Das Wichtigste in Kürze
  • Haben Sie einen Hund, der sehr viel Zeit in Ihrem Garten verbringt, dann können Sie ihm mit einer XXL-Hundehütte eine besondere Freude machen. Denn Hunde wünschen sich auch im Freien einen ruhigen Rückzugsort. Im Sommer bietet eine Hundehütte ein schattiges Plätzchen zum Erholen und im Winter Schutz vor Wind und Kälte.

1. Sind alle XXL-Hundehütten für die Outdoor-Nutzung geeignet?

Haben Sie sich dazu entschieden, eine XXL-Hundehütte zu kaufen, dann sollten Sie darauf achten, dass diese auch wetterfest ist. Im Vergleich von XXL-Hundehütten zeigt sich, dass die meisten Modelle aus Materialien bestehen, die eine ganzjährige Nutzung im Außenbereich zulassen.

Idealerweise verfügt die große Hundehütte über einen transparenten Vorhang, der so am Eingang angebracht ist, dass Ihr Hund problemlos die Hütte verlassen und betreten kann. Der Vorhang schützt besonders gut vor Wind und Regen. Wenn Ihrem Hund ein Vorhang nicht ganz geheuer ist, dann bietet eine XXL-Hundehütte mit Windfang eine gute Alternative. Dabei handelt es sich um eine Trennwand im Inneren der Hütte, die in der Nähe des Einganges angebracht ist.

Möchten Sie die Hütte auch als Schlafplatz für Ihren Hund im Winter nutzen, dann empfehlen wir Ihnen eine XXL-Hundehütte mit Standfüßen. Diese schützen besonders gut vor Bodenfeuchte, sorgen für die notwendige Luftzirkulation unterhalb der Hütte und sind sehr wichtig für die Wärmedämmung. Die besten XXL-Hundehütten sind nicht nur wetterfest, sondern schützen durch eine entsprechende Isolierung auch vor Kälte und Frost. Sie können den Boden der Hundehütte natürlich nachbearbeiten und für eine besonders gute Wärmedämmung eine isolierte Bodendecke befestigen.

2. Kaufberatung: Welche XXL-Hundehütten haben in Tests im Internet überzeugt?

Verschiedene XXL-Hundehütten-Tests im Internet zeigen, dass das Material und die Verarbeitung bei der Auswahl einer guten Hundehütte eine entscheidende Rolle spielen.

XXL-Hundehütten für große Hunde sollten ausreichend Platz bieten, optimal ist eine Höhe von ungefähr 90 cm, eine Breite von 100 cm und eine Tiefe von 80 cm. Als groß gilt ein Hund ab einer Widerristhöhe von mehr als 50 cm, weshalb die Eingangstür entsprechend hoch sein sollte.

Außerdem sollte eine große Hundehütte sehr stabil sein. Die meisten XXL-Hundehütten werden aus Holz hergestellt, ein Material, das für seine Robustheit und Langlebigkeit bekannt ist. Es gibt aber auch Hundehütten aus Kunststoff, welche sehr pflegeleicht sind.

Sie wollen nichts lieber, als Ihren haarigen Begleiter verwöhnen? In unserer Vergleichstabelle finden Sie auch Luxus-XXL-Hundehütten mit Terrasse oder Vordach.

3. Reinigung und Pflege: Wie werden große Hundehütten sauber gemacht?

Auch eine XXL-Hundehütte sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Im Idealfall hat die Hütte ein aufklappbares Dach und einen herausnehmbaren Boden. Achten Sie darauf, für die Reinigung tierfreundliche Produkte zu verwenden.

hundehuette xxl test