kommunikation mit dem Severin Kundenservice so für Sie verlaufen ist. Selbst können wir über die Kundenzufriedenheit zum Service und Versand leider keine Aussage machen, da wir ausschließlich die angebotenen Produkte testen.

      Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Küchengeräte

Jetzt vergleichen

Küchengeräte Brotbackautomat Test

Brotbackautomaten übernehmen nicht nur das Backen, sondern auch das Kneten des Brots. Sie müssen nur die Zutaten zugeben, den Rest übernimmt das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Brotschneidemaschine Test

Brotschneidemaschinen benutzt man heute nicht nur zum Schneiden von Brot, sondern man setzt sie heute in vielen Küchen als Allesschneider ein. Der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Dampfgarer Test

Dampfgarer dienen zur schonenden Zurbereitung von Lebensmitteln. Vor allem Gemüse verliert weniger Vitamine durch das sanfte Garen durch den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Design-Wasserkocher Test

Wasserkocher sind erheblich effizienter als als Töpfe auf der Herdplatte. Sie verbrauchen weniger Energie und schonen dadurch Umwelt und Geldbeutel…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Doppelkochplatte Test

Eine Doppelkochplatte (auch: Doppelherdplatte oder Doppelkochfeld) ist ein autarkes Kochfeld mit zwei Heizelementen (Koch- bzw. Herdplatten). Es gibt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Edelstahl-Wasserkocher Test

Mit einem elektrischen Wasserkocher können Sie bequem und schnell Wasser zum Kochen bringen. Dabei übernimmt der Kocher die ganze Arbeit. Sie mü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Eierkocher Test

Ein Eierkocher ist praktisches und effizientes Küchengerät zum Eierkochen und Stromsparen - Sie verbrauchen damit 50 % weniger Energie als beim …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Einbau-Mikrowelle Test

Eine Einbau-Mikrowelle verschmilzt optisch mit der Küchenfront. Der Einbau in einen Küchenhoch- oder Oberschrank ist zumeist recht leicht zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Einzelkochplatten Test

Eine Einzelkochplatte, oder ein Einzelkochfeld, ist eine mobile, also tragbare Herdplatte, die an jedem beliebigen Ort mit Stromanschluss aufgestellt …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Elektrische Kaffeemühle Test

Eine elektrische Kaffeemühle mahlt aus frischen Kaffeebohnen feines Kaffeepulver, das direkt verarbeitet werden sollte. So entfaltet es mehr Aroma…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Elektromesser Test

Ein Elektromesser (EM) ist ein Alleskönner und schneidet in der Küche jegliche Lebensmittel in Scheiben und zarte Stücke…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Elektrischer Espressokocher Test

Ein elektrischer Espressokocher ist eigentlich ein elektrischer Kaffeekocher, da er streng genommen keinen echten Espresso zubereitet. Dennoch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Espressokocher Test

Für den flotten und vor allem preiswerten Kaffeegenuss Daheim macht sich kaum ein Küchenhelfer so gut wie der Espressokocher…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Espressomaschine Test

Espressomaschinen funktionieren dergestalt, dass Wasser in einen druckdichten Kessel erhitzt wird. Nachdem frisch gemahlener Kaffee in einen Siebträ…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Fritteuse Test

Fritteusen, wie man sie in der Gastronomie oder in privaten Haushalten findet, sind Geräte zum Ausbacken von Lebensmitteln in Fett. Am häufigsten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Glas-Wasserkocher Test

Mit einem Glas-Wasserkocher wird Wasser nicht nur schnell und bequem zum Kochen gebracht, er dient auch als schöner Hingucker in jedem Raum. Mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Handmixer Test

Handmixer sind zuverlässige Küchenhelfer, die in keiner Küche fehlen sollten, da sie für einige Aufgaben, z.B. beim Kochen und Backen von Torten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Heißluft-Friteuse Test

Heißluft Friteusen sind Geräte zum Ausbacken von Lebensmitteln mit wenig Fett. Sie werden auch Airfryer (aus dem englischen Air = Luft und fry = …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Herdschutzgitter Test

Schutzgitter für den Herd gibt es aus verschiedenen Materialien. Plastik ist oft transparent und fällt nicht so stark ins Auge wie eine …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Kaffeemaschine mit Mahlwerk Test

Eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk ist eine erweiterte Variante der klassischen Filterkaffeemaschine: mit einer oberhalb des Filterkorbs eingebauten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Kaffeemaschine Test

Klassische Filterkaffeemaschinen haben noch längst nicht ausgedient. Tatsächlich sind sie in Deutschland noch immer stark vertreten. Aufgrund der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Kaffeemühle Test

Bei Kaffeemühlen haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen dem manuellen und dem elektrischen Mahlbetrieb. Puristen, bei denen bereits das Mahlen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Kaffeepadmaschine Test

Kaffeepadmaschinen brühen Kaffee in Sekundenschnelle auf. In unter zwei Minuten steht der Kaffee trinkfertig bereit - inklusive Aufheizen. Im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Kaffeevollautomat Test

Kaffeevollautomaten sind die Creme de la Creme des Kaffeegenusses. Es handelt sich um eine vollautomatische Kaffeemaschine: Per Knopfdruck werden sä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Kapselmaschine Test

Kapselmaschinen sind einfach zu bedienen und bieten in Sekunden frisch gebrühten Kaffee. Nespresso ist dabei marktführend und bietet die teuersten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Kontaktgrill Test

Kontaktgrills sind wahre Allrounder: Auf ihnen lassen sich nicht nur hervorragend Panini zubereiten, sondern auch Burger, Burritos und Cubanos…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Küchenmaschinen Test

Küchenmaschinen sind zuverlässige Helfer bei kleineren und größeren Arbeiten in der Küche, die im Alltag anfallen. Sie vereinen die Funktionen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Mikrowelle mit Grill Test

Mit einer Mikrowelle mit Grill können Sie Speisen und Getränke schnell und unkompliziert erwärmen. Dank der Grillfunktion ist es aber auch mö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Mikrowellen Test

In einer Mikrowelle können fertige Mahlzeiten aufgewärmt oder Tiefgefrorenes aufgetaut werden. Die Wärme entsteht dabei durch elektromagnetische …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Mini-Fritteuse Test

Eine Mini-Fritteuse ist eine kleinere Ausführung der Haushalts-Fritteuse. Sie ist für kleine Mengen von ca. 200 - 600 Gramm ausgelegt, welche in …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Minibackofen Test

Ein Minibackofen ist die kleine Version eines herkömmlichen Backofens mit den gleichen Grundfunktionen: Backen mit Ober- und Unterhitze…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Multikocher Test

Das Kochen mit Multikocher-Geräten garantiert einen abwechslungsreichen Speiseplan. Je mehr Programme das Gerät besitzt, desto mehr Speisen können …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Nudelmaschine Test

Man unterscheidet manuelle und elektrische Nudelmaschinen. Die manuellen Modelle lassen sich besser kontrollieren als die elektrischen Vertreter und k…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Pizzaofen Test

Pizzaöfen gibt es nicht nur für den Garten. Mit einem Pizzaofen für zu Hause können Sie direkt auf Ihrem Küchentisch selbst gemachte oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Reiskocher Test

Das größte Argument für einen Reiskocher ist, dass es kein Anbrennen und Überkochen gibt. Vorbei sind die Zeiten, da man geduldig neben dem Herd …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Retro-Kühlschrank Test

Retro-Kühlschränke sind Kühlgeräte, die im Stil der 50er und 60er Jahre designt, sind. Sie werden meist als Kühl-Gefrierkombination, als Kü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Siebträgermaschine Test

Mit einer Siebträgermaschine bzw. Espressomaschine können Sie selbst entscheiden, mit wie viel Brühwasser und Druck Ihr Espresso zubereitet wird. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Slow-Cooker Test

Slow Cooker sind Langsamgarer, die ein vitaminschonendes Garen von Gemüse zwischen 60 und 90° Celsius ermöglichen. Sie erhalten mehr der Vitamine, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Sous-Vide-Garer Test

Sous Vide Garer sind Geräte, bei denen Fleisch, Fisch und Gemüse in einem Vakuumbeutel bei niedriger Temperatur in einem Wasserbad punktgenau …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Stabmixer Test

Stabmixer, wie man sie heute in fast jeder Küche findet, gibt es seit 1955 in Deutschland im Handel zu kaufen. Damit kann man Soßen herstellen, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Standkühlschrank Test

Standkühlschränke sind Kühlgeräte, die frei in der Küche oder einem anderen Raum stehen, also nicht als Einbaukühlschrank in den restlichen Mö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Standmixer Test

Der Universelle: Ein Standmixer wird für Smoothies, das Pürieren von Suppen, Energy Drinks und die Herstellung von Babynahrung genutzt. Je nach …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Teemaschine Test

Teemaschinen ermöglichen das Aufbrühen von Tee ohne großen Aufwand. Sie können sich, je nach Modell, auf die notwendige Brühtemperatur von z.B. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Vakuumierer Test

Vakuumierer dienen zum Verschließen von Lebensmitteln oder Kleidung unter einer Vakuumverpackung. Dadurch werden sie vor äußeren Einflüssen und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Wasserkocher Test

Wichtig bei einem Wasserkocher ist zunächst das Fassungsvermögen. Für Single- oder 2-Personen-Haushalte reicht ein Gerät mit einem Fassungsvermö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchengeräte Zitruspresse Test

Zitruspressen, auch Zitronenpressen oder Orangenpressen genannt, sind Saftpressen mit einem Presskegel, auf dem Zitrusfrüchte ausgepresst werden. Im …

zum Test