Das Wichtigste in Kürze
  • Jungenfahrräder mit einem Reifendurchmesser von 24 Zoll zählen bereits zu den Jugendfahrrädern. Sie eigenen sich für Kinder ab zirka neun Jahren und können – abhängig von der Körpergröße – durchaus auch noch von 14-Jährigen gefahren werden.

24-Zoll-Jungenfahrrad-Test

1. Wie groß sind 24-Zoll-Jungenfahrräder?

Beim Vergleich von 24-Zoll-Jungenfahrrädern fällt auf, dass die Größe der Bikes – auch wenn sie alle mit 24-Zoll-Rädern ausgestattet sind – durchaus variiert. Wenn Sie ein 24-Zoll-Jungenfahrrad kaufen, sollten Sie daher unbedingt einen Blick auf die Rahmen- und Sattelhöhe werfen. Während kleinere Modelle mit einer Rahmenhöhe von 30 bis 34 Zentimetern durchaus schon für Kinder ab 1,30 Meter geeignet sind, kann ein Fahrrad mit einer Rahmenhöhe von über 40 Zentimetern erst von größeren Kindern sicher gelenkt werden.

Tipp: Welchen Unterschied bereits ein paar Zentimeter Rahmenhöhe ausmachen, lässt sich am besten testen, indem Ihr Kind verschiedene gebrauchte 24-Zoll-Jungenfahrräder ausprobiert, zum Beispiel die Bikes von Freunden.

Hilfreich ist es zudem, wenn sich der Sattel besonders weit nach unten verstellen lässt. Für die Sicherheit im Straßenverkehr ist es auch bei 24-Zoll-Jungenfahrrädern laut diverser Tests im Internet essenziell, dass Ihr Kind sicher mit beiden Füßen auf den Boden kommt. Bei einigen Modellen lässt sich der Sattel auf 64 oder 65 Zentimetern Höhe befestigen, andere haben eine Mindesthöhe von 80 Zentimetern

2. Welches Modell eignet sich laut diverser Online-Tests am besten als 24-Zoll-Jungenfahrrad?

Laut diverser Online-Tests müssen 24-Zoll-Jungenfahrräder nach Meinung der Kids vor allem „cool“ sein. Das heißt: Spätestens ab einer Größe von 24 Zoll sind Mountainbikes besonders gefragt. Daher stehen bei vielen Boys 24-Zoll-Jungenfahrräder von Cube oder Jungenfahrräder von Bulls mit 24-Zoll-Rädern hoch im Kurs. Auch Fatbikes gibt es mit 24-Zoll-Bereifung. Auf der Suche nach dem besten 24-Zoll-Jungenfahrrad spielt aber der Hersteller im Grunde genommen nur eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist es, dass Ihr Kind sicher mit seinem 24-Zoll-Fahrrad umgeht. Dafür sind neben der richtigen Größe insbesondere die Bremsen ausschlaggebend. Hier unterscheidet man zwischen Felgen- und Scheibenbremsen. Während sich Felgenbremsen sehr einfach warten lassen, ist die Bremsleistung bei Scheibenbremsen besonders hoch, auch bei der Fahrt über nassen Untergrund.

Tipp: 24-Zoll-Jungenfahrräder mit Rücktritt sind die absolute Ausnahme. Vor allem jüngere Kinder, die von einem 18- oder 20-Zoll-Fahrrad auf ein größeres Modell umsteigen, müssen sich daher häufig erst an die doppelte Handbremse gewöhnen.

3. Über welche Ausstattung sollte ein Fahrrad für Jungs mit 24-Zoll-Bereifung verfügen?

Möchte Ihr Kind aktiv am Straßenverkehr teilnehmen oder mit seinem 24-Zoll-Fahrrad sogar die Fahrradprüfung absolvieren, die für viele Schüler in der 3. oder 4. Klasse ansteht, dann sind Klingel, Vorder- und Rücklicht, Reflektoren sowie zwei separate Bremsen Pflicht. Diese Elemente fordert nämlich die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung, kurz StVZO. Darüber hinaus erweist sich in der Regel ein Fahrradständer als nützlich. Andernfalls liegen die Bikes oft kreuz und quer durcheinander, was schnell zu Kratzern oder verbogenen Speichen führen kann. Will Ihr Kind zur Schule radeln, empfiehlt sich ein 24-Zoll-Jungenfahrrad mit Gepäckträger, um einen Korb zu befestigen, in dem der Schulranzen sicher verstaut werden kann. Allerdings verfügen fast ausschließlich Citybikes über ein solches Accessoire. Oftmals lassen sich die Fahrräder aber entsprechend nachrüsten.

Bergsteiger Kodiak
Berg­stei­ger Kodiak Derzeit ab 299,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Besonders leichtes Modell ++
Gangschaltung Ja
Welche Federung besitzt das Bergsteiger Kodiak Jungenfahrrad? Das Berg­stei­ger Kodiak Jun­gen­fahr­rad ist mit einer Voll­fe­de­rung aus­ge­stat­tet. Dadurch kaufen Sie ein 24-Zoll-Modell, das auch auf unebenem Un­ter­grund einen ma­xi­ma­len Bo­den­kon­takt er­mög­licht.

Gibt der Jungenfahrräder (24 Zoll)-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Jungenfahrräder (24 Zoll)?

Unser Jungenfahrräder (24 Zoll)-Vergleich stellt 9 Jungenfahrräder (24 Zoll) von 6 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Bergsteiger, Licorne, Talson, Geroni, Galano, BIKESTAR. Mehr Informationen »

Welche Jungenfahrräder (24 Zoll) aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Jungenfahrrad (24 Zoll) in unserem Vergleich kostet nur 185,00 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Licorne Strong V gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Jungenfahrräder (24 Zoll)-Vergleich auf Vergleich.org ein Jungenfahrrad (24 Zoll), welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Jungenfahrrad (24 Zoll) aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Talson Faster BBO wurde 623-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Jungenfahrrad (24 Zoll) aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Talson OXT Black, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 4.5 von 5 Sternen für das Jungenfahrrad (24 Zoll) wider. Mehr Informationen »

Welches Jungenfahrrad (24 Zoll) aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Jungenfahrräder (24 Zoll) aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 4-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Bergsteiger Kodiak, Licorne Strong V, Talson OXT Black und Talson Faster BBO. Mehr Informationen »

Welche Jungenfahrräder (24 Zoll) hat die VGL-Redaktion für den Jungenfahrräder (24 Zoll)-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Jungenfahrräder (24 Zoll) für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Bergsteiger Kodiak, Licorne Strong V, Talson OXT Black, Talson Faster BBO, Talson TMX, Geroni Magnum, Galano GA20, Galano G200 und Bikestar BI-24-CM-02-BKGN. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Jungenfahrräder (24 Zoll) interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Jungenfahrrad (24 Zoll)-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Galano G200“, „Geroni Magnum“ und „Bergsteiger Jungenfahrrad 24 Zoll“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Rah­men­far­be Vorteil des 24-Zoll-Jun­gen­fahr­rads Produkt an­schau­en
Bergsteiger Kodiak 299,90 Schwarz-Weiß Be­son­ders robust dank Stahl­rah­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Licorne Strong V 249,99 Schwarz-Blau-Orange Be­son­ders robust dank Stahl­rah­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Talson OXT Black 199,00 Schwarz-Blau Be­son­ders robust dank Stahl­rah­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Talson Faster BBO 195,00 Schwarz-Blau-Orange Be­son­ders robust dank Stahl­rah­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Talson TMX 185,00 Blau Be­son­ders robust dank Stahl­rah­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Geroni Magnum 199,00 Schwarz-Blau-Orange Be­son­ders robust dank Stahl­rah­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Galano GA20 189,00 Blau-Rot Be­son­ders robust dank Stahl­rah­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Galano G200 259,00 Weiß-Grün Einfache Wartung dank Fel­gen­brem­sen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bikestar BI-24-CM-02-BKGN 232,99 Schwarz-Grün Be­son­ders robust dank Stahl­rah­men » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Jungenfahrrad (24 Zoll) Tests: