Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Gläserspülmaschine ist ein Küchengerät, das in Gastronomiebetrieben zum Einsatz kommt. Die Gastronomie-Gläserspülmaschine ist so gebaut, dass in ihr vor allem Gläser gereinigt werden können, das heißt: Im Inneren der Gastro-Gläserspülmaschine befinden sich immer Spülkörbe, in die Sie Gläser zum Spülen stellen können. Tellerkörbe, Einsätze für Untertassen und Besteckköcher gibt es darüber hinaus in einigen Spülmaschinen ebenfalls. Diese rangieren unter den besten Gläserspülmaschinen. Eine besondere Form ist die mobile Gläserspülmaschine, die klein und transportierbar ist. Da es sich bei diesem Spezial-Modell allerdings um ein Nischenprodukt handelt, wurden mobile Gläserspülmaschinen in unserem Vergleich nicht weiter berücksichtigt.

1. Welche Kriterien sind beim Kaufen einer Gläserspülmaschine entscheidend?

In unserem Gläserspülmaschinen-Vergleich habe alle Geräte eine überschaubare Anzahl an Programmen. Diverse Gläserspülmaschinen-Tests im Internet zeigen: Es gibt vor allem Spülmaschinen für Gläser mit einem Programm.

2. Wie ist der Energie- und Wasserverbrauch von Gläserspülmaschinen zu bewerten?

Anders als reguläre Spülmaschinen haben Gläserspülmaschinen keine ausgewiesene Energieeffizienzklasse, was den Vergleich der Gläserspülmaschinen doch etwas aufwendiger gestaltet. Der Energieverbrauch liegt zwischen 2,5 und 3,2 Kilowatt pro Durchlauf. Der Wasserverbrauch der Maschinen liegt zwischen 1,8 und 3 Liter pro Durchlauf.

Gläserspülmaschine Test